17 Antworten Neueste Antwort am 16.02.2017 14:53 von Maria Z. RSS

    CI+ Modul bei Neuvertrag

    marsin

      Hallo,

       

      ich muss mal kurz meinen Unmut zum Ausdruck bringen und würde gerne wissen, ob andere ähnlich Erfahrungen gemacht haben.

       

      Ich habe heute Morgen online ein neues Abo abgeschlossen (komplett neu, richtiger Neukunde). Davor habe ich mich im Chat erkundigt, wie man ein CI+-Modul anstatt des Receivers auswählen kann. Die Antwort war, dass man das Abo ganz normal online mit Receiver abschließen soll und dann gleich die Kundenhotline anrufen soll. Die ändern dann die Hardware entsprechend. Kostet einmalig 69 Euro Aufpreis.

       

      So habe ich das dann auch gemacht. An der Hotline hieß es erstmal warten (ca. 10 Minuten). Der erste Kundenberater konnte nicht helfen und hat mich weiter verbunden. Wieder warten. Der zweite Berater hat auch gemeint, er wäre der falsche Ansprechpartner. Aber er war nett und hat angeboten, mal eben nachzufragen. Ich bekam wieder Musik zu hören. So nett war der Berater dann aber doch nicht, denn er hat anschließend einfach aufgelegt ohne nochmal irgendwas zu sagen.

       

      Also habe ich nochmal angerufen. Wieder warten, diesmal zum Glück nur 5 Minuten. Der Berater meinte erstmal, er wäre AUCH nicht zuständig. Nachdem ich gemeint habe, dass er jetzt schon der dritte Berater ist, konnte er auf einmal doch helfen. Bzw. auch wieder nicht, denn angeblich können momentan gar keine CI+-Module verschickt werden. Erst wieder in 3 bis 4 Wochen. Man solle dann einfach nochmal anrufen, vormerken geht nicht. Außerdem kostet es 99 und nicht 69 Euro (und dann ich 4 Wochen wahrscheinlich auch nochmal extra 12 Euro für den Versand). Ich war dann schon ziemlich genervt, habe aber versucht ruhig zu bleiben und wollte wissen woher jetzt dieser Preis kommt da mir ja vorab ein anderer genannt wurde. Daraufhin meinte er, er müsse mal nachfragen. Ich bekam wieder Musik zu hören und habe schon befürchtet, dass gleich wieder die Leitung gekappt wird wie beim ersten Gespräch. War diesmal aber nicht der Fall. Stattdessen kam er aber mit der Nachricht zurück, dass es momentan keine CI+-Module gibt und er jetzt auch nichts weiter machen kann. Man soll das nächste mal gleich bei der Abo-Bestellung das CI+-Module anstatt des Receivers auswählen... Haha... das hätte ich ja gemacht wenn es über die Webseite möglich gewesen wäre.

       

      Naja, jetzt ist erstmal der Widerruf raus. So kann man doch nicht mit Neukunden umspringen.

       

      Ich hoffe nur, die verschicken das Zeug nicht trotzdem und ich habe dann auch noch den Aufwand das wieder zurück zu schicken.

       

      Ich frage mich nur, was Sky sich bei so einer Aktion denkt? Als Kunde kommt man sich da wirklich verarscht vor.

      Dann sollte man halt gleich von Anfang an kommunizieren, dass es keine CI+-Module gibt. Wobei ich mich frage, ob es nicht sogar gesetzlich festgelegt ist, dass CI+-Module angeboten werden müssen - und zwar nicht nur theoretische, sondern auch in der Realität.

       

      Der Receiver ist für uns keine Option, weil wir kein weiteres Gerät rum stehen haben wollen. Wieso gibt es den Fernseher mit CI+-Schacht? Auf die tollen On-Demand-Sachen können wir verzichten.

       

      Wie ist das bei gelaufen? Hatte ich wirklich Pech oder ist das "Standard"?

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 17 Antworten