15 Antworten Neueste Antwort am 10.12.2016 09:37 von badnews RSS

    Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt

    bernddasbrot

      Hallo an die Community,

       

      Ich bin neu hier und frage mich ob andere diese oder ähnliche Erfahrungen mit Sky und dem "Kundenservice" gemacht haben.

       

      Zur Sache:

       

      Im September ein Starterpaket gebucht um mal reinzuschnuppern.
      Erstmal kam ewig garnichts, weder per Post, Email usw. Nach ca. 14 Tagen dann kam der Receiver usw.
      Als ich EINEN Tag nach Abschluss des ABOS auf die Sky Seite ging, sah ich ein Angebot inkl. des neuen Top Receivers für 0€. Das hat man mir natürlich nicht mitgeteilt. Jetzt habe ich hier den lansamen Receiver ohne Wlan mit externer Festplatte. Mein Handy ist schneller als diese Möhre.
      Ich finde das alleine schon ein Unding, das man nicht bei Abschluss auf Angebote welche 1 Tag später da sind hingewiesen wird.
      Ok, verschmerzt.
      Dann wurde ich mehrfach telefonisch kontaktiert und habe von Starter auf Entertainment umgestellt um HD und mehr Sender zu haben. Niemand teilt einem mit, dass Starter und Entertainment Grundpakete sind sondern Starter in Entertainment umgestellt wird. Heißt, in meinem Glauben dachte ich man könne das "zusätzliche" Entertainment auch bei nicht gefallen monatlich kündigen. Nichts da.

      Jetzt aktuell finde ich ein Angebot das man Entertainment und Cinema plus den neuen Receiver für 0,00€ für 21,25 bekommt. Ich zahle für Entertainment alleine mit dem alten Receiver 21,99€.

       

      Also mag man Pech, schlechten Service oder schlechte Firmenpolitik nennen, das bleibt jedem selbst überlassen.
      Aber wie im Titel geschrieben, fühle ich mich sehr schlecht beraten, wenn nicht verar****.
      Somit werde ich kündigen!
      Der Vertrag  läuft aber nun noch bis 30.9.2017. Soll ich direkt jetzt kündigen oder bis vor Vertragsende warten? Was meint ihr?
      Und wer hat ähnliche oder selbe Erfahrungen gemacht?
      Vielen Dank in die Runde!

        • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt

          Du kannst bis zwei Monate vor Vertragsende kündigen. Was du sofort erledigst, kann später nicht vergessen werden

          • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt

            Du hast Sky abgeschlossen ohne dich vorher mal zu informieren, hast etwas dazu gebucht, ohne wirklich vorher mal zu schauen was es ist.  Und jetzt hat Sky schuld daran?

            Du hast was gebucht, was am nächsten Tag dann im Angebot war und keiner hat dir das gesagt? So was aber auch. Wenn ich mir heute einen TV im Media Markt kaufe und der ist ab Montag billiger, dann sagt mir das auch keiner.

            Wenn ich mich doch vertraglich für mindestens ein Jahr binde, dann informier ich mich doch vorher und gebe nicht nachher dem Vertragspartner die Schuld.

              • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt

                Ist ja gut, ruhig Blut

                • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt
                  bernddasbrot

                  Lieber Rudi, selbstverständlich habe ich mich VORHER informiert. Das vorweg. Mir wurde aber die Umstellung von Starter auf Entertainment als ein Paket was man hinzubucht verkauft. Und nicht als Umstellung. Das ist Abzocke!
                  Außerem wird man selbst im Saturn oder Mediamarkt in den meisten Fällen auf kommende Aktionen hingewiesen. Vor allem wenn sie EINEN Tage später starten. Wärest du nicht sauer wenn du in den von dir angesprochnenen Markt gehst und ein neues TV kaufen willst und es am nächsten Tag dort für die Hälfte steht und niemand hat dir was gesagt? Ich denke schon!
                  Sowas nennt man Service und kann man auch bei dem monatlichen Preis erwarten. Selbst die großen Telefonanbieter weisen einen auf kommende Aktionen hin oder empfehlen einem zu warten falls es günstigere Angebote gibt. Mehrfach erlebt.
                  Und neue Angebote für Neu & Bestandkunden sind ja alle wunderbar. Aber mit dieser Firmenpolitik wird man wohl dauerhaft kaum Kunden auch halten.

