18 Antworten Neueste Antwort am 23.01.2017 17:25 von recilo RSS

    Wechsel auf Sat

    funki87

      Hallo, wahrscheinlich ist es das  100. Wechsel Thema aber aus den Ergebnissen der Suchfunktion bin ich nicht wirklich schlau gworden.

       

      Ich bin Momentan stark am überlegen bzw hab es fest geplant meinen Kabelvertrag zu kündigen und auf eine Sat Analge umzustellen. Mir stellen sich jetzt aber ein paar Fragen.

       

      Ändert sich Irgendwas an meinem Vertrag (Laufzeit, Preis,...)?

       

       

      Das Angebot von Sky über Sat ist ja bedeutend besser als bei meinem Kabelanbieter.

      Um die Sky On Demand, Select,... Angebote nutzen zu können, brauche ich da zwingend einen Sat Receiver von Sky oder kann ich mir im Elektromarkt meines Vertrauens mein "Wunschgerät" selber kaufen, bzw funktionieren die Angebote über den internen Receiver von meinem TV.

      Wenn Ich einen Sky Receiver benötige würde ich mir gleich den + Pro Receiver nehmen. Welche kosten würden da auf mich zukommen?

       

      Nach dem Umstieg benötige ich sicherlich auch eine neue Karte, die ich zusammen mit dem Reciever bestellen würde.?

       

      Bei meinem Kabelbetreiber habe ich 6 Wochen kündigungszeit, also habe ich keinen Stress beim Umstieg. Was passiert mit meinem Sky Kabelvertrag wenn ich mein System schon montiert habe und vor den 6 Wochen den Sat empfang nutzen möchte. Läuft dann Sky am Kabel bis zum entgültigen Vertragsende weiter oder wird der Kabelampfang gesperrt sobald der Sat Aktiv ist?

       

       

      VL sind es wirklich 08/15 Fragen die schon oft beantwortet wurden, aber nach meinem Vertragstheater im Sommer würde ivh diesmal gern auf nummer sicher gehen dass auch wirklich alles Funktioniert.

       

      vielen dank schonmal

       

      GRuß Patrick

        • Re: Wechsel auf Sat
          mistmade

          Hi -

           

          wenn Du auf Sat umsteigen willst, ändert sich an Deinen Konditionen nichts. Es fällt eine Tauschpauschale von 9,90 EUR an und ggf. eine Gebühr für den Sky+ Receiver.

           

          Du brauchst zwingend einen Sky+ Receiver. Ein Wunschgerät ist nicht möglich, da Sky via Sat die Karten paired, sprich mit einem Sky Receiver verheiratet. Das heißt, diese funktionieren nur in diesem einen Receiver (Alternativ wäre auch ein CI+ Modul möglich, kostet aber bis zu 99 EUR zusätzlich)

           

          Wenn Du also keinen Sky+ Receiver nutzen willst, musst Du wohl bei Kabel bleiben.

           

          It's up to you.

          • Re: Wechsel auf Sat
            mortonmies

            Genau weg vom Kabel wenn möglich, das spart Gebühren bei mir waren das 240 Euro jährlich. Du kannst deinen Kabelreceiver gegen einen Satreceiver tauschen.

            • Re: Wechsel auf Sat
              svenef

              Moin,

               

              für den Receiver fällt auf jeden Fall eine Tauschgebühr von 19,90 € an. Die Karte wird ebenfalls getauscht und ist in den Tauschgebühren inbegriffen. Der Wechsel geht in 3-5 Werktagen über die Bühne. Ein Empfang über den Kabelanbieter ist nach diesem nicht mehr möglich - keine parallele Nutzung. Den Wechsel kannst Du bequem jederzeit per Telefon beauftragen.

               

              Wie zuvor bereits beschrieben, ändert sich an Deinen Konditionen nichts. Der Sky+ Pro kostet aktuell einmalig 99 € zzgl. 12,90 € für den versicherten Versand. Leider musst Du zunächst einen "normalen" Sky-Receiver haben um dann über ein Upgrade den Sky+ Pro zu bekommen.

