28 Antworten Neueste Antwort am 03.03.2017 16:11 von inaktiv436 RSS

    HD+  für Kabelkunden

    biker_121

      Undzwar habe ich folgendes Problem:

      Ich beziehe Sky über einen Kabelreciever.

      Das Problem dabei ist dort wo ich wohne beziehen die  Mieter den Empfang über eine Satelliten Schüssel deren Signal in ein Kabelsignal umgewandelt wird und in den Mietwohnungen ankommt.

      Somit kann ich auch HD+ Sender empfangen aber leider über Sky nicht freischalten, da dies nur für Sat Kunden angeboten wird.

      Wie soll ich hier nun Verfahren da ich ja keinen Kabelanbieter in dem sinne habe?

      Bitte um Hilfe.

        • Re: HD+  für Kabelkunden
          Sanny G.

          Hallo biker_121,

          in diesem Fall kann ich Dich nur an den Betreiber der Kabelkopfstation verweisen, damit Du Auskünfte erhältst.

          Gruß, Sanny

            • Re: HD+  für Kabelkunden

              Sanny G. schrieb:

               

              Hallo biker_121,

              in diesem Fall kann ich Dich nur an den Betreiber der Kabelkopfstation verweisen, damit Du Auskünfte erhältst.

              Gruß, Sanny

              Naja Sanny,

               

              offenbar hat es Sky nach wie vor nicht geschafft es hinzubekommen da für Sky Kabelkunden eine Lösung zu präsentieren.

               

              Seit ca. 2 Jahren gibt es eine solche Vereinbarung zwischen dem FRK und HD+ was die Einspeisung der privaten HD+ Sender in private Kabelnetze angeht.

              Und dennoch bekommt es Sky schlicht nicht hin bei Kunden die über diese Möglichkeit HD+ empfangen, diese Sender auch über die Sky Karte freizuschalten. Sprich, der betroffene Kunde "müsste" zusätzlich zum Sky Receiver extra noch ein HD+ CI Plus Modul mit Original HD+ Smartcard anschaffen und könnte so HD+ über den Tuner des TV und Sky über den Receiver schauen.

               

              Ansonsten muss dieser Kabelkunde sein Abo auf Satempfang umstellen lassen, sich kostenpflichtig das Sky CI Plus Modul leihen und auf Sky On Demand verzichten.

               

              Es wird wirklich nach 2 Jahren Zeit das Sky da endlich mal herangeht.

               

              Diese Problematik wurde schon mehrfach an Sky herangetragen, auch hier im Forum. Aber entweder wird es nicht weitergegeben oder die entsprechenden Abteilungen bei Sky interessiert das schlichtweg nicht.

                • Re: HD+  für Kabelkunden
                  Sanny G.

                  Hi inaktiv436,

                   

                  eine Änderung der Verbreitung von dem HD+ Sender-Paket über Sky ist nicht geplant. Wie bekannt ist, bieten wir diese zusätzlichen HD-Sender - aufgrund der Kooperation mit der HD+ GmbH - nur Satellitenkunden an.

                    • Re: HD+  für Kabelkunden

                      Hey Sanny,


                      Dann bleibt es also dabei. Betroffene Kunden müssten Ihr Abo auf Satempfang umstellen lassen und dieses per CI Plus Modul im TV oder eigenen Kabelreceiver nutzen, nur damit beide Angebote über die selbe Smartcard laufen.

                      Es ist bedauerlich das Sky da nicht handelt obwohl es im Sinne der Kunden wäre.


                      Eine Anfrage an HD+ hat als Antwort übrigens ergeben, das HD+ mit der Freischaltung von Kunden, bei denen die Vereinbarung mit dem FRK greift, über Sky garkein Problem hätte allerdings Sky diesbezüglich kein Interesse zeigt.


                      Wie gesagt, bedauerlich für die betroffenen Kunden..

                • Re: HD+  für Kabelkunden
                  badnews

                  da du auch bei Sky 5€ für HD+ zahlst aber es halt nicht möglich ist bei dir per Sky kauf dir einfach eine HD+ Karte mit Modul und schon hast HD+

                    • Re: HD+  für Kabelkunden
                      easymirko

                      Hallo,

                       

                      warum nicht gleich DVBT2? Soweit ich weiß, soll doch noch ein paar Monate kostenlos sein.

