19 Antworten Neueste Antwort am 27.12.2016 15:21 von marlene_s RSS

    WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte

    lisabelle

      Hi,

       

      Ich hab eine Zweitkarte mit Geräten bekommen, die ich in unserem Haus verwende., allerdings nicht täglich. Bisher funktionierte die Verbindung einwandfrei, weder hab ich an den Geräten etwas verändert noch Standby ausgeschaltet.

       

      Nachdem Einschalten heute erschien der Hinweis: Verbinden sie ihren Reciever mit dem Internet, ansonsten würde sich der Preis für die Zweitkarte erhöhen.

       

      Bin erstmal allen Hinweisen hier gefolgt und hab alle Geräte einmal vom Netz genommen, auch die Fritzbox. Danach DCHP aus und die IP Adresse von Hand eingetragen, zusätzlich Fritz angewiesen für dieses Gerät immer dieselbe IP zu zuteilen. Nix! Nach jetzt 2 Std. Gepfriemel weiß ich nicht mehr weiter.

       

      Ich fühle mich zu Unrecht durch die Nachricht auf dem TV bedroht, ohne die Möglichkeit etwas zu ändern. Schließlich kann ja nicht jeder IT Experte sein, und wenn das Bedingung ist, so wurde das beim Abschluß des Abos offensichtlich wohlweislich verschwiegen. Leider hat es ja einige Zeit ganz gut funktioniert, so dass die Widerrufsfrist natürlich abgelaufen ist.

       

      Also wie soll es jetzt weitergehen?

       

      Leicht vergrätzte Grüße aus Plattland

        • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
          dr205

          Ruf doch einfach mal bei Sky an und frag nach, statt hier gleich Panik zu machen.

          • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
            sur

            Hallo lisabelle, da bist du zum Einstieg leider nicht gerade an den freundlichsten Community-Teilnehmer geraten.

             

            Es gibt hier aber auch viele hilfreiche User, die obendrein Ahnung von Netzwerken und Sky-Technik haben. (Leider gehöre ich da auch nicht dazu und kann keinen zweckdienlichen Hinweis beisteuern.) Du musst nur ein wenig Geduld haben, bis sich jemand  meldet.

            • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
              herbi100

              Irgendwie muss es ja gelöst werden. Sonst werden irgendwann die Sky mechanismen greifen.

               

              Evtl. wäre der Vor Ort Service von Sky eine Option für Dich.

               

              Liegt das Problem an der Sky Hardwear (Receiver, Modul) ist es kostenlos für Dich.

              liegt es an deinem Router oder Einstellung am Router, bleiben die Kosten an Dir hängen.

               

              darum sollte evtl. ein Bekannter mal die Einstellungen am Router überprüfen, der sich etwas auskennt.

              • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                ibemoserer

                Wlan Modul von Sky oder Sky+Pro Receiver mit internem Wlan?

                  • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                    silli24279

                    Also ich kämpfe seit Tagen auch mit meinen beiden neuen Sky+ Pro Receivern. Beide hängen an einer FritzBox. Und jedesmal kommt nach dem Einschalten der Warnhinweis. Ich habe auch schon alles versucht. LAN oder WLAN, DHCP an oder aus. Feste IP Adressen eingetragen, Energiesparmodus aus oder an. Wenn ich in das Status Fenster der FritzBox schaue sehe ich das beide Geräte permanent online sind allerdings verlieren sie nach ein paar Minuten immer den Internetzugriff. Andere Geräte hier im Netz sind permanent dagegen mit dem Internet verbunden. Und wenn nach dem Einschalten der Warnhinweis kommt und ich dann auf den Hilfebutton drücke sehe ich das alle IP-Adressen komplett ausgenullt sind. Egal ob DHCP an oder aus ist. Breche ich das ganze dann ab und mache einen Verbindungstest ist alles wieder ok. Und die alten Einstellungen sind wieder da.  Ich tippe mal ganz stark darauf das SKY bei dem neuen Receiver noch ein Softwareproblem hat. Denn alle anderen Netzwerkgeräte haben nie ein Problem ins Internet zu kommen.

                  • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                    lisabelle

                    Hello,

                     

                    is ja nicht so, dass man sonst keine Hobbys hätte.

                     

                    Ich bin eigentlich einigermaßen firm in meinen Geräten, aber hier bin ich ratlos. Eben meckerte der Hauptreciever von Sky dass seine Karte nicht zugeordnet werden konnte. Wie jetzt? Knirsch. Haben die Karte einmal raus und wieder rein, bis jetzt läuft das Spiel noch.

                     

                    Silli, alles was du schilderst hab ich auch  gemacht, und ebenso ohne Erfolg.

                    Ich versteh nicht wieso es vier Wochen ohne Probleme lief und heute morgen plötzlich nix mehr. Auch der Verbindungstest funktioniert nicht mehr. In der FBox hab ich jetzt einige Merkwürdigkeiten entdeckt, die sich mir nicht erschließen. Es tauchen da plötzlich einige inaktive WLAN Verbindungen auf die ich keinem meiner Geräte zweifelsfrei zuordnen kann. Ich wär ja geneigt, die alle zu löschen und den Sky-Router und Zweitkartenreceiver sich ganz neu bei Fritz anmelden zu lassen. Nur befürchte ich dann Schwierigkeiten mit Sky selbst, deshalb werde ich mich wohl morgen mal in die Warteschleife zu begeben und das mitverfolgen lassen.

