41 Antworten Neueste Antwort am 15.06.2017 16:35 von henricus RSS

    Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

    henricus

      Ab wann wird es im Jahr 2017 das Sky-Modul auch für die UHD-Übertragungen geben ?

       

      Dazu eine technische Fragen : Warum ist das bisherige Modul dazu nicht verwendbar ?

      Und warum gibt es nicht eine Sky-Smartcard oder eine neue Software für eine vorhandene Smartcard, die einfach den Tuner z.B. eines neuen LG Oleds nutzt ?

      Die hier im Forum dargestellten Probleme mit dem Sky UHD Receiver halten mich tatsächlich davon ab, einen neuen UHD-TV zu kaufen oder diesen

      Receiver zu verwenden, dessen Betriebssystem-Software ja offenbar erst irgendwann in 2017 optimiert wird.......

        • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
          dinotow

          Es wird gar kein neues Modul geben. UHD wäre technisch auch mit dem jetzigen Möglich, aber nicht gewollt. Warum brauchst man eine Festplatte für Sky on Demand? Für alle anderen Streamingdienste brauchts die auch nicht. Genau, ist genauso gewollt. Alle Einschränkungen sind von Sky so gewollt und haben selten sorry, sehr selten etwas mit technischen Unzulänglichkeiten zu tun.

          • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
            herbi100

            Ich denke es ist kein neues Modul geplant

             

            Das bisherige Modul sollte durchaus duzu in der Lage sein UHD zu senden,

            wird aber aus lizenstechnischen, weil Sky es nicht will, technischen Problemen nicht gemacht (such Dir einen Grund aus)

             

            Weil Sky seine Smartk´card nur auf die eigene Hardweare (am liebsten Receiver) ausrichtet

            und nicht nach Kunden Hardweare und TVs.

             

            Also ich richte mein Kaufverhalten nicht nach Sky Receivern.

            • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

              henricus schrieb:

               

              Ab wann wird es im Jahr 2017 das Sky-Modul auch für die UHD-Übertragungen geben ?

               

              Dazu eine technische Fragen : Warum ist das bisherige Modul dazu nicht verwendbar ?

              Das Modul ist technisch in der Lage. Dem Modul ist es vollkommen egal ob es einen SD-, HD- oder UHD Sender entschlüsselt.

              Dass das Modul bisher für UHD nicht funktioniert ist eine klare Entscheidung von Sky gegen das Modul.

               

              Es läuft seit September eine entsprechende Verbraucherbeschwerde beim Bundeskartellamt, die von solche Belange zuständig sind. Allerdings mahlen die Mühlen der Behörden sehr langsam.

               

              Die einzige Antwort die von Sky kommen wird ist, dass das Modul nicht alle lizenzrechtlichen Bedingungen erfüllt. Zwar Aussage mit Null Inhalt, aber mehr wirst du als Kunde von Sky nicht bekommen.

               

              Kurzum, das Modul könnte, aber Sky will nicht das es kann.

                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                  henricus

                  Vielen Dank für eure klaren Einschätzungen. Auf der Sky.de-Fragen-Seite fand ich bislang dazu die Aussage : "Nein, zum Start sind die beiden Ultra-HD-Sender von Sky ausschließlich über den dafür vorgesehenen Sky+ Pro Receiver zu sehen."


                  Das habe ich so verstanden, dass ein Zugang über das vorhandene oder ein anderes Modul doch noch kommen wird...

                  Ja, wenn das mit dem bisherigen Modul schon technisch machbar wäre, sieht es schlecht mit dieser möglichen Perspektive aus.

                  Und ebenso mit den 4 K-UHD-Receivern, die jetzt nach und nach auf den Markt kommen ( " Octagon SF4008 4K UHD, Vu+ Ultimo 4K UHD, Dreambox DM900 4K UHD" ).

                  • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                    cogan

                    "Die einzige Antwort die von Sky kommen wird ist, dass das Modul nicht alle lizenzrechtlichen Bedingungen erfüllt. Zwar Aussage mit Null Inhalt, aber mehr wirst du als Kunde von Sky nicht bekommen."

                     

                    Man könnte auch sagen: "Es ist nicht rosa"

                      • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                        Ist bei Sky wie in der Politik, Seitenweise reden und dabei nichts aussagen.

