25 Antworten Neueste Antwort am 24.02.2017 09:14 von sonic28 RSS

    - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..

    rukulus

      Liebes Sky Team,

       

      Ich habe Anfang Januar mein ABO bei Sky abgeschlossen.

      Die Hardware kam einigermaßen pünktlich an und machte auch einen guten Eindruck.

      Die Hardware wurde angeschlossen und nach einigem Ausprobieren mit der Aktualisierung des EPG konnte das Gerät in Betrieb genommen werden.

      Soweit war auch alles in Ordnung.

      Ich habe das Gerät nachts in den Energiesparmodus versetzt und die EPG Aktualierung auf 04.30 Uhr eingestellt.

      Um das Ganze abzukürzen: Keine Aktualisierung des EPG, keine Systemzeit oder kein Antennensignal oder auf diesem Sender wird zur Zeit nicht gesendet oder, oder, oder...       MEHRFACH  !!!

      Und ja, ich habe bei der Hotline angerufen, ebenfalls mehrfach. Machen Sie dies, machen Sie das oder haben Sie schon jenes?  U.s.w., u.s.w..

      Wir schicken Ihnen einen Techniker vorbei. Wenn der Fehler allerdings bei Ihnen liegt, müßten wir Ihnen - keine Ahnung, 69 Euro?

       

      Also liebes Sky Team,

      ich habe zeitgleich Netflix abonniert und der Kram läuft einfach wie geschmiert. Warum klappt das nicht bei Ihnen?

      Ich hatte Sie bei Vertragsabschluß gebeten, mir ein CI - Modul mit freigeschalteter Karte zuzuschicken. Das wurde mit dem Hinweis abgelehnt, daß Sie Ihre Hardware gut kennen und es deshalb einfacher wäre. Außerdem sollte mich diese Option 99,- Euro kosten. Gehts noch?

      Nach einigen Recherchen im Internet muß man zwangsläufig zu dem Ergebnis kommen, daß mindestens ein bestimmter Receiveryp überhaupt gar nichts taugt. Die Fehler tauchen auch nicht sporadisch auf sondern sind omnipräsent.

      Der Service ist zwar bemüht aber das ist mein Bäcker auch, also....

      Ich für mich habe mich entschlossen Sie über meinen Frust in Kenntnis zu setzen und daß ich nicht bereit bin, mich noch länger mit Schrotthardware auseinander zu setzen.

      Aus dem Vertrag komme ich ja nun nicht mehr heraus und werde wohl bis Jahresende darin feststecken. Allerdings hat das dann zum Jahresende auch ein Ende!

      Wenn ich diese Form von Freizeitgestaltung wünsche, würde ich mir ein entsprechendes Hobby suchen.

      Von mir aus werden Sie mit meiner Kohle glücklich. Ich habe diese bereits ohne Mehrwert abgeschrieben. Bedauerlicher Weise kann ich mit diesen Erfahrungen keine positive Werbung für Sky machen.

      Ich habe keine Ahnung warum Sky den Kunden wider besseres Wissen schlechte Hardware zur Verfügung stellt. Der ganze Prozessablauf  ist in meinen Augen höchst kompliziert und völlig überholt.

      Denken Sie mal darüber nach.

       

      Hochachtungsvoll

       

       

      ( Sky Receiver mit externer Festplatte, Humax )

      Antennensignal bei 100 Prozent, Pegel konstant bei 75 Prozent, Internetverbindung,

        • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
          herbst

          rukulus schrieb:

           

          Wir schicken Ihnen einen Techniker vorbei. Wenn der Fehler allerdings bei Ihnen liegt, müßten wir Ihnen - keine Ahnung, 69 Euro?

           

          ich habe zeitgleich Netflix abonniert und der Kram läuft einfach wie geschmiert. Warum klappt das nicht bei Ihnen?

           

          ( Sky Receiver mit externer Festplatte, Humax )

          Antennensignal bei 100 Prozent, Pegel konstant bei 75 Prozent, Internetverbindung,

          49,90€ ist die Grundpauschale. Vor Ort Service für Bestandskunden

           

          Netflix benötigt eine Internetverbindung. Der Sky-Receiver benötigt einen Antennenanschluss (Kabel oder Satelitenschüssel).

