14 Antworten Neueste Antwort am 25.01.2017 20:09 von inaktiv594 RSS

    Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem

    crocop

      Bei mir wurde Kabelfernsehen von Vodafone Kabel Deutschland auf Telekom Kabel umgestellt.

      Jetzt habe ich das Problem, dass mein Sky+ Receiver ein Problem mit dem Signal der Telekom und deswegen nicht alle verfügbaren Sender ind der Kanalliste vorhanden sind. Konkret betrifft es die Basketball Sender BBL1 HD und BBL2 HD, die unverschlüsselt in diesem Kabelnetz verbreitet werden. Nur BBL3 HD ist vorhanden. Das kuriose bzw. merkwürdige ist, dass alle drei auf gleicher Frequenzen eingespeist werden (S 35, 418 MHz).

       

      Die Frage ist, wer ist der schuldige bei diesem Problem. Die Software des Sky-Receivers oder fehlerhafte Signaleinspeisung seitens Telekom.

       

       

      Niemand fühlt sich für das Problem zuständig. Telekom schiebt es auf Sky, Sky auf Telekom etc. Sky-Technik sagt, Telekom hat etwas bei den NIT-Daten falsch eingepflegt, Telekom sagt, das liegt an Sky Receiver.

       

       

       

      Geht man so mit seinen zahlenden Kunden um?

        • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem
          crocop

          Wenn man schon für die Nutzung der Pay TV Pakete der Telekom (Basis HD und Family HD) neben dem Sky Receiver ein zweites Gerät und die Smartcard braucht, sollten Telekom und Sky wenigstens dafür sorgen, dass man alle freiempfangbare Sender mit dem Sky Receiver verfolgen kann.

            • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem
              ericole

              Guten Morgen,

               

              hast Du denn schon einen Sendersuchlauf gestartet? Unter Umständen musst Du sogar eine Werkseinstellung machen, damit es korrekt funktioniert. So konnte ich mein Problem nur lösen, als ich vom privaten Kabelanbieter zu einem anderen privaten Kabelanbieter gewechselt bin.

               

              crocop schrieb:

               

              Wenn man schon für die Nutzung der Pay TV Pakete der Telekom (Basis HD und Family HD) neben dem Sky Receiver ein zweites Gerät und die Smartcard braucht, sollten Telekom und Sky wenigstens dafür sorgen, dass man alle freiempfangbare Sender mit dem Sky Receiver verfolgen kann.

              Ich muss auch mit 2 Geräten fernsehen. Und Sky muss nur dafür sorgen, dass Du deren eingespeiste Sender empfangen kannst. Ansonsten verdient doch die Telekom nix mehr an deren Leihgeräten

            • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem
              badnews

              Wenn der Kabelnetzbetreiber wechselt und nichts mehr geht ist natürlich SKY schuld die Frage stellt sich ja nicht, den zuvor ging es ja aber nach Umstellung nun nimmer die von Sky sind soooo Böse.

              • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem

                Die Basketball-Sender kommen doch von Telekom, oder? Also was hat Sky damit am Hut?

                  • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem
                    crocop

                    Die Basketball-Sender kommen von der Telekom, das stimmt. Aber sie werden unverschlüsselt von der Telekom in ihr Kabelnetz eingespeist. Dementsprechend sollte ich sie auch auf den Skyreceivern sehen können.

                     

                     

                    Wo kommen wir denn hin, wenn man jetzt sogar für den Empfang bestimmter free tv Sender sogar noch ein zweites Gerät braucht?

                      • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem
                        ericole

                        crocop schrieb:

                         

                        Wo kommen wir denn hin, wenn man jetzt sogar für den Empfang bestimmter free tv Sender sogar noch ein zweites Gerät braucht?

                        Zu den privaten Kabelnetzbetreibern, die wollen auch Geld mit ihrer Hardware verdienen

                         

                        Und es handelt sich bei Basketball nicht um freetv-Sender, sondern ein gebuchtes Extrapaket. Zumindest sagt Google mir das. Und sobald ich ein Extra gebuchtes Paket schauen möchte als Kabelkunde, muss ich meist das zweite Gerät nutzen. So ist es bei meinem Anbieter. Es gibt nur wenige KNB, die die Freischaltung auf anderen Smartcards zulassen. Also bitte bei der Telekom beschweren ^^ Oder mal nachfragen, ob Du Deine Pakete von Sky bei denen freischalten lassen kannst

                        • Re: Telekom Kabel und Sky+ Receiver Problem

                          Basketball-Sender sind frei empfangbar? Echt jetzt? Warum bekomm ich die dann nicht?

                          Weil sie eben nicht frei empfangbar sind, sondern Sondersender im Senderportfolio von Telekom sind. Und genau deshalb muss man sie extra buchen, extra bezahlen und extra empfangen und dies alles als Kunde der Telekom.