6 Antworten Neueste Antwort am 28.01.2017 11:30 von manfred RSS

    Humax S HD4 mit erheblichen Problemen

    pcmkservice

      Hallo zusammen,

      wir haben den Humax S HD4 mit externer HDD. Leider macht dieser seit zwei Monaten ununterbrochen nur Probleme.

      EPG Aktualisierung funktioniert nur sporadisch nachdem das Gerät vom Stromnetz getrennt wurde. (Alle zwei Tage).

      Von den zwei SAT Eingängen funktioniert der SAT 1 Eingang nur nach Trennung vom Stromnetz. Dies passiert mehrmals täglich.

      Die Sat Kabel wurde alle erneuert und gegeneinander getauscht. An einem normalen Twin Receiver funktionieren beide Sat Anschlüsse einwndfrei.

      Software ist auf dem neuesten Stand. Werkseinstellungen mehrfach wieder hergestellt ohne Besserung.

      Für den monatlichen Preis finde ich es persönlich eine Zumutung Kunden solch einen Receiver zu überlassen. Am Anfang hatte er diese Probleme auch schon, jedoch nicht in dieser Häufigkeit. Inzwischen müssen wir den Receiver fast jeden Tag vom Stromnetz trenne um TV zu schauen.

      Mein Abonnement habe ich bereits zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt und werde dies sofern es keinen anderen Receiver gibt auch nicht mehr erneuern/verlängern.

        • Re: Humax S HD4 mit erheblichen Problemen

          Hallo pcmkservice,

          sende mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

          Wie das geht, zeigt Dir der folgende Link: http://bit.ly/1VQr44j

          Viele Grüße,
          René D.

            • Re: Humax S HD4 mit erheblichen Problemen
              pcmkservice

              Für alle die es interessiert:

              Rene hat mir aufgrund der Problematik mit den SAT-Eingängen zwei mal einen Austauschreceiver zugesendet.

              Das erste Gerät hatte auf beiden Sat-Eingängen keinerlei Empfang1

              Das zweite Gerät hatte dann den gleichen Fehler wie mein ursprüngliches Gerät, keinen Sat-Empfang auf Sat1-Eingang.

              Rene konnte mir dann nur den Werksdienst zur Überprüfung der Anlage nahelegen. Da ich die Anlage jedoch mehrmals durch einen Elektromeister hab prüfen lassen und ich die Receiver bei Freunden ausprobiert habe (Gleiche Fehler), wollte ich dies nicht.

              Also habe zum Preis von 99,00€ einen neuen Receiver bestellt. Obwohl ich noch keinen UHD TV habe...

              Dieser ist dann heute eingetroffen. Angeschlossen und alles funktioniert einwandfrei!!!!

              Auf beiden SAT-Eingänge vollen Empfang, EPG funktioniert auch wieder.

              Die Frage die sich mir stellt: Was macht SKY mit diesen Receivern nachdem Sie sie von Kündigungen zurück erhalten haben? Werden die den gar nicht auf Funktion geprüft?

              Ich bin seit Anfang an Kunde und hatte noch nie so ein Theater. Mein Vertrag ist zum Juli gekündigt. Mal sehen was ich danach mache.

              Auf eine Kulanz brauch ich wohl nicht hoffen. Allein was man an Zeit damit verbringt....

            • Re: Humax S HD4 mit erheblichen Problemen
              lewa

              Hallo, ich habe seit Anfang Dezember die gleichen Probleme. Habe mittlerweile den dritten Receiver. Mir scheint es so, dass die Receiver unter den Kunden getauscht werden. Beim letzten Receiver, den ich bekommen habe, waren noch die gesamten Einstellungen vom letzten Kunden vorhanden. :-(

              Dieser Receiver ist noch schlimmer. Es geht so gut wie gar nichts.

               

              Ich habe meinen Vertrag fristlos gekündigt und die Einzugsermächtigung entzogen. Die Kündigung wurde von sky abgelehnt, da ich angeblich keine "Nachteile" habe???? Diese Begründung mag verstehen wer will. Ich nicht! Ich werde so lange nicht zahlen, bis ich das Programm einwandfrei empfangen kann.

              Ein UHD Receiver wollte mir der Mitarbeiter von der Vertragsabteilung zukommen lassen, was aber von seinem Kollegen von der Technikabteilung abgelehnt wurde....

              Ich habe für diesen Receiver mit 2 TB Festplatte 99,- Euro bezahlt und jetzt wollen sie noch einmal Geld??? Das kann nicht sein. Jetzt wird mir angeblich wieder ein "neuer" Receiver zugesandt. Hab allerdings seit drei Tagen nichts mehr von sky gehört.

              Sollte dieser Receiver auch nicht funktionieren werde ich wohl das erste Mal meine Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen müssen.

              Es ist echt traurig wie man Kunden verprellen kann, denn eigentlich würde ich das Abo gerne weiter führen.