21 Antworten Neueste Antwort am 03.02.2017 14:35 von flo1985 RSS

    Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???

    gartenfreund

      Ich habe ein Medion und ständige Bild und Tonaussetzer. Bei welchen Hersteller läuft überhaupt der Receiver störungsfrei ???

        • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
          kamikaze

          Ich habe zur Zeit keine Probleme.

          Am Anfang hat er beim Einschalten ein paar mal gemosert er hätte keine Internetverbindung, aber auch das hat sich inzwischen erledigt.

          TV ist ein Technisat.

          • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???

            Ich habe bisher auch keinerlei Probleme mit dem Reciever Sky + Pro. Es läuft bisher Reibungslos. Auch Sky on Demand. I am very Happy

            • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
              sonic28

              Hallo gartenfreund,

               

              ich hab den Sky+ Pro Sat-Receiver. Dieser ist per HDMI an den HDMI Eingang 2 von der Heimkinoanlage HT-E5550 von Samsung, welche im Juli 2012 gekauft wurde, angeschlossen. Dabei hab ich bei den Bildeinstellungen vom Sky+ Pro Sat-Receiver beim Unterpunkt "HDMI-Auflösung" die Einstellung "Bevorzugte Auflösung" eingestellt, wobei der Sky+ Pro Sat-Receiver dort 1080p anzeigt. Von der Heimkinoanlage geht das Bild per HDMI an den 40 Zoll großen Full HD Fernseher UE40ES6300sxzg von Samsung, welcher im Juli 2012 gekauft wurde, in den dortigen HDMI Eingang 2. Der Ton geht vom Sky+ Pro Sat-Receiver über das HDMI Kabel in die Heimkinoanlage, wobei ich beim Sky+ Pro Sat-Receiver bei "Audio und Untertitel" den Unterpunkt "Bevorzugtes Tonformat" auf "Dolby Audio" und den Unterpunkt "Tonausgabe über HDMI" auf "Dolby Digital" gestellt habe.

               

              Ich hab (bis jetzt) keine Probleme mit den bunten Pixeln im Bild oder mit krieselndem Bild, wie es andere hier im Sky Forum haben. Ich hab auch keine Bildaussetzer (oder ähnliches). Auch keine Tomnprobleme, wenn ich das ganze über die Heimkinoanlage in Dolby Digital 5.1 höre. Auch keine Tonprobleme auf den "Sky Sport Bundesliga HD"-Sendern und auch keine Tonprobleme (Aussetzer oder ähnliches) beim umschalten. Also so, wie es wohl im Idealfall sein soll. So, wie ich es auch hatte, als ich noch den altbewährten Sky+ Sat-Receiver mit externer 2 TB Festplatte im Design vom "FC Bayern München" dran hatte.

               

              Auch bei "Sky on Demand" hab ich (bis jetzt) auf dem Sky+ Pro Sat-Receiver keine Probleme mit der Internetverbindung, um streamen zu können. Ich hab den Sky+ Pro Sat-Receiver per LAN Kabel an meinen WLAN Router angeschlossen. Es ist der schwarze "1&1 Homeserver 50.0000+", also eine FRITZ!Box 7490 mit aktueller Firmware FRITZ!OS 06.80 ! Daran hab ich eine "VDSL2 17a G.Vector (ITU G993.5)"-Leitung, wo aktuell ganze 103.539 kbit/s im Download ankommen. Ich hab damit bei dem, was ich (bis jetzt) über "Sky on Demand" gesehen habe, keine Probleme mit dem streamen.

               

              Ich kann jetzt nur von meiner Konstellation reden. O.K.! Andere Sky Kunden mögen mit ihrem Sky+ Pro Sat-Receiver an deren Fernseher eventuell Probleme mit dem Bild und/oder Ton haben, aber bei mir geht es (bis jetzt). Ich will auch nicht behaupten, dass der Sky+ Pro Sat-Receiver toll ist und keine Macken hat.

               

              Bis zum Software Update, welches am 18. Januar 2017 ausgerollt wurde, hatte ich schon mal, aber ganz selten, bunte Pixel auf diversen Sendern (egal ob Sky Sender oder frei empfangbare Sender oder HD+ Sender oder auf "Sky Sport Bundesliga 1 HD"). Seit diesem Software Update hab ich auf keinem Sender diese Probleme. Das Software Update war eigentlich nur für den "Sky Sport Bundsliga 1 HD"-Sender gedacht, aber bei mir hat es wohl auf jedem Sender was gebracht.

