6 Antworten Neueste Antwort am 10.12.2016 18:01 von battlewolf RSS

    Sky-Receiver nach 2. Mahnung zurückgeschickt, nun Inkassoschreiben

    c.bilic

      Hallo zusammen,

       

      nach fristgerechter Kündigung des Sky-Abos wurde ich durch ein schreiben darüber informiert, den Sky-Receiver  wieder zurückzusenden. Der Brief ging mit der Aufforderung an meine alte Adresse, sodass ich leider erst nach der 2. Mahnung davon erfahren habe. Nun habe ich den Sky-Receiver innerhalb der 14 Tagen, die mir als Frist vorgegeben wurden, zurückgesendet. Am Freitag habe ich nun ein Inkassoschreiben erhalten, mit der bitte der Begleichung der Forderung sowie den Inkassokosten.  Zum Glück habe ich den Retourenbeleg von DHL mit sendungsverfolgung aufgehoben.

      Unter der Sendungsverfolgungsnummer ist klar ersichtlich, das diese von der Paketstation von Sky in Neumark entgegengenommen worden ist.

       

      Ich habe diesbezüglich bereits Kontakt mit dem Inkassounternehmen aufgenommen und warte hier noch auf eine Reaktion.

      Kann mir hier einer weiterhelfen wie ich mich hier verhalten soll?