1 Antwort Neueste Antwort am 10.12.2016 20:09 von Fabian V. RSS

    Hinweis 461- kein Sky on demand

    rob85

      Nach zahlreichen Telefonaten (zweistellige Anzahl) möchte ich nun zweispurig fahren um ggf. weitere Infos zum Status bzw. eine Behebung des Fehlers (Hinweis 461-kein sky on demand) zu ermöglichen, den ich nun seit fast 2 Wochen habe.

      Laut letztem Stand, kommt der Fehler, da in meinem Kundencenter noch der alte Vertag, Receiver als auch die alte Smartcard aufgeführt ist, obwohl im internen System schon alles korrekt hinterlegt sei.

      Die neue Smartcardnummer, Receivernummer und Fetsplattenmummer wurde wohl schon im internen System hinterlegt

       

       

      Hier mal die vollständige Horrorgeschichte (die Namen der ahnungslosen Mitarbeiter habe ich rausgelassen):

      Ich habe am 22.11. mein sky Komplett-Abo verlängert und dazu einen sky+ pro Receiver sowie das Paket Entertainment (alt Welt) bekommen.

      Am 25.11. habe ich den Receiver mit neuer V14-Karte (vorher V13) installiert, die Karte war freigeschaltet, aber ohne die UHD-Kanäle (Hinweis 310) sowie sky on demand (Hinweis 461). Auf Sky go wurde angezeigt, dass die boxsets in meinem Abo nicht enthalten sind. Auch auf Sky.de war in meinem Kundencenter das alte Abo mit sky Welt sowie mein alter Receiver mit alter Smartcard hinterlegt.

      1. Anruf bei der Technikabteilung von Sky. Ich teilte der Dame den o. g. Sachverhalt mit. Sie teilte mit, dass die UHD-Sender bei mir freigeschaltet seien und ich diese nur bei Liveübertragungen empfangen kann. Ich antwortete, dass dies m. E. keinen Sinn macht, da auch die zu dem Zeitpunkt laufende Wiederholung eines Spiels empfangbar sein müsste. Darauf wurde micht eingegangen. Ich teilte Ihr zusätzlich mit, dass in meinem Kundencenter noch mein altes Abo mit sky Welt sowie alter Hardware zu sehen ist und ich sky Entertainment wohl nicht empfangen kann. Sie gab an, im System sei alles umgestellt, daran kanns nicht liegen, sie müsse den Vorgang aber an die Fachabteilung weitergeben und der Fehler sei nach 2 Werktagen behoben.

      2. Anruf bei Sky am 28.11. Die Dame teilte mir mit, es läge an der Smartcard. Ich antwortete, dass ich nicht glaube das es an der smartcard liegt, ich empfange mein altes Programm, jedoch sind im Kundencenter noch alle meine alten Daten. "Nein" im internen System sei alles up to date. Es liegt an der smartcard. Daraufhin bekam ich per Mail eine Rechnung in Höhe von 12,90 für den Kartenversand. Daraufhin erfolgte der 3. Anruf bei Sky aufgrund der Rechnung. Rechnung wurde laut telefonischer Auskunft vom Bearbeiter storniert. Ferner teilte ich ihm meine Befürchtung mit, dass die neue smartcard ggf. nichts ändern wird. Darauf bekam ich die Antwort, dass es aber an der Karte liegt und definitiv mit der neuen alles behoben sei.

      Am 1.12. kam dann die neue smartcard, diese habe ich mit dem 4. Anruf freischalten lassen. Erneut dasselbe Problem. Bei Sky on demand Fehler 461 und sky uhd Fehler 310. ich wurde weitergeleitet, die Bearbeiterin wollte mich dann auch weiterleiten, woraufhin die Verbindung getrennt wurde. Daraufhin erfolgte der 5. Anruf mit der Technik. Der Bearbeiter wollte meine Daten abrufen, hat mich in die Warteschleife gelegt und die Verbindung wurde erneut getrennt. Es folgte der 6. Anruf bei Hern Ruprecht. Endlich an jemanden mit Ahnumg geraten. Er war sehr bemüht und hatte auch gutes technisches Verständnis. Er checkte sämtliche Daten und fand auch einige Ungereimtheiten und versuchte zahlreiche Möglichkeiten. Er glich sämtliche neue Daten ab (Receiver, Smartcard- und Festplattennummer). Konnte aber das Problem auch nicht lösen und gab an, dass sich der nächst höhere Fachmann darum kümmern muss. Ich sollte aber noch eine Stunde warten aufgrund des Freischaltsignals. Nächster Anruf bei Herrn Gorizewski oder ähnlich. War auch sehr engagiert, hatte viel Fachwissen und konnte sogar 50% des Problems lösen, woraufhin sky uhd funktionierte. Siehe da, man empfängt sogar Wiederholungen auf Sky uhd. Er konnte aber den 461 Fehler nicht beheben und gab den Sachverhalt an seinen Vorgesetzten weiter. Dieser meldete sich dann auch gleich am nächsten Tag (Herr Kleinbauer) und meinte, dass soweit alles korrekt sei und wollte wissen, was in meinem Kundencenter für Angaben seien. Ich teilte mit, dass dort noch nicht auf mein neues Abo mit neuem Receiver und neue Karte umgestellt wurde. Er sagte: "Daran liegts" (also das was ich allen vorher mitteilte). Er konnte aber den Fehler nicht beheben, da dies nur die IT-Abteilung kann und musste den Sachverhalt an die IT-Abteilung weitergeben.

       

      Der Fall liegt wohl aktuell bei der IT-Abteilung, es wurde aber noch nichts geändert.

        • Re: Hinweis 461- kein Sky on demand

          Hallo rob85,

          entschuldige die späte Antwort. Du kannst mir gern Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht senden, damit ich mir den Fall näher ansehen kann. Vorab möchte ich aber sagen, dass ich das Ganze im schlimmsten Fall auch nur an die Kollegen der entsprechenden Abteilung weiterleiten kann. Diese werden es dann, so schnell wie möglich, bearbeiten.

          Wie Du mich anschreibst, siehst Du hier: http://bit.ly/1VQr44j

          Viele Grüße,
          Fabi