           

          Gut wären weitere Details: Ich vermute Satanschluss? Wie viele Antennenkabel sind am Receiver angeschlossen? Was steht in der Konfiguration (Einkabel, Zweikabel, SatCR)? Hast du die Basics schon durchlaufen lassen Receiver: Die Systemwiederherstellung Receiver: Die Werkseinstellung ? Was hast du alles sonst schon überprüft (LNB, Antennenkabel, FI-Stecker...).

          • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
            ibemoserer

            Was ist denn eine " CBR Anlage" ?

              • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                herbst

                Ich denke ja so was: Selfsat IP21SAT Flachantenne: Amazon.de: Heimkino, TV & Video, damit kann man u.a. frei empfangbare Programme auf mobile Endgaräte oder Notebooks streamen. Ich denke, dass er für sein eines Antennenkabel die Konfiguration Einkabel benötigt.

                  • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                    rukulus

                    Entschuldigt bitte, aber die Abkürzungen machen mich total fertig. Kann man schon mal mit durcheinander kommen.



                    TechniSat SCR-LNB Einkabel-LNB mit 2 zusätzlichen Legacy-Ausgängen 



                      • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                        sonic28

                        Hallo rukulus,

                         

                        du schreibst folgendes:

                        TechniSat SCR-LNB Einkabel-LNB mit 2 zusätzlichen Legacy-Ausgängen

                        Falls du für dieses LNB nur eine Frequenz benötigst, die du in einem Sat-Receiver in Sachen Unicable (bei der Erstinstallation nennt das der Sky+ Sat Receiver "Ein-Kabel SatCR-Lösung") eingeben musst, dann ist dieser altbewährte Sky+ Sat-Receiver und sogar der neue Sky+ Pro Sat-Receiver nichts für dich, wenn du den normalen Ausgang vom LNB benutzen willst, weil beide Sat-Receiver ganze zwei Frequenzen benötigen um die "Ein-Kabel-SatCR-Lösung" verwenden zu können. Dann brauchst du den SHD1 Sat-Receiver, wobei du nichts aufnehmen kannst und auch kein Timeshift benutzen kannst und auch kein "Sky on Demand" benutzen kannst, weil dieser Sat-Receiver keine Festplatte hat.

                         

                        Falls du aber deinen jetzigen Sky+ Sat-Receiver weiter vewenden willst, dann schau mal, ob du für die "Ein-Kabel-SatCR-Lösung" zwei echte Frequenzen hast, die du eingeben kannst. Nur dann geht es. Mit nur einer einzigen Frequenz (plus einer Dummy-Frequenz) geht es dann nicht.

                         

                        Aber tröste dich, du kannst, falls du bei der "Ein-Kabel-SatCR-Lösung" leider nur eine einzige Frequnz hast und deswegen beim Sky+ Sat-Receiver nicht weiter kommst, diesen trotzdem verwenden. Dein LNB hat zwei zusätzliche Legacy-Ausgänge. Damit kannst du bis zu zwei Sat-Receiver anschließen, die nicht Unicable tauglich sind. Also könntest du einen dieser beiden Legacy-Ausgänge nehmen und deinen Sky+ Sat-Receiver damit verbinden an den Eingang 1 vom Sky+ Sat-Receiver. Dann bei der Erstinstallation auf "Ein-Kabel-Lösung" stellen und gut ist es. Dann kannst du auch "Sky on Demand" und Timeshift benutzen und auch was aufnehmen.

                         

                        Bei der "Ein-Kabel-Lösung" hat das ganze einen Haken: Du kannst zwar einen Fernsehsender aufnehmen, aber gleichzeitig nur einen Fernsehsender der gleichen Ebene (horizontal bzw. vertikal) sehen. Nimmst du einen Fernsehsender der horizontalen Ebene auf, dann kannst du keinen Sender der vertikalen Ebene sehen. Umgekehrt genauso: Wenn du auf der vertikalen Ebene was aufnimmst, dann kannst du keinen Sender der horizontalen Ebene sehen. Nur auf der gleichen Ebene kannst du was aufnehmen und gleichzeitig was anderes sehen.

                         

                        Willst du aber unabhängig voneinander auf der einen Ebene einen Fernsehsender aufnehmen und gleichzeitig auf der anderen Ebene was ansehen, dann brauchst du zwei Leitungen, die vom LNB kommen und das könntest du bewerkstelligen, wenn du beide Legacy-Ausgänge zu dem vorhandenen Sky+ Sat-Receiver leitest und beide Sat-Eingänge damit betreibst. Dann bei der Erstinstallation noch den Punkt "Zwei-Kabel-Lösung" auswählen und gut ist es.

