7 Antworten Neueste Antwort am 17.01.2017 14:06 von Christina S. RSS

    Vertragsverlängerung wurde trotz Bestätigung nicht vollzogen

    quass

      Hallo,

       

      ich hoffe, mir kann jemand mir nach gleich mehreren ergebnislosen Anrufen auf der SKY-Hotline bei meinem Problem weiterhelfen.

       

      Am 26.12. 2016 erhielt ich eine Bestätigung zur Verlängerung meines Vertrages bei SKY, die ich am 25.12.2016 online in Auftrag gegeben hatte. Diese Vertragsverlängerung wurde durch SKY jedoch leider nicht vollzogen. Mein alter Vertrag ist zwischenzeitlich erloschen und ich kann mich nicht mehr in mein Kundenkonto einloggen. Dort heisst es: "Wir konnten die von Ihnen eingegebene Kundennummer nicht zuordnen." Parallel dazu kann ich die von mir gebuchten Pakete nicht mehr empfangen.

       

      Vorausgegangen war ein von mir verfasster Widerruf vom 22.12.2016, der sich jedoch auf einen am 21.12.2016 telefonisch abgeschlossenen Vertrag bezog. Bei diesem Vertrag fiel eine einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 24,99 Euro an, einen Tag später erhielt ich ein per Email ein Angebot zu den gleichen Konditionen, jedoch ohne 24,99 Euro Aktivierungsgebühr. Daraufhin habe ich bei SKY angerufen und eine Dame gab mir den Rat, den telefonisch abgeschlosssenen Vertrag zu widerrufen und stattdessen online einen neuen Vertrag gemäß Email-Angebot ohne Aktivierungsgebühr abzuschließen. Diesem Ratschlag bin ich dann auch gefolgt. Am 05.01.2017 erhielt ich schließlich die Bestätigung zu meinem Widerruf, seitdem bin ich bei Ihnen als Kunde komplett "auf passiv gesetzt".

       

      Noch einmal zur Klarstellung: Meine Bestellung vom 25.12.2016 hat mit meinem Widerruf vom 22.12.2016 nichts zu tun. Als Kunde erwarte ich, dass SKY seine Verpflichtungen gemäß der beigefügten Vertragsbestätigung vom 26.12.2016 erfüllt, zumal für den Monat Januar 2017 bereits 16,82 Euro per Lastschrift von meinem Konto abgebucht wurden, ohne dass ich dafür bislang eine Leistung erhalten habe.

       

      Wer kann mir bei meinem Problem helfen?

       

      MfG, S. Quaß

       

      Message was edited by: Stefan Quaß

        • Re: Vertragsverlängerung wurde trotz Bestätigung nicht vollzogen
          herbi100

          Evtl. kann ein Moderator Licht ins Dunkel bringen, er ist blau hinterlegt und meldet sich bei Dir.

           

          Ist natürlich ein recht risikoreiches Vorgehen zu widerrufen und gleich wieder abzuschließen.

          Ich warne immer davor, da der Widerruf ja nicht mit dem abschicken oder dem Eingang bei Sky

          als bearbeitet gilt, sondern erst, wenn er wirklich bearbeitet wurde und auf seine Richtigkeit

          geprüft wurde, das dauert gerade in der Weihnachtszeit.

          Und da ist es fast normal, das alles was unter der Vertragsnummer abgeschlossen wurde widerrufen wird.

          Ergebnis, kein Vertrag mehr.

           

          Leider kommt es dann vor, das der komplette Vertrag "zerschossen" wurde und man Dir überhaupt keine

          Angebote mehr machen kann und es auf einen Neuvertrag hinausläuft, wenn Du weiterhin Sky haben willst.

           

          Natürlich kann man ohne Gründe wiederufen, ist ja Dein Recht, aber wenn man widerruft, weil man einige Tage später

          noch ein paar Euro mehr sparen kann, ist das halt ein Risiko, ob das die paar Euro dann Wert ist,

          muss jeder selbst entscheiden.

            • Re: Vertragsverlängerung wurde trotz Bestätigung nicht vollzogen
              quass

              Danke für die Antwort. Aber eigentlich sollte doch wohl klar sein, dass ich nicht einen Vertrag am 22.12. widerrufen kann, den ich erst am 25.12. abgeschlossen habe. Wenn SKY meinen Widerruf erst mit 14-tägiger Verzögerung bearbeitet, ist das schließlich nicht mein Versäumnis. Im übrigen habe ich genau so gehandelt, wie die Dame von der SKY-Hotline es mir empfohlen hat. Abgesehen davon habe ich für den vollen Januar bereits bezahlt. Trotzdem hat man meinen Zugang zu den Programmpaketen über Nacht einfach deaktiviert. Das empfinde ich nicht als sehr kundenfreundlich.

                • Re: Vertragsverlängerung wurde trotz Bestätigung nicht vollzogen
                  herbi100

                  Im übrigen habe ich genau so gehandelt, wie die Dame von der SKY-Hotline es mir empfohlen hat

                  Wenn Dir der Mitarbeiter empfohlen hat zu Widerrufen und noch vor Bearbeitung des Widerrufs sofort wieder etwas neues abzuschließen, auf der gleichen Vertragsnummer abzuschließen, ist das eben ein Risiko. Würde ich nie so machen, aber jeder wie er will.

                  Wenn SKY meinen Widerruf erst mit 14-tägiger Verzögerung bearbeitet, ist das schließlich nicht mein Versäumnis

                  Dein Versäumniss, ist es nicht, aber es sollte jedem trotzdem klar sein, das ein Widerruf erst als Widerruf erkennbar ist, wenn er auch bearbeitet wurde. Und ich lasse meinen Vertragspartner immer Zeit um den Widerruf zu bearbeiten.

                   

                  Warum?

                  Weil es sonst zu solchen Problemen kommen kann.

                  Nochmal zu Verständniss, Du hast ja nur eine Vertragsnummer und auf diese Vertragsnummer zu widerrufen und gleich wieder neu zu verlänger ohne das der Widerruf bearbeitet wurde, ist von Anfang an fehlerbehaftet.

                   

                  Aber darum geht es jetzt ja nicht mehr, ist eher evtl. hilfreich und als Tipp gedacht, es in Zukunft vielleicht anders zu handhaben.

                  Jetzt kannst Du nur auf einen Moderator warten und hoffen, das er es wieder auf die Reihe bekommen kann,

                  etwas Geduld, wirst Du brauchen und dann könnt Iht gemeinsam die Problemlösung angehen.

              • Re: Vertragsverlängerung wurde trotz Bestätigung nicht vollzogen
                Christina S.

                Hallo Stefan,

                 

                bitte entschuldige die späte Reaktion.

                 

                Gern helfe ich Dir weiter. Sende mir dazu Deine Kundennummer per Privatnachricht. Wie das funktioniert, erfährst Du hier: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                 

                Viele Grüße,
                Christina

                 

                MOD-Edit: Anliegen geklärt