               

              Um einen Wunschreceiver nutzen zu können, musst Du das CI+-Modul von Sky nutzen und dieses in das Wunschgeräte stecken.

               

              Der interene Receiver im TV benötigt ebenfalls das CI+-Modul, da dieses für die Entschlüsselung sorgt. Der Sky On Demand Service funktioniert aus lizenzrechtlichen Gründen jedoch nur mit den Sky+-Receivern (das "+" steht für Festplatte). Der Select-Service ist unabhängig davon (außer Telekom, 1&1 oder Vodafone, hier gar nicht möglich).

               

              BG

              • Re: Wechsel auf Sat
                snape

                Wechsel so schnell Du kannst. Ich habe es nie bereut. Eine neue Smartcard und einen SKY-Sat Receiver, alles ging schnell über die Bühne. Vertragsmäßig gibt es keine Änderungen. Die paar € für den Umstieg lohnen sich auf jeden Fall.

                  • Re: Wechsel auf Sat
                    happywolf

                    Und versuche gratis den neuen UHD Receiver von sky zu bekommen.

                      • Re: Wechsel auf Sat

                        versuche, um den Sky+pro herumzukommen

                          • Re: Wechsel auf Sat
                            funki87

                            @Rudi07

                             

                             

                            Warum soll ich den Pro recevier nicht nehmen?

                              • Re: Wechsel auf Sat

                                hast Du mal hier im Forum etwas gelesen? Dich mal umgeschaut?

                                  • Re: Wechsel auf Sat
                                    funki87

                                    EHrlich gesagt war ich jetzt schon länger nicht mehr hier im Forum unterwegs. Sollte anscheinend ein paar sachen nachholen wenn ich dich richtig verstehe

                                      • Re: Wechsel auf Sat

                                        ja, das solltest Du

                                        • Re: Wechsel auf Sat
                                          sonic28

                                          Hallo funki87,

                                           

                                          du schreibst folgendes:

                                          Sollte anscheinend ein paar sachen nachholen wenn ich dich richtig verstehe

                                          Der User rudi07 meint, dass es genügend Sky Kunden gibt, die mit dem Sky+ Pro Sat-Receiver unzufrieden sind, weil dieser nur Probleme macht. Kannst du in diversen Threads hier im Forum nachlesen. O.K.! Es gibt Sky Kunden, die haben mit dem Sky+ Pro Sat-Receiver massive Probleme. Dann gibt es Sky Kunden, die haben mit dem Sky+ Pro Sat-Receiver wenige Probleme, und einige Sky Kunden haben sehr wenige bis gar keine Probleme. Ist ganz unterschiedlich. Kann sein, dass du dann auch Probleme hast, wie sie hier in diversen Threads diskutiert werden. Kann aber auch sein, dass du Glück hast und ein Gerät erwischt hast, was kaum bis gar keine Probleme verursacht. So genau kann man das halt im Vorfeld nicht sagen. Auch nicht, was du für ein Gerät bekommst. Ich meine damit, ob es ein Gerät mit sehr vielen Problemen ist, oder ein Gerät mit (fast) keinen Problemen ist. Auf jeden Fall hast du, wenn das Gerät so läuft, wie es im Idealfall sein soll, ein Gerät, was schneller bootet, als der altbewährte Sky+ Sat-Receiver und sogar ein erheblich besseres Bild. Der altbewährte Sky+ Sat-Receiver kann maximal 1080i darstellen. Der Sky+ Pro Sat-Receiver schafft das ganze sogar in 1080p. Und in UHD sogar bis 2160p. Und die ganzen frei empfangbaren TV Sender, die eigentlich in SD nur in 570p und in HD nur in 720p senden, kann man dann mit der Einstellung "Bevorzugte Auflösung" auf das Maximum, was dein TV kann, hochrechnen lassen. Bei einem Full HD Fernseher wären das dann 1080p. Und bei einem 4K Fernseher ganze 2160p. Selbst die HD+ Sender kommen dann besser rein, als beim altbewährten Sky+ Sat-Receiver, der diese Sender nur in 1080i darstellt.

