13 Antworten Neueste Antwort am 09.02.2017 11:23 von kiyoshi RSS

    Dialoge leise - Effekte laut

    mirreichtsjetzt

      Hallo,

       

      ich bin seit ca. 3-4 Jahren Kunde und habe seit Beginn meines Abos das folgende Problem:

       

      Die Filme auf Sky Cinema HD und Sky on Demand sind bei den Dialogen sehr leise und bei den Effekten sehr laut.

      Bisher hatte ich immer die Fernbedienung zur Hand um bei Bedarf lauter bzw. leiser zu stellen. Aber damit muss Schluss sein.

       

      Ich habe einen Samsung-Fernseher und lasse den Ton auch darüber laufen. Sämtliche Toneinstellungen am Fernseher sind vergebens.

      Das Problem wird im Internet schon länger diskutiert, aber die neuesten Foreneinträge sind von 2014.

       

      Kann mir bitte jemand helfen?

        • Re: Dialoge leise - Effekte laut
          mthehell

          Ein paar mehr Details wären hilfreich um es zu versuchen :

          - Welches Samsung Modell und welche Toneinstellungen sind dort eingestellt (Tonmodus, Soundeffekte, zus. Einstellungen wie Audioformat, usw.)? 

          - Welche Toneinstellungen beim Receiver?

            • Re: Dialoge leise - Effekte laut
              mirreichtsjetzt

              Hallo,

               

              Danke für die Anfrage. Das Modell kann ich zur Zeit nicht sagen. Tonmodi sind u.a. Film, klare Stimme, etc.

              Die bringen nur minimale Veränderungen, aber keine Besserung. Der Sky Receiver ist nur per HDMI an den Fernseher angeschlossen.

               

              Toneinstellung beim Receiver ist Stereo.

               

              Viele Grüße

                • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                  mthehell

                  Okay,  kein Problem... Falls das Menü ähnlich ist beim TV sollte es eigentlich mit diesen Einstellungen ganz gut sein:


                  -Tonmodus: Standard (nicht Film oder klare Stimme)

                  -Soundeffekt: Virtual Surround aus, Dialog Clarity an, Equalizer nach Geschmack

                  -Laustsprechereinstellungen: TV-Lautsprecher, je nachdem Standfuß oder Wandhalterung,

                  -Zus. Einstellungen: Audioformat PCM, Verzögerung ist unterschiedlich. Bei mir passt es mit 20ms (und 50 beim Receiver), Dolby HF und automatische Lautstärke auf aus oder mal mit Normal testen

                    • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                      mirreichtsjetzt

                      Danke mthehell.

                      Das sind ja endlich mal Lösungsansätze, die über die üblichen

                      "Kauf dir doch eine Anlage für 1000 Euro"-Vorschläge hinaus gehen.

                       

                      Werde ich testen, wenn ich zu Hause bin.

                       

                      Nochmals vielen Dank

                        • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                          mthehell

                           

                          Danke! Nee, derartige "Hilfe" liegt mir fern... Ich hoffe es bringt was.

                            • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                              mirreichtsjetzt

                              Guten Morgen mthehell,

                               

                              ich habe deinen Ratschlag gestern umgesetzt. Es ist tatsächlich besser geworden, so mein erster Eindruck.

                               

                              Langzeittests stehen noch aus

                              An dieser Stelle ein ganz herzliches Danke für deine Hilfe. Erstaunlich, mit welch wenigen Infos du eine Lösung parat hattest.

                               

                              Viele Grüße.

                                • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                                  mthehell

                                  Na, das klingt doch gut (im doppelten Sinne). Ich habe ja eigentlich nur meine Einstellungen geschrieben.

                                  Ich habe ja auch einen Samsung und fühlte mich da angesprochen.

                                   

                                  Habe noch eins vergessen (ob das Auswirkungen hat weiß ich nicht): Ich habe den Receiver auf "voller Lautstärke" und regel die tatsächliche nur über den TV (liege da so zwischen 8 und 15, je nach Sendung).

                                  Denn das merkt man immer, manche Sender sind etwas lauter als andere und bei Filmen kommt es auch darauf an wie gut die Stereospur gemischt ist (cogan hat das ja schon geschrieben).

                                  Aber zumindest sollte das ewige lauter/leiser während einer Sendung  nicht mehr nötig sein.

                                    • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                                      mirreichtsjetzt

                                      Interessant. Das werde ich mal ausprobieren.

                                       

                                      Eine Frage hätte ich da noch.

                                      Ist "Info" - "Tonauswahl" eigentlich die einzige Möglichkeit die Toneinstellung des Receivers zu ändern?

                                      Mir ist gestern aufgefallen, dass dort bei meinem "Versuchskaninchen" Spectre (über on demand) kein Stereo zur Auswahl stand.

                                       

                                      Gestern schrieb ich ja, dass mein Receiver auf Stereo eingestellt ist, was nun anscheinend doch nicht grundsätzlich der Fall ist.

                                        • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                                          mthehell

                                          Ich bin im Tonbereich nicht der Experte, meine aber die Grundeinstellung des Receivers liefert permanent das angegebene Signal (Stereo), die Tonauswahl der Inhalte wählt die Tonspur die der Inhalt mitbringt. So wird auch DD 5.1 vom Receiver vor der Ausgabe in Stereo gewandelt. Wenn es eine Stereospur bereits gibt, fällt nur die Umwandlung weg.

                                           

                                          Falls das nicht stimmt, darf man mich da gerne verbessern.

                                  • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                                    cogan

                                    "Kauf dir doch eine Anlage für 1000 Euro"

                                     

                                    das ist garnicht der schlechteste Tip

                                    diese Filme werden (leider ?) auf 5.1 optimiert produziert und abgemischt

                                    ich kenne das Problem und man behebt es am einfachsten indem man die Lautstärke des Center Lautsprechers etwas anhebt

                                     

                                    nun muß es nicht gleich eine 1000€ Anlage sein aber was Gebrauchtes für kleines Geld schadet nicht. Ein AVR und 2 Frontlautsprecher plus Center reichen schon

                                    Die Lautsprecher der Flat TVs können schon bauartbedingt nicht viel leisten

                            • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                              thofei

                              Hallo,

                               

                              das kann passieren, wenn die Wiedergabe auf 5.1-Surround geschaltet ist, der Sound aber nur über zwei Lautsprecher, also Stereo ausgegeben wird und du schreibst ja, dass du den Ton über den Fernseher ausgibst. Schau mal, ob du den Receiver auf Stereoausgabe schalten kannst.

                               

                              Alternativ, falls du schon Stereo ausgibst, gibt es bei Fernsehern öfters mal Funktionen, die den räumlichen Eindruck künstlich erhöhen ... das funktioniert im Prinzip durch die Anhebung der Stereo-Anteile. Alles was mono ist (dazu gehören dann Stimmen) wirkt dadurch deutlich leiser.

                               

                              Grüße

                              T.

                              • Re: Dialoge leise - Effekte laut
                                kiyoshi

                                Das Problem habe ich auch seit einigen Jahren. Natürlich kann man durch Toneinstellungen ein wenig dagegen steuern. Das kann doch aber nicht die Lösung sein.

                                Diese Tonprobleme habe ich ausschließlich auf Sky. In meinem Bekanntenkreis ist es nicht anders. Die Frage ist, weshalb auf anderen Sendern (z.b. ARD), welche ebenfalls in 5.1 ausstrahlen, das weitaus besser ist.