                       

                      Grüße

                      Mirko

                      • Re: HD+  für Kabelkunden

                        badnews schrieb:

                         

                        da du auch bei Sky 5€ für HD+ zahlst aber es halt nicht möglich ist bei dir per Sky kauf dir einfach eine HD+ Karte mit Modul und schon hast HD+

                        Das ist eben der Nachteil

                         

                        Der TE müsste dann also die Privaten in HD mit dem TV schauen und für Sky extra den Sky Receiver nehmen. Es ist und bleibt technisch rückständig.

                      • Re: HD+  für Kabelkunden

                        Um Sky und HD+ in deiner Konstellation nutzen zu können, müsstest du dein Abo auf Satempfang umstellen lassen, den Sky Receiver gegen ein Sky CI Plus Modul tauschen und auf Sky On Demand verzichten.

                         

                        Nur so hättest du die Möglichkeit alles über eine Karte zu nutzen.

                         

                        Sky bewegt sich da leider seit 2 Jahren keinen Millimeter.

                          • Re: HD+  für Kabelkunden
                            peter65

                            offox74 schrieb:

                             

                            Um Sky und HD+ in deiner Konstellation nutzen zu können, müsstest du dein Abo auf Satempfang umstellen lassen, den Sky Receiver gegen ein Sky CI Plus Modul tauschen und auf Sky On Demand verzichten.

                             

                            wie soll das gehen?

                            Sat Empfang wird auf DVB-C umgesetzt, schon funktioniert da kein Sky Sat Receiver mehr und auch nicht das Sky CI+Modul.

                            Wenn es da dann um das sehen der Privaten in HD geht, ist für meine Begriffe Sky aus dem Spiel, weil es kein reiner Sat Empfang mehr ist.

                            Hier kommt ehe derjenige zum Zuge der die Anlage betreibt, oder womöglich sogar HD+ selber.

                             

                            Wenn die Verschlüsselung seitens des Anlagenbetreibers nicht geändert wurde und da sich ja HD+ auf der Sat Sky Karte freischalten läßt, könnte es möglich sein das das über HD+ oder eben den Anbieter der Anlage machbar wäre, ist aber auch nur ne Spekulation meinerseits.

                             

                            Selbst bei der Bestellung von HD+ über Sky, es ist ein HD+ Vertrag denn man dann hat, auch nur die werden die Sender dann freischalten.

                              • Re: HD+  für Kabelkunden

                                peter65 schrieb:

                                 

                                wie soll das gehen?

                                Sat Empfang wird auf DVB-C umgesetzt, schon funktioniert da kein Sky Sat Receiver mehr und auch nicht das Sky CI+Modul.

                                Wie ich schrieb geht das nur mittels Sky CI Plus Modul. Dieses in einen eigenen Kabelreceiver mit CI Plus Schnittstelle oder das Modul in den CI Plus Slot des TV. Wenn das Astra Signal 1:1 in DVB-C umgesetzt wird, funktioniert die Sky Sat Karte im CI Plus in jedem Receiver oder TV mit CI Plus Schnittstelle.

                                 

                                peter65 schrieb:

                                 

                                Wenn es da dann um das sehen der Privaten in HD geht, ist für meine Begriffe Sky aus dem Spiel, weil es kein reiner Sat Empfang mehr ist.

                                Hier kommt ehe derjenige zum Zuge der die Anlage betreibt, oder womöglich sogar HD+ selber.

                                Bei einigen mittelständischen und kleinen KNB, zum großen Teil im FRK organisiert, kann man auch im Kabel HD+ direkt über HD Plus abonnieren. Man nimmt also ein HD+ CI Plus Modul welches ja im Regelfall für Sat ist mit einer original HD+ Karte und schon läuft das.

                                Wenn das Sky Abo auf Sat gestellt ist und HD+ abonniert, läuft es letztlich genauso.

                                 

                                Das Sky hier HD+ auch für diese Kabelkunden nicht freischaltet, obwohl es die Vereinbarung zwischen dem FRK und HD+ seit etwa 2 Jahren gibt, das HD+ auch in privaten Kabelnetzen empfangbar ist, ist eine Angelegenheit von Sky.