                         

                        Du kannst also beim altbewährten Sky+ Sat-Receiver, den du hast, oder beim neuen Sky+ Pro Sat-Receiver nur den normalen LNB Ausgang damit verbinden, wenn du bei der "Ein-Kabel SatCR-Lösung" zwei echte Frequenzen eingeben kannst. Wenn du dafür aber nur eine einzige Frequenz hast, dann bleibt dir nur die Lösung mit den Legacy-Ausgängen. Entweder nur einen und dann die "Ein-Kabel-Lösung" mit der Einschränkung bei der Aufnahme oder beide Ausgänge, dann die "Zwei-Kabel-Lösung" ohne Einschränkung bei der Aufnahme.

                         

                        Wenn du aber die Legacy-Ausgänge (einen oder beide) am LNB nicht verwenden willst bzw. nicht verwenden kannst und du hast wirklich nur eine einzige Frequenz für die "Ein-Kabel-SatCR-Lösung", dann bleibt dir wirklich nur der Umtausch auf den SHD1 Sat-Receiver.

                         

                        Gruß, Sonic28

                          • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                            rukulus

                            Besten Dank für die umfangreiche Erläuterung.

                            Nicht daß ich ähnliches noch nicht vermutet hätte, aber irgendwie habe ich mit der nur einen Frequenz kein Problem gesehen.

                            Ich werde auf den Legacy Anschluß gehen und noch einmal probieren. Dieser Lösungsvorschlag erscheint mir am vielversprechendsten.

                            Dann muß ich meine Kohle vielleicht doch noch nicht abschreiben....

                              • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                                sonic28

                                Hallo rukulus,

                                 

                                du schreibst folgendes:

                                Besten Dank für die umfangreiche Erläuterung.

                                Nichts zu danken. Gern geschehen. Ich helfe doch gerne, wo ich kann. smiley.php_001.gif

                                 

                                 

                                Du schreibst auch folgendes:

                                Nicht daß ich ähnliches noch nicht vermutet hätte, aber irgendwie habe ich mit der nur einen Frequenz kein Problem gesehen.

                                Ne, das geht beim altbewährten Sky+ Sat-Receiver bzw. beim neuen Sky+ Pro Sat-Receiver nicht. Da musst du zwei echte Frequenzen haben, sonst wird das nichts.

                                 

                                 

                                Du schreibst noch folgendes:

                                Ich werde auf den Legacy Anschluß gehen und noch einmal probieren. Dieser Lösungsvorschlag erscheint mir am vielversprechendsten.

                                Probier es mal aus. Das klappt sicherlich wunderbar. Wenn du nur einen der beiden Legacy-Ausgänge verwendest und diesen mit dem Eingang 1 des Sky+ Sat-Receiver verbindest, dann gibt es wie gesagt eventuell ein Problem beim aufnehmen und gleichzeitiges sehen eines anderen Senders, wenn es bei beiden Sendern zwei verschiedene Ebene sind. Aber das hab ich dir ja bereits erklärt. Du kannst ja mal berichten, ob der Legacy-Ausgang geholfen hat.

                                 

                                 

                                Du schreibst auch noch folgendes:

                                Dann muß ich meine Kohle vielleicht doch noch nicht abschreiben....

                                Nein, musst du nicht. Aber für den Fall, dass du doch den SHD1 Sat-Receiver benötigt hättest, würde hier im "Sky&Friends"-Forum sicherlich ein(e) Sky Moderator(in) eine für dich zufriedenstellende Lösung finden können, dass du dann diesen SHD1 Sat-Receiver bekommen hättest. Aber da es funktionieren soll mit den Legacy-Ausgängen, brauchst du halt keinen anderen Sat-Receiver, als den Sky+ Sat-Receiver, den du ja eh hast, oder du wechselst nachträglich (gegen Bezahlung der einmaligen Servicepauschale und der einmaligen Logistikpauschale) auf den Sky+ Pro Sat-Receiver.

                                 

                                Gruß, Sonic28

                              • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                                rukulus

                                Hallo Sonic28,

                                 

                                kurzes Feedback über die von Dir vorgeschlagenen Anschlußweise über den zusätzlichen Legacy-Anschluß ( Betrieb als SingleLNB ).

                                Dein Hinweis, daß der Humax Receiver mit nur einer tatsächlich verfügbaren Frequenz ( SCR-LNB ) nicht funktioniert, ist richtig!

