21 Antworten Neueste Antwort am 10.08.2017 18:13 von ste81 RSS

    HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327

    bomby

      Seit ein paar Tagen spinnt das Sky Gerät total. Ich nehme an durch ein Firmware-Update wurde das HDMI oder HDCP kaputt geflasht. Nach dem Starten bekomme ich jetzt jedenfalls den Hinweis 327, und wenn ich das Kabel ziehe und wieder einstecke, dann gibt es ein Bild aber keinen Ton.

       

      Wie kann der Fehler möglichst schnell behoben werden? Ein Austauschgerät? Gibt es da mittlerweile vielleicht irgendwas das nicht ganz so schrottig ist? Und wie bekommt man eine Entschädigung für die Ausfallzeit?

        • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
          darkx88

          Hallo, ich habe seit vorhin das gleiche Problem. Um 22Uhr ging noch alles. Nach aus/wieder einschalten Hinweis 327.

           

          - Anderes HDMI Kabel habe ich an 2 Samsung Fernseher getestet. ARD ZDF - Sky Sportsender laufen noch - Rest Fehlermeldung

          - Receiver mehrmals neugestartet

          - Bildschirmauflösung  auf 1080i eingestellt.

           

          Es wird auch nicht mehr das Endgerät unter den Einstellungen angezeigt...vorher stand dort Samsung TV

            • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
              chrisb245

              Hallo, ich habe genau das gleiche Problem.

              Bei allen Sky Sendern bekomme ich Fehler 327.

              Habe schon neue HDMI Kabel ausprobiert, TV und Sky Receiver resette, vom Strom weg und sämtliche Einstellungen durchprobiert.

               

              Wäre schön wenn Sky sich mal dazu äußern würde, da ich anscheinend nicht der einzige bin mit diesem Problem.

            • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
              andyfrits

              Das Sonntags-UHD-Spiel ging gar nicht mehr, fast ununterbrochen Bild- und Tonaussetzer mit Fehler 327. Bloß gut, dass die HD-Sport-Sender noch funktionieren, denn einen Film oder eine Serie kann ich nämlich auch nicht durchgängig schauen (siehe 327).

              • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
                darkx88

                Inzwischen geht der auch der Ton nicht mehr(HDMI - ARD ZDF/ SKy Sport).  Die Sky Hotline konnte mir leider auch nicht weiterhelfen, es würde am Endgerät liegen. Am Endgerät funktioniert mein zweit Sky Receiver aber einwandfrei. Selbe Fehler am LG Fernseher sowie am Samsung Fernseher. Der Receiver ist definitiv defekt. Kann sich ein Moderator diesbezüglich mal melden?

                • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327

                  Hallo zusammen,

                  entschuldigt die späte Reaktion. Gerne helfe ich Euch. Die Fehlermeldung 327 weist darauf hin, dass Schwierigkeiten mit dem HDCP-Kopierschutz bestehen. Diese Thematik wurde bereits in dem nachfolgenden Thread besprochen: http://bit.ly/2mcRnFu

                  Schaut Euch dort gerne einmal um und probiert die von Pauli empfohlenen Tipps aus. Sollten diese keinen Erfolg zeigen, teilt mir das bitte in diesem Thread mit.

                  Viele Grüße,
                  Maria

                  • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
                    darkx88

                    Hallo, nachdem ich am Samstag das ein Austauschgerät bekam lief alles bestens. Gestern Abend noch Sky geschaut und heute morgen wieder der selbe Fehler.

                     

                    Wenn ich auf "Bildschirm->Service Menü->Bildschirrm->Endgerät" gehe werden mir auch keine TV Informationen mehr angezeigt....war Samstag noch der Fall.

                     

                    Beide Geräte waren ein Pace Receiver. Mein 2. Gerät "Humax Receiver" funktioniert immer noch. Ich vermute das eine aktuelle Firmware über Nacht aufgespielt wurde. Seitdem geht mal wieder nix.......

                     

                    Werksreset ohne Erfolg.

                     

                    Anschließend habe ich statt HDMI Kabel ein SCART Kabel verwendet...damit läuft es jedoch etwas pixelig.

                    • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
                      kwappel

                      Aha. hab mich schon gewundert, was seit ca. 1 Woche mit dem Receiver los ist. Hab genau das gleiche Problem. Auch Denon Receiver zwischen geschaltet. Alles zusammen wird per Harmony FB eingeschaltet. Sky Pro Receiver -> Denon Reciver -> LG TV dann stottert erst der Ton, dann das Bild und Fehler 327 wird eingeblendet. Schalte ich dann  den Denon aus und wieder ein habe ich Bild + Ton alles Prima aber der Sky Receiver hat sich dann auf 576p Bildauflösung zurück gesetzt.

                       

                      Das ganze ist extrem nervig, zumal der Sky Receiver eh immer seine macken hatte (Abstürze ohne Ende, mal kein Ton etc)

                      Sämtliche anderen Geräte funktionieren mit HDCP 2.2 nur Sky muss hier wieder eigene Brötchen backen und den HDMI Anschluss unbrauchbar machen oder was? Und dafür hab ich 99€ bezahlt. Muss ich mir wohl doch wieder eine VU+ zulegen.

                      • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
                        ralphi13

                        Bei mir das gleiche Problem: Hinweis 327 - mit dem Sky Receiver (Humax) und einem Dyon Enter 42 Pro

                        Wenn ich eine Systemwiederherstellung (mit linker Pfeiltaste des Receivers) mache, wird alles ganz normal angezeigt, deshalb gehe ich davon aus, dass es nicht am HDMI-Kabel, sondern an der Software liegt.

                         

                        Im Service-Menü des Sky-Receivers werden bei Endgeräteeigenschaften auch Werte des Dyons angezeigt, also muss eine Verbindung über HDMI bestehen.

                         

                        Wann kommt ein Software-Update?

                        Hardware wurde erst vor kurzem getauscht

                        • Re: HDMI/HDCP Fehler - Hinweis 327
                          ste81

                          Hallo,

                           

                          auch ich habe seit gestern Abend das Problem (Fehlermeldung 327). Es lief alles und beim Weiterschalten dann plötzlich der Fehler.

                          Ich hatte gestern Abend dann gleich eine Mail an den Support geschickt. Da sich der Support jedoch bis jetzt nicht meldet hat, habe ich selbst angerufen. Die Dame vom technischen Support war nicht sonderlich freundlich und verwies mich nach einem Neustart des TV und Receivers an den TV-Hersteller. Als ich sagte, dass das nicht das Problem lösen wird wurde die Dame sehr zickig und sagte sie habe ihre Anweisungen und kann mehr nicht für mich tun. IST DAS EUER ERNST SKY??? Probleme weiterschieben? Man sieht doch hier im Forum, dass mehrere Personen mit unterschiedlichen TV-Geräten das gleiche Problem haben. Ich verlange eine Lösung. Zur Not den kostenlosen Tausch des Receivers. Bei mir lief das alles die letzten vier Jahre lang und es wurde nichts an der Verkabelung geändert. Ich vermute, dass ein Update des Receivers zu diesem Fehler führt, also liegt das Problem bei Sky!

                          Zudem wären kompetente Mitarbiter beim technischen Suppert echt von Vorteil! Ne Checklste ablesen kann jeder Grundschüler (nur dass diese dann nicht so zickig sind ). Lösungsorientiert arbeiten heißt die Zauberformel!