17 Antworten Neueste Antwort am 31.01.2017 18:12 von cogan RSS

    Westworld, wann in Deutsch?

    bigthing

      Wann kann man denn die Serie Westworld in Deutsch sehen? Und warum schafft man es nicht, die Serie zeitnah auch synchronisiert anzubieten, sowie es  Fox ja mit The Walking Dead es schafft?

        • Re: Westworld, wann in Deutsch?
          dirkozoid

          WWeil es mehr kostet...

          • Re: Westworld, wann in Deutsch?
            Daniela H.

            Guten Morgen bigthing,

            „Westworld“ wird Anfang nächsten Jahres, ab 2. Februar 2017, auch in deutscher Synchronisation auf Sky Atlantic HD zu sehen sein.

            Der Synchronisationsprozess ist sehr aufwendig und benötigt viel Zeitvorlauf. Das Videomaterial der gesamten neuen Staffel müsste somit schon sehr früh vor dem US-Start von unseren Lizenzgebern geliefert werden. Das ist leider nicht immer möglich. Deshalb ist es für uns nicht machbar, alle Serien wie zum Beispiel „Game of Thrones“ oder „The Walking Dead“ parallel zur US-Ausstrahlung gleich synchronisiert anzubieten.

            VG, Daniela

            • Re: Westworld, wann in Deutsch?
              mthehell

              "Westworld" war ja ziemlich erfolgreich in den USA. Zwar war die Plazierung ziemlich mies (Live- und Sportevents parallel) und man hat nur 1,96Mio. lineare Zuschauer mit der Pilotfolge erreichen können, aber dank der diversen "On Demand" Möglichkeiten über die man HBO-Inhalte sehen kann in Amerika, haben die erste Staffel insgesamt 3 Mio mehr Menschen (=12 Mio Zuschauer/Folge) gesehen als die erste Staffel Game of Thrones damals.

               

              Aber warum war die Serie so erfolgreich?

              Ähnlich wie bei GoT (oder auch LOST) durch die Diskussionen im Internet. Die Erwartungshaltung und der Spannungsbogen wurde damit extrem hoch gehalten und die diversen Theorien der Zuschauer wurden durch die nächste Folge dann unterstützt oder widerlegt. Ein "Miträtselphänomen" wie es nur selten zustande kommt.

               

              Was aber macht Sky Deutschland?

              Degradiert die Serie zu "einer von vielen" indem vorab die OV komplett gezeigt wird und Monate später die deutsche Version dann läuft. Also jeder, der dringend wissen will/wollte wie es weiter geht kennt die Staffel schon.

               

              Um das zu verdeutlichen: Sky als linearer Anbieter hat den einzigen Vorteil gegenüber der Streamanbieter einfach selbst zunichte gemacht: Eine Diskussion der Zuschauer zu ermöglichen indem man häppchenweise im Wochenrythmus sendet (was bei einer solchen Serie extrem sinnvoll gewesen wäre, siehe GoT).

              Kann man die ganze Serie sehen, gibt es keine "Augenhöhe" unter den Zuschauern was den Wissenstand angeht. Der eine "binged" die Staffel am Wochenende, ein anderer schaut sie mit 2-3 Folgen abends über eine Woche und der dritte schaut sie einen Monat lang.

              Da Sky aber nur in Lizenzverträgen denkt und Inhalt außen vor lässt, schreibt man ganz schnell "OV parallel zum US-Start" auf die Werbeschilder und denkt nicht über den Effekt nach.

              In Deutschland wird die Serie also (natürlich) Fans finden, aber kein Meilenstein werden über den wochen- oder gar monatelang diskutiert werden kann - und dass, obwohl es sich bei der Serie anbietet und sogar gewünscht war.

               

              Freut sich HBO wahrscheinlich auch sehr drüber, nachdem da ja nicht mehr so viele Quotenreißer nach GoT mehr kommen bei der Qualität des Marktes heutzutage.

               

              Wieder ein Argument für meine Sichtweise "Sky ist für mich nur Contentlieferant wie Streamanbieter auch" - Die Stärken des linearen Fernsehen werden mittlerweile ja auch vergessen und ausgehebelt.

                • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                  jonnycash

                  Mir fällt da eine Ähnlichkeit zur 2 Staffel "The man in the high Castle" bei Amazon auf. (Übrigens sehr empfehlenswert wie ich meine). OV in Einzelhäppchen, deutsche Version später dann in einem Rutsch guckbar.

                    • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                      mthehell

                      Netflix bietet Deutschlandpremieren im Wochenrythmus (Stranger Things, Designated Survivor, etc.), aber das ist ja eigentlich das Prinzip des linearen Fernsehens, jede Woche eine Folge.

                      Ich bin ja eher Binge Watcher. Ich habe auch die 6. Staffel GoT erst angefangen als bereits 9 Folgen gelaufen waren und habe dann nur die letzte Folge "live" geschaut. Insofern warte ich lieber bis ich