81 Antworten Neueste Antwort am 23.01.2017 15:13 von ziggy4711 RSS

    UHD ist nur ein Marketing Argument

    ibemoserer

      Dieser Artikel unterstützt meine Meinung das UHD nur ein Verkaufsargument für neue Fernseher ist und der Gewinn an Qualität im normalen TV Alltag weit überschätzt wird.

       

      4K – Der Unsinn unserer Zeit | FKTG - Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft

        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
          arbeiter

          so ist es halt.

          WIr hatten 2006 einen Pioneer Plasmagerät , da war die Bildqualität in SD so gut wie HD Geräte bis ca 2011

            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
              eagle1906

              Da kann ich Dir nur recht geben. Unser 10 Jahre altes Plasma-Gerät von Panasonic - nur HD-ready - bietet ein gleich gutes Bild, wie unser 2 Jahre alter Full-HD-TV von Samsung. Allerdings hat das Panasonic-Gerät damals 1600 Euro gekostet, während wir für den Samsung-TV nur 900 Euro bezahlt haben.

            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
              cogan

              sicher doch

              das kennen wir ja nicht nur von Sky allein

              Jedes Jahr treiben die TV Hersteller eine andere Sau durchs Dorf.

              HD, smart,  3D, curved, OLED, 4k, zur Zeit grad HDR

              wieviel Sinn das macht sieht man ja an 3D und curved

               

              als nächstes kommt wahrscheinlich 8k

              ...und ich freue mich schon auf die Helden, die im Brustton der Überzeugung behaupten werden, das sie auf ihrem 42 Zöller sofort den Riesenunterschied zu 4k gesehen haben

              • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                jonnycash

                Dann hat Sky es genau richtig umgesetzt: Halbherzig, technisch grauenhaft, instabil, unvollständig..........eben nur als Marketing-Gag.

                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                  daemon1811

                  so ist es auch....nur die fanboys geben es nicht zu.würde alles in HD ausgestrahlt,wäre jeder glücklich und zufrieden.

                  aber heute werden noch genug HD-ready TV Geräte verkauft und vor allem viele wollen kein HD bzw brauchen es!

                    • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument

                      daemon1811 schrieb:

                       

                      so ist es auch....nur die fanboys geben es nicht zu.

                      Das entscheidet letztlich jeder für sich. Ich persönlich finde das UHD Angebot an Filmen außerhalb von Sky sehr abwechslungsreich und vollkommen in Ordnung. Klar würde HD auch reichen, aber wenn man UHD schauen kann, warum sollte man nicht UHD nutzen?

                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                          daemon1811

                          Klar entscheidet das jeder für sich. Nur hat jeder immer das beste Ich wette bei den meisten stimmt der TV (Größe) - Sitzabstand nicht und somit ist UHD eh nur Quark Nur wer gibt das schon gerne zu

                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                              herbi100

                              Ist so ähnlich wie Dolby Digital usw.

                              Viele habe ein 5.1 System mit kleinen Boxen für recht wenig Geld, ist ja ok und verbessert evtl. den TV Klang und macht Spaß.

                               

                              Wer dann mal ein hochwertiges 5.1 System in einem teilweise klangoptimierten Raum mit perfekter Ausrichtung der Boxen zum Sitzplatz mit richtiger Einmessung des Systems gehört hat, weis was der Unterschied ist.

                               

                              Wer auf einem 70 Zoll TV OLED UHD bei 2m Sitzabstand optimales UHD Material gesehen hat, weis was UHD kann

                              und das das UHD für die meisten Zuhause auf einem 50 Zoll UHD TV bei 4m Sitzabstand und nicht optimalen UHD Material zwar etwas Freude vermitteln kann, aber nichts ist, das man

                              auf Teufel komm raus haben muss.

                               

                              Wenn ich mir einen Sportwagen mit 600 PS kaufe und weis, ich fahre damit nur zur Hauptverkehrszeit zur Arbeit und wieder nach Hause, habe ich zwar evtl. was tolles, aber Nutzen, kann ich es nicht, eben wie bei vielen UHD.

                               

                              Ist aber nur meine Meinung.

                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument

                          Mit dem reinen "Marketing Gag" gehe ich nicht ganz mit. Ist allerdings eine ganz persönliche Einstellung die jeder für sich trifft.

                           

                          In einem Punkt bin ich bisher trotzdem weiterhin bei dir. Wenn Sky das UHD Filmangebot weiterhin so halbherzig und technisch wie qualitätstechnisch ungenügend betreibt, dann wird das Projekt da landen wo 3D gelandet ist.

                          Entweder macht man es richtig oder garnicht.

                           

                          Im Fall von Sky ist Fussball in UHD sehr schön anzusehen, die Umsetzung des Filmangebotes hätte man sich sparen können. Da hat Sky nun wirklich alles falsch gemacht, was falsch zu machen ist.

                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                              karos

                              Moin, ich denke es wird zum jetzigen Zeitpunkt zu viel erwartet, von UHD bei Sky.

                               

                              Sie mussten schnellstmöglich auf den Zug aufspringen, vielleicht zu lange gewartet.

                               

                              Wer immer das neueste haben will, muss auch mit Anfangsschwierigkeiten rechnen.

                               

                              Ist wie mit neuen Automodellen, immer ein Jahr warten :-)

                                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                  cogan

                                  das kann man so nicht sagen

                                  UHD ist ja nicht "neu" und andere Hersteller haben ihre Geräte auch im Griff

                                   

                                  Das Hauptproblem liegt wohl bei der Soft und das ist eigentlich nur traurig.