                        • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                          martins

                          Mal so nebenbei: Wie willst du als Kunde beurteilen, welche Rechte und Pflichten zwischen Lizenzgeber (u.a. Filmstudios, Drittsendern, Inhaber der Ligen im Sport) und dem Lizenznehmer Sky vereinbart werden?
                          Wenn es die Lizenzen zur Ausstrahlung nicht vorsehen, das UHD mit Fremdgeräten empfangen werden kann, dann wird das eine Gründe haben.

                           

                          Eine Aussage als Aussage mit "Null Inhalt" zu bezeichnen, kann man erst, wenn man ALLE Hintergründe dazu kennt. Und kein Unternehmen ist verpflichtet tiefe Vertragsinhalte zum Lizenzgeber dem Kunden zur Verfügung zu stellen.

                            • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                              martins schrieb:

                               

                              Wenn es die Lizenzen zur Ausstrahlung nicht vorsehen, das UHD mit Fremdgeräten empfangen werden kann, dann wird das eine Gründe haben.

                              Du nennst das offizielle Sky CI Plus Modul ein "Fremdgerät"? Interessante Sichtweise

                                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                  martins

                                  Nein, aber wie du weißt, ist mit einem CI+ Modul die Nutzung von geeigneten Fremgeräten möglich ist. Also dreh dir die Inhalte eines Kommentars nicht so hin, das der Kommentierende als dumm da steht. Und jeder Sky Kunde weiß das mit einem CI+ Modul der Empfang mit TVs und SAT-Receivern, die nicht von Sky kommen, aber den CI+-Standard unterstützen, möglich ist. Wenn auch nur der Empfang. Und du bist schon länger Sky-Kunde.

                                    • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                      Natürlich.

                                      Der Punkt ist lediglich folgender. Und der ist dabei garnicht zu unterschätzen.

                                      Bei Einsatz des CI Plus Moduls statt einem Sky Receiver fungiert das Modul als offizielles "Empfangsgerät", obwohl das Modul mit dem Empfang technisch ja nichts zu tun hat.

                                      In welchem CI Plus zertifizierten Receiver oder TV Gerät das Modul seinen Dienst verrichtet, geht Sky in dem Fall überhaupt nichts an. Das offizielle Gerät ist das Modul. Und dem ist es schlichtweg egal ob ein SD-, HD- oder UHD Sender zu entschlüsseln ist.

                                        • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                          martins

                                          Du weichst vom Thema ab. Du hast die Aussage von Sky mit lizenzrechtlichen Hintergründen als "Null Aussage" abgetan. Worauf ich dich nur hingewiesen habe, das so eine Aussage als Kunde Blödsinn ist. Somit ist Dein jetziges Geschwurbel, was den Sinn- und Zweck angeht, überflüssig. Wie ich schon sagte: Mir ist bewusst was ein CI+-Modul ist und was es technisch macht. Da musst du mich nicht belehren.
                                          Und wie ich schon sagte: WENN der Lizenzgeber vorsieht, das die Wiedergabe von Inhalten nur mit dem Receiver möglich sind, weil dann lizenzrechtliche Inhalte von Sky auch erfüllt werden, dann geht das Sky sehr wohl was an. Dann hat der Kunde damit zu leben oder nicht.

                                           

                                          Und beziehe dich jetzt bei Aufzeichnungen, die mit dem CI+ Modul auf einem Fremdgerät theoretisch möglich wären(TV/SAT-Reciever) nicht auf das Recht auf Privatkopie, denn das gilt nur so lange. wie der Kopierschutz nicht ausgehebelt wird.
                                          Und da, wie du richtig erkannt hast, das CI+-Modul den Inhalt entschlüsselt, wird eine Aufzeichnung nicht gestattet. (Stichwort: Weitergabe von Inhalten), da auf einem Fremdgerät eine wiederholte Verschlüsselung nicht umgesetzt wird.

                                           

                                          Sobald also der Linzenzgeber sagt: Empfang von UHD nur mit dem Sky+-Pro-Receiver, dann hat das seine Hintergründe.

                                           

                                          Du siehst also jetzt selber, das lizenzrechtliche Gründe sehr wohl eine Aussage mit Inhalt ist.