                     

                    Alles was einen Namen hat kann ich zuordnen, den Rest nicht. So viele WLAN Geräte haben wir gar nicht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass hier vielleicht der Hund begraben ist. Morgen weiss ich mehr.

                     

                    Unbenannt.JPG

                    Vielen Dank für eure aufmunternden Worte.

                     

                    Grüßels

                      • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                        silli24279

                        Ja ich habe die Receiver erst seit ein paar Tagen, daher weiß ich nicht wie sie vorher reagiert hatten. Bei LAN habe ich auch nur den grünen Punkt ohne Weltkugel. Mache ich einen Verbindungstest oder greife auf Online Filme zu, kommt das Weltkugelsymbol. Wenn aber ein paar Minuten kein Internetzugriff mehr ist verschwindet die Weltkugel wieder und es steht nur noch der grüne Punkt da.

                      • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                        johnny_nr5

                        Hallo!

                         

                        Ich habe das Problem seit zwei Monaten das Problem ist bekannt machen aber nichts dagegen ist ein Hardware oder Software Fehler! Alle zwei bis drei Tage steht das bei mir auch auf der Startseite!

                          • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                            ibemoserer

                            Das Problem besteht schon ewig bei vielen Kunden und es gibt keine Lösung von Sky.

                             

                            Ich darf jetzt auch jeden Tag meine Verbindung wieder manuell herstellen. Mir wurde geraten auf Wlan umzustellen obwohl sonst immer geraten wird ein Lan Kabel zu nutzen was ich ja auch habe.

                             

                            Ich habe mich damit abgefunden weil es auch nur 30 Sekunden dauert und bis zum Abo Ende halte ich das aus.

                             

                            Sky ist ein Billigheimer ohne Qualitätsanspruch geworden  und die sollten das Wort " Premium" schnell aus ihrem Wortschatz nehmen.

                          • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                            lisabelle

                            Hab heute morgen doch einfach alle Einträge in der Fritz die ich nicht zuordnen konnte gelöscht und sie 1 Minute vom Netz genommen......schon wieder..... Nu is sie wieder online und alle!!! Teilnehmer sind on Point verfügbar, bis auf das Sky-WLAN Modul. Dat Ding versucht nicht mal eine Verbindung aufzubauen. Nicht einmal unser Netz wird erkannt, nichts. Hab nun aus purer Verzweiflung einen Versuch mit unseren alten Devolos gemacht, weil ich wissen wollte ob es am Sky Router liegt. Nun müsste der Reciever ja übers DNetz die Fritzbox finden. Fritz sagt DNetz funktioniert, Reciever schmollt weiterhin und stellt sich tot.

                             

                            Nun hat Lisabelle endgültig fertig und ruft den Service an, was immer das auch bringt. Nach euren Schilderungen hält sich mein Optimismus aber in Grenzen.

                            • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte

                              Hallo lisabelle,

                              entschuldige die späte Reaktion. Bestehen die Schwierigkeiten weiterhin? Wenn ja, kannst Du mir gern Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht mitteilen.

                              So schreibst Du mich an: http://bit.ly/1VQr44j

                              Viele Grüße,
                              Pauli

                              • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                                marlene_s

                                Wir haben das auch regelmässig  

                                 

                                Zwar nicht mehr so wie am Anfang, sporadisch kommt es noch vor.

                                 

                                Damit ich nicht tgl. diese Meldung bekomme sowie es zu NW-Schwierigkeiten kommt habe ich die Energieoption deaktiviert.
                                Geräte (Receiver und W-Modul) sind dauerhaft am Stromnetz :/

                                 

                                Bekomme wir nun mal die Meldung oder SoD ist nicht vollständig nehmen wir beide Geräte ca. 10 Sekunden vom Stromnetz damit diese neu starten, somit die Geräte eine neue Netzwerkverbindung aufbauen.

                                • Re: WLAN Modul geht nicht ins Net, dafür Drohung wegen Zweitkarte
                                  lisabelle

                                  Hi,

                                   

                                  Newsticker aus Sky-Hausen

                                   

                                  Neuste Bildschirm-Meldung: Unsere Leitung ist plötzlich angeblich zu langsam für Sky on Demand. Also natürlich erst jetzt nach einem Monat, bis dahin reichte sie offenbar aus. Und das tagsüber, wo außer mir niemand im Haus ist, der Wlan anzapft.

                                   

                                  Vielleicht hat jemand den mind. benötigten Wert zur Hand? Wie schnell muss der Anschluss denn nun sein? Wir haben 'ne 16000er Leitung, die an der Fritz leider nur mit 6900 verfügbar ist wegen zu großer Entfernung zur Schnittstelle. Das Sky-Wlanmodul wird bei Fritz mit 112/106 Mbs angezeigt. Das ist nicht viel mehr als mein Handy und deutlich unter meinem Tablet. Beide hab ich jetzt mal aus Neugier ausgeschaltet, um zu sehen ob dadurch die SkyBox mehr Ressourcen hat. Ist aber nicht der Fall.