22 Antworten Neueste Antwort am 01.02.2017 19:08 von badnews RSS

    Vertragsverlängerungsverarsche

    sunwave2000

      Ich habe telefonisch meinen Vertrag verlängert zum Komplettpreis von 44,99. Eine Bestätigungsmail erhielt am folgenden Tag, allerdings mit einem Preis von 48,99. Beim  Anruf des Kundendienstes wurde mir erklärt die Kollegin hat da wohl was falsch gemacht. Ich habe beim telefonischen Vertragsabschluss die Preisangabe von der Mitarbeiterin dreimal wiederholt bekommen. Also ich bin schon mehrer Jahre Kunde bei Sky und hatte auch schon "vergessen" meinen Vertrag rechtzeitig zu kündigen. Mit der Folge ein weiteres Jahr den vollen Preis zu zahlen. Seitdem kündige ich jedes Jahr aufs Neue um einen Abo-Preis zu erhalten der akzeptabel ist. Jedes Jahr das gleiche, Ein Feilschen wie beim Schweinehändler!!!

      Allerdings hält sich der Schweinehändler dann auch an den vereinbarten Preis für das Schwein. Die Fa. SKY allerdings nicht. Da wird mit allen Mitteln versucht noch den einen oder anderen € vom Kunden rauszuholen. Mal über Aktivierungsgebühren in unterschiedlichen Höhen oder eben auch über falschen Preisangaben die dann nicht eingehalten werden. Mein Vertrag läuft am 31.01.17 ab und die erneute Vertragsverlängerung ab dem 01.02.17 habe ich per email und nochmal per Fax widerrufen. Bis jetzt hat die Fa. SKY sich diesbezüglich nicht gemeldet und Stellung bezogen.

      So geht man mit langjährigen Kunden nicht um!!!!  Fazit: VORSICHT bei Vertagsverlängerung mit SKY.