                                            • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                              Achwo,

                                               

                                              ich beziehe mich doch diesbezüglich nicht auf das Recht auf Privatkopie. Wenn du diese Aussage als "inhaltlich gerechtfertigte" Aussage akzeptierst, dann nehme ich das zur Kenntnis.

                                               

                                              Ich erinnere mich an die Diskussion hier im Forum.

                                               

                                              Seinerzeit wurde zuerst von den Mods kommuniziert dass das CI Plus Modul auch für UHD geeignet wäre, da es ja richtigerweise nur für die Entschlüsselung zuständig ist. Anschließend wurde diese Aussage zurückgenommen, mit dem Hinweis das es technisch nicht alle Voraussetzungen erfüllt. Als man dann argumentativ in Bezug auf die technischen Gegenargumente nichts mehr entgegen zu setzen hatte, waren es plötzlich lizenzrechtliche Gründe. Warum?

                                              Wenn man keinen technisch plausiblen Grund Richtung Kunde kommunzieren kann, weil der merkt das diese Begründung technischer "Blödsinn" ist, kommt man mit lizenzrechtlichen Gründen. Denn man muss ja dem Kunden keine Einsicht in die Verträge gewähren.

                                              Sprich, lizenzrechtliche Gründe sagt alles und an sich nichts.

                                               

                                              Am Ende ist die Beschränkung auf den Receiver für Sky ein erneuter Anlauf ein Endgerätemonopol aufzubauen. Hat das Unternehmen schonmal versucht, bis es seinerzeit vom Bundeskartellamt eine auf die Mütze bekam und "freundlich bestimmt" gebeten wurde das Modul anzubieten um den Endgerätewettbewerb zu Ungunsten des Kunden und anderer Hersteller von Endgeräten nicht auszuhebeln.

                                               

                                              Aktuell stehen wir vor der selben Geschichte. Das Bundeskartellamt ist seit September informiert und untersucht die Sachlage. Aber eine Behörde bleibt eben eine Behörde.

                                               

                                              Aktuell behindert Sky aktiv durch die Einschränkung auf den Sky+ Pro, was UHD angeht, den Wettbewerb der Endgerätehersteller.

                                               

                                              Was meinst du wie "erfreut" Hersteller wie LG oder Samsung oder auch Technisat sind, das Sky diese Späßchen treibt?

                                              Die zahlen ein Haufen Kohle damit Ihre Empfangsgeräte die UHD können auch ja CI Plus zertifiziert sind und Ihre Kunden werden mit den Geräten vom UHD Empfang von Sky einfach mal ausgesperrt.

                                                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                  martins

                                                  Ich zitiere dazu einfach mal eine Antwort aus einer Email an das Bundeskartellamt:

                                                   

                                                   

                                                  .....in Ihrer Nachricht berichten Sie, dass die Sky Deutschland GmbH neue Smartcards ausgebe sowie mit diesen „gepairte“ Endgeräte zur Verfügung stelle. Dadurch würde die freie Wahl der Endgeräte durch die Kunden unterbunden, die ihre bisherigen Receiver/Festplattenrekorder nicht mehr nutzen und Sendungen nicht mehr aufnehmen könnten. Zunächst einmal vielen Dank für Ihren Hinweis.

                                                  Der Sachverhalt ist uns bekannt, wir kümmern uns z.Zt. um dessen weitere Aufklärung.
                                                  In der Zwischenzeit können wir Sie nur darauf hinweisen, dass die Sky Deutschland AG nach eigenen Aussagen hinsichtlich der Decoder mit integriertem Verschlüsselungssystem grundsätzlich zur Zusammenarbeit mit allen interessierten Herstellern bereit ist. Die in der Vergangenheit von Sky zertifizierten Geräte funktionieren mit den neuen Karten allerdings tatsächlich nicht mehr. Sky stellt den Kunden auf Wunsch aber auch CI+-Module kostenlos zur Verfügung, über die sie die Sky-Programme auf einem eigenen Gerät mit CI+-Slot empfangen können. Eine Aufnahmemöglichkeit besteht damit jedoch auch nicht.

