16 Antworten Neueste Antwort am 03.02.2017 17:19 von inaktiv436 RSS

    Kanalliste UHD Pro+ Receiver

    b.808

      Hallo allerseits

       

      sorry, wenn die Frage schonmal beantwortet wurde, hab leider keine Info darüber gefunden.

      Bevor ich mir einen neuen SKY Pro+ UHD Receiver zulege, wollt ich mich erkundigen, ob es nun endlich möglich ist die Kanalliste mit einem kleinen Programm am PC zu verwalten ?

       

      Das umständliche suchen von abonnierten Kanälen bzw. verschieben über das Favoritenmenü am alten HUMAX Receiver ist schon megakompliziert und umständlich.

       

      Ich hoffe das der neue Receiver das ermöglicht und sich dadurch ein Umstieg lohnt. sonst bleib ich beim alten HUMAX.

      ich hab echt keinen Bock, wieder 3 Stunden Kanäle zu sortieren

       

      thx B.808

        • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver

          Kurze Antwort - NEIN!

           

          Sky wird es keinem Kunden erlauben auch nur ansatzweise auf den Receiver für solche Belange Zugriff zu bekommen.

          • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver
            b.808

            Ich versteh da was net.

            was ist da so problematisch, wenn man die Kanalliste editieren kann ?

             

            dann werd ich auf den neuen UHD verzichten ... schde eigentlich

             

            willkommen in der technischen Steinzeit

             

            gruß B

              • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver

                Na technisch ist das kein Problem. Zeigen Hersteller anderer Geräte ja auch das dies sehr komfortabel ist.

                Allerdings möchte Sky den eigenen Kunden soviel Komfort wohl nicht "zumuten" und zum zweiten hat man wohl Angst das der technisch versierte Kunde "böse" Sachen mit einem solchen Zugriff anstellen würde.


                Also bleibt es ein geschlossenes System mit all den Macken die diese Abschottung mit sich bringt.

                  • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver
                    killamilla

                    "Böse" Sachen heisst konkret Glotzen für lau. Und wenn das Einer mal kann, können es Alle, der Schritt dazu ist genau einen Klick entfernt. Also wie willst du sonst sicherstellen, dass es nicht Alle mal können, ausser das System komplett zu verrammeln ? Wenn du dafür vollständig neue technische Ansätze kennst, die keine Macken mit sich bringen, kannst du ja ne Firma aufmachen und den Etablierten der Branche Konkurrenz machen, steht jedem frei ,-)

                      • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver
                        reima

                        Also, ich finde die Sendersortierung doch gar nicht so schlimm.

                        100 Sender lassen sich nach belieben sortieren, und das geht recht flott.

                        Die anderen Listen sind zwar von Sky vorgegeben, aber durchaus praktikabel.

                        Ich nutze sie, und kann so schnell meine Sender finden.

                        Bin damit sehr zufrieden.

                        Als Gegenbeispiel sollte man sich mal die Sendersortierung eines Sony 4K TV ansehen.

                        Da sieht man erstmal nicht was Steinzeit ist, vollkommen unmöglich Senderlisten richtig anzulegen.

                        Also, bin mit meinem Sky Pro sehr zufrieden.

                          • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver

                            reima schrieb:

                             

                            Also, ich finde die Sendersortierung doch gar nicht so schlimm.

                            100 Sender lassen sich nach belieben sortieren, und das geht recht flott.

                            Es geht ja kaum um "schlimm".

                            Aber machen wir uns nichts vor. Es soll tatsächlich Haushalte mit mehreren Favoritenlisten geben. Und wer schon Receiver anderer Hersteller, z.B. Technisat, kennt der weiß eben auch das die Sortierung der Favoriten und Kanäle am PC schlicht und ergreifend komfortabler geht.

                            Export auf USB, Bearbeitung am PC, rückspielen per USB. Oder noch einfacher. Auslesen und zurückspielen per Ethernet.

                             

                            Das sind eben schlichte und einfache Komfortmerkmale von Receivern die Sky seinen Kunden nicht geben möchte.

                             

                            Und das selbst der Sky+ Pro als nagelneuer und "bester Sky+ aller Zeiten" noch mit einer Software betrieben wird die fast 10 Jahre genutzt wird, macht die Sache auch nicht besser.

                             

                            Ich persönlich hab trotz des nun notwendigen Verzichts auf BuLi und CL in UHD lieber das CI Plus Modul genommen und schaue mit meinen eigenen Geräten. Unabhängig von Receiver oder TV mit CI+ Slot.

                             

                            Sollte Sky eine ordentliche Software für den Sky+ Pro irgendwann dieses Jahr rausbringen, werde ich mir das anschauen und entscheiden ob ich wieder zurück zum Receiver gehe oder meine Flexibilität mir dann doch wichtiger ist.

                              • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver
                                jonnycash

                                offox74 schrieb:

                                Sollte Sky eine ordentliche Software für den Sky+ Pro irgendwann dieses Jahr rausbringen, werde ich mir das anschauen und entscheiden ob ich wieder zurück zum Receiver gehe oder meine Flexibilität mir dann doch wichtiger ist.

                                 

                                Das wird nicht besser, versprochen. Mit ganz viel Glück bleibt es wie es ist, mit den 99 Plätzen. In England gibt es nämlich beim SkyQ (und auch bei den Vorgängern) gar keine frei sortierbaren Plätze. Da ist alles fix vorgegeben. Und diese Basissoftware bekommt auch der Sky+ pro, wenn auch sicher etwas angepasst.

                            • Re: Kanalliste UHD Pro+ Receiver

                              killamilla schrieb:

                               

                              "Böse" Sachen heisst konkret Glotzen für lau.

                              Nein, das meinte ich an sich nicht mit "für Lau" schauen.

                               

                              Mit "böse" Sachen meinte ich eher die private Archivierung der bei Sky geschauten Inhalte. Das ist schlicht nicht mehr gewollt im Gegensatz zu früher. Das kann man in Ordnung finden oder auch nicht.