10 Antworten Neueste Antwort am 09.10.2015 11:42 von Didi Duster RSS

    Vertragsverlängerung durch CCA Fehler blockiert, brauche Hilfe

    jenner2015

      Hallo Community,

       

      ich habe ein Problem mit meiner Vertragsverlängerung, da diverse Fehler der CCA's meine Vertragsverlängerung blockieren.

      Hier mal der Vorgang im einzelnen:

      Meinen Vertrag hatte ich zum 31.08.2015 gekündigt, daraufhin bekam ich ein am 14.08.2105 ein schriftliches Angebot

      mit dessen Konditionen ich zufrieden war.

       

      Laufzeit : 24 Monate

      Aktivierungsgebühr : 19,99 €

      Monatliche Gebühr : war für mich ok

       

      Am 18.08.2015 wurde ich von einer Callcenter-Mitarbeiterin angerufen, und bekam das gleiche Angebot nochmals unterbreitet und habe diesem

      zugestimmt.

       

      Am 19.08.2015 erhielt ich eine Mail mit der Bestätigung meiner Vertragsverlängerung, allerdings mit falschen Daten:

       

      Laufzeit : 12 Monate

      Aktivierungsgebühr : 29,89 €

      Monatliche Gebühr : stimmte

       

      Ich habe daraufhin den Kundenservice angerufen( mobil, da ich zu diesem Zeitpunkt in REHA war)

      und die Mitarbeiterin darauf hingewiesen, dass die Daten im Vertrag falsch seien.

      Mir wurde gesagt, dass sie die Daten umgehend ändern wollte, und mir eine entsprechende Mail zusenden, da Sie im System die Angebotsdaten sehen konnte.

       

      Am folgenden Tag (20.08.2015) bekam ich wieder eine Mail mit falschen Vertragsdaten, diesmal :

      Laufzeit : 12 Monate

      Aktivierungsgebühr : 19,99 €

      Monatliche Gebühr : keine Angabe

       

      Daraufhin habe wieder den Kundenservice angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass man mir nicht mehr helfen konnte,

      da in meinem Vertrag zu oft die Widerspruchsfunktion gesetzt war und der Fall nun an eine "Spezialabteilung" weitergeleitet werden müsse.

      Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass die Bearbeitung innerhalb der Spezialabteilung ein paar Tage dauern könnte.

       

      Da mein aktueller Vertrag zu diesem Zeitpunkt ( 20.08.2015 ) ja noch gut 11 Tage aktiv sein würde, war mir dies egal, bis ....

      ich am 20.08.21015 abends mit meinem Tablet via sky Go Bundesliga schauen wollte und ich mich nicht mehr einloggen konnte.

      Eine weiterer Anruf beim Kundenservice ergab, dass man mir wegen der systemseitigen Widerrufssperre auch meinen

      noch gültigen sky-Go Zugang sowie meine gültige Smartcard gesperrt hatte.

       

      Ich war somit auch für den Rest meiner REHA-Zeit vom skyGo-Zugang abgeschnitten.

       

      Seit dem 20.08.2015 warte ich nun darauf, dass sich jemand aus Ihrem Hause mit diesem Vorgang beschäftigt und mich informiert wie es weitergeht.

      Mittlerweile habe ich bereits diverse Male im Kundencenter angerufen, und Mails versendet alles ohne Reaktion.

      Das einzige Schreiben dass ich bekommen habe war eine Aufforderung vom Forderungsmanagement, in dem ich aufgefordert wurde die Hardware zurückzusenden.

       

      Im Kundencenter wurde mir zwar gesagt, dass ich solche Forderungen zur Hardwarerücksendung ignorieren könne, aber auch dies ist leider nur eine telefonische und somit nicht belastbare Aussage.

       

      Ist denn niemand bei Sky daran interessiert, solche Vorgänge zu bearbeiten ??

       

      Ich hoffe jetzt auf diesem Weg einen Mod. zu finden, der sich der Sache annimmt, denn wenn ich die Hardware einmal zur Post getragen habe,

      dann werde ich niemals wieder als Kunde zurückkommen.

       

      In der Hoffnung auf Hilfe

      und viele Grüße

      Jenner2015