                                  Zeit war genug und die Q Soft ist sogar vorhanden

                                  HP oder Dell liefern ihre neusten Top Rechner ja auch nicht mit Windows 95 aus

                                    • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                      herbi100

                                      HP oder Dell liefern ihre neusten Top Rechner ja auch nicht mit Windows 95 aus

                                      Ja, komisch, gute Sachen, gibt es, kosten aber meist Geld

                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                          Didi Duster

                                          Dann hätte Sky Alternativen anbieten müssen. Den Sky+Pro für 99 EUR Servicepauschale, aber mit dem Hinweis, dass er nicht mit sämtlichen TV Geräten korrespondieren könnte und auch sonst nicht dem neusten Standard entspricht, und dann dazu alternativ einen ausgreiften Receiver ähnlich dem Sky Q für vielleicht 199 EUR Servicepauschale. Der Kunde hätte die Wahl und später kein großes Argument, sich zu beschweren.

                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                              jonnycash

                                              Abgesehen davon, das ich so ein Konzept generell für kompletten Nonsens halten würde: Wenn man einen ausgereiften Receiver hätte, würde man ihn liefern. Da man ihn aber nicht hat, wäre eine "Strategie" wie von Dir beschrieben, unmöglich. Da man auch dann keinen gehabt hätte, wenn man es gewollt hätte.

                                              Und wenn man einen gehabt hätte, hätte man eine zweiten -schlechten- Receiver bauen müssen. Quark.

                                               

                                              Auch 99,-, 54,- oder 0 Euro - Zahler hätte sich beschwert. Und womit ? Mit Recht !!

                                                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                  Didi Duster

                                                  Den Sky Q soll es schon geben Darauf hätte man zurückgreifen können, als man selbst bemerkt hatte, wie grottig der Sky +Pro geworden ist.

                                                    • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                      jonnycash

                                                      Meinst Du ernsthaft, eine Firma plant eine schlecht funktionierende und eine gut funktionierende Variante ? Also bitte....wir sprechen hier über Basisfunktionalitäten und Produktfehler und nicht über den Unterschied zwischen einem VW Passat und einen Skoda Octavia.

                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                          Didi Duster

                                                          Natürlich plant die so etwas nicht! Ist mir auch klar. Aber wenn man merkt, dass man da ein Produkt an der Backe hat, wo die Reklamationen vorprogrammiert sind (im wahrsten Sinne des Wortes), dann sollte man sich überlegen, ob man nicht ebenfalls auf ein besseres Produkt zurückgreifen sollte, was bereits entwickelt wurde. Eigentlich hätte Sky den +Pro garnicht anbieten dürfen, aber die "Entwicklungskosten" sollten wohl nicht für die Katz sein!

                                                          Verwirre bitte nicht mit Auto-Vergleichen - das ist Herbis Metier!

                                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                              jonnycash

                                                              Und du meinst, Sky hätte das nicht getan, bzw. nicht die entsprechenden Überlegungen angestellt ? Die gab es, das kann ich dir sagen. Nur war die Entscheidung der Übernahme durch Sky UK erst nach Festlegung der Einführung des Sky+pro und somit musste man eine Zwitterlösung schaffen. Sky+ Pro mit Software Sky+.

                                                               

                                                              Und man hatte schlichtweg kein Material um etwas anderes für UHD zu verwenden. Zum einen kann man nicht einfach so den "Rechtslenker" aus England importieren, zum anderen gibt es langfristige Verträge mit Humax. UVM.....

                                                               

                                                              Das ist alles nicht so eindimensional und daher sind solche Konzepte (eine schlecht funktionierende und eine gut funktionierende Variante) nur Märchen.

                                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                              daemon1811

                                                              jonnycash schrieb:

                                                               

                                                              Meinst Du ernsthaft, eine Firma plant eine schlecht funktionierende und eine gut funktionierende Variante ? Also bitte....wir sprechen hier über Basisfunktionalitäten und Produktfehler und nicht über den Unterschied zwischen einem VW Passat und einen Skoda Octavia.

                                                              Grins ... Der Unterschied liegt beim Namen denn Skoda hat nur die Namensrechte behalten,ansonsten ist alles VW

                                                      • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument

                                                        herbi100 schrieb:

                                                         

                                                        Ja, komisch, gute Sachen, gibt es, kosten aber meist Geld

                                                        Gegen das Geld kosten ist nicht einzuwenden. Gute Geräte kosten nun einmal Geld.

                                                        Allerdings gebe ich lieber 400 EUR für einen Receiver aus der mein Eigentum ist als 200 oder 300 EUR "Servicepauschale" für ein Leihgerät. Soviel Geld gibt man für Geräte aus die dann Eigentum sind, aber nicht für Leihgeräte

                                                         

                                                        Sky hat sich mit dem Zwang auf Leihgeräte schlicht keinen Gefallen getan. Man kann eben keine hochwertigen Geräte anbieten, weil Kunden solche Summen als Servicepauschale nicht bereit sind zu zahlen.

                                                         

                                                        Es wäre besser sich auf den Content zurück zu ziehen. Wird leider nicht passieren.

                                                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                  Didi Duster

                                                  Wenn es so weiter geht mit dem neuen Sky +Pro Receiver, dann ist UHD für Sky bald ein Desaster und von Marketing kann bei Sky keine Rede mehr sein. Die kostenlose Freischaltung von UHD Inhalten wird in absehbarer Zeit beendet sein und Sky möchte danach schließlich das UHD Paket verkaufen. Nur, wer soll das denn buchen bei soviel Unzulänglichkeiten? 

                                                  • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                    satelit

                                                    Der Bericht ist von 2015 !!

                                                    Außerdem gibt es in Test Zeitschriften genug Pro UHD Berichte.

                                                    Meiner Meinung nach lohnt sich ein UHD Fernseher erst ab mindestens 65 Zoll.

                                                    Es ist doch klar das immer wieder neue Steigerungen in der Unterhaltungstechnik eingeführt werden, denn irgendwie muss man den Verbraucher ja einreden das er die neue Technik unbedingt benötigt.

                                                     

                                                    Fazit: Sky sollte lieber erst einmal alle SD Sender in HD abstrahlen als UHD weiter zu forcieren

                                                      • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                        ziggy4711

                                                        Es gibt, wie bei allen neuen Entwicklungen, Pro und Contra. Das Wesentliche ist hier bereits zusammengetragen worden.

