4 Antworten Neueste Antwort am 21.01.2017 16:40 von Daniela H. RSS

    fehlerhafte Auftragsbestätigung erhalten :-(

    friederike

      Liebe Community!

       

      Vielleicht hat ja von euch jemand einen Rat für mich:

      Ich habe meinen Vertrag fristgerecht gekündigt und würde auch mit 31.01.2016 auslaufen. Nachdem mich gestern Nachmittag ein Agent angerufen hatte und mir ein Angebot unterbreitet hat bat ich Ihn um einen erneuten Rückruf da ich zu dieser Zeit gerade in der Arbeit war und nicht gut telefonieren konnte......hat er nicht getan.

       

      Abends hatte ich dann mittels Chat Kontakt mit Sky aufgenommen. Julia (eine Agentin) konnte mir zwar das telefonisch unterbreitete Angebot von € 29,99 komplett nicht mehr anbieten, jedoch € 34,99 + zzgl gratis 2 TB Festplatten Receiver.

       

      Heute morgen bekomme ich meine Auftragsbestätigung und mein Receiver ist nicht angeführt. Komme mir insgesamt ein wenig veräppelt vor. Zuerst das falsche Angebot und nun kein Receiver......

       

      .......zum Glück habe ich ein 14 tägiges Widerrufsrecht!

       

      Muss das eingeschrieben per Post erfolgen oder genügt auch per Mail?

       

       

      Danke für die Info!

        • Re: fehlerhafte Auftragsbestätigung erhalten :-(
          herbi100

          Da Du 14 Tage Zeit zum widerrufen hast,

          würde ich hier einem Moderator die Chance geben mal in Deine Vertragsunterlagen zu schauen.

          Das sind Sky Mitarbeiter (blau hinterlegt), die über die verschiedenen Bereiche von Sky hinüberschauen können

          und somit evtl. einen Fehler erkennen und beheben können.

          Braucht aber etwas Geduld (einige Tage evtl.) bis sich einer bei Dir meldet, aber das warten lohnt sich meist.

           

          Sollte keine Lösung gefunden werden, die für Dich akzeptabel ist, kannst Du auch nächste Woche noch entspannt Widerrufen.

          Kannst Du per Fax machen (Sendebericht aufheben)

          Per Einschreiben (Beleg aufheben) ist das sicherste.

          oder

          per E Mail, aus Deinem Eigenen Postfach und die E Mail sicher speichern

          • Re: fehlerhafte Auftragsbestätigung erhalten :-(
            schumi

            Hallo, ich hatte zum Ende des Jahres genau das selbe Problem. Ich habe eine nette Mail an service@sky.de geschrieben in der Hoffnung das die das wieder berichtigen. Hab denen das genau geschildert was sich zugetragen hat (Kundennummer nicht vergessen).Hatte auch ein Angebot per Telefon erhalten und in der Auftragsbestätigung fehlte die Hälfte. Nach ca. 1 Woche bekam ich mit einmal zwei Mails. Einmal eine neue Auftragsbestätigung wie ich das vorher telefonisch verabredet hatte und den Widerruf haben des falschen Vertrages haben die für mich gemacht. 

             

            Also alles wieder gut und genau wie mit der Callcenter-Mitarbeiterin besprochen. Ich würde eine Mail schicken und wenn sich vor Ende der Widerspruchsfrist nix tut dann eben per Fax dem Vertrag wieder sprechen.

             

            Wünsch dir viel Erfolg

             

            Grüß   schumi

            • Re: fehlerhafte Auftragsbestätigung erhalten :-(
              Daniela H.

              Hallo friederike,

               

              es tut mir leid, dass es bei der Vertragsverlängerung zu Unstimmigkeiten gekommen ist.

               

              Gern schaue ich mir die Daten persönlich für Dich an. Das Einzige, was ich dafür brauche, sind Deine Kundennummer sowie einen Datenabgleich des Geburtsdatums und den Namen der hinterlegten Bank.

               

                Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              VG, Daniela