4 Antworten Neueste Antwort am 26.01.2017 20:15 von dirkozoid RSS

    Mangelhafte SkyGo Bildqualität im Vergleich zu anderen Streamingdiensten

    zuschauerseher

      Hallo Forum,

       

      da ich schon eine Weile Sky Kunde bin und nebenbei noch Streaming Angebote von Amazon Prime und Netflix nutze, möchte ich über meine bisherigen Erfahrungen berichten in der Hoffnung es gibt demnächst technische Optimierungen bei Sky, denn so kann es aus meiner Sicht nicht weiter gehen.

       

      Ich nutze das Entertain+ Film+ HD Abo, welches das SkyGo Abo mit einschließt und für mich von Anfang an wichtig ist.

      Jedoch finde ich die Qualität teilweise sehr erschreckend und hier vergleiche ich Streamingdienste von Amazon Prime und Netflix. Als Anbindung nutze ich einen Telekom 50Mbit Anschluss.

      Als Betriebssystem Windows 10 Pro 64bit.´Modem Fritz Box 7490 mit LAN Anschluss.

       

      1. Firefox (egal ob 32 oder 64 bit  der aktuellen Version 51)

      Hier möchte Sky das ich das Silverlight Plugin verwende. Damit beginnen schon einmal die Probleme. Ich möchte nicht die bereits bekannte Kritik an Silverlight wie sie ja auch bei Adobe Flash besteht wiederholen. Doch Sky zwingt mich dann halt zum verwenden von Browsern, "als Silverlight Verweigerer" die ich nicht möchte, wie Google Chrome. Diesen Browser lehne ich schon aus datenschutzrelevanten Problemen ab.

      Die bereits verfügbare und Open Source angebotene "HTML5" Variante wird immer noch nicht von Sky flächendeckend in den verschiedenen Browsern unterstützt.

       

      Mit Silverlight Plugin: Es funktioniert, jedoch in teils nur guter bis mäßiger Qualität: Beispiel 1: GoT Serie. Besonders in dunklen Szenen sind Artefakt/Farbtreppen zu erkennen, wenn ich nicht wüsste das Sky den Stream als HD ausgibt, habe ich des Öfteren das Gefühl, es handelt sich um SD Qualität. Vermutete Ursache: zu starke Streaming Kompression von Sky und/oder nur 720p anstatt 1080p.

      2. Beispiel: Die Serie The Following: Ähnliche Qualität wie GoT, dunkle Szenen teils katastrophal (verpixelte Treppenstufen), Bei schnellen Szenen oder Überfügen von Landschaften Verpixelungen. Details verwaschen.

       

      3. 24h, Fortitude, Shooter usw. keine wirklichen Verbesserungen. Bei neueren Serien jedoch deutlich besser, als bei Produktionen älter als 4 Jahre. Deshalb ja auch der Vergleich zu GoT, Fortitude welches aktuelle Produktionen sind.

       

      2. MS Edge. Das selbe Problem wie Firefox. HTML5 Probleme mit Sky, bis dahin das die Videowiedergabe gar nicht erst abgespielt wird und es bei einem schwarzen Bildschirm bleibt, nach erfolgreicher Autorisierung.

      Und Microsoft hat sich selbst von seinem eigen Produkt Silverlight abgewandt im neusten Browser.

       

      3. SKY Go App

      An sich eine interessante Idee, jedoch ändert sich an der Qualität rein gar nicht.

       

      4. Über den angeschlossenen Sky Receiver

      Ich versuche das Gerät so selten wie möglich, für den Abruf von Video on Demand zu verwenden, da ich die Navigation mit dem Gerät zum passenden Inhalt sehr Zeit und nervenaufreibend finde, jedoch nutze ich auch diese Möglichkeit.

      Im Vergleich zu den oben genannten Anwendungsprogrammen hinsichtlich dem abrufen von Internetinhalten die selbe teils mangelhafte Bildqualität.

       

      5. Live/Aufnahme auf dem Festplattenreceiver über Sat.

      Hier ist die Qualität am Besten und HD ist auch "gefühlt HD"!

       

      Fazit: Liebes Sky Team, folgende Fragen habe ich an Euch.

      Warum ist die Qualität so mangelhaft über das Internet, selbst wenn ihr es als HD Stream anbietet?

      Warum bietet ihr überhaupt noch im Jahr 2017 separate SD Inhalte über Sky Go an, wenn ich als Kunde HD gebucht habe du auch über SAT beziehen kann?

      Warum gibt es keine wirkliche Auswahl an HD Filmen über SkyGo, nur die wirklich schlechte SD Qualität? Da sehe ich selten etwas, weil es einfach kein Spaß macht in einen Pixelschwarm zu blicken.

      Eure Konkurrenten starten bereits mit HDR und 4K Inhalten über das Internet und wir müssen bei SkyGo noch über SD sprechen?

      Und selbst der HD Stream sieht bei der Amazon Prime an nur einem Beispiel z.B. Serie "The Men in High Castle" oder bei Netflix ebenfalls nur ein Beispiele von vielen "Better Call sal" nach echter HD Qualität aus.

      Und wann ist Silverlight endlich Geschichte?

       

      Was mich an Sky bindet ist der exklusive Vertrag mit HBO und der Ausstrahlung einiger meiner Lieblingsserien. Doch an der Qualität gemessen, gibt es noch sehr viel Luft nach oben und Ihr braucht dafür aus meiner Sicht viel zu lange. Der Kampf um die Kundschaft vor allem bei den Streamingdiensten hat schon lange begonnen. Das klassische Fernsehen mit vorgegebener Zwangssendezeit wird nach und nach in die Geschichtsbücher übertragen auch wenn ich die Option der "Aufnahme" nutzen könnte . Jedoch zählen neben einem breiten Angebot auch Qualität und technische Verfügbarkeit! Ich will nicht ewig etwas suchen, ich möchte selbstgewählte Inhalte sehen wann und wie ich möchte.

       

      Ich hoffe ihr nehmt meine Kritik an und es könnte sich endlich einmal etwas ändern bei Sky, denn es gibt auch positiv anzumerken der richtige Weg wird ja bereits betreten, doch es dauert zu lange mit der technischen Umsetzung dessen was möglich wäre.