4 Antworten Neueste Antwort am 12.12.2016 16:22 von Seb Kom RSS

    3 Monate Sky / Fazit / Negatives

    Seb Kom

      Hallo,

       

      Ich wollte hier einfach mal mein Fazit abgeben. Vielleicht treten hier ja einige Potenzielle Kunden auf diese Diskussion denen man die Entscheidung leichter machen kann sich Sky zu kaufen oder nicht. Und ich hoffe auch das hier einige Sky Mods mal Stellung nehmen. Vielleicht haben auch einige User Lösungsvorschläge.

       

      Ich denke mal nach 3 Monaten Sky kann man sich schon trauen mal ein Fazit zusammen zufassen. Mein Abo enthält Entertainment Paket, Cinema Paket, Sportpaket, Premium HD und dazu den Sky+HD Festplattenreceiver. Die Ersten Zwei Wochen war ich begeistert. Das Filme und Sport Angebot ist doch schon ein großer Unterschied zum "normalen" Fernsehen. Das ist aber auch schon fast das einzige was den großen Unterschied macht. Denn ich muss sagen das Negative überwiegt MEINER Meinung nach.

       


      1. Was ist das bitte für eine Software ? Wir haben das Jahr 2016 und die Software sieht aus wie von einem 49 Euro Receiver den man im Supermarkt kaufen kann. (Und selbst der hat fasst eine hübschere oder schnellere Software Oberfläche . oder sagen wir es so.. sie ist definitiv hochauflösender). Bei Sky on Demand dauert es einfach viel zu lange bis man da angekommen ist wo man hinmöchte. Da sind Anbieter wie Netflix und co einfach um Lichtjahre voraus.

       

      2. Premium HD Qualität. Das ist schon fasst "verarsche" Jeder öffentlich rechtliche Sender hat eine Bessere Bildqualität als die Sky Sender. So ein verwaschendes und Pixeliges Bild hat einfach nichtmal annähernd was mit PREMIUM HD zutun. An meinem Kabel kann es nicht liegen. Verwendet wird ein Panasonic 4K Fernseher. Es wird ein 4 Fach abgeschirmtes Kabel mit 24Karat vergoldeten Kontakten verwendet. Signalqualität 100% Signalstärke 85 -95%. Die Kunden die bis zu 82 Euro für Abo bezahlen tuen mir echt leid. Auch da sind Anbieter wie Netflix und co. Qualitätstechnisch einfach Das non plus Ultra.

       

      3. Ton Qualität bei Sky Sport Sendern. Man freut sich auf das Spiel am Abend aber man hat schon Tagsüber im Kopf "Hoffentlich ist der Ton heute Abend gut" und dann gibt es einfach viel zu oft die Enttäuschung. Manchmal denke ich ich höre ein YouTube Handy Video aus dem Jahre 2003.

       

      4. Die Festplatte ist einfach viel zu laut. (Selbst nach Austausch)

       

      5. Der Sky+ Pro Receiver ist ein reines Testgelände. Man denkt fasst das Sky den Receiver nicht einmal Selbst getestet hat und das den Kunden überlässt. Immer noch alte software (aber wenigstens ist sie jetzt schneller). SoD funktioniert bei  90% der Kunden seit Wochen einfach nicht mehr. Warum wird einem das auf der Monatlichen Rechnung nicht Gutgeschrieben ? Man bezahlt am ende des Monats ja quasi für ein Gesamtpaket. Fällt da eine Funktion für lange zeit weg bezahle ich für etwas was ich nicht mal nutzen kann ? Ist das euer ernst ?. Dazu wird dann nicht mal Stellung genommen. Man hat das Gefühl es juckt Sky nicht.

       

      6. Angebote.

      Warum gibt es für Sky Kunden keine Angebote für den Sky+ Pro Receiver. Es gibt 3 Angebote für NEUKUNDEN !! Der bestehende Kunde der ein UHD Receiver haben möchte muss 99Euro dafür bezahlen. 99 Euro für einen Receiver der alles andere als Rund läuft. 99 Euro für eine Receiver der mir nicht mal gehört. 99 Euro für einen Receiver der nicht mal annähernd UHD Qualität wiedergibt. Das heißt das eigentliche große neue Feature wird nicht mal erfüllt.

       

      Das waren die groben negativen Punkte. Da gibt es noch viele kleine aber da kann man denn schon fasst drüber hinweg sehen oder der Text würde einfach viel zu lang werden (Was er sowieso schon ist). Aber dennoch macht Sky definitiv mehr Spaß als das schreckliche "Normale" fernsehen. Das aber auch nur für mich wegen den Filme Angebot. Sport nur wenn die Tonqualität und Bildqualität stimmt.

       

      Um es kurz zu fassen. Für Fußball freunde gibts denk ich nichts besseres. (vom Angebot her). Ich bin definitiv unzufriedener als zufrieden. Ob ich verlängere ? Sollte sich bis zum Kündigungszeitraum nichts ändern werde ich leider nicht verlängern. Da kann ich die Monatlichen gebühren auch in einen UHD Blu Ray Player investieren und mir die Filme auf Scheibe holen. Klar hat man denn nicht so viele Filme aber dafür das non plus Ultra an Qualität. Für Serien kann man sich dann ein Netflix UHD Abo holen. Und denn weniger Filme Kompromiss gehe ich dafür gerne ein.

       

      Könnte ich eine Bewertung von 1-5 Sterne abgeben wären es 2 Sterne.

       

      So und nun allen noch ein schönen restlichen Sonntag und 3. Advent.