                                Andere Ratschläge mit einer sogenannten Fake-Frequenz führen nicht zum Erfolg. Zumindest funktionieren die Dienste dann nicht wie gewünscht.

                                Aktuell scheint dieses allerdings der Fall zu sein. EPG und Systemzeit wurden aktualisiert . 

                                Das Bild ist auch sofort da.

                                Das Gerät scheint also zu funktionieren.

                                Das Problem mit dem Aufnehmen / Sehen von zwei unterschiedlichen Fernsehprogramme war mit bekannt, kann ich aber an dieser Stelle vernachlässigen. ( Ich habe zeitgleich einen zweiten Receiver in Betrieb. )

                                 

                                Aber was ist mit Sky Select? Funktioniert auch nicht. Daher kann ich mir den Freifilm von Sky auch nicht anschauen .

                                Meldung: Dieser Film befindet sich noch nicht auf Ihrer Festplatte ? Wird das Angebot nach und nach tatsächlich über Antenne übertragen?

                                Füllstand liegt bei 2 Prozent.

                                 

                                An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an die Community insbesondere Sonic28, der hier mit seiner Analyse zu 100 Prozent richtig gelegen hat.

                                Mein Vorschlag: Laß Dich von Sky für Deine Hilfe bezahlen.

                                 

                                Gruß Rukulus

                                  • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..

                                    Guten Morgen rukulus,

                                     

                                    das der Füllstand von Sky On Demand nur zwei Prozent beträgt, ist der jetzt erst möglichen Aktualisierung geschuldet. Inhalte für die Partition werden zeitgleich mit der EPG nachts geladen. Da dies bei Dir nicht stattfand, sind bisher auch noch diverse Filme nicht verfügbar. Mit jeder weiteren und vor allem erfolgreichen Aktualisierung ändert sich das aber.

                                     

                                    Es freut mich, dass Dir ein anderer User aus der Community erfolgreich helfen konnte. Genau dafür ist diese Community gedacht.

                                     

                                    Vielen Dank auch von mir sonic28.

                                     

                                    Beste Grüße,

                                    René D.

                                      • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                                        sonic28

                                        Hallo René D.,

                                         

                                        du schreibst folgendes:

                                        Es freut mich, dass Dir ein anderer User aus der Community erfolgreich helfen konnte. Genau dafür ist diese Community gedacht.

                                        Du sagst es. Ist ja auch in dem Kundenforum eines sehr großen Mobilfunknetzbetreibers so, wo ich ein "Community-Experte" bin. In anderen Foren nennt man sowas einen "Super User". Wir "Community-Experten" können mehr machen, als die normalen User. Außerdem helfen wir den dortigen Moderatoren / Moderatorinnen bei ihrer täglichen Arbeit in diesem Kundenforum. Dafür haben wir "Community-Experten" und Moderatoren / Moderatorinnen einen extra Unterbereich, wo nur wir reinkommen, d. h. ein normaler User kommt dort nicht hin, weil er die Berechtigung dazu nicht hat, auch wenn er es mit der direkten URL versuchen würde. Wir "Community-Experten" werden dafür vom Mobilfunknetzbetreiber nicht bevorzugt oder in irgendeiner Form bevorteilt. Wir opfern freiwillig unsere kostbare Freizeit, um anderen Usern deren Frage zu beantworten bzw. deren Problem zu lösen, so gut wir es können. Man könnte auch sagen, dass wir es ehrenamtlich machen. Übrigens: Dort heiße ich auch Sonic28. Und die dortige Forensoftware ist auch von jive. Genau, wie die von diesem "Sky&Friends"-Forum, wo ich gerade schreibe.

                                         

                                         

                                        Du schreibst auch folgendes:

                                        Vielen Dank auch von mir sonic28.

                                        Mach ich doch gerne, wenn ich meine helfen zu können.

                                         

                                        Gruß, Sonic28

                                      • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                                        sonic28

                                        Hallo rukulus,

                                         

                                        du schreibst folgendes:

                                        Dein Hinweis, daß der Humax Receiver mit nur einer tatsächlich verfügbaren Frequenz ( SCR-LNB ) nicht funktioniert, ist richtig!

                                        Andere Ratschläge mit einer sogenannten Fake-Frequenz führen nicht zum Erfolg. Zumindest funktionieren die Dienste dann nicht wie gewünscht.

                                        Aktuell scheint dieses allerdings der Fall zu sein.