                                                  Abschließend weisen wir darauf hin, dass das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) hohe Anforderungen an den Nachweis eines kartellrechtlich relevanten Missbrauchs von Marktmacht bzw. eines Verstoßes gegen das Kartellverbot stellt. Das Bundeskartellamt ist nicht verpflichtet sämtlichen Wettbewerbsverstößen nachzugehen und es liegt im pflichtgemäßen Ermessen der zuständigen Beschlussabteilung, ob sie ein Verfahren einleitet. Informationen zu laufenden Verfahren und Sektoruntersuchungen finden Sie auf der Internetseite des Bundeskartellamtes".
                                                  "

                                                   

                                                  Auch wenn hier das Pairing angesprochen wird, erliest man aus dem letzten Satz ganz klar, das diese "Beschwerde" eher im Sande verlaufen wird. Und

                                                   

                                                  Wieso sind die Endgeräte hersteller behindert, nur weil Sky im Pay-TV-Bereich zwei Sender momentan in Betrieb hat. Sorry, aber das Argument ist lächerlich. Denn Sky ist KEIN Gerätehersteller, sondern ein TV-Sender. Somit könntest du auch gleich gegen RTL etc. zu Felde ziehen, weil dort die Aufzeichnung von HD-Inhalten nicht möglich ist.

                                                    • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                      Man wird doch sehen, ob die Beschwerde im Sande verläuft. Die Zeit wird es zeigen. Wie gesagt, das Unternehmen ist seinerzeit auch zum Einsatz des Moduls gezwungen worden. Das Sky eher die hauseigenen Reciever favorisiert ist bekannt, und wenn man die Chance hat das Modul auszuschließen dann wird man diese nutzen, siehe UHD. Sky steht doch auch klar dazu das man das Modul an sich garnicht anbieten möchte, sondern anbieten muss.

                                                       

                                                      Abgesehen davon fungiert Sky bei seinen Receivern schon als Anbieter. Sky verlangt vom Kunden diese zu nutzen und stellt diese bereit. Im Handel käuflich zu erwerben sind diese ja nicht.

                                                       

                                                      Das du die genannten Argumente "lächerlich" findest, ist in Ordnung und zur Kenntnis genommen. Lasse ich so unkommentiert stehen.

                                                       

                                                      Abgesehen davon, nach meinem Wissen ist es bei HD+ Receivern möglich die Privaten in HD aufzuzeichen. Es ist ja bei HD+ über Sky nur nicht möglich weil HD+ eine Begrenzung der Spulgeschwindigkeit für die Aufnahmen fordert und diese Begrenzung von Sky nicht umgesetzt wird.

                                                       

                                                      Würde Sky für die HD+ Sender diese Begrenzung in die eigenen Receiver einbauen, wäre die Aufnahmefreigabe Seitens HD+ überhaupt kein Problem.

                                                        • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                          martins

                                                          Mit einem HD+ Receiver ist die Aufzeichnung möglich, mit einem CI+ Modul bzw. einem Receiver/TV in dem das CI+ Modul steckt, abhängig vom Gerät (Entsprechendes Softwareupdate des Herstellers erforderlich). Und die HD+ GmbH selber sagt in Ihren Geschäftsbedingungen: Aufzeichnung bei TV-Geräten oder Receivern mit eingebauter HDD, nicht möglich, Timeshift sehr wohl. Und letzten Endes muss Sky ja die Unterstützung nicht einbinden, das HD+ ein gesondertes Unternehmen ist und auch nur SAT-Kunden auf Ihre Sky-Karte HD+ buchen können.

                                                            • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                              Du hast Recht. Sky muss diese Unterstützung der Aufnahme für HD+ natürlich nicht einbauen. Verpflichtet ist Sky dazu nicht. Es wäre lediglich ein klein wenig kundenorieniert, diesen "Komfort" wie bei HD+ Geräten auch anzubieten.

                                                              Machen wir uns eben nichts vor. Mal abgesehen von den Mods hier im Forum wird Service bei Sky in ganz vielen Fällen sehr klein geschrieben. So mancher CCA an der Hotline wird wohl nicht einmal die Bedeutung dieses Wortes kennen.

                                                               

                                                              Sky entwickelt sein Pordukt von Offenheit und Flexibilität wieder hin zu geschlossen und proprietär. In der heutigen Zeit ist das allerdings eher als rückständig anzusehen.

                                                              Denn der Kunde heute möchte nicht, wie in den 90ern, für jeden Anbieter ein eigenes Gerät stehen haben, sondern viele Angebote flexibel mit den vorhandenen Geräten nutzen. Das Sky dies nicht möchte ist deren gutes Recht. Allerdings ist dies weder kundenorientiert noch kundenfreundlich. Abgesehen davon das die Geräte von Sky nicht wirklich zuverlässig funktionieren.