                                 

                                Ich selbst hab mir mal die Mühe gemacht bei HD Plus nachzufragen. Die klare Aussage war, es wäre für HD Plus überhaupt kein Problem eine solche Vereinbarung im Sinne der betroffenen Sky Kabelkunden mit Sky zu treffen damit Sky auch für diese Kunden HD+ über die Sky Karte freischalten kann. Der Punkt bisher ist jedoch das Sky offenbar keinerlei Interesse an einer solchen Umsetzung zeigt.

                                 

                                Wenn ich also in einem privaten Kabelnetz hänge, wo die HD+ Sender über Astra eingespeist werden und einen Sky Kabelreceiver nutzen will, bin ich letztlich der gelackmeierte, weil ich um alle Sky Services und auch HD+ nutzen zu können, grundsätzlich auf 2 separate Geräte angewiesen bin. Sprich Sky über Receiver und HD+ meist über den internen Tuner des TV.

                                 

                                Und das alles nur weil Sky eben unbeweglich und nicht interessiert ist da eine Lösung zu finden.

                                  • Re: HD+  für Kabelkunden
                                    peter65

                                    inaktiv436: Mit dem Sky CI+Modul, wenn 1:1 umgesetzt wird, richtig, war wohl zu sehr auf Kabel fixiert.

                                     

                                    Vielleicht gibt die bei @biker_121 verwendete Smartcard darüber Auskunft.

                                     

                                     

                                    HD+:

                                    Bei Sat-Empfang werden die HD+ Sender für HD+ Neukunden 6 Monate kostenlos freigeschaltet. HD+ Neukunden sind nur Abonnenten, in deren Haushalt und/oder unter deren Kontonummer für sich oder Dritte keine kostenlose Freischaltung der HD+ Sender besteht oder bis zu 3 Monate vor Neuabschluss bestand. Danach können die HD+ Sender gegen Zahlung einer Servicepauschale im Abonnement zugebucht werden. Vertragspartner für HD+ wird die HD PLUS GmbH.

                                     

                                    Quelle: HD+ Sender über Sky buchen

                                    Weiter unten: Vertrags-Details.

                                    Ne ich glaub nicht dran das HD+ von Sky ihre Sender freischalten läßt.

                                    Sky dürfte da nur als Mittelsmann dienen, der HD+ die Verträge zuspielt.

                                     

                                    Sky selber läßt ja auch von keinem Kabelnetzbetreiber ihre Sender freischalten, das machen die schon selbst, auch wenn der Vertrag über den Anbieter abgeschlossen wurde. Nur mal so als Hinweis, gedacht.

                                      • Re: HD+  für Kabelkunden

                                        peter65 schrieb:

                                         

                                        Ne ich glaub nicht dran das HD+ von Sky ihre Sender freischalten läßt.

                                        Sky dürfte da nur als Mittelsmann dienen, der HD+ die Verträge zuspielt.

                                        Aktuell macht Sky doch bei Sat nix anderes

                                         

                                        Der Vertrag läuft zwischen Kunde und HD+ und Sky schaltet nur frei und übernimmt das Inkasso.

                                        Wäre bei Kabel für die disktutierte Situation nichts anderes. Das dies im Moment nicht geht, liegt an der natürlich fehlenden Vereinbarung zwischen Sky und HD+.

                                        Und nach Auskunft von HD+ wäre es eben kein Problem, allerdings zeigt Sky halt bisher an einer solchen kein Interesse. Warum das weiß natürlich nur Sky.

                                         

                                        Egal wie man es dreht und wendet, es ist zum Nachteil des Kunden weil dieser bei der genannten Kostellation eben doch Receiver von Sky und Modul von HD+ braucht.

                                • Re: HD+  für Kabelkunden
                                  einfachich3

                                  Ich habe die Erfahrung gemacht das SKY  Kabelreciever und Sat-recieveer anbietet. Ich habe bei mir von Sat-Reciever auf Kabelreciever gewechselt nur durch einen Anruf bei SKY , ein Rüksende-Ticket bekommt man einfach im Netz auf SKY.de, eigentlich alles kein Problem.Ruf einfach mal an, kosten sind mir durch den Wechsel auch nicht entstanden.

                                  • Re: HD+  für Kabelkunden
                                    taxidriver05

                                    Okay... Dann dröseln wir das doch mal auf...

