1 Antwort Neueste Antwort am 09.01.2017 10:55 von Sandra H. RSS

    Erstattung für Widerruf (UHD-Receiver) erfolgt nicht

    rüdiger

      Hallo,

       

      im November wollte ich die Bestellung eines UHD-Receivers aus der Oktober-Aktion (59,- EUR + 12,90 Logistikpauschale) telefonisch stornieren, wobei mir gesagt wurde, dies wäre gar nicht nötig, da beim Bestellprozess online ohnehin etwas schiefgelaufen zu sein scheint und dieser eh nicht erfasst sei.

       

      Einige Tage später bekam ich dann plötzlich eine E-Mail, dass der Receiver – den ich ja stornieren wollte, was ja aber angeblich nicht notwendig war, da er gar nicht als bestellt galt – nun auf dem Weg sei. Auch wurden die entsprechenden einmaligen Gebühren bereits auf meinem Kontostand erfasst. Ein sofortiges Telefonat ergab, dass der Versandprozess nicht mehr aufzuhalten sei und ich einfach die Annahme des Pakets verweigern soll, die Gebühren würden dann direkt zurückgebucht – meine ursprüngliche Hardware wurde von dem Mitarbeiter sofort wieder eingetragen.

       

      Am 01.12. habe ich die Annahme des Pakets dann wie vereinbart verweigert, laut Sendungsverfolgung von DHL ging dieses bei Sky am 03.12.ein. Seither habe ich weder eine Bestätigung dafür erhalten, noch eine Gutschrift der bereits entrichteten Gebühren (diese wurden Anfang Dezember von meinem Konto eingezogen). Ein weiteres 30 minütiges Telefonat Anfang dieser Woche ergab nun, dass mir zwar mündlich bestätigt wurde, dass der Receiver im Dezember angekommen sei, die Gutschriften aber vom System autmatisch erstellten werden, was bisher noch nicht erfolgt sei. Mein Einwand, was man denn machen würde, wenn das System mal versagt und ich auch nicht wirklich einsehe, durch (bisher ohnehin nicht zu erkennende Verrechnungen mit meinem Kundenkonto) im Endeffekt bis Ostern auf die Abwicklung eine Sache aus November zu warten, die durch meinen Stornierungswunsch nie hätte geschehen dürfen, führte dann dazu, dass mir gesagt wurde, dass sich nun eine Dame aus der enstprechenden Fachabteilung darum gekümmert hat und Eingangsbestätigug + Gebührenerstattung veranlasst wären.

       

      Leider ist von beiden bisher nichts erfolgt. Ich habe noch immer weder eine Eingangsbestätigung für die Annahme-Verweigerung des UHD-Receivers noch die von mir abgebuchten 59,- + 12,90 EUR (auch ist es mir ein Rätsel, weshalb diese – so bald sie denn mal erfasst wären – nicht einfach auf mein Konto zurückgebucht werden können sollen, der sofortige Einzug stellte ja schließlich auch kein Problem dar...)

       

      Kann dies bitte mal genauer geprüft werden?

       

      MfG