                                                               

                                                              Das darf natürlich jeder für sich selbst beurteilen.

                                              • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                cogan

                                                das ist einfach die bekannte Sky Antwort auf alles mögliche

                                                Daher "Null Inhalt"

                                                  • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                    martins

                                                    WIe ich schon sagte: Wenn man den Inhalt der Lizenzen und deren genauen Bestandteile nicht kennt, sollte man sich mit solchen Aussagen zurückhalten. Und das sehe ich nicht nur bei Sky so, sondern bei jedem Unternehmen.

                                                      • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                        peter65

                                                        Welche UHD Sender sind denn bei Sky zu sehen?

                                                        SInd das nicht die Sky UHD Sportsender?

                                                        Da stellt sich mir ernsthaft die Frage, was die Begründung mit den Lizenzen soll, oder ist das alleine das UHD Bild schon von einer Lizenz abhängig?

                                                         

                                                        Ich seh das auch nur als Ausrede an, an dem CI+Modul selber kanns ja technisch eher nicht liegen, oder?

                                                          • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                            dinotow

                                                            Mit den Lizenzen erschlägt Sky einfach jede Kritik und jedes Hindernis. Ist nur noch nicht allen aufgefallen.

                                                              • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                cogan

                                                                jaja....die bösen bösen Lizenzgeber

                                                                 

                                                                mich wundert nur das der neue Receiver keine Kamera hat

                                                                da mit könnte Sky dann kontrolieren ob man beim Buli gucken auch die "richtigen" Chips futtert

                                                                nur wegen der Lizenzen natürlich

                                                                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                                  dinotow schrieb:

                                                                   

                                                                  Ist nur noch nicht allen aufgefallen.

                                                                  Es gibt durchaus auch eine Kundengruppe bei Sky die das garnicht interessiert. Diese sagen sich, wenn Sky es eben so haben will, dann mache ich das so. Ich lasse mir das gefallen und mache mir darüber keinen Kopf.

                                                                  Diese Kundengruppe hinterfragt solche Dinge auch nicht sondern nimmt diese einfach hin und gut ist. Darf auch jeder wie er will.

                                                                  Man kann die Methoden von Sky natürlich problemlos akzeptieren und sich alles gefallen lassen. Man muss aber nicht.

                                                                    • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                      herbi100

                                                                      offox74 schrieb:

                                                                       

                                                                      Ich lasse mir das gefallen und mache mir darüber keinen Kopf.

                                                                      Diese Kundengruppe hinterfragt solche Dinge auch nicht sondern nimmt diese einfach hin und gut ist.

                                                                      Man kann die Methoden von Sky natürlich problemlos akzeptieren und sich alles gefallen lassen. Man muss aber nicht.

                                                                      Was hat den das mit gefallen lassen zu tun??

                                                                      Bei jedem Unternehmen, einfach im ganzen Leben, gibt es Regeln.

                                                                      Und bei Sky ist es noch einfacher, gefallen mir die Regeln nicht, kann ich einfach kündigen.

                                                                       

                                                                      Dieser Ausspruch "gefallen lassen" setzt ja vorraus, das man etwas anders haben möchte und es sich trotzdem gefallen lässt. Das ist aber bei vielen überhaupt nicht der Fall. Sehe hier keinen Massenhaften Aufstand gegen das Verbot von UHD imCI+ Modul, sind immer die gleichen hier.

                                                                       

                                                                      Gefallen lassen sich das System mit dem nicht UHD im CI+ Modul doch Leute, denen das nicht passt und die trotzdem Sky haben, die lassen sich doch links und rechts Ohrfeigen und an der Nase durch den Ring führen.

                                                                       

                                                                      Hier im Forum seinen Missmut äußern ist doch kein Kampf gegen irgendwas und bewirkt null und nichts, tut doch nur dem eigenen Ego gut und bewirkt überhaupt nichts.

                                                                       

                                                                      Wo ist den der große Kampf gegen das UHD Verbot im CI+ Modul, ein Briefchen an den Verbraucherschutz und ab und an hier erwähnen, das man die Erklärung von Sky das Verbot ist auf Lizenstechnische Gründe zurückzuführen, als falsch zu benennen und das auch noch völlig unbewiesen, einfach aus der Luft gegriffen.