                                                        Bleibt mir als Besitzer einer HD-Glotze mit Kabel-TV nur das Fazit, dass in der Realität unsere TV-Landschaft hinter den Neuerungen stark hinterher hinkt. Ich würde mir erstmal eine Vollversorgung mit HD bei Sky wünschen.

                                                        Ich sehe sowieso die meiste Zeit Streams im Internet, das tut der Eine oder Andere ebenso. Die 4K Fähigkeit kann man, geeignete HW vorausgesetzt, dort z.Zt. besser ausleben als im schmalen TV-Angebot.

                                                        Fazit: Meine Glotze bleibt noch lange und wird nicht ersetzt, es sei denn sie geht kaputt.

                                                        Mal sehen was 8K (??) bringt...

                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                          ibemoserer

                                                          satelit schrieb:

                                                           

                                                          Der Bericht ist von 2015 !!

                                                          Außerdem gibt es in Test Zeitschriften genug Pro UHD Berichte.

                                                           

                                                          Ob der Bericht von 2015 ist spielt doch keine Rolle.

                                                           

                                                          Natürlich machen die Zeitschriften mit bei dem Rummel weil sie ja auch davon profitieren.

                                                           

                                                          Gäbe es keine neuen Fernseher hätten die Zeitschriften nicht zu testen usw.

                                                           

                                                          Ich habe einen nicht schlechten UHD Fernseher ( Sony KD-65XD 8599) aber auß den paar Demos gibt es nichts das mich vom Hocker haut.

                                                           

                                                          Ich rede jetzt von TV und Streaming. Bei amazon gibt es einge Sschen die ich mir angeschaut habe aber so richtig UHD Feeling kommt da bei mir nicht auf.

                                                          Die Serie Bosch z.B gibt es als HD und UHD.  Die aheb ich mal verglichen und da ist jetzt kein Unterschied der mich jetzt vom Hocker haut.

                                                           

                                                          Diese Demosachen von den TV Herstellern das ist richtiges UHD aber sowas werden wir im normalen Fernsehen nicht zu sehen bekommen.

                                                           

                                                          Sky ist bei Fussball schon mal gut aber die Filme die da als UHD angepriesen werden sind ein Witz.

                                                           

                                                          Wenn das sich nicht ändert bezahlt doch keine Sau extra für " UHD" bei Sky.

                                                           

                                                          Ich glaube eh das UHD bei Sky ein Flop wird zumindest von der wirtschaftlichen Seite her.

                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                          reset90

                                                          das sind die die auch vor 10 Jahren ne große ****** hatten, dass man kein Smartphone brauchen würde.

                                                           

                                                          zudem wirst du ja nicht zur neuen Technik gezwungen. dich zwingt in deiner höhle keiner dazu

                                                          • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                            Seb Kom

                                                            Ich muss manchmal echt sehr oft feststellen das hier so viele Menschen ein Urteil schreiben aber echt absolut keine Ahnung haben. (Was nicht schlimm ist da die Themen sehr komplex sind)  "Ein FULL HD Fernseher liefert die gleiche Bildqualität wie ein Ultra HD TV" Auf welchem Planeten leben denn diese Menschen die so etwas behaupten?!. Ihr denkt wahrscheinlich auch das wenn man sich einen UHD TV kauft auch nur eine höhere Auflösung bekommt. Da spielen noch ganz andere Sachen eine Rolle. Die Auflösung ist nur die Basis. Dazu kommen wichtige Sachen wie der BT2020 Farbraum HDR, Dolby Vision oder der wichtige Modus für Sky UHD HLG (Hybrid Log Gamma). Ultra HD TV ist nicht gleich ULTRA HD TV. Es gibt auch ULTRA HD TVs die unterstützen den BT2020 Farbraum nicht sondern nur den FULL HD Farbraum rec709 (bei nativen Ultra HD Material MUSS der BT2020 Farbraum vorhanden und eingeschaltet sein. Kann der Fernseher diesen nicht gibt es auch keine echte ULTRA HD Wiedergabe) . somit gibt es nur ein Auflösungsvorteil. Und die Leute die sich einen ULTRA HD TV gekauft haben und nur eine bessere Auflösung haben und die dazugehörigen wichtigen Parameter nicht unterstützt werden sind auch meisten die Menschen die denken sie schauen echtes Ultra HD und feuern denn und sagen "so ein großer unterschied ist es nicht zu FULL HD" Um Ultra HD Inhalte in voller Pracht abzuspielen muss unbedingt der BT2020 Farbraum vorhanden sein und noch ganz viel andere Spezifikationen. Ohne diese gibt es keine echte UHD Qualität.

                                                            rec709vs2020_par.jpg

                                                            Kauft man sich einen Fernseher mit all diesen Eigenschaften und schaut dann UHD Material im BT2020 Farbraum und HDR kann einfach jeder FULL HD Fernseher einpacken was Schärfe, Dynamic, Auflösung und Kontrastverhältnissen angeht. (Selbst wenn HDR aus ist) Dazu kommt das auch normale FULL HD Inhalte auf einem ULTRA HD TV besser aussehen da eine höhere Pixeldichte herrscht. Und ich rede hier nicht von 40" Modellen.


                                                            Denn gibt es noch die Menschen die sich einen Hisense, Telefunken, 65" Zoll für 999 Euro Kaufen und denken sie haben jetzt DEN Ultra HD Fernseher gekauft. Was aber nicht so ist. Er kostet ja nicht umsonst "nur" 999 Euro. Das merken sie denn auch nach paar Wochen wenn sie mit den Geräten etwas vertrauter sind und die ersten Probleme auftauchen. Damit möchte ich nicht nur gegen die "Low Budget" Hersteller feuern. Es gibt auch 2100 Euro Philips Fernseher oder Fernseher anderer führender Marken die die Anforderung für echtes ULTRA HD nicht liefern (Fehlender BT2020 Farbraum oder alter HDMI Anschluss und und und). Man muss sehr gut darauf achten das alle Spezifikationen unterstützt werden.