               

              Ich rede hier nur von meiner Konstellation. Wer weiß, wie es ist, wenn ich den Sky+ Pro Sat-Receiver an einen größeren eventuell 4K TV mit eventuell neueren Datums anschließen würde. Vielleicht gibt es dann auch bei mir Probleme, aber (bis jetzt) geht es bei meiner Konstellation. Wer weiß, was die Zukunft bringt. Vielleicht gibt es dann auch bei mir Probleme, aber (bis jetzt) klappt alles, wie es sein soll.

               

              O.K.! Ich hab dann nur HDCP 1.4. Demzufolge kann ich den "Sky Sport UHD"-Sender und den "Sky Sport Bundesliga UHD" nicht sehen. Empfangen kann ich die beiden Sender und freigeschaltet sind sie auch, aber es heißt immer "Wiedergabe über HDMI nicht möglich", weil diese beiden Sender mit HDCP 2.2 versehen sind, was ich nicht habe. Zu Anfang, als der Sky+ Pro Sat-Receiver neu auf dem Markt war, konnte auch ich diese beiden Sender sehen und hören. Aber einigen Wochen später, ich glaube das war im Dezember 2016, wurden diese beiden Sender mit HDCP 2.2 versehen. Sollte eigentlich nur ein Test sein, der nur einige Tage andauert und dann wird das HDCP 2.2 wieder entfernt, so die Aussage von diversen Sky Kunden in anderen Foren, die deswegen bei Sky angerufen hatten. Aber bis heute (01. Februar 2017) gibt es dieses HDCP 2.2 auf diesen beiden Sendern immer noch.

               

              Bei "Sky on Demand" konnte ich, seit ich den Sky+ Pro Sat-Receiver habe, die dortigen UHD Filme noch nie sehen, weil diese schon immer mit HDCP 2.2 versehen wurden.

               

              Ich kann aber mit dem Sky+ Pro Sat-Receiver jeden frei empfangbaren UHD Fernsehsender sehen, sofern dieser kein HDCP 2.2 hat. Da ich über Sky auch die HD+ Sender dabei habe, kann ich auch den "UHD 1 by Astra / HD+"-Sender sehen und hören. Und das seit Weihnachten 2016 "rund um die Uhr", d. h. 24/7.

               

               

              Deine Frage:

              Bei welchen Hersteller läuft überhaupt der Receiver störungsfrei ???

              kann man nicht pauschal beantworten. Es gibt Fernseher bei Samsung, da klappt es. Es gibt aber auch Fernseher bei Samsung, da gibt es Probleme. Es gibt Fernseher bei Hisense, da klappt es. Es gibt aber auch Fernseher bei Hisense, da gibt es Probleme. So kann man es bei jedem Hersteller sehen. Aber einen Hersteller zu nennen, bei dem es bei gar keinem Fernseher Probleme gibt, gibt es nicht. Da muss das Zusammenspiel zwischen beiden Geräten, also Fernseher und Sky+ Pro Receiver, stimmen. Da kann es alleine an der Software vom Sky+ Pro Receiver liegen. Kann aber auch alleine an der Software vom Fernseher liegen. Kann aber auch an beidem gleichzeitig liegen. Also ist das immer schwer zu sagen, wer mit seiner Software Schuld hat, wenn es keine eindeutige Macke ist, die zu 101 Prozent jeden Sky Kunden, der den Sky+ Pro Receiver hat, betrifft. Hätte zu 101 Prozent jeder Sky Kunde, der den Sky+Pro Receiver hat, das gleiche Problem, dann ist es für die Sky Programmierer einfacher den Fehler zu finden, weil man dann weiß, dass es ganz alleine der Sky+ Pro Receiver ist.

               

              Gruß, Sonic28

              • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                xfire09

                Bei uns läuft mit dem Receiver alles schief was nur schief laufen kann.

                 

                1. starkes flackern/flimmern in dunklen Szenen.

                2. beim umschalten per Back-Taste von Sky Sendern zu öffentlichen oder auch privaten Sendern friert gelegentlich der Receiver mit dem Hinweis 313 auf diesem Sender wird nicht gesendet ein. Es Hilft nur den Receiver vom Strom zu nehmen.

                3. Bei einschalten gibt es oft Probleme mit dem Ton. Entweder kommt gar kein Ton oder er stockt sehr stark. Erneutest starten des Receiver hilft hier.

                4. Bei SoD kommt es seit kurzem dazu, das immer nachgeladen wird und vor ein paar Minuten hatte ich eine Meldung wegen eines Technischen Problem und deswegen meine Internetverbindung überprüfen soll.

                • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                  silli24279

                  Hallo,

                   

                  bei uns laufen 2 neue Sky+ UDH Receiver fast störungsfrei. Bild und Ton sind ok. Auch UHD läuft ohne Probleme.

                  Das einzige Problem was wir noch haben ist diese nervige Hinweistafel mit der verlorenen Internetverbindung für die ermässigte Zweitkarte.

                  Beide Geräte sind permanent im Netzwerk und über LAN anschlossen. DHCP ist aus und feste Adressen vorgegeben. Nur was soll ich noch machen wenn die Geräte selbst irgendwann den Internetzugang deaktiveren. So ein Problem mit dem Internet hat keines der vielen anderen Geräte im Netzwerk.

                  • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                    uwe51

                    Ich habe den Receiver seit November 2016 und keine Probleme. Gerät ist sehr leise, UHD funktioniert, SoD funktioniert, keine Tonprobleme.

                    Das Einzige was am Anfang gestört hat, war das er beim Einschalten kein Bild angezeigt hat. Habe ich behoben mit Energiesparmodus auf immer. Seitdem keine Probleme mehr.

                    Betrieben wird er Samsung JU7590.

                    • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                      ck16

                      Habe zwei Sky UHD Receiver, einen seit Mitte November 16 an einem Sony KD 43XD8077 und einen zweiten seit Weihnachten an einem Sony 55SD8505. Vor allem der ältere Receiver "friert" immer wieder ein und kann nur durch Steckerziehen wieder ans laufen gebracht werden. auf die Fernbedienung reagiert er dann überhaupt nicht mehr. Habe schon alle möglichen Energiespareinstellungen probiert ohne Abhilfe. Dadurch nimmt er auch zumeist einprogrammierte Sendungen nicht auf und aktualisiert auch EPG nicht. 

                      Beim jüngeren Receiver ist dies bisher nur einmal passiert.

                      Die Qualität der Sky-Receiver war ja noch nie gut (z.b. im Gegensatz zu Technisat) und ich war nach dem Zwangspairing eine Zeitlang bei sky ausgestiegen. Habe mich jetzt durch UHD wieder locken lassen, aber die technischen Probleme sind eher größer geworden.

                        • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                          nelson65

                          Leider nicht bei mir.

                          Habe seit November ein zweit Abo mit dem Sky pro (Humax esd 160s) Receiver und der produzierte Aussetzer oder hängte sich ganz auf. Nachdem die Probleme in der letzten Zeit immer häufiger auftraten, habe ich bei Sky reklamiert und mir wurde umgehend ein neuer Receiver zugestellt.

                          Den neuen Receiver gestern installiert und alles sah gut aus.

                          Heute, beim Umschalten von ARD auf Romance TV, der Sender meiner Frau ;-)) der erste Aufhänger der Box. Also die Box vom Strom genommen und neu gestartet, Pustekuchen, die Suche und Probiererrei  ging wieder los. Am Ende hatte ich alle HDMI Steckplätze ausgetauscht, der Fernseher hing nun am Bluray Player und umgekehrt. Aber es lief wieder alles.

                          Leider war dasFilmerlebnis wieder einmal versaut.

                          Mit dem alten Receiver mit externer Festplatte gibt es diese Probleme an meinen Fernsehern nicht.

                          1. Fernseher Philips 42", 11 Jahre alt.

                          2. Fernseher LG 55UF8509, 1 Jahr alt, am Sky+pro.

                           

                          War Humax nicht einmal ein Qualitätsprodukt?

                        • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                          kamikaze

                          Ist es denn so schwer den Thread-Titel zu verstehen?


                          Threads die die Probleme behandeln gibt es mehr als genug, heult euch dort aus!

                          • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???

                            Ich habe den Sky+ Pro an Sky zurückgegeben und dafür lieber ein CI Plus Modul genommen. Auch wenn ich dafür auf Fußball in UHD verzichten muss. Was die Filme in UHD angeht, waren die von der Qualität her sowieso ein Witz.

                            • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???

                              Ja die  Qualität der Filme in UHD sind ein Witz. Wo ist da UHD? Naja, aber ich bin weiterhin zufrieden mit dem Gerät. Auch die Festplatte mit 1 GB ist wunderbar. Passt jetzt mehr drauf als auf der Externen Festplatte des alten Recievers.

                              Ich hoffe Sky zeigt irgendwann mal wieder alle  James Bond  Filme, die habe ich zwar auf Blu ray, aber ich hätte die schön gerne auf Festplatte. Das  Free TV schafft es ja nicht, die Filme chronologisch zu zeigen. Und dann fehlt bei vielen der Abspann.

                              • Re: Beim wem läuft der Sky + UHD Recever störungsfrei???
                                flo1985

                                Bei mir läuft der auch Störungsfrei an einem Philips 49PUK4900/12.

                                 

                                Kann mich nicht beklagen, nur das mitgelieferte HDMI Kabel ist von der Länge ein Witz, habe bei Amamzon mir gute gekauft und läuft.