4 Antworten Neueste Antwort am 09.10.2015 18:33 von nutzer RSS

    Mehrfach Widerruf abgeschickt, wann kommt eine Bestätigung?

    nutzer

      Ich hatte meinen Premierevertrag zum 30.09 gekündigt und wurde natürlich telefonisch, per Mail und Post mit neuen Angeboten bombardiert.

      Am letzten Tag habe ich dann interessehalber bei Sky angerufen da für mich ein unschlagbares Angebot per Post angekündigt wurde.

      Der Mann am Telefon nannte mir dann marktschreierisch den unschlagbaren Preis der sich aber nicht von den anderen Angeboten zuvor unterschied.

      Da ich auch Entertainkunde bin erkundigte ich mich ob eine eventuelle Vertragsverlängerung auch darüber möglich sei, das könnte er aber nicht machen.

       

      Ich habe dann verlängert und sollte eine Auftragsbestätigung per Mail dazu bekommen, diese kam aber nicht.

      Die Änderung zu Entertain wollte ich dann selber vornehmen, ich habe aber hier gelesen dass sich dann der Vertrag wieder verlängern würde ohne Rabatt.

      Auch im Kundencenter konnte ich nicht einsehen zu welchen Konditionen der Vertrag weiterlaufen sollte.

      Das einzige was ich erhalten habe war ein Receiver und eine Smartcard und eine Mail dass ich aufgrund des Tausches die alte Smartcard zurücksenden solle.

      Da mir das alles zu fragwürdig erschien und ich auch keine Aktivierungsgebühr zahlen will als Bestandskunde habe ich den Vertrag widerrufen und den Receiver und die neue Smartcard zurück gesendet.

      Ebenso wollte ich keine weitere Verlängerung nur wegen einem Plattformwechsel.

      Ausserdem war der Preis auch nicht der Bestpreis wie ich hier schon mehrfach gelesen habe.

       

      Den Widerruf habe ich per Fax und Mail versendet, als auch schriftlich dem Paket hinzugefügt.

      Die alte Smartcard habe ich per Einschreiben ebenfalls zurück gesendet.

      Leider habe ich bis jetzt keine Antwort erhalten, wie lange dauert es bis ich dazu eine Antwort erhalte?

      Im Kundencenter steht nur dass es ein Problem mit meinem Abo gibt.

      Reicht dazu der Widerruf oder muss ich noch darauf hinweisen dass die Kündigung des alten Vertrages bestehen bleibt?

      Vielen Dank schon mal im Voraus.