                                        Nicht nur aktuell, das war schon immer so. Egal, ob du den altbewährten Sky+ Sat-Receiver hast bzw. den neuen Sky+ Pro Sat-Receiver. Das ist bei beiden Modellen - glaube ich - Hardware bedingt nicht anders machbar.

                                         

                                         

                                        Du schreibst auch folgendes:

                                        EPG und Systemzeit wurden aktualisiert .  

                                        Das Bild ist auch sofort da.

                                        Das Gerät scheint also zu funktionieren.

                                        Schön, dass es jetzt klappt.

                                         

                                         

                                        Du schreibst noch folgendes:

                                        Das Problem mit dem Aufnehmen / Sehen von zwei unterschiedlichen Fernsehprogramme war mit bekannt, kann ich aber an dieser Stelle vernachlässigen. ( Ich habe zeitgleich einen zweiten Receiver in Betrieb. )

                                        Das war aber immer schon so, seit man über Satellit fernsehen kann.

                                         

                                         

                                        Du schreibst auch noch folgnedes:

                                        Aber was ist mit Sky Select? Funktioniert auch nicht. Daher kann ich mir den Freifilm von Sky auch nicht anschauen .

                                        Meldung: Dieser Film befindet sich noch nicht auf Ihrer Festplatte ? Wird das Angebot nach und nach tatsächlich über Antenne übertragen?

                                        Füllstand liegt bei 2 Prozent.

                                        Das der Füllstand bei dir erst 2 Prozent ist, ist normal. Da du ja bis jetzt Probleme hattest, alles korrekt zu empfangen, war das bis jetzt halt so. Aber da es jetzt klappt, wird das nach und nach schon noch mehr. Du musst nur dafür sorgen, dass der Sky+ Sat-Receiver immer am Strom ist, vorallem zwischen 00:00 Uhr nachts und 12:00 Uhr mittags. Denn in dieser Zeit werden die Offline-Inhalte für "Sky on Demand" auf die Festplatte geladen. Dabei werden alte Sachen, die es nicht mehr gibt, gelöscht. Solltest du aber in dieser Zeit fernsehen, was du auch darfst, dann werden die Offline-Inhalte langsamer bis gar nicht auf die Festplatte geladen. Wenn du es nicht anders eingestellt hast, dann macht der Sky+ Sat-Receiver jede Nacht gegen 04:00 Uhr vollautomatisch von selber eine Aktuallisierung der Sender und eine EPG Aktuallisierung und (falls vorhanden) ein Update der Gerätesoftware. Das du auf "Sky on Demand" einen Film in Sachen "Sky Select" angezeigt bekommst, aber dieser (noch) nicht auf der Festplatte ist, ist ein bekanntes Problem. Schöner wäre es, wenn das Menü von "Sky on Demand" den "Sky Select"-Film erst dann zum auswählen anzeigt, wenn dieser auch garantiert zu 101 Prozent auf der Festplatte ist. Aber sowas hat Sky bis heute (noch) nicht hinbekommen. Genauso ist es mit anderen Dingen, die zum Offline anschauen auf die Festplatte geladen werden, was ja über das Antennensignal über Satellit zu dir kommt. Dafür brauchst du keine Internetverbindung. Auch da fände ich es toll, dass nur das angezeigt wird im Menü, was auch garantiert zu 101 Prozent auf der Festplatte zu finden ist. Aber wie gesagt, warte es mal ab, es wird noch besser.

                                         

                                         

                                        Du schreibst auch folgendes:

                                        An dieser Stelle noch mal einen herzlichen Dank an die Community insbesondere Sonic28, der hier mit seiner Analyse zu 100 Prozent richtig gelegen hat.

                                        Nichts zu danken. Gern geschehen. Wir helfen doch gerne, wo wir können. smiley.php_001.gif

                                         

                                         

                                        Du schreibst noch folgendes:

                                        Mein Vorschlag: Laß Dich von Sky für Deine Hilfe bezahlen.

                                        Wäre schön, aber da macht Sky garantiert nicht mit.

                                         

                                        Gruß, Sonic28

                              • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..
                                ibemoserer

                                Und an welchem Anschluss des LNB ist das Satkabel angeschraubt?

                                 

                                index.jpg

                                • Re: - schon wieder...., EPG / kein Antennensignal / es wird nicht gesendet..

                                  Hallo rukulus,

                                  konntest Du bereits, die von den Usern vorgeschlagenen Tipps, nachstellen?

                                  Über ein Feedback Deinerseits würde ich mich freuen.:)

                                  Viele Grüße,
                                  René D.