                    • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt
                      herbi100

                      bernddasbrot schrieb:

                       

                      Lieber Rudi, selbstverständlich habe ich mich VORHER informiert. Das vorweg. Mir wurde aber die Umstellung von Starter auf Entertainment als ein Paket was man hinzubucht verkauft. Und nicht als Umstellung. Das ist Abzocke!

                      Wenn Du Dich informiert hättest, hättest Du gewusst, das Starter und Entertainment Grundpakete sind, das ist das erste was man überall liest und zu sehen bekommt, wenn man sich informiert.

                      bernddasbrot schrieb:
                      Außerem wird man selbst im Saturn oder Mediamarkt in den meisten Fällen auf kommende Aktionen hingewiesen. Vor allem wenn sie EINEN Tage später starten. Wärest du nicht sauer wenn du in den von dir angesprochnenen Markt gehst und ein neues TV kaufen willst und es am nächsten Tag dort für die Hälfte steht und niemand hat dir was gesagt? Ich denke schon!
                      Sowas nennt man Service und kann man auch bei dem monatlichen Preis erwarten. Selbst die großen Telefonanbieter weisen einen auf kommende Aktionen hin oder empfehlen einem zu warten falls es günstigere Angebote gibt. Mehrfach erlebt.

                      Nein, das ist nicht die Regel, es kommen meist einfach Sonderangebote, von Heute auf morgen.

                      Gerade weil Sky sowiso schon billig ist.

                      Wenn ich Heute ankündige, das in drei Tagen ein bestimmter TV nur die Hälfte kostet, kann ich das Angebot auch gleich machen, weil dann wird in den drei Tagen keiner diesen TV kaufen.

                      Und selbst wenn es so wäre, müssten dann diejenigen, die einen Tag vor der Ankündigung gekauft haben, auch sauer sein, weil die Ankündigung nicht noch früher kam.

                       

                      Irgendwo gibt es eben eine Grenze und man muss damit leben, das es nach einem Kauf irgendwo, das Produkt billiger gibt.

                      Ob das jetzt einen Tag, oder eine Woche oder einen Monat ist, ist völlig egal.

                      Wenn ich Benzin tanke, muss ich auch damit leben, das es 5 Minuten später billiger wird.

                       

                      Darum ist es völlig abwegig zu denken, Sky oder ein anderes Unternehmen wirbt damit, in 4 Tagen gibt es den Receiver, TV, Handy usw, billiger.

                      Auch der Adventskalender wird ja nicht vorher beworben, sondern man erfährt bei Amazon, Sky usw. erst an diesem Tag, was im Angebot ist, da kaufen auch Leute einen Tag vorher, ebenso beim Black Frieday, warum ärgern? mal gewinnt man, mal zahlt man den normalen Preis, mit dem man ja zufrieden war, bis man erfahren hat, das es später ein Sonderangebot gab.

                  • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt
                    herbst

                    bernddasbrot schrieb:

                     

                    1. Im September ein Starterpaket gebucht um mal reinzuschnuppern.
                    2. Als ich EINEN Tag nach Abschluss des ABOS auf die Sky Seite ging, sah ich ein Angebot inkl. des neuen Top Receivers für 0€.
                    3. Das hat man mir natürlich nicht mitgeteilt.
                    4. Ich finde das alleine schon ein Unding, das man nicht bei Abschluss auf Angebote welche 1 Tag später da sind hingewiesen wird.
                    5. Dann wurde ich mehrfach telefonisch kontaktiert und habe von Starter auf Entertainment umgestellt um HD und mehr Sender zu haben. Niemand teilt einem mit, dass Starter und Entertainment Grundpakete sind sondern Starter in Entertainment umgestellt wird. Heißt, in meinem Glauben dachte ich man könne das "zusätzliche" Entertainment auch bei nicht gefallen monatlich kündigen.
                    6. Jetzt aktuell finde ich ein Angebot
                    7. Der Vertrag  läuft aber nun noch bis 30.9.2017. Soll ich direkt jetzt kündigen oder bis vor Vertragsende warten? Was meint ihr?