                                                            Genauso beschweren sich viele warum ihr neuer toller Fernseher keine ordentlichen Flüssigen Bewegungen Schaft. Das liegt daran das viele Ultra HD Fernseher nur ein 50hz Display verbaut haben (oft die billigen) und kein echtes 100hz oder teilweise sogar 200hz Display. Die Hz Angabe in der Beschreibung von manchmal sogar 1000hz oder mehr ist eine Zwischenbildberechnung und keine tatsächlich Angabe was für ein Display verbaut ist.


                                                            Wie gesagt wer sich einen Fernseher mit allen anforderungen gekauft hat und einmal natives Ultra HD Material gesehen hat wird nie wieder sagen das FULL HD oder sonstiges gleichwertig ist. Da liegen Welten zwischen. Und wer es doch sagt soll halt seinen FULL HD Fernseher behalten.


                                                            Wer sagt Ultra HD ist noch nicht ausgereift. Technik ist nie ausgreift. Technik ist quasi dann ausgreift wenn sie schon wieder zu alt ist.  


                                                              • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                cogan

                                                                das war doch bei HD auch schon so

                                                                es gibt gewaltige Unterschiede in der Bildqualität die mit der Auflösung nicht unbedingt was zu tun hatten

                                                                nicht umsonst waren die Kuros so begehrt und teuer

                                                                Voraussetzung für Top Bild ist aber auch immer die Quelle und da hapert es bei Sky zur Zeit ja auch noch

                                                                 

                                                                allerdings ist das menschliche Auge eben irgendwann am Ende

                                                                man kennt das von Hifi. Was spielt es für eine Rolle ob eine Box bis 50 oder 70 khz kommt.

                                                                interessiert nur die ansässigen Fledermäuse

                                                                  • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                    Seb Kom

                                                                    Da hast du vollkommen recht. Die quelle ist genau so wichtig wie das Endgerät. Mein Text war jetzt nur auf das Endgerät bezogen. Über die Sky Technik und deren Bildqualität brauch man eigentlich kein Wort mehr sagen. Sky lebt da einfach noch im Jahr 2006 oder hinterm Mond. Das ist einfach nur eine Frechheit.  Und ich hoffe jeder weiß dass das UHD bei Sky nicht mal annähernd UHD ist.

                                                                     

                                                                    Richtig. Aber das Beste Beispiel ist die Hz Angabe in der Bewegungsschärfe. Da ist das Auge auch begrenzt. Dennoch wirkt das Bild sauberer und Klarer mit mehr Hz obwohl das Auge diese gar nicht mehr wahrnehmen müsste. Quasi ist der gesamt Eindruck trotzdem um einiges besser.

                                                                  • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                    jonnycash

                                                                    Seb Kom schrieb:

                                                                     

                                                                    Ich muss manchmal echt sehr oft feststellen das hier so viele Menschen ein Urteil schreiben aber echt absolut keine Ahnung haben

                                                                     

                                                                    Alles schön und gut, aber es bleibt letztendlich dabei, das 93,63 % der TV-Gucker (Farbraum hin oder her) schon für HD die erforderlichen Sitzabstände WEIT überschreiten. Und das gilt um so mehr bei UHD. Und daher nimmt die Diskussion dann gerne pseudo-wissenschaftliche Formen an, obwohl das mit der Praxis in deutschen Wohnzimmern (Tech-Nerds der Oehlbachfraktion ausgenommen) aber sowas von gar nichts zu tun hat.

                                                                      • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                        Seb Kom

                                                                        Alles schön und gut, aber es bleibt letztendlich dabei, das 93,63 % der TV-Gucker (Farbraum hin oder her) schon für HD die erforderlichen Sitzabstände WEIT überschreiten.

                                                                         

                                                                        Also mal ganz ehrlich. Wer im Ultra HD Zeitalter über Sitzabstände redet hat dieses Format wohl nicht richtig verstanden. Denn du siehst schon wieder nur den Auflösungs oder Pixeldichte Vorteil. Wer bei einem 42" FULL HD 4-5 Entfernt absitzt sieht eine bessere Qualität als die Menschen die 1-2 Meter davon absitzen. Ist doch logisch das mit einem höheren Sitzabstand die Bildqualität besser aussieht. Bei Ultra HD Fernsehern kannst du sitzen wo du willst. Du kannst dich auch 30cm davor setzen und es sieht Top aus. Selbst Leuten die bei einem 50" Ultra HD 6 Meter Weg sitzen sieht das Bild um einiges besser aus als bei einem Full HD.


                                                                        Warum ?

                                                                        Ein neue Fernseher bieten Stärke Prozessoren die Bewegtbilder besser und sauberer berechnen. Die Helligkeit in den Fernsehern ist deutlich höher geworden. Du bekommst aktuelle Displaytechnik. Du profitierst vom erweiterte Farbraum BT2020 und und und.

                                                                         

                                                                        Kurz gesagt wenn man sich den richtigen UHD TV mit allen Spezifikationen kauft ist es völlig egal welchen Abstand man hat. Ob 1 m oder 6m. Das Bild sieht besser aus weil man mit einem neuen Fernseher nicht nur eine Höhere Auflösung bekommt. Wer das nicht begreift hat halt Pech.

                                                                         

                                                                        Und wie gesagt. Wer es einmal richtig gesehen hat wird auch nie wieder was anderes sagen. Egal welcher Abstand

                                                                         

                                                                         

                                                                        Kaufe dir doch einen HD Ready Fernseher und stelle diesen 8m entfernt auf wenn du meinst es ist alles das gleiche.

                                                                          • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                            jonnycash

                                                                            Seb Kom schrieb:

                                                                             

                                                                            Selbst Leuten die bei einem 50" Ultra HD 6 Meter Weg sitzen sieht das Bild um einiges besser aus als bei einem Full HD.

                                                                             

                                                                             

                                                                            Sorry, da bin ich raus......die Verkäufersprüche fallen bei mir auf komplett unfruchtbaren Boden. Liegt vielleicht an der Unfähigkeit mies Optikers, mir eine Brille zu verpassen, die das zu erkennen möglich macht.

                                                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                              herbi100

                                                                              Also mal ganz ehrlich. Wer im Ultra HD Zeitalter über Sitzabstände redet hat dieses Format wohl nicht richtig verstanden

                                                                              Der Sitzabstand ist mit das wichtigst, kannst Du überall lesen.

                                                                              Ein neue Fernseher bieten Stärke Prozessoren die Bewegtbilder besser und sauberer berechnen

                                                                              Hier schreibst Du selbst, das es bei der Bildqualli auf völlig andere Dinge ankommt, als auf die reine Auflösung.

                                                                              Das Bild sieht besser aus weil man mit einem neuen Fernseher nicht nur eine Höhere Auflösung bekommt

                                                                              Noch ein Beweis von Dir, das es nicht auf die Auflösung ankommt, sondern die anderen Dinge, die man bei einem neuen TV vieleicht bekommt

                                                                              Ein neue Fernseher bieten Stärke Prozessoren die Bewegtbilder besser und sauberer berechnen.

                                                                              Quatsch, mein Kuro 600 Pioneer macht immer noch ein besseres Bild in HD (zB Blu Ray) als die meisten neuen

                                                                              4K TV bei HD wiedergabe, darum ist es nicht richtig, das ein neuer TV automatisch ein besseres Bild macht.

                                                                                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                  Seb Kom

                                                                                  Das sage ich doch die ganze zeit des es nicht nur auf die Auflösung ankommt. Nur viele menschen denken das wenn man sich einen neuen Ultra HD kauf man nur eine höhere Auflösung bekommt. Die höhere Auflösung ist die Basis. Wie auch schon gesagt. Man muss doch nicht immer das offensichtliche tausendmal schreiben. Es ist doch Logisch das die Auflösung vorhanden sein muss um Ultra HD wiederzugeben.

                                                                                   

                                                                                   

                                                                                  Du kannst teuer auch nicht mit Billig vergleichen. Das sind alles halbherzige Aussagen.

                                                                                   

                                                                                  "Das kannst du auch überall lesen". Ich brauch es nicht lesen da ich in den eigenen 4 Wänden den direkt vergleich habe zwischen FULL HD und 4K im exakt gleichen Abstand.

                                                                                   

                                                                                   

                                                                                  Und auch dich zwingt niemand ein Ultra HD TV zu kaufen.

                                                                                    • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                      herbi100

                                                                                      Ich brauch es nicht lesen da ich in den eigenen 4 Wänden den direkt vergleich habe zwischen FULL HD und 4K im exakt gleichen Abstand.

                                                                                      Wenn Du natürlich einen alten, günstige, nicht kalibrierten evtl. falsch eingestellten Full HD hast, kann das natürlich sein.

                                                                                      Es bestreitet doch keiner das es schlechte TVs und gute TVs gibt.

                                                                                       

                                                                                      Wenn Du einen schlechten alten Full HD mit einen neuen UHD vergleichst, gibt es bestimmt Unterschiede.

                                                                                       

                                                                                      Und bei einem TV spielt ja nicht nur UHD eine Rolle und ich traue mich wetten, das die meisten UHD TVs

                                                                                      ins SD und bei Blu Ray kein besseres Bild auf 5m Entfernung machen als mein Pioneer.

                                                                                      Evtl. ein anders Bild, weil mein TV kalibriert ist und deshalb ein "natürliches" Bild macht.

                                                                                       

                                                                                      Wer natürlich seinen UHD LED, LCD Bonbonfarben und überscharf einstellt, dem gefällt evtl. dieses Bild besser, hat aber nichts mit einem besseren TV zu tun, sondern manche wollen halt einen unnatürlich grünen Rasen.

                                                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                          skykunde

                                                                                          Plasma Fanboy

                                                                                          • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                            Seb Kom

                                                                                            Ich vergleiche einen damals 2000 Euro teuren 55 Zoll Philips der alle FULL HD Spezifikationen besitzt und kalibriert mit Burosch Bildern ist und feinkalibiert mit CALman Software.

                                                                                             

                                                                                            Gegen meinen Aktuellen 58Zoll Panasonic 4K tv mit allen ULTRA HD Spezifikationen der ebenfalls perfekt kalibriert ist.

                                                                                             

                                                                                            Es gibt keine BonBon Farben wenn der Fernseher perfekt kalibriert ist und alle Anforderung für das zugespielte Material gewachsen ist.

                                                                                             

                                                                                             

                                                                                            Viele denke höherer Farbraum = Nur stärke Farben. FALSCH

                                                                                            Höher Farbraum bedeutet auch weicher Übergang zwischen den Farben. Keine Farbabstufung in z.B einem Blauen Himmel. Da mehr Blautöne Dagestellt werden können und somit ein weicherer Farbverlauf gegeben werden kann.

                                                                                  • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                    privatejoker

                                                                                    Welcher UHD TV-Sender entspricht denn den UHD Spezifikationen die du oben aufgeführt hast?

                                                                                      • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument

                                                                                        UHD mit HDR senden aktuell nur 1 oder 2 Demo Sender auf Hotbird 13°

                                                                                         

                                                                                        Allerdings zugegeben, das Bild dort sieht mit einem UHD mit HDR TV phantastisch aus.

                                                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                          Seb Kom

                                                                                          Die Sky UHD Sport sender z.B. Dort liegt natives Ultra HD vor. Und in kommender zeit soll Sky auch HLG ( Hybrid Log Gammer) unterstützen. Dies ist das HDR Format für Tv Übertragung. Der Rest ist bei Sky alles nur Fake UHD. Dennoch wird das Fernsehen nie an die richtige Ultra HD Qualität rankommen. Man sieht doch das im Fernsehen nicht mal 1080p Standard ist. Und bei Sky schon gar nicht

                                                                                           

                                                                                          Ansonsten bieten Streaming Dienste wie Netflix Ultra HD Qualität mit allen Spezifikationen. Amazone Prime demnächst sogar mit Dolby Vision. Die 4K Ultra HD Blu Ray Unterstützt alle Spezifikationen. Über Sat gibt es viele Sender die alles unterstützen ob Demo Kanäle oder auch vereinzelt richtige Sender.

