1 Antwort Neueste Antwort am 05.12.2016 13:28 von Antje D. RSS

    Smartcard-/Receiver-Zuordnung für Zweitkarte nicht änderbar?

    pan78

      Hallo zusammen,

       

      ich habe ein Sky-Komplettabo mit Zweitkarte. Für die Hauptkarte habe ich einen Sky+ Receiver mit externer Festplatte und für die Zweitkarte einen alten Sky+ Receiver der ersten Generation. Jetzt habe ich mir für 59,- Euro online den neuen Sky+ Pro Receiver bestellt. Meinen bisherigen Hauptreceiver mit externer Festplatte hätte ich gerne für die Zweitkarte genutzt und den sehr alten bisherigen Receiver der Zweitkarte zurückgeschickt. Wenn ich jetzt die Zweitkarte in meinen alten Hauptreceiver stecke, kann ich jedoch die Time-Shift und Aufnahmefunktion nicht nutzen wegen dem Hinweis 326. Ich habe bei Sky angerufen und gefragt, ob man die Smartcard-Zuordnung ändern könnte, doch dies wurde verneint. Laut dem Sky-Mitarbeiter hätte ich den Sky+ Pro Receiver auf die Zweitkarte buchen sollen (womit er wohl Recht hat) und mir würde nur den Weg des Widerrufs bleiben. Nun, wenn dem so ist, dann ist dem halt so, was mich nur stutzig macht ist die Aussage des (prinzipiell sehr freundlichen) Sky-Mitarbeiters, es würde sich dann jemand von der Widerrufsabteilung bei mir melden und ggf. würde die Zuordnung dann doch geändert werden können....(?). Mich würde nun einfach interessieren, ob die Zuordnung grundsätzlich geändert werden kann oder nicht und wenn es geht, dann wäre es schon nett wenn Sky das einfach direkt machen würde ohne den komplizierten Weg des Widerrufs. Vielen Dank!

        • Re: Smartcard-/Receiver-Zuordnung für Zweitkarte nicht änderbar?

          Hallo pan78,

          Dein Bruder hatte mich bereits per Privatnachricht angeschrieben und gebeten Dein Anliegen zu klären. Gern möchte ich mir die aktuelle Situation Deiner Sky Hardware anschauen. Dazu benötige ich bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

          Es ist richtig, dass wir keine Umbuchungen der Erst- und Zweitreceiver vornehmen, von daher bitte ich Dich auf jeden Fall den ursprünglichen Receiver Deiner Hauptkarte weiter zu nutzen.

          Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass Du für die Zweitkarte einen neuen Sky+ Pro Receiver bekommst und den vorhandenen UHD-Receiver wieder zu uns zurück schicken musst.

          Anleitung Privatnachrichten: http://bit.ly/1VQr44j

          VG,
          Antje