14 Antworten Neueste Antwort am 06.10.2015 09:04 von Didi Duster RSS

    Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee

    christian12045

      Hilfe Ich bin mit dem Latein am Ende. Ende Juli Vertrag verlängert bei Sky. Zusendung des Receivers und neuer Smartcarte.

       

      Alles installiert, Sendersuchlauf gemacht. Alle Sender gefunden sortiert in der Favoritenliste.

       

      Am 22.09. wollte ich auf Sky Bundesliga3 HD das Herthaspiel sehen. Kein Empfang nur Hinweise 302 un d 313. Desweiteren Auf diesen Kanal wird zur Zeit nicht gesendet.

       

      Da ich dies ein paar Tage vorher schon einmal hatte, wobei das Bild dann nach 2 Minuten kam, lies Ich den Sender circa 8-10 Minuten laufen. Aber es kam kein Bild.

       

      Sky angerufen, die CA ging mit mir noch 3 weitere Sender durch. Überall das gleiche. Sie sagte mir dann Reset und neuer Sendersuchlaf.

       

      Gemacht getan. Nun fehlten die Sender ganz in der Kanallste. Noch einmal Sky angerufen. Wir schicken einen Techniker, kostet aber Geld. Der ruft an.

       

      Habe dann nächsten Tag unseren Technischen Dienst von der Wohnungsbaugenossenschaft angerufen,di auch ie abelanlage in meiner ohnugaufebaut haten.Inhalb 1 Stunde waren Sie da und haben an jeder Dose gemessen. Überall war die fehlende Frequenz (Telecolumbus 154 Mghz) da.

       

      Also Sendersuchlauf am TV, Dreambox und Sky Receiver. TV & Dreambox haben die Sender gefunden. Sky Box nicht. Also sollte es an der Sky Box liegen. Ich habe dann noch mehrere Resets durch geführt. Ergebnis gleich.

       

      Danach zum Nachbarn nebenan - Box angeschlossen Sendersuchlauf- Ergebnis die Sender fehlen. Dies habe ich dann noch bei 3 anderen Gemacht. Immer das selbe.

       

      Sky angerufen-Ersatzreceiver kommt- Er ist da. Ergebnis - Die SEnder fehlen ?

      Wer kann mir helfen ? Wohnt jemand in Berlin Friedrichsfgelde wo man es auch noch einmal Testen kann,

        • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
          quetschung

          Billiggeräte mit Billigtuner, ich würd ja sagen , kauf der was vernünftiges , aber bei Sky,  siehts schlecht aus.

          Das Antennenkabel haste aber mal getauscht ?

          • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
            crocop

            Mach mal einen manuellen Sendersuchlauf auf der betreffenden Frequenz. Ich bin mir sicher, dann werden die fehlenden Sender gefunden werden. Bei Telecolumbus oder Primacom findet Sky-Receiver bei einem automatischen Sendersuchlauf nicht immer alle Sender bzw. durchsucht nicht alle Frequenzen. Keine Ahnung warum es so ist, wahrscheinlich eine Softwaresache. Aber eine manuelle Suche hilft immer.

             

            Mittlerweile sollte dieses Problem auch bei den Sky-CCA bekannt sein bzw. müsste Sky dieses Problem bei den kleineren KNB durch ein Softwareupdate aus der Welt schaffen.

              • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
                christian12045

                Hallo @Quetschung

                 

                Lass die blöden Kommentare. Damit ist keinen geholfen. Sky heißt gleich Zwangsreceiver. Und ich habe einen Sau Guten Receiver unterm TV zu stehen (Dreambox 8000 mit dem habe ich ja aufgenommen bis zwangsumstellung).

                 

                Hallo Crocop

                 

                Manuellen Suchlauf 100mal schon gemacht. Fehlende Frequenz 154 Mghtz. Eingegeben von 150 bis 160. , suchen lassen. Abruch durch Receiver. Bei der manuellen Suche zeigt er mir auch nur unbekanntes Netzwerk an. Bei der Neu Suche nach REset zeigt er mir als Netzwerk Telecolumbus an.

                 

                Kabel wurden auch getauscht. Alle anderen Geräte davor abgehangen. und so weiter.

                Ersatzreceiver von Skay das selbige am Wochenende gemacht.

                Mir fällt einfach nichts mehr ein.

                  • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
                    crocop

                    Du sollst von 154 MHz bis 154 MHz suchen lassen. Was zeigt der Sky Receiver bei der Signalstärke bzw. Signaqualität, wenn du manuell suchen lässt? Und was hast du bei der Erstinstallation des Receivers bei der Auswahl des Kabelanbieters eingestellt. Außerdem kannst du glaube ich bei der automatischen Suche auswählen, dass der Receiver alle Frequenzen durchsucht und nicht nach Netzwerk sucht. Ich glaube, bei einer dieser Einstellung liegt die Lösung.

