20 Antworten Neueste Antwort am 06.01.2017 13:35 von Benjamin M. RSS

    Hilfe ! Vertragsproblem

    maxmilan

      Hallo - erstmal ein gutes neues Jahr wünsche ich.

      Hoffe hier Hilfe und Verstdändnis  zu bekommen. Ich versuche unsere Story kurz und knapp zu erzählen.

      - SKY Entertain Allin Vertrag Ende 2015 für 12 Monate abgeschlossen, 36 EUR im Monat

      - Oktober 2016, da wir uns nicht sicher waren, telefonisch bei SKY angefragt wegen Kündigung

      - Auskunft SKY : 4 Wochen vor Laufzeitende (Stellte sich heraus Fehlinformation)

      - Emails hin und her, aber SKY hat unsere Anliegen bzgl. der Kündigung einfach ignoriert und auf die 8 Wochen verweisen

      - Schrieben war uns dann zu doof, erneut telefonischen Kontakt, mit dem Ergebnis: Vertrag läuft 12 Monate weiter, ist zum Ende 2017 gekündigt und läuft zu gleichbleibenden Konditionen !

       

      Jetzt 2017:

      - abgebucht 76 Euro

      - also angerufen bei SKY, 40 Minuten Warteschleife, unfreundliche Dame die dann am Ende auch noch einfach aufgelegt hat

      - Ich wünsche ein frohes neues Jahr -  Sie: Geben Sie mit bitte Ihre Namen und Ihre Adresse so wie Bank... hmm... ok ...

      - Nach der Prüfung habe ich der unfreundlichen Dame unsere "Leidensgeschichte" erzählt

      Ergebnis:

      -SKY weiss von all dem nichts, ist nicht hinterlegt und die Dame kann nichts machen. Nichtmal mit Ihrem Vorgesetzten verbinden, oder uns zurückrufen (lassen) oder uns sagen an wen wir uns wenden müssen

       

      Ich habe versucht hier alles so neutral wie möglich zu beschreiben und meine Emotionen raus zu nehmen - obwohl ich eigentlich stinksauer bin !

       

      Kann hier jemand weiterhelfen oder bleibt am Ende nur noch der juristische Weg ?

       

      Danke für Eure Unterstützung

       

      Vlt kann ja ein SKY-MA-Admin hier weiterhelfen....

       

      PS: Ich rate jedem, sich nicht auf die telefonischen Vereinbarungen mit der Hotline zu verlassen.... sorry wenn ich das so sage... aber so unsere Erfahrungen.

       

      Bitte um Hilfe....

       

       

      Danke !!!

        • Re: Hilfe !
          chris0377

          Viel Glück! Ich hab ein ähnliches Problem ... mein Vertrag wurde nach einem telefonischen Angebot verlängert (nach Kündigung), obwohl ich das Angebot klar abgelehnt habe.

           

          Auch bei mir ist der telefonische Kundenservice sehr unfreundliche gewesen und konnte/wollte mir weder helfen noch mich weiterverbinden an jemand der das kann bzw. was entscheiden kann. :-(

            • Re: Hilfe !
              cogan

              "Ich rate jedem, sich nicht auf die telefonischen Vereinbarungen mit der Hotline zu verlassen."

               

              Das sollte sich jeder Kunde einrahmen

              Die Zahl der "Mißverständnisse" und "bedauerlichen Einzelfälle" ist legendär

               

              Wenn ihr die entsprechende Kündigungsbestätigung habt einfach das Geld zurückbuchen und Ende.

              Sollte Sky die Summe wirklich einklagen (was ich nicht glaube) seit ihr doch auf der sicheren Seite

              Es dürfte Sky schwerfallen zu beweisen das ihr verlängert habt

               

              aber vielleicht kann ein Mod das klären

               

              PS.: änder bitte mal den Treattitel in "Vertragsproblem" oder ähnlich. "Hilfe" ist so wenig aussagekräftig.

              Nachher denkt noch einer Du bist grad am ertrinken

            • Re: Hilfe !
              holger05

              maxmilan schrieb:

               

              - Schrieben war uns dann zu doof, erneut telefonischen Kontakt, mit dem Ergebnis: Vertrag läuft weiter 12 Monate weiter, ist zum Ende 2017 gekündigt und Luft zu gleichbleibenden Konditionen

               

              ... aber wohl ohne Gutschriften für das erste Jahr :-(

               

              Das wird gerne vergessen.

               

              Gruß

              Holger

                • Re: Hilfe !
                  maxmilan

                  Eine Gutschrift von 12x40 EUR würden wir ja gerne akzeptieren... aber ohne weiter Hilfe kommen wir leider alleine nicht weiter. Ich hoffe wirklich auf Unterstützung von einem MOD.

                    • Re: Hilfe !
                      sur

                      Für Angebote oder Hinterlegen von Rabatten sind die ModeratorInnen hier im Forum leider nicht berechtigt. Sie können allerhöchstens bei der Anerkennung der zu spät eingelangten Kündigung vermitteln - aber wenn die tatsächlich vier Wochen zu spät kam, solltest du dir auch da - glaube ich zumindest - nicht allzu große Hoffnungen machen.

                        • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                          maxmilan

                          Ich mache mir schon Hoffnung, da ich gehandelt habe nachdem ich mir Informationen direkt von SKY - wenn auch nur telefonisch - geholt habe... und alleine schon aus Kulanz sollte SKY doch etwas Einsicht sein  ! Es kann doch nicht sein, dass mir 2 x die Unwahreheit am Telefon erzählt wird... vlt sogar 3 x, denn die unfreundliche Dame hätte mich sicherlich weiter verbinden können oder veranlassen können dass ich zurück gerufen werden.... In Summe: Sollen wir uns 3x ins Gesicht lügen lassen?

                        • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                          herbi100

                          Es ist so, das Dein Vertrag zu den gleiche Bedingungen weiterläuft, halt ohne Rabatte, die sind ja zeitlich begrenzt

                            • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                              maxmilan

                              Das ist mir doch klar... nur wurde etwas anderes vereinbart !

                                • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                  cogan

                                  die Hotline vereinbart mit Dir auch das ab morgen die Erde flach ist

                                  ...und weiß morgen natürlich nichts mehr davon

                                   

                                  verlaß Dich bei Sky nur auf das was Du schriftlich hast

                                  • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                    herbi100

                                    Um es so auszudrücken wie es in der Realität ist.

                                     

                                    Vereinbart ist das, was man schriftlich hat.

                                     

                                    Sonst kann ja jeder etwas behaupten (wo ich nicht sage, das es bei Dir so ist)

                                      • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                        maxmilan

                                        Ja klar.... aber das gilt aber nur einseitig... weil telefonisch kannst nämlich bei dem Laden (und bei vielen andern auch) nämlich immer abschließen solange es zu deren Vorteil ist... Neuvertrag, Vertragsverlängerung... etc.. - deine Aussage lasse ich so nicht gelten.

                                         

                                        Positv Beispiele:

                                        Amazon oder auch Vodafone: Wenn da was ist kannst anrufen, besprechen, klären und die halten sich an telefonische Vereinbarungen und im besten Fall dokumentieren sie es auch noch in deren Systemen... da klappt das immer einwandfrei !

                                      • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                        matze61

                                        telefonisch zählt halt leider nichts. Ich verstehe es aber ehrlich gesagt nicht,ihr alle könnt online sehen wielange euer Vertrag läuft ,und im Vertrag steht wielange die Kündigungsfrist ist.

                                • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                  ibemoserer

                                  Wenn ich etwas kündigen möchte schaue ich in meinem Vertrag nach wie die Kündigungsfristen sind und handle danach.

                                   

                                  Auf die Worte eines Mitarbeiters des Unternehmens  würde ich persönlich nichts geben.

                                   

                                  Warum man sich auf die Labereien von Leuten verlässt versteh ich nicht? Selbst ist die Frau oder der Mann

                                   

                                  Da du die Kündigungsfrist nicht eingehalten hast und dein Abo ohne die Rabatte weiterläuft brauchst du erst gar nicht auf Kulnaz hoffen.

                                   

                                  Du wirst mit oder ohne Anwalt bis zum Ende den vollen Preis zahlen müssen.

                                   

                                  Der Weg zum Anwalt steht dir frei aber ich würde da nicht auch noch unnötig Geld raushauen.

                                  • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                    maxmilan

                                    Ihr habt doch alle Recht.... man kann aber, bei unglücklichen Umständen wo auch SKY seinen Teil dazu beigetragen hat doch auf ein wenig Nachsicht und Kulanz appellieren.... man kann sich doch vernünftig einigen. Und der juristische Weg, der kostet mich erstmal gar nichts :-) da bin ich entspannt.

                                      • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                        matze61

                                        selbst nur ein Tag zu spät reicht aus. Kulanz warum?? Ist nicht persönlich gemeint.

                                        • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                          kamikaze

                                          maxmilan schrieb:

                                           

                                          Und der juristische Weg, der kostet mich erstmal gar nichts :-) da bin ich entspannt.

                                           

                                          Kostet dich (erstmal) nichts.

                                          Bringt dir aber auch nichts!

                                          • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                            cogan

                                            "man kann sich doch vernünftig einigen."

                                             

                                            Ööööh....JA

                                            ...aber Sky sieht das so:

                                            "kostet uns Geld...ist nicht vernünftig"

                                            • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                              ibemoserer

                                              maxmilan schrieb:

                                               

                                              man kann aber, bei unglücklichen Umständen wo auch SKY seinen Teil dazu beigetragen hat doch auf ein wenig Nachsicht und Kulanz appellieren.... man kann sich doch vernünftig einigen. Und der juristische Weg, der kostet mich erstmal gar nichts :-) da bin ich entspannt.

                                               

                                              Das Sky seinen Teil dazu beigetrage hat kannst du wie beweisen? Ohne Beweise kommt man auch auf dem juritischen Weg nicht weiter. Ein Richter (wenn es denn soweit käme) würde dich fragen warum du dich auf die Aussage des Mitarbeiters verlassen hast.

                                               

                                              Appellieren kannst du viel es wird Sky nicht interessieren.

                                               

                                              Wenn du zu einem anständigen Anwalt gehst wird der dir raten das ganze als Leergeld anzusehen.

                                               

                                              Ich hoffe du schreibst hier mal wie es mit der Hilfe des Anwaltes ausgegangen ist.

                                               

                                              Trotz allem Verständniss für dich soll man die Realität nicht aus den Augen verlieren.

                                            • Re: Hilfe ! Vertragsproblem
                                              Benjamin M.

                                              Hallo maxmilan,

                                              ich kann Deine Verärgerung durchaus nachvollziehen. Wie herbi100 jedoch schon erwähnt hat, sind die Angaben in der schriftlichen Vertragsbestätigung bindend. Sofern Dir telefonisch andere Auskünfte gegeben wurden, ist das natürlich sehr ärgerlich, aber auch für uns schwer nachvollziehbar sofern kein entsprechender Vermerk hinterlegt wurde.

                                              Ich möchte mir Deinen Vertrag natürlich trotzdem gerne mal anschauen. Vielleicht können wir da ja noch was machen. Schicke mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

                                              So kannst Du mich anschreiben: http://bit.ly/1UnKiur

                                              Viele Grüße,
                                              Benni