                                           

                                          Gruß, Sonic28

                                            • Re: Wechsel auf Sat

                                              genau das meine ich

                                              Und wenn Du kein Glück hast, dann hast Du kein SoD, viele Pixel, Abstürze und andere Problem.

                                               

                                              Ob Du dich auf einen Receiver einlassen willst, von dem man nicht weiß, ob er funktioniert oder nicht. Bei dem man evtl. kein TV sehen kann, bei dem man Sky nicht nutzen kann, das musst Du für dich ganz alleine entscheiden

                                • Re: Wechsel auf Sat
                                  funki87

                                  Danke. Super dass das alles scheinbar phne Probleme funktioniert

                                    • Re: Wechsel auf Sat
                                      svenef

                                      Moin, ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und bei mir läuft der Sky+ Pro komplett rund, alles ist schick. Aber wie schon gesagt, jeder Kunde ist anders. Du wirst immer welche finden die ein Gerät schlechtreden, egal wie gut oder schlecht es auch wirklich ist.

                                       

                                      BG

                                        • Re: Wechsel auf Sat
                                          funki87

                                          Ja das ist eh immer so. Da braucht man sich nur die Bewertungen von Artikeln im großen Versandhaus mit dem A ansehen. Meinngen und erfahrungen gehen immer in beide Richtungen.

                                           

                                          Danke aber trotzdem für die Meinungen beider Seiten.

                                      • Re: Wechsel auf Sat
                                        Nadine S.

                                        Hallo funki87,

                                         

                                        entschuldige bitte die späte Antwort auf Dein Anliegen. Sofern sich die Empfangsart von Kabel auf Satellit ändert, findet keine Anpassung des monatlichen Beitrages statt. Ein Laufzeitneustart erfolgt ebenfalls nicht.

                                         

                                        Es fallen einmalig 19,90 Euro Tauschgebühr für die Umstellung der Empfangsart an. Sofern Du jedoch den Sky+ Pro Receiver wünschst, berechnen wir die Geräte- und Servicepauschale von 99 Euro sowie 12,90 Euro Versandkosten.

                                         

                                        Du musst jedoch einen Receiver von uns nehmen. Ein Geräte, welches Du Dir im Handel kaufst, buchen wir nicht ein.

                                         

                                        Du kannst mir gerne folgende Daten per Privatnachricht schicken, damit ich die Änderung im Abonnement hinterlege:

                                         

                                        - Deine Kundennummer
                                        - zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum sowie den Namen der Bank
                                        - Deine neue Anschrift

                                         

                                        Die Lieferung von den Geräten nimmt dann zwei bis drei Werktage in Anspruch.

                                         

                                        Und so erreichst Du mich: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                                         

                                        MOD-EDIT: Systemwechsel und Versand neuer Geräte veranlasst, Bestätigung versandt.

                                         

                                        Viele Grüße,
                                        Nadine

                                        • Re: Wechsel auf Sat
                                          funki87

                                          Vorweg vielen Dank für den Tadelosen Support!!

                                           

                                          Hab heute mein Receiver erhalten. Ausgepackt, eingerichtet, Funktioniert! Keine Fehlermeldungen. SOD funktioniert perfekt! Top Bild!

                                           

                                          Perfekter Ablauf. So macht das Spaß

                                           

                                          Vielen Dank nochmal!

                                          • Re: Wechsel auf Sat
                                            recilo

                                            Sehr gut gemacht! Hatte bis vor 1 Jahr auch nur Kabelfernsehen (allerdings damals ohne Sky). Der Wechsel auf SAT war mir anfangs ein wenig kompliziert... Schüssel kaufen, Schüssel ausrichten, 15m Kabel verlegen usw. Aber ich habe es keinesfalls bereut!! Vor allem ist man nicht mehr abhängig von irgendeinem Kabelanbieter bei dem man monatlich Geld bezahlt! Einmal eine Schüssel mit Befestigung und Kabel gekauft und ab dann keine Kosten mehr (außer natürlich dann das Sky Abo)! Und vor allem empfängst du mit SAT wenigstens auch alle Kanäle...