                     

                    Und wenn alles nicht hilft und, wenn die entsprechende Frequenz mit dem TV-Tuner und Dream Box empfangbar ist, dann lass doch ruhig den Sky-Techniker kommen. Es muss dann ein Problem des Sky-Recievers sein bzw. von Telecolumbus und dafür kannst du nichts. Dementsprechend musst du nichts bezahlen.

                • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee

                  Hallo christian12045,

                   

                  entschuldige bitte die Unannehmlichkeiten. In diesem Fall kann ich Dir unseren Techniker empfehlen, der sich Dein Anliegen vor Ort anschaut. Alle anderen Maßnahmen sind bereits ausgeschöpft. Liegt die Ursache der Störung am Receiver ist der Vor-Ort-Service kostenlos, anderfalls fällt eine einmalige Servicepauschale in Höhe von 39,90 Euro an.

                   

                  Gruß,

                  Daniel

                    • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
                      christian12045

                      Hallo Daniel.K

                       

                      warum soll ich 39 € bezahlen, wenn es nicht an mir liegt. Ich war mit dem Receiver bei meinen Sohn , anderer Stadtbezirk aber auch Telecolumbus und da ist genau das selbige. Hatte beide Receiver mit.

                       

                      Da Sky mir die Hardware aufzwingt und ich damit nicht das ganze Senderpaket sehen kann was Sky im Kabel zur Verfügung steht, ist laut Verbraucherzentrale, eine komplette Sonderkündigung möglich. Werde Ich auch machen, wenn am Freitag mein Antennenservice (WGLI und TC) da war und keine Besserung in Sicht ist.

                        • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
                          christian12045

                          Habe jetzt noch einmal ein Hardware Reset gemacjt. Sendersuchlauf gestartet. Nach Ende Frage welcher Kabelprovider mit Andere beantwort. Dann kam EPG . Nach Ende auf Sendertabelle geschaut und es fehlen difinitiv folgende Sender in HD:

                          Sky Buli3

                          Sky Sport2

                          Disney Cinemagic

                          Sky Atlantik

                          13The Street.

                          Meine Dreambox hat diese Sender nach erneuten Lauf alle gefunden. TV auch neu suchen lassen auch alle gefunden.

                          Dreambox sagt mir die fehlenden Sender sind auf 154 Mghtz.

                          Habe dann manuellen Suchlauf gestartet von 120 bis 620 Mghtz. Quam auf 256 eingestellt alles andere gelassen.

                          Er fängt dann an zu suchen, bricht aber nach kurzer Zeit ab und HInweis Kabel überprüfen.

                          Was ich sehe ist dass er während der Suche keine Netzwerkid anzeigt und die Antennensignalstärke auf 0 bleibt.

                          Beim komplettsuchlauf zeigt er immer was zwischen 86 % und 100 % an.

                      • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
                        quetschung

                        Der Tuner der Billigkiste kann mit dem Signal nichts anfangen,deine hochwertige Dream schon. Wenn der Techniker schlau ist, sagt er, das der Pegel außerhalb der Toleranzgrenze für die Skybox liegt, das Problem beim Kabelanschluss zu lösen sei und dann dreist kassiert, das Gegenteil kannst Du ihm nicht beweisen, ohne einen weiteren Techniker zu bezahlen, oder die Entsprechende Messtechnik zu haben. Ich würde mal mein Glück mit der Skykiste in einem anderem Haus mit selbigem Anbieter versuchen,evtl ist da das Signel "passender", manchmal reicht auch eine andere Etage aus.

                        Solchen Trödel hat man eben mit Billigtechnik, die ich Dir nicht vorwerfe sondern Sky und das noch Zwangsweise.

                        • Re: Sky+ Receiver und fehlende Frequenz - Odysee
                          quetschung

                          Das Problem bleibt, kein Kunde der Welt kann nachweisen, das der Techniker die Wahrheit sagt, die Tuner in den Skyboxen sind weniger empfindlich, als die in hochwertigen Geräten. Somit ist oft mit einer kleinen Anpassung des Pegels/Signal-Störabstandes der Receiver wieder in der Lage zu arbeiten, aber die Werte waren vorher schon innerhalb zulässiger Toleranzen, die aber der Sky Receiver nicht einhält. Somit wird dem Kunden, der Glaube vermittelt, die BK-Anlage sei die Ursache ,dabei ist es der Tuner der Skybox. Da die Box aber nach der Anpassung der BK -Anlage offensichtlich läuft, glaubt der Kunde das und Zahlt und das zu Unrecht, da seine BK Anlage vorher schon die notwendigen Toleranzen hinhielt, nur halt der Skyreceiver nicht.

                          Woher ich das weiß, ich hab solch ein Messgerät und weiß was man damit macht.