                                    Bei der vom TE genannten Konstellation handelt es sich um eine sog. BK-SAT-Anlage. Entscheidend hierbei ist, wer die Anlage betreibt und was die Anlage technisch leistet.
                                    Informationen, wer diese Anlage betreut, erfährst du über deinen Vermieter. Sollte es sich um einen Kabelanbieter handeln, wäre dieser dein nächster Ansprechpartner. Dieser kann prüfen, ob für dich eine Einspeisung der privaten HD-Sender möglich ist. Ist dies technisch möglich, musst du i.d.R. ein entsprechendes HD-Abo bei selbigem Kabelnetzbetreiber abschließen. Die HD+-Freischaltung über sky gilt AUSSCHLIEßLICH für Sat-Kunden.

                                      • Re: HD+  für Kabelkunden

                                        Richtig, aktuell ist das leider so. Sky schaltet bisher Sky Kabelkunden die HD+ über Kabel empfangen nicht frei. Diese müssen bisher leider, um HD+ schauen zu wollen, ein HD+ Modul mit entsprechender HD+ Karte kaufen.

                                        Anders ist es bei Kabelkunden bei denen die Privaten in HD über den M7 Kabelkiosk eingespeist werden. Diese erhalten im Regelfall Modul und Karte direkt vom KNB.


                                        Dies scheint hier wohl aber nicht der Fall zu sein wenn man den Eingangspost liest.

                                          • Re: HD+  für Kabelkunden
                                            peter65

                                            offox74 schrieb:

                                             

                                            Sky schaltet bisher Sky Kabelkunden die HD+ über Kabel empfangen nicht frei.

                                             

                                            Du kannst nicht Kabel-Kunde gleich Kabel-Kunde setzen.

                                            Es gibt eben jene wie beim TE es gehandhabt wird, wo DVB-S auf DVB-C umgesetzt wird.

                                            Dann jene wo z.B. Sky direkt per Sat übernommen wird ins Kabelnetz, aber die Sender des Anbieters (inklusive der Privaten in HD) selber z.B. von M7/Kabelkiosk kommen.

                                            Und dann jene wo Sky nicht per Sat eingespeist wird, sondern über eine andere Zuleitung in das Kabelnetz der Betreiber eingespeist wird. Beispiel hier VF/KD und UM.

                                             

                                            Nur im ersten Beispiel also des TE sind das wohl tatsächlich die HD+ Sender, M7 oder auch VF/KD ist HD+ ist da aus dem Spiel, weil die bieten die Privaten in HD selber an.

                                             

                                            Warum bitte soll sich Sky Gedanken darüber machen wie der Sky Kunde zu den Privaten in HD kommt?

                                            Sky hat zwar ne Vereinbarung mit HD+ für reinen Sat-Empfang, aber für jeden einzelnen kleineren Kabelnetzbetreiber, ich denk mal das geht doch etwas zu weit.

                                            Zugegeben, wäre nicht wirklich schlecht der "Service", aber es ist doch eher nicht Aufgabe von Sky als eigenständiger Pay-TV Anbieter sich um Sender anderer Anbieter wie HD+ zu kümmern.

                                            Ja, auch richtig, der Sky Kunde hat dann das Problem am Hals, nur ist dafür Sky alleine dafür verantwortlich das auch die Privaten in HD zu sehen sind?

                                            Hat dieser Anbieter wie im Fall des TE, da ein eigenes Angebot betreffs der Privaten in HD, wie willst du da Sky verantwortlich machen?

                                             

                                            Nicht das ich jetzt Sky verteidigen will, aber das pauschal Sky die Schuld hat bei dem bißchen was wir über das Problem wissen, ne ist mir zu einfach!

                                              • Re: HD+  für Kabelkunden

                                                peter65 schrieb:

                                                Warum bitte soll sich Sky Gedanken darüber machen wie der Sky Kunde zu den Privaten in HD kommt?

                                                Sky hat zwar ne Vereinbarung mit HD+ für reinen Sat-Empfang, aber für jeden einzelnen kleineren Kabelnetzbetreiber, ich denk mal das geht doch etwas zu weit.

                                                Müssen Sie doch nicht für jeden einzelnen KNB machen.

                                                Eine Vereinbarung für diese Geschichte insgesamt reicht doch aus. Wäre letztlich mehr oder weniger sicher auch nur eine Erweiterung der jetzigen Vereinbarung.

                                                Natürlich "muss" Sky das nicht machen. Niemand kann Sky dazu "zwingen". Es wäre nur zum Vorteil des Sky Kunden. Dieser könnte dann wie der Sat Kunde eben auch HD+ über die Sky Smartcard nutzen.

