1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 104 Antworten Neueste Antwort am 05.01.2017 21:55 von herbi100 RSS

    Warum keine Antwort auf meine Bitte um Downgrade

    boro

      Hallo Ihrs,

      mein Vertrag endete am 31.12.2016, wurde aber automatisch verlängert, da mein Kündigungs-FAX angeblich 1 Tag zu spät bei Sky aufschlug. Mein PC hat das FAX automatisch am 31.10.2016 versendet, von Sky aber keine Antwort erhalten. Am 01.11.2016 schon. Somit steht im Sendeprotokoll auch der 01.11.2016, und ich habe keine rechtliche Handhabe, auf die Kündigung zu bestehen.

      Ok, man lernt dazu, leider sehr schmerzhaft, da ich schon länger arbeitslos bin, und mir SKY eigentlich nicht mehr leisten kann.

      Bei meinem ersten Anruf am 15.11.2016 bei SKY machte mir der nette Mensch am Telefon den Vorschlag, den Vertrag zu downgraden auf 16,99 EURO. Nachdem ich 3 Wochen vergeblich auf eine Bestätigung gewartet hatte, folgte am 06.12.2016 der nächste Anruf bei SKY. Auch hier eine nette Dame am Telefon, die mir versprach, zeitnah eine Bestätigung per Post zu versenden.

      Heute mein dritter Anruf bei Sky. Der etwas weniger nette Mensch am Telefon sagte mir, der Vorgang sei weitergeleitet worden zur Fachabteilung zum Prüfen, ob ein Downgrade kulanterweise überhaupt genehmigt werden kann. Das widerspricht natürlich den Aussagen bei den vorangegangenen Telefonaten, dass ein Downgrade kein Problem sei.

      Jetzt bin ich natürlich total verunsichert und ratlos, was ich noch tun kann.

      Deshalb melde ich mich auch hier, um evt. Hilfe/Ratschläge zu erhalten.

      Sorry für den langen Text.

       

      Grüße

       

      Boro

       

      Nachricht geändert durch Hans Born Problem gelöst.  Dankeschön an SKY. Danke auch allen, die mir weitergeholfen haben. Alles Gute fürs Neue Jahr!

        1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende