2 Antworten Neueste Antwort am 13.02.2017 22:05 von stoxxrider RSS

    Tonausgabe über Sky + Pro Receiver bei HD Sendern über Toslink schwierig. Abhilfe?

    stoxxrider

      Guten Abend,

      ich stehe vor einem Problem bei der Tonausgabe des Sky + Pro Receivers, habe aber folgende Theorie, woran es liegen kann.

      Vielleicht kann dies jemand von SKY oder ein anderer User hier bestätigen:

       

      Ich habe eine Soundbar zur Wiedergabe des Tons angeschafft und direkt mit dem Sky + Pro Receiver über ein optisches Kabel verbunden.

      Schaue ich keine HD-Sender ist der Sound super, sobald ich jedoch in die HD-Sender wechsel (egal ob von Sky oder den PrivatSendern), verschwindet der Ton. Einzig bei ein paar öffentlich rechtlichen HD-Sendern kann noch manuell das Tonsignal aus "stereo" umgestellt werden, dann klappt es mit der Tonwiedergabe.

       

      Wird der Ton über den optischen Ausgang des Receivers ausgegeben, wechselt der Ton scheinbar bei HD Sendern jedesmal "automatisch" auf DolbyDigital/DTS/AC 3 - wie auch immer man das genau nennt.

      Bei manchen öffentlich rechtlichen Sendern kann man auch in HD den Ton auf "stereo" umstellen. Aber bei den Sky-HD Sendern klappt das gar nicht, es wird dort scheinbar immer in Dolby gesendet. Eine Änderung im Service Menü auf Tonausgabe "stereo" löst hier nichts.

       

      Nun meine Theorie:

      Das Gerät, welches den Ton wiedergeben soll, muss einen DTS/DolbyDigital Decoder haben, damit auch HD-Sender angeschaut werden können inkl. Audiowiedergabe.

      Ebenfalls sollte die Soundbar diesen Standard erkennen können, das ist nämlich bei mir nicht der Fall und ich bekomme dort keinen Ton mehr, sobald ich einen SKY-HD Sender einschalte. Sehr lästig.

       

      Um einen analogen Anschluss der Soundbar zu nutzen, wäre ein Wandler von digital auf analog nötig.

      Reicht ein einfacher Wandler von digital auf analog nicht mehr aus, der Wandler sollte auch DTS/DolbyDigital/AC 3 wandeln können, ist das korrekt?

       

      Meine Frage an die Community:

      Wer hat einen Wandler, den er empfehlen kann bzw. worauf ist bei der Wahl einer Soundbar zu achten? Kann ich so verfahren?

       

      Viele Grüße,

      Marc-Andre

        • Re: Tonausgabe über Sky + Pro Receiver bei HD Sendern über Toslink schwierig. Abhilfe?
          killamilla

          Was hast Du denn für eine Soundbar ? So ziemlich alles, was sich irgendwie Soundbar schimpft, hat auch nen eingebauten DD Decoder (meist am entsprechenden Logo zu erkennen, das dann aufgedruckt ist). DTS spielt bei DVB-Signalen keine Rolle, weil es nicht zur Anwendung kommt, nicht nur bei Sky, sondern generell nicht.

          Deine Vermuting ist richtig: wenn du als Ausgabeformat "Dolby Digital" einstellst, dann braucht das Tonausgabegerät (AV-Verstärker, Soundbar etc.) einen solchen Decoder. Auf "Stereo" wird das Signal nach PCM dekodiert und PCM kann jedes Gerät mit SPDIF Schnittstelle (optisch oder koax) entgegennehmen. Auch deine Soundbar, wenn sie einen solchen Eingang hat.

           

          Sprich, wenn auch in der Einstellung "Stereo" kein Ton über die Soundbar kommt - und zwar unabhängig von der gewählten Tonspur des Senders (sofern er mehrere hat) - dann muss der Hase woanders begraben liegen...