                                                                                           

                                                                                          Wer sich einen UHD Fernseher kauft um nur Fernsehenprogramm damit zu gucken und nichts anderes kann auch nicht die volle Qualität erwarten. Das Fernsehen war schon immer schlechter als andere Medium wie z.b die Blu Ray oder streaming z.b. Die Hersteller gehen doch auch nicht davon aus das du nur 720p oder 1080i bei Sky guckst.(Das was ihr anbietet Sky ist eine absolute Frechheit)

                                                                                           

                                                                                          Die Hersteller gehen im besten fall davon aus das du eine 4K Ultra HD Blu Ray mit HDR oder Dolby Vision auf deinem neuen Fernseher abspielst und kein 1080i Signal

                                                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                          onzlaught

                                                                                          Seb Kom schrieb:

                                                                                          ...

                                                                                          Kauft man sich einen Fernseher mit all diesen Eigenschaften und schaut dann UHD Material im BT2020 Farbraum und HDR....


                                                                                          Wärst Du so nett mir mal ein Gerät als Beispiel zu nennen?

                                                                                          Denn Du zählst ja Fakten & Daten auf, die selbst über den Angaben eines

                                                                                          normalen Datenblattes liegen.

                                                                                          Mit Verkäufern kommuniziere ich nur minimalst ala

                                                                                          "Den xxx von xxx bitte, zum Mitnehmen"

                                                                                          Dann hat man die Chance mal Vergleiche zu ziehen.

                                                                                           

                                                                                          Oder den Tip, woran ein Laie solch ein Gerät erkennt.

                                                                                           

                                                                                          Zu Zeiten wo man die Auflösung noch "PAL" nannte,

                                                                                          war alles viel einfacher.

                                                                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                              Seb Kom

                                                                                              Das ist das riesige Problem wer sich nicht wirklich mit als diesen Begriffen befasst und nicht tiefer als nur die datenblätter erkundigt  ist quasi heutzutage aufgeflogen und kauft zu 70% die Katze im Sack.

                                                                                               

                                                                                              1. Panasonic DXW784

                                                                                              Das ist ein Fernseher der im Mittelklasse Preis liegt. Aber alle Spezifikationen hat die für ein aktuelles Bild vorhanden sein müssen. Das einzige was dem Gerät fehlt sind die 1000nits Helligkeit die für ein HDR Signal gebraucht werden da HDR Filme auf einer Helligkeit von 1000Nits gemastert werden. Dennoch sieht HDR sehr gut aus.

                                                                                               

                                                                                              http://www.mediamarkt.de/de/product/_panasonic-tx-65dxw784-2110532.html

                                                                                              Ausführlicher Test: https://www.youtube.com/watch?v=3W5Y-nV373o&t=927s2.



                                                                                              2. Panasonic DXW904  / Samsung KS8090  KS9590 

                                                                                              So ziemlich der beste Fernseher im LED Bereich der momentan auf dem Markt ist und das volle Programm hat ist der Panasonic DXW904.


                                                                                              http://www.mediamarkt.de/de/product/_panasonic-tx-65dxw904-2098197.html

                                                                                              Ausführlicher Test: https://www.youtube.com/watch?v=-4VoJwj1g2E&t=435s


                                                                                              Wer lieber Samsung mag kann auch dauf die Modellreihe ab KS8090 konzentrieren. Spielen beide fast in der gleichen Liga. Aber der Panasonic ist da nochmal ein stück besser.


                                                                                              Samsung Modell: https://www.youtube.com/watch?v=gcfyXikTE4o

                                                                                               

                                                                                               

                                                                                              3.

                                                                                               

                                                                                              Wenn du im OLED Bereich etwas kaufst musst du dir sicher sein das quasi das Perfekte schwarz der so ziemlich einzige Vorteil eines OLEDS ist. Nachteil der OLEDS sind die Helligkeit, Rosa schimmern am Tag auf dem Display. Das Bild kann "einbrennen" usw.

                                                                                               

                                                                                              Das sind auf jeden fall Fernseher die man durchaus empfehlen kann. Am meisten den DXW904. Dennoch muss man immer gucken was man ausgeben möchte und sich in seinen Segment das beste raussuchen. Ich habe 3 Monate gesucht und geforscht bis ich den Fernseher in meinem Preissegment gefunden hatte der alles unterstützt und auch flüssig läuft.

                                                                                               

                                                                                              Wer nicht so viel auf der Kante hat muss damit rechnen einen "halben" UHD TV kaufen zu müssen.

                                                                                               

                                                                                               

                                                                                               

                                                                                              Dennoch muss man sagen kein TV ist perfekt. Es gibt quasi ein "entweder oder" Man muss aber darauf achten alle angeforderten spezifikationen vorhanden sind.



                                                                                              Es kommen jetzt neue Logos woran man besser erkennen kann das der TV die Spezifikationen wie. z.B den erweiterten Farbraum hat. Nits Helligkeit und welches Display verbaut ist sieht man meisten direkt auf der Herstellerseite. Oder in richtigen test (keine Chip.de oder sonstigen gekauften oberflächlichen test) sondern solche wie von Digital fernsehen.  Momentan kann man nur mit sehr viel recherchieren herausfinden ob der TV alles hat


                                                                                              Momentan erkennt man es am einfachsten an diesen Logos:

                                                                                              4khdr.jpgsp_119129-114063-i_rc.jpg

                                                                                              Das neue logo sieht so aus:

                                                                                              http://4kfilme.de/dieses-logo-verspricht-beste-hdr-qualitaet/

                                                                                                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                  skykunde

                                                                                                  Samsung QLED, allerdings noch ein bischen teuer. Dazu noch den passende Player und den Sky+Pro Q Receiver.