                     

                    1. Im Starter ist wirklich nicht viel drin.
                    2. Das wage ich zu bezweifeln, dass der Sky+ Pro für 0€ im Hauptabo angeboten wurde. Hast du einen Link o.ä.? In der Zweitkarte war/ist er mit diesem Angebot gekoppelt.
                    3. Hast du im Kundencenter unter *deine Daten* deine/welche Kontakterlaubnis erteilt, bzw. ist deine hinterlegte Emailadresse stimmig? (Wenn nicht, kommt nichts, darf nichts kommen.)
                    4. Den Satz meinst du echt so?
                    5. Das ist schlechte Beratung gekoppelt mit schlechter Information. Die AGB von Sky zu lesen, ist empfehlenswert. Da steht nicht nur blabla drin, sondern auch alles, was im Umgang mit dem Abo zu beachten ist. (8.5. wird dir mitgeteilt, dass du keine Pakete monatlich kündigen kannst.)
                    6. Es gibt ständig aktuelle Angebote. In einem bestehenden Vertrag kommen für dich ausschließlich DIE Angebote in Frage, mit denen du dein bestehendes Abo erweitern kannst.
                    7. service@sky.de

                    PS: Bevor du an Vertragsverlängerung denkst, lies dir bitte das hier ganz genau durch: Sky Rückholangebote

                    PS2: Die AGB (Ist sehr viel Text, ich weiß.) bitte auch lesen: http://www.sky.de/static/img/agb/AGB_Deutschland.pdf

                    8.5

                    Während der Laufzeit des Abonnementvertrages können Extras (wie z. B. einzelne Pro-

                    grammkanäle), soweit angeboten, zu den jeweils gültigen Bedingungen hinzuabonniert werden.

                    Für diese gilt die Laufzeit des bereits bestehenden Abonnementvertrages. Einzelne Extras kön-

                    nen mit einer Frist von 2 Monaten zum Ende der jeweiligen Laufzeit des Abonnementvertrags in

                    Textform gekündigt werden, andernfalls verlängern sie sich jeweils um weitere 12 Monate. Wich-

                    tige Informationen zur Kündigung finden sich unter der Website www.sky.de/agb-info.

                    • Re: Wenn man sich als Neukunde verar**** fühlt
                      badnews

                      Und wieder ein Beitrag der so nicht haltbar ist.

                       

                      Nimm es mir nicht Übel aber deine Aussagen sind einfach nur Mist.

                      Wo hat Sky dich bitte Verar...?

                      Nur weil du nicht warten konntest/woltest hast du leider ein etwas schlechteres Angebot angenommen obwohl etwas später ein besseres da war. Es war deine Entscheidung dies zu nehmen. Keiner muss dich hinweisen das es bessere Angebote geben wird, zumal es die Mitarbeiter erst wissen wenn das Angebot von Sky rausgegeben wird. Keiner hat eine Klasskugel.

                      Wenn dir das Angebot so nicht gefallen hat, hättest du ja Wiederufen können dein schlechteres Angebot und das bessere annehmen können. Natürlich hast du dabei etwas Aufwand (Geräte zurück schicken/ Wiederuf einreichen usw.) aber im nachgang etwas zu verlangen was es damals nicht gab geht einfach nicht.

                       

                      Wie schon oft der Auto Vergleich: Kann ich auch nit zum Autohändler gehn nur weil mein Auto was ich einen Tag zuvor gekauft habe nun fette Alus umsonst dabei hat, der Händler würde da genauso wenig machen.

                       

                      Das du dich vorher Informiert hast bezweifel ich den sonst hättest du die ganzen Infos gehabt.