1 Antwort Neueste Antwort am 21.01.2017 11:46 von ibemoserer RSS

    Sky+ Pro Probleme bei 2160 Bevorzugte Auflösung

    schmittko

      Hallo Community.

       

      Erstmal meine Komponenten:

      - Philips TV 49PUS6561/12

      - Sky+Pro mit Sky HDMI-Kabel an TV

       

      Habe folgendes Problem festgestellt:

       

      Wenn ich bevorzugte Auflösung 2160p eingestellt habe, habe ich einen Asynchronen Ton. Ton ist vor der Lippenbewegung.

      Stelle ich den Sky+Pro auf 1080p ist das Problem weg.

      Außerdem ist das Bild tatsächlich auf 1080p besser, als auf bevorzugte Auflösung 2160p. Wie kann das sein?

      Youtube-App am TV spielt astreine 4k Videos ab. Da gibt es keinerlei Probleme.

       

      Jetzt noch eine allgemeine Frage. Wenn ich z.B. ARD HD schaue, bringt da überhaupt die 2160p Auflösung was,

      also sollte das Bild besser sein wie ARD HD mit 1080p Einstellung?

       

      Vielen Dank für Eure Hilfe.

       

      Gruß Schmittko

        • Re: Sky+ Pro Probleme bei 2160 Bevorzugte Auflösung
          ibemoserer

          Der Sender " Das Erste" sendet in 720p

           

          Wenn du meinst dass das Bild besser ist mit 1080p dann lass es doch so.

           

          Einmal in der Woche umschalten auf 2160p wegen UHD Fussball oder wenn man mal einen der wenigen UHD Filme schaut ist doch kein großer Aufwand. Zumal dann mit 1080p noch der Ton synchron ist.

           

          Ich sehe bei mir zwischen 1080p und 2160p keinen Unterschied und deshalb lasse ich es so.

           

          Ton ist bei mir synchron. Es gibt ganz selten mal einen Film wo der Ton nicht ganz synchron ist aber das liegt dann wohl am Film selbst.

           

          Übrigens kann man am Sky+Pro im Menü auch die Lippensynchroniät einstellen.