                                                                                                    • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                      Seb Kom

                                                                                                      Samsung QLED hat noch keiner in echt gesehen. Der einzige Vorteil von Samsung QLED ist dass das Display 1500 -2000nits erreicht und das auch nicht dauerhaft.  Sonst kein großer unterschied zu SUHD. Die schwarzwerte bei Samsung sind immer noch schrecklich. (Sieht man sogar in den CES2017 Videos. Neuer Name alte Technik.

                                                                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                          skykunde

                                                                                                          Seb Kom schrieb:

                                                                                                           

                                                                                                          Samsung QLED hat noch keiner in echt gesehen. Der einzige Vorteil von Samsung QLED ist dass das Display 1500 -2000nits erreicht und das auch nicht dauerhaft.  Sonst kein großer unterschied zu SUHD. Die schwarzwerte bei Samsung sind immer noch schrecklich. (Sieht man sogar in den CES2017 Videos. Neuer Name alte Technik.

                                                                                                          Na ja, die neuen Geräte soll es ab März 2017 auch bei uns zu kaufen geben. Dann kann man sich selbst ein Bild machen. QLED ist eine Weiterentwicklung der OLED Technologie. Das da kein Unterschied zum Samsung SUHD incl. Schwarzwert zu erkennen ist, wage ich zu bezweifeln.

                                                                                                           

                                                                                                          http://www.areadvd.de/tests/ces-2017-samsung-qled-tv/

                                                                                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                              Seb Kom

                                                                                                              Völliger Schwachsinn QLED ist keine Weiterentwicklung von OLED richtig erkundigen. Den unterschied erkläre ich dir hier jetzt nicht. Das würde den rahmen sprengen.

                                                                                                               

                                                                                                              Erkunde dich bei 4kfilme.de oder bei denen auf YouTube und Digital Fernsehen auf YouTube auch Grobitv auf YouTube hat da ein gutes sehr langes Video zu CES 2017 gemacht.

                                                                                                                • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                                  skykunde

                                                                                                                  QLED ist eine Weiterentwicklung zu OLED :

                                                                                                                   

                                                                                                                  Was ist ein QLED oder QDLED?

                                                                                                                  QD-LEDs oder QLEDs werden als OLED-Displays der nächsten Generation betrachtet.
                                                                                                                  QLED bedeutet Quantum Dot Licht emittierende Dioden und sind eine Form der Licht emittierenden Technologie und bestehen aus Nano-Kristallen, die eine Alternative für Anwendungen wie Display-Technologie bieten kann. Die Struktur einer QLED ist der OLED-Technologie sehr ähnlich. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass die lichtemittierenden Zentren Cadmiumselenid (CdSe) -Nanokristalle oder Quantenpunkte sind. Eine Schicht aus Cadmium-Selen-Quantenpunkten ist zwischen Schichten von elektronentransportierenden und lochtransportierenden organischen Materialien angeordnet. Ein angelegtes elektrisches Feld bewirkt, dass sich Elektronen und Löcher in die Quantenpunktschicht bewegen, wo sie im Quantenpunkt erfasst und rekombiniert werden, wodurch Photonen emittiert werden. Das Spektrum der Photonenemission ist schmal, charakterisiert durch seine volle Breite bei halbem Maximalwert.


                                                                                                                  Beim nächsten mal richtig erkundigen, Junge.

                                                                                                                    • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                                      Seb Kom

                                                                                                                      Du hast gesagt es ist eine Weiterentwicklungen OLED. Du zeigst mir ein Text der Wahrscheinlich von Samsung geschrieben ist. Jeder weiß das das Samungs Größte Konkurrenz das OLED Display ist und sie mit aller macht Menschen wie dich versuchen zu Beinflüssen und denken das QLED eine super neue Technologie ist und eine Weiterentwicklung von OLED. Guckst du dir SUHD TV mit Quantum Dot (2016 TVS) an steht wahrscheinlich sogar so ziemlich der gleiche Text. Und war Quantum Dot das gleiche wie OLED ? FALSCH !  da sind auch Welten zwischen. Größe Vorteil von OLED. Pixel schalten sich komplett ab. Bei Quantum Dot oder wie samsung diese Technik jetzt unter anderen Namen QLED verkauft nicht.

                                                                                                                       

                                                                                                                      Quantenpunkte Quantum DOT

                                                                                                                      Aber was sind Quantum Dots überhaupt? Es sind Nanokristalle, die so klein sind, dass sie quantenmechanische Vorgänge auslösen, sprich: Licht emittieren. Dabei ist die Frequenz (Farbe) des Lichtes weniger vom Aufbau der Moleküle abhängig als von deren Größe. So erzeugen 2 Nanometer kleine QDs blaues Licht, 7-Nanometer- QDs bringen rotes hervor. Die Frequenz kann durch den Herstellungsprozess exakt vorgegeben werden. Interessant wird es bei der Art der Anregung. Die Nanokristalle, die TECHNIK EXTREM wir in den Backlights von LCD-Fernsehern finden, werden durch Licht angeregt und strahlen wiederum Licht ab - jedoch in anderen Frequenzen.

                                                                                                                      Quantum Dots: Vorteile

                                                                                                                      Quantum Dot-Technologie ist leichter und günstiger herzustellen, als OLED-Technologie. Die Leuchtdichte sowie das Farbspektrum, was mit der Nanokristallfolie erzeugt werden kann, ist deutlich höher als bei bekannten Technologien, wie etwa LED - an OLED kommen sie allerdings nicht ganz heran. Nichts desto trotz ist damit ein grandioses Bild erzeugbar.