                                                                      Ich denke diese Leute lassen sich mehr gefallen, als die, die es überhaupt nicht interessiert, gibt wichtigeres.

                                                                       

                                                                      Aber macht was ihr wollt, aber hört auf zufriedene Kunden zu unterstellen, sie lassen sich etwas gefallen, nur weil Ihnen etwas völlig egal ist.

                                                                        • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                                          herbi100 schrieb:

                                                                           

                                                                          Aber macht was ihr wollt, aber hört auf zufriedene Kunden zu unterstellen, sie lassen sich etwas gefallen, nur weil Ihnen etwas völlig egal ist.

                                                                          Warum fühlst du dich denn angesprochen Herbi?

                                                                          Wenn dir das alles egal ist, hat damit sicher niemand ein Problem.

                                                                          Und diejenigen, denen es nicht egal ist, machen sicherlich weiter wie bisher.

                                                                          Also alles gut

                                                                            • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                              herbi100

                                                                              Du fühlst Dich doch auch immer angesprochen, wenn einer an Lizenstechnische Gründe glaubt,

                                                                               

                                                                              Ich fühle mich deshalb angesprochen, weil schon öfter Kunden, denen das völlig egal ist, als Kunden hingestellt werden, die sich etwas gefallen lassen, das ist einfach nicht so.

                                                                                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                                                  Okay. Dann differenziere ich etwas weiter.

                                                                                   

                                                                                  Es gibt die Kunden die sich gegen die Einschränkungen zur Wehr setzen.

                                                                                  Es gibt die Kunden denen die Einschränkungen nicht gefallen, diese aber trotzdem hinnehmen.

                                                                                  Und es gibt natürlich auch die Kunden, denen das Ganze schlichtweg egal ist.

                                                                                   

                                                                                  Ich hoffe diese Differenzierung trifft es dann eher.

                                                                                  • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                    jm2c

                                                                                    Persönlich glaube ich auch, dass wahrscheinlich den allermeisten Abonnenten das Thema CI+ Modul völlig egal ist. Pairing genauso. Die wollen einfach fernsehen und nehmen das, was Sky ihnen als Gerätschaft hinstellt. Wenn die dann auch noch für umme ist, haben die fertig.

                                                                                     

                                                                                    Ich sehe es wahrscheinlich wegen meiner Sky Geschichte seit Premiere Tagen anders. Als Sky die S02 gegen V13 tauschte, verlangte niemand Hardware. Selbst als sie 2014 die V13 gegen V14 tauschten änderten sie am Passus "nur Smartcard" nichts. Ganz im Gegenteil als sie 2015 mitten im 24 Monatsvertrag mit dem "Hardwaretausch" anrückten, war sich Sky wahrscheinlich selbst nicht so sicher, ob das okay ist. Haben die gleich 12 Monate HD+ geschenkt noch mit ausgepackt, konnte ich das CI+ Modul noch problemlos bekommen. So gern wie die es jetzt rausrücken, machen die mit UHD und Modul gar nichts! Wäre zumindest mein Tipp.

                                                                                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                  kamikaze

                                                                                  herbi100 schrieb:

                                                                                   

                                                                                  Sehe hier keinen Massenhaften Aufstand gegen das Verbot von UHD imCI+ Modul, sind immer die gleichen hier.

                                                                                  Ist fast wie mit denen, die alles loben und preisen was Sky macht, um was es sich auch immer handelt.

                                                                                  Sind immer die gleichen hier.....

                                                                                    • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                      herbi100

                                                                                      Habe davon gehört,

                                                                                      das Leute die in Ihrer Filterblase leben,

                                                                                      differenziertere Herangehensweisen von objektiveren Usern,

                                                                                      gleich als loben und preisen von Sky hinstellen müssen,

                                                                                      weil es sonst nicht in die eigene Weltanschauung von Sky ist an allem Schuld passt.

                                                                                        • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                          kamikaze

                                                                                          Hab davon gehört, es soll noch andere Farben als Schwarz und Weiss geben......

