8 Antworten Neueste Antwort am 27.01.2017 19:34 von Sanny G. RSS

    Sky on Demand mit Telekom Entertain und mehreren Receivern

    michl76

      Ich habe Telekom Entertain in der neuesten Generation und darüber Sky inkl. Sky on Demand.

       

      Auf dem Haupt-Receiver (400) funktioniert Sky on Demand tadellos. Auf den beiden Neben-Receivern (200) heisst es beim Versuch, Sky on Demand-Inhalte anzusehen immer "Das gewünschte Video kann nicht wiedergegeben werden.".

       

      Nun habe ich bereits in älteren Diskussionen gesehen, dass es anscheinend von Sky so gewollt ist, dass das nur auf dem Haupt-Receiver funktioniert.

       

      Kann mir das jemand bestätigen, oder hat sich das evtl. inzwischen geändert?

       

      Ich verstehe auch den Sinn dahinter nicht. Es ist ja ohnehin so, dass Entertain nur an dem Anschluss funktioniert, an dem es gebucht ist. Es ist also gar nicht möglich, anderen, nicht im Haushalt befindlichen Personen, Zugriff auf die Inhalte zu gewähren. Insofern wäre es doch keinerlei Problem, wenn man auf den Zweit-Receivern auch Demand-Inhate abrufen könnte.

       

      Meinetwegen könnte es ja auch so geregelt sein, dass man SoD nicht an mehreren Receivern gleichzeitig nutzen könnte. Aber dann hätte man zumindest die Möglichkeit, z.B. einen Film zur Hälfte im Wohnzimmer zu sehen und dann den Rest im Schlafzimmer usw.

       

      Mir erschliesst sich der Sinn dieser Regelung – sofern sie denn noch aktuell ist und das bei mir kein Fehler ist – überhaupt nicht.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 8 Antworten