                                                                                                                      Quantum Dots: Nachteile

                                                                                                                      Zu Beginn wurden die genannten Nanokristallfolien unter Verwendung des Schwermetalls Kadmium hergestellt. Der Stoff ist giftig und wird daher sehr kritisch. Außerdem ist es verboten ihn einzusetzen - lediglich in kleinen Mengen darf er in Elektronik vorkommen. Unternehmen, wie Dow Chemical sind in der Forschung allerdings bereits so weit, dass sie Nanokristallfolien ohne Kadmium anbieten können - damit rückt diese Technologie zunehmend in den Fokus von Unternehmen, wie Samsung, Sony und LG, die bereits entsprechende Fernseher angekündigt haben. Auch bei einigen Punkten bzgl. der Bildqualität muss man Abstriche machen. Bildschirme auf Basis von Quantum Dots können (noch) nicht an die Kontrastverhältnisse und Schwarzwerte von OLED herankommen. Vor allem beim "Erzeugen" von Schwarz müssen recht große Anstrengungen unternommen werden. Moderne Bildprozessoren sind daher in der Lage kleine Bereiche eines LCD von der Lichtstärke her herunterzuregeln, damit dort ein möglichst schönes schwarz zu sehen kann. Diese Funktion wird als "local dimming" bezeichnet. Die Hintergrundbeleuchtung wird stellenweise heruntergesetzt bzw. geschwächt. Funktioniert dies nicht ganz so gut, äußert sich das in einem schwarz, was eher als dunkles grau zu bezeichnen ist.

                                                                                                                       

                                                                                                                       

                                                                                                                       

                                                                                                                       

                                                                                                                      Kommt dir bekannt vor oder ? Hast recht ! Ist ja eigentlich genau so wie QLED


                                                                                                                      QLED ist das gleiche Prinzip wie SUHD TVS mit Quantum Dot. Nur unter anderen nahmen und etwas überarbeitet. Einzige Vorteil bei QLED noch heller das wars.   Und da Samsung nur EDGE LEDS vorstellt hat kannst du einen Schwarzwert bei der Helligkeit vergessen.


                                                                                                                      Und mit OLED Technologie hast es sowieso nichts damit am Hut.

                                                                                                        • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                          mortonmies

                                                                                                          So unrecht hat der Thread Eröffner nicht. Wer zum Geier hat diese 120% Augen um UHD überhaupt wahrzunehmen? Das ist doch alles Einbildung im Gehirn da einen großartigen Unterschied zwischen Full-HD und UHD großartig festzustellen um den Preis dieser unnützen Anschaffung vor sich selbst zu rechtfertigen.

                                                                                                          Wie war das nochmal mit den vielen Farben die das menschliche Gehirn überhaupt verarbeiten kann???.

                                                                                                          Oder schonmal gefragt warum Sender wie ARD oder ZDF dieses Format nicht anbieten? Da kommt ein unbedeutender Ramschsender namens "Pearl TV" daher um diese sensationelle Entwicklung auf dem TV Markt als Einziger zu verbreiten...

                                                                                                            • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                              Seb Kom

                                                                                                              Typische ausreden der Menschen die keine Argumente mehr haben. Das Auge ist noch lange nicht am ende. Guck dir die Realität an wie es aussehen kann.

                                                                                                               

                                                                                                              Würdest du dich erkundigt haben wurde Arte auch schon mal in UHD als Test ausgestrahlt. Ab du es glauben wirst oder nicht. Diese Sender werden schneller in UHD senden bevor du bis 3 zählen kannst. Aber warum sollten sie es denn jetzt schon tun ? wenn sie noch nicht mal material dafür haben. Die sind doch nicht wie Sky. Schreiben UHD hin aber haben kein Material dafür

                                                                                                          • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                            jonnycash

                                                                                                            Das Fanboy und Antifanboy-Gelaber wird echt unerträglich. Jetzt müssen schon unschuldige Omas für Zukunftsvisionen herhalten.....

                                                                                                              • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                                Seb Kom

                                                                                                                Ich bin jetzt auch raus aus dieser Diskussion. Am ende entscheidet jeder für sich. Das Thema wird so oder so immer wieder kommen. Eins kann man sagen ob man will oder nicht irgendwann kauft sich jeder einen UHD TV. Und wenn nicht dann ist das halt so. Man kennt es doch schon. Jeder hat genau das gleiche über FULL HD und Blu Ray damals gesagt. Dennoch will heutzutage keiner mehr HD und seinen FULL HD TV missen. Jedes mal die gleiche Leier bei einem neuen Format.

                                                                                                                 

                                                                                                                Und ich könnte wetten viele die hier sagen UHD hat keine Zukunft oder es ist kein unterschied haben sich bestimmt den UHD Fähigen Sky+Pro gekauft   Diese Logik !

                                                                                                                 

                                                                                                                Ich bin raus. Wünsche euch noch einen schönen Abend und eine entspannte Woche.

                                                                                                              • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                                ibemoserer

                                                                                                                Leute,  das sollte doch nur ein kleiner Gedankenaustausch werden und nicht wie geschehen ausarten 

                                                                                                                 

                                                                                                                Solange es noch SD und mehrheitlich HD in 720p und 1080i im deutschen Fernsehen gibt kann man nicht von einem Erfolg von UHD reden.

                                                                                                                 

                                                                                                                Wir reden da nochmal in 10 Jahren darüber wenn Sky mal als erstes die SD Sender abschafft 

                                                                                                                  • Re: UHD ist nur ein Marketing Argument
                                                                                                                    ziggy4711

                                                                                                                    Hallo Seb Kom,

                                                                                                                    erst einmal Danke für die Informationen. Für mich war der gesamte Thread und alle Beiträge interessant und wissenswert, manchmal ging es hier auch sehr hoch her. Ich werde, wie ich bereits schrieb, erstmal bei meinem HD-TV bleiben.

                                                                                                                    Bei einem Defekt werde ich erneut nachdenken, ich hoffe auf langes TV-Leben.

                                                                                                                    Ich bin richtig froh, im Moment nicht vor dieser Entscheidung stehen zu müssen.

                                                                                                                    Es war Lesenswert, wirklich ....