                                                                                          • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                            jonnycash

                                                                                            Ich hab davon gehört das es Leute gibt,

                                                                                             

                                                                                            -die Vorgaben eines Unternehmens als gottgegeben betrachten

                                                                                            -Aussagen eines Unternehmens mit Fakten gleichsetzen

                                                                                            -die sagen, Kunden müssen unkritisch und stets dankbar gegenüber dem Lieferanten sein

                                                                                            -die meinen, Kunden sollten keinesfalls Dinge hinterfragen. Besser wegbleiben oder kündigen

                                                                                            -die fordern, Kunden sollten in Foren nicht missmutig schreiben, weil das ändert nichts

                                                                                             

                                                                                            Gut, das es solch differenzierende und objektive Leute gibt. Sonst könnte man den ganzen stänkernden Pöbel hier gar nicht ertragen.

                                                                                              • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                                herbi100

                                                                                                Armer jonnycash,

                                                                                                wenn ich Dich in persönlichen Nachrichten dazu auffordere, Dich mit mir auseinanderzusetzen,

                                                                                                damit nicht jeder Thread mit Deinen immer wieder gleichen Unterstellungen, Übertreibungen

                                                                                                und wahllosen Interpretationen zugemüllt wird, hast Du nicht die Eier in der Hose zu antworten

                                                                                                und Rede und Antwort zu stehen, stattdessen lauerst Du hier im Forum darauf,

                                                                                                bis Du meinst ich hätte mit einem anderen User eine Diskussion um dann aus

                                                                                                Deiner Deckung zu hüpfen und mit dem vermeindlichen Verbündeten gegen mich zu hetzen.

                                                                                                 

                                                                                                Gerade Du, der ständig mit irgendwelchen Usern im Streit ist und ein besonders gutes Beispiel

                                                                                                dafür bist, was passiert, wenn man nur noch in seiner Filterblase lebt,

                                                                                                nähmlich ein argumentationsloses Wesen.

                                                                                                 

                                                                                                Ich habe in meiner Zeit als Stadtrat schon immer bei Treffen von Gruppen mitgemacht, die eine völlig andere Meinung zu gewissen Projekten und Dingen hatten und mich nicht wie Du nur unter Gleichgesinnten rumgetrieben, die mir auf die Schulter klopfen.

                                                                                                 

                                                                                                Und auch hier in dem Forum bin ich nicht um von irgendwelchen Leuten Recht zu bekommen, sondern eben um meine Meinung zu vertreten,

                                                                                                das Leute wie Du, die hier im Forum sind um mit Gleichgesinnten sich gegenseitig Recht zu geben und ausschließlich nach Argumenten suchen, die die eigene Meinung verstärken und Meinungen die in diese Filterblase nicht passen lächerlich zu machen, damit kann ich leben.

                                                                                                 

                                                                                                Nur sollen die anderen User natürlich wissen, das ich Dir mehrmals angeboten habe Dein Problem mit mir als Andersdenkenden in PM auszutragen, aber dazu fehlt Dir wahrscheinlich der Charakter.

                                                                                                Leute wie Du verstecken sich eben lieber in der Masse oder hinter anderen.

                                                                                                  • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                                    jonnycash

                                                                                                    lieber Herbi100

                                                                                                     

                                                                                                    Ist es Dir mal in den Sinn gekommen, das es mich schlichtweg nicht interessiert, wozu Du mich aufforderst ? Dazu fehlt dir einfach die Autorität und, ja, Relevanz. Ich setze mich nicht mit dir als Person auseinander, weder im Forum, noch per PN. Warum auch ? Deine Positionen zu gewissen Sachverhalten sind eben anders als meine. Und das wird so bleiben.

                                                                                                     

                                                                                                    Ich kommentiere weiterhin IM FORUM Deine Aussagen IM FORUM, wenn ich es für nötig halte. (Das sind bei weitem nicht alle deine Postings, die sind ja sehr oft durchaus nicht unintelligent).

                                                                                                    Das es Dir, wenn es denn vorkommt, als "Auflauern" erscheint, ist bedauerlich. Stimmt aber nicht.

                                                                                                     

                                                                                                    Letztendlich wirst Du mit dieser Situation leben müssen.

                                                                                                • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                                                                  herbi100 schrieb:

                                                                                                   

                                                                                                  gleich als loben und preisen von Sky hinstellen müssen,

                                                                                                  Jeder der das tun mag, soll es natürlich auch tun

                                                                                                   

                                                                                                  herbi100 schrieb:

                                                                                                   

                                                                                                  weil es sonst nicht in die eigene Weltanschauung von Sky ist an allem Schuld passt.

                                                                                                  Schuld ist vielleicht das falsche Wort dafür. Für diese Geschichte trägt Sky zumindest 100% Verantwortung.

                                                                                              • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                                peter65

                                                                                                herbi100 schrieb:

                                                                                                Sehe hier keinen Massenhaften Aufstand gegen das Verbot von UHD imCI+ Modul, sind immer die gleichen hier.

                                                                                                Woher sollen die Massen auch kommen?

                                                                                                UHD selber, erfordert einige technische Voraussetzungen, die wichtigste das Empfangsgerät muß HEVC beherrschen.

                                                                                                Dürfte nicht jeder haben.

                                                                                                 

                                                                                                Kabelkunden, speziell die kleineren Kabelanbietern, ich weiß es zwar nicht wirklich, aber UHD das würde ich aber auch verneinen.

                                                                                                Da wird doch die Masse schon mal etwas kleiner.

                                                                                                 

                                                                                                Sat-Empfang, erstens wie erwähnt auch da die technischen Voraussetzungen, zweitens es dürfte nicht jeder ein Sport-Abo haben um die UHD Sportsender zu können.

                                                                                                Noch weniger Masse.

                                                                                                 

                                                                                                Wieviel Masse ist es nun wirklich?

                                                                                                Wenn ich es richtig gelesen habe, noch wäre UHD umsonst, spätestens in einem Jahr wird das kostenpflichtig, ich denk mal, da wird deine Masse an Kunden noch geringer.

                                                                                                 

                                                                                                Dazu kommen noch die Kunden denen das egal ist.

                                                                                                 

                                                                                                Summasummarum, es dürften nicht wirklich die Massen zusammenkommen um Sky da unter Druck zusetzen.

                                                                                                 

                                                                                                herbi100 schrieb:

                                                                                                Hier im Forum seinen Missmut äußern ist doch kein Kampf gegen irgendwas und bewirkt null und nichts, tut doch nur dem eigenen Ego gut und bewirkt überhaupt nichts.

                                                                                                Wäre aber eine direkte Ansage an den Anbieter.

                                                                                                 

                                                                                                Verbraucherschutz und all das was da in der Richtung passt, ich glaub nicht wirklich das sich das schnell was ergibt, auch da bleibt nur die Hoffnung das die was ausrichten können.

                                                                                                 

                                                                                                Nicht das wir uns falsch verstehen, ich bin dafür das auch Kunden die das CI+Modul von Sky nutzen die Sky UHD Sender sehen können

                                                                                                Sky sollte die wirklichen Gründe darlegen warum es per CI+Modul nicht geht, Lizenzgründe das dürfte zu wenig und wie gelesen, mehr als unglaubwürdig sein.

                                                                                                  • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                                    cogan

                                                                                                    "Sky sollte die wirklichen Gründe darlegen warum es per CI+Modul nicht geht"

                                                                                                     

                                                                                                    Sie wollen das nicht....Ende

                                                                                                     

                                                                                                    und Massen braucht es nicht um das zu ändern, sondern nur "einen" Richter der sagt das Sky andere Receiverhersteller nicht aussperren darf

                                                                                                      • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?

                                                                                                        cogan schrieb:

                                                                                                         

                                                                                                        und Massen braucht es nicht um das zu ändern, sondern nur "einen" Richter der sagt das Sky andere Receiverhersteller nicht aussperren darf

                                                                                                        Das ist keine Sache für einen Richter

                                                                                                         

                                                                                                        Dabei geht es letztlich ja um den Wettbewerb. Dafür ist das Bundeskartellamt zuständig.

                                                                                  • Re: Neues Sky Modul für UHD ab 2017 ?
                                                                                    henricus

                                                                                    Kennt denn jemand ein Aktenzeichen, unter dem das Bundeskartellamt diese Frage der missbräuchlichen Kartellbildung untersucht ? Hat da eine Verbraucherschutzorganisation bereits Klage erhoben ?

                                                                                     

                                                                                    Ich werde mich diesbezüglich auf jeden Fall erkundigen, aber vielleicht ist jemand hier im Forum schon besser informiert.....