       

      Auf das The Hateful 8 heute Abend Gute Qualität hat

        • Re: 3 Monate Sky / Fazit / Negatives

          Ein persönliches Fazit ist immer in Ordnung und nach 3 Monaten kann man Sky sicher persönlich, an die eigenen Bedrüfnisse angelehnt, beurteilen.

           

          Was deine Punkte angeht,

           

          1. Diese Software gibt es seit die Sky Receiver, später mit Festplatte als Sky+, eingeführt wurde. Das war zwischen Mitte und Ende der 2000er. Sky hat es, auch beim neuen Receiver, nach wie vor nicht geschafft eine halbwegs fehlerfreie Software anzubieten. Liegt sicher auch daran das die Entwicklung outgesourct wurde

           

          2. Bei dem was Sky als Premium HD anbietet, kann sich der ein oder andere der wirklich HD Qualität kennt, veralbert vorkommen. Das gilt aber auch aktuell für die UHD Filme die Sky anbietet.

           

          3. Auch die Tonqualität war schon einmal besser. In vielen Fällen wird von Sky der Original Ton mittlerweile auf AC3 Format "optimiert". Schlichtweg um die Datenmenge zu reduzieren

           

          4. Die Lautstärke der Festplatte ist sicher subjektives Empfinden. Ich würde allerdings, ob beim alten Sky+ oder beim neuen Sky+ Pro, nicht im selben Raum schlafen wollen

           

          5. Ja, der Sky+ Pro ist aktuell eher im Beta Stadium und reift beim Kunden. Allerdings ist auch der Sky+ Receiver nicht fehlerfrei. Ganz ganz viel davon ist eben der fehlerhaften Software geschuldet, für viele Probleme gibt es bisher eher ein daran herumdoktern als dauerhafte Lösungsangebote

           

          6. Die Angebote von Sky waren für alle Kundengruppen immer völlig verschieden und werden das auch bleiben. Durch dieses System blicken wohl nicht einmal die Sky Mitarbeiter durch. Das sollte man einfach so stehen lassen und nicht drüber nachdenken. Wobei ich zustimme ist klar, der Sky+ Pro ist definitiv bisher nicht wert dafür eine Servicepauschale bezahlen zu müssen. Das entscheidet aber jeder für sich selbst.

           

          Wer Sky Kunde sein möchte, sollte damit leben können das bei Sky eben vieles nicht so läuft und funktioniert wie die Werbung es suggeriert.

           

          Das einzige was ich aus eigener Erfahrung sagen kann, den Support den man sich eigentlich an der kostenpflichtigen Hotline wünscht, wird hier im Forum von den Mods kostenlos meist sehr viel besser angeboten und erbracht.

          Dafür kann man die Mods an sich garnicht oft genug loben.

            • Re: 3 Monate Sky / Fazit / Negatives
              Seb Kom

              Super Feedback deinerseits!

               

              Verstehe aber nicht warum sich einfach nichts ändert wenn einige Probleme schon seit Jahren vorhanden sind. Bei anderen Anbietern geht das oft sogar in Tagen.

               

              Leider schlafe ich auch in dem gleichen Raum wo sich auch der Receiver mit der Festplatte befindet. (Steckt sowieso kaum noch dran wegen den komischen Geräuschen die sie macht)

               

              Ja bisher waren die Mods ok

            • Re: 3 Monate Sky / Fazit / Negatives
              ar36272@gmx.de

              Nutze Sky ja erst seit 3 Wochen. Das allerschlimmste wurde hier gar nicht erwähnt: die Hotline ist ständig überlastet, 20- 30 Minuten Wartezeit sind normal. Man kann laut Ansageband seine Telefonnummer hinterlegen, damit man nicht mehr die Kundennummer eingeben muss, hab ich 10x probiert- ohne Erfolg, muss sie bei jedem Anruf neu eingeben. Bei jedem Anruf sagt einem ein Service Techniker einen Lösungsvorschlag für ein Problem, welcher aber keinen Erfolg hat. Ruft man nochmal an, sagt der andere Techniker genau das Gegenteil. Und dann wIrd man noch nach nem Zweitabo gefragt und soll im Falle einer Auswahl den Telefonsupport bewerten...

              zum Receiver: habe jetzt 2 x auf Werkseinstellung gestell. Der Neustart mit EPG Aktualisierung dauert ja fast 30 Minuten...

                • Re: 3 Monate Sky / Fazit / Negatives
                  Seb Kom

                  Zu der Service Hotline kann ich nur sagen das ich vor meinem jetzigen "richtigen" Sky Abo mindestens 20x dort anrufen musste bis irgend ein Mensch da mal mein Sky Ticket Abo wirklich gekündigt hat. Da stimme ich dir zu das der Service nicht so super ist. Aber ich muss sagen da kann man noch gerade so drüber hinwegsehen. Und zur Weihnachtszeit und den ganzen Neukunden Angeboten ist da sicherlich mehr los als sonst.

                   

                  Das was ich einfach am schlimmsten und am unverschämtesten finde ist die HD Bildqualität. Ich weiß das Filme aus dem Jahr 2005 jetzt nicht so sehr gute Qualität haben können. Obwohl Avatar auch von 2009 ist und noch heute als Reference Film in Sachen Bildqualität gilt. Doch auf Sky PREMIUM HD (bei den Namen kann man eigentlich fast nur noch lachen) sieht der Film so schlecht aus das man nur noch sprachlos ist (quasi atemberaubend wie Sky es sagt nur halt negativ atemberaubend). Selbst neue Filme wie The Revenant, How To Be Single, The Hateful 8 und und und sehen einfach nicht gut aus. Sogar YouTube Film Trailer in 1080p mit einer 16k Leitung sehen bei mir um längen besser aus. Witzig ist auch das die Werbung zwischen den Filmen top aussieht