                                                An HD Plus jedenfalls scheint das Ganze nicht zu scheitern.

                                          • Re: HD+  für Kabelkunden
                                            biker_121

                                            Alles schön und gut., finde es bloß blöd einen Sky Receiver zu haben und zusätzlich so ein ****** Modul blond Hd+ benutzen zu müssen. Ausserdem immer die Anschaffungskosten für das Modul.

                                            Und leider ist die Sat Anlage von der Eigentümer Gemeinschaft die sich das mal für 40.000 Euro installiert lassen haben um nicht bei den Örtlichen Kabelnetztbetreibern für die Leitung monatlich zahlen zu müssen. War auf lange Sicht angeblich günstiger.

                                            Wie gesagt das Problem ist nur das ich die Freischaltung für die Sender gerne über Sky bekommen würde, im Sendersuchlauf findet er sie blos das bild bleibt schwarz, damit man alles bei einem hat und nicht immer hier ein Modul, hier eine neue Karte für Hd+ usw.

                                            Schade Sky das es anscheinend so kompliziert ist, so eine Freischaltung damit der Bildschirm nicht Schwarz bleibt.

                                              • Re: HD+  für Kabelkunden

                                                Kompliziert ist es an sich nicht. Sky "müsste" lediglich auf HD Plus zugehen und die vorhandene Vereinbarung entsprechend auf die betroffenen Kabelkunden erweitern lassen, bei denen eben die privaten in HD nicht über den M7 Kabelkiosk sondern direkt über Astra eingespeist werden.

                                                Aber du hast es klar gelesen. Von Seiten Sky sieht man keine Notwendigkeit zum handeln.

                                                Wenn du also beides mit der Sky Smartcard nutzen magst, kommst du nicht umhin dein Abo mit einem Sky CI Plus Modul zu nutzen und dein Abo auf Satempfang umstellen zu lassen, dafür auf Dienste wie Sky on Demand oder Aufnahme zu verzichten.

                                                 

                                                Sonst bleibt nur weiter Kabel mit dem Sky+ oder Sky+ Pro incl. On Demand und Aufnahme zu nutzen und für die Privaten in HD einen zusätzlichen Kabelreceiver mit CI Plus Schnittstelle und original HD+ Modul incl. Karte bzw. über den internen Tuner des TV zu schauen.

                                                 

                                                Eine andere Lösung wird dir Sky nicht anbieten. Du musst also entscheiden was dir wichtiger ist, alle Sky Services mit dem Receiver oder beide Angebote über eine Smartcard.

                                                  • Re: HD+  für Kabelkunden
                                                    peter65

                                                    offox74 schrieb:

                                                     

                                                    Wenn du also beides mit der Sky Smartcard nutzen magst, kommst du nicht umhin dein Abo mit einem Sky CI Plus Modul zu nutzen und dein Abo auf Satempfang umstellen zu lassen, dafür auf Dienste wie Sky on Demand oder Aufnahme zu verzichten.

                                                     

                                                    Auf Satempfang umstellen wenn über die Eigentümergemeinschaft Satempfang auf Kabelempfang umgesetzt wird, wie soll das funktionieren?

                                                    Ich würde schon mal davon ausgehen, Sky weiß das da Sat auf Kabel umgesetzt wird, woher sonst der Sky Kabel-Receiver?

                                                    @biker_121-: Verrat uns doch mal die Sky Receiver verwendete Karte. V14 oder eine andere?

                                                     

                                                    inaktiv436: Warum soll Sky die Kundenbeschaffung für HD+ übernehmen?

                                                    Übernimmt andersrum auch HD+ das für Sky?

                                                     

                                                    Eine Freischaltung der HD+ Sender auf der Sky Karte, sollten da die gleiche Verschlüsselung entsprechend dem Empfang per Sat verwendet werden, dürfte in diesem Fall nur über HD+ möglich sein.

                                                      • Re: HD+  für Kabelkunden

                                                        Wenn dort Sat auf Kabel 1:1 umgesetzt wird dann werden auch die CAID's für Sat umgesetzt. Es ist also davon auszugehen das der TE eine V13 oder V14 Smartcard nutzt. Diese läuft sowohl als Sat- als auch Kabelkarte in privaten Kabelnetzen.

                                                         

                                                        Ist durchaus wie bei mir vergleichbar. Mein Kabelnetzbetreiber speist Sky 1:1 über Sat ein. Mein Sky Abo läuft per CI Plus Modul auf Sat. Nutze Kabel zusätzlich wegen Internet per TV Kabel. Meine Sat Karte läuft im Modul aber auch problemlos wenn ich mit meinem Receiver statt direkt über Astra über das Kabelnetz schaue. Die Sky Programme werden mit meiner V14 Karte die auf Sat läuft auch im Kabelnetz entschlüsselt.

                                                         

                                                        Und was HD+ angeht hat es nichts mit "Kundenbeschaffung" zu tun. Es ginge lediglich um eine Erweiterung der bestehenden Vereinbarung zwischen HD+ und Sky für Kabelkunden von Sky die die Privaten in HD eben direkt über Astra eingespeist bekommen. Wie ich schrieb, niemand kann Sky dazu zwingen. Es wäre schlicht Service am Kunden das er beide Angebote mit einer Smartcard nutzen kann.

                                                          • Re: HD+  für Kabelkunden
                                                            ericole

                                                            Und was am entscheidensten vergessen wird - darum verstehe ich Sky, dass denen HD+ am Poppes vorbeigeht - :

                                                             

                                                            Wer übernimmt denn die Verluste, wenn HD+ über Sky gebucht wird anstatt über den Kabelanbieter? Ein KNB verdient damit auch Geld. Selbst wenn Sky jetzt sagt, ok ich mach es. Was dann? Ich bezahle bei meinem KNB 15 Euro für das HD-Paket, wo über die Hälfte der zusätzlichen HD-Sender auch im Prinzip von Sky freigeschaltet ist. Macht 10 Euro Differenz zu HD+. Ich würde mich freuen, denn die 15 Euro zahle ich eigentlich nur für die privaten in HD. Aber rein vom logischen Aspekt aus, es wird nie geschehen...

                                                              • Re: HD+  für Kabelkunden

                                                                HD+ kann nicht über den KNB gebucht werden. Da übernimmt auch kein KNB das Inkasso. HD+ wird von einigen Privaten Betreibern oder bei Einzelanlagen lediglich eingespeist.

                                                                Wenn die Privaten über den KNB gebucht werden dann erfolgt die Einspeisung immer über den M7 Kabelkiosk.

                                                                Wenn die Privaten über Astra, also HD+, eingespeist werden, dann muss man sich selbst ein HD+ CI Plus Modul incl. HD+ Smartcard im Handel besorgen.

                                                                  • Re: HD+  für Kabelkunden
                                                                    peter65

                                                                    offox74 schrieb:

                                                                    Wenn die Privaten über den KNB gebucht werden dann erfolgt die Einspeisung immer über den M7 Kabelkiosk.

                                                                    Hör bitte suf zu verallgemeinern, bei VF Kabel Privaten in HD nur über VF buchbar.

                                                                     

                                                                    @biker_121: Du hast due Seriennummer der Smartcard, damit an HD+ wenden, entweder es geht mit der Smartcard, oder eben nicht.

                                                                    Ne andere Lösung sehe ich nicht, ewig rum zu diskutieren ob Sky nun muß oder nicht muß, das hilft nicht wirklich.

                                                                      • Re: HD+  für Kabelkunden

                                                                        Da wir hier von kleinen oder mittelständischen KNB's reden, ging ich davon aus das ich nicht die Großen wie Vodafone oder UM meine.

                                                                        Selbst Größen wie Telecolumbus oder Primacom nehmen die Privaten aus dem M7 Kabelkiosk Paket.

                                                                        Aber ich gehe soweit schon mit, solange Sky in kleinen privaten Netzen oder in Konstellationen wie beim TE nicht interessiert ist da die bestehende Vereinbarung mit HD+ zu erweitern muss HD+ neben Sky separat genutzt werden mit eigener Smartcard.

                                                          • Re: HD+  für Kabelkunden
                                                            uwe96

                                                            HD+ ist eine reine Sat Plattform. Deswegen wird man das nie für Kabel buchen können. Selbst wenn da ein Sat Signal umgesetzt wird.

                                                            HD+ hat weder etwas mit DVB-T2 noch mit Kabelanbietern etwas zu tun. Dort gibt es schlicht kein HD+.