5 Antworten Neueste Antwort am 12.12.2016 11:55 von Daniela H. RSS

    SKY unzufriedener Kunde!  Einmalige Servicepauschale 99,- € ?!?!?

    invisibleunreal

      Sehr geehrte Damen und Herren von SKY,

       

      zu meiner Geschichte. Ich habe mich in einem Geschäft für Fernseher dazu verführen lassen ein vergünstigtes Sky Abo abzuschließen. Eine Entscheidung die ich eigentlich von Tag zu Tag mehr bereue. Ich bin seit 2 Monaten Kunde bei SKY.

       

      Zuerst wurde uns ein alter Receiver geschickt der definitiv nicht funktioniert hat. Während der ersten 3 Wochen konnten wir circa 70% der gebuchten Sender (SKY Atlantic HD zb.) nicht nutzen, weil diese einfach trotz Freischaltung nicht verfügbar waren. Fehlermeldungen haben sich gehäuft. Wir haben auf komplizierten Weg nach circa 13 (kostenpflichtigen) Telefonaten mit der Hotline ein Update des alten Receivers vorgenommen, was ebenfalls keine Abhilfe schaffte. On Demand funktionierte komplett nicht. Unsere Kündigung war zu diesem Zeitpunkt bereits an SKY versendet.

       

      Internetverbindung ( 100.000 mbit) läuft einwandfrei, alle anderen technischen Geräte funktionieren ebenfalls.

       

      Nach einem weiteren Telefonat wurde uns gesagt, wir hätten ja noch den alten Receiver geschickt bekommen und es gäbe jetzt ja auch den neuen SKY Receiver SKY+ Pro mit UHD Funktion. Dieser wurde uns dann -laut Kundenbetreuer kostenlos- geschickt und wir sollten den alten Receiver einfach zurück senden. Das haben wir auch getan. Der neue Receiver war in der Menüführung etwas schneller, die Sender funktionierten, alle SKY on Demand Filme funktionierten nicht.

       

      Weiteres Telefonat mit der Hotline erbrachte die ernüchternde Erkenntnis, dass ein Sky Receiver wohl 3 Wochen benötigt um alle Filme "runterzuladen"... Willkommen im 21. Jahrhundert wo Netflix ganz entspannt UHD Dokus streamen kann ....   Bis heute hat der Receiver übrigens nicht alle Filme geladen, oder jedenfalls die neuen Filme nicht. Während es Telefon-Marathons mit Sky wurden uns 2 Filme versprochen "als Gutschrift" ( welche wir natürlich nicht nutzen konnten, weil alle Filme zu diesem Zeitpunkt nicht verfügbar waren ). Mit dem neuen Receiver kam dann auch ein Schreiben von SKY " Vielen Dank, dass Sie Ihre Kündigung zurück gezogen haben "  Wie jetzt?! Ich habe meine Kündigung nicht zurück gezogen?!

       

      Dazwischen wurde uns dann hier und da das tolle "Sky Cinema HD" Paket mehrfach angeboten. Wir hätten doch einfach gerne nur die Leistung bekommen, die wir bereits bezahlen?! Wenn man ein neues Auto kauft, damit nach Hause fährt, am nächsten Tag einsteigt und es springt nicht an, ruft man das Autohaus an. In diesem Moment interessiert der Käufer sich herzlich wenig für ein neues Navigationssystem für ein Auto das aktuell nicht fährt? Oder was meinen Sie?

       

      Bis dahin haben wir uns mit dem Zauber SKY abgefunden. Leider musste ich heute feststellen, dass SKY anstatt der vereinbarten 24,99 € auf einmal 123,99 € von unserem Konto abgebucht hat. Nach vertiefter Einsicht in unseren Account und dessen Rechnungswesen habe ich folgenden Eintrag gefunden:

       

      03.11.2016 Einmalige Servicepauschale

      Anzahl: 2      

       

      99,- €

       

      Es leuchtet mir überhaupt nicht ein, weshalb eine "Einmalige Servicepauschale" anfallen sollte/könnte?  Der neue Receiver sollte kostenlos gegen den alten getauscht werden, dieser ist per Post schon längst in Ihrem Werk angekommen. Der 1. Receiver war zu 100% beschädigt.

       

      Wir sind mit SKY sehr unglücklich und können wirklich niemanden ein Abo in diesem Unternehmen empfehlen. Mitbewerber wie Netflix sind transparanter, haben die 90er Jahre Salami-Fitnessstudio-Buche-alles-Stück-für-Stück-hinzu-Strategie schon lange abgelegt und funktionieren doppelt so schnell und doppelt so zuverlässig.

       

      Ich bitte einen Sky Moderator darum diese "Einmalige Servicepauschale" bitte kurzfristig aufzuklären. Den Receiver haben wir mit Tracking Nummer verschickt gehabt, er ist zu 100% angekommen.

       

      PS: einen der beiden "kostenlosen" Filme haben wir gebucht. Die Kundenbetreuerin sagte man sollte den Kaufprozess abschließen und würde die 6,-€ dann zurück erstattet bekommen, ich bin gespannt ob das passiert.

      PSS: Für Sky entschieden haben wir uns übrigens weil der freundliche Verkäufer im Elektrofachgeschäft uns versicherte es gäbe alle Box-Sets (Game of Thrones) jederzeit "abrufbar" und natürlich auch im O-Ton.  Letzteres - also der O Ton - stimmt. Bei Game of Thrones gibt es von Staffel 6 Folge 2.  Wenn das nicht mindestens an diesem Punkt betrügerischen Machenschaften des Herrn waren der uns das Paket verkauft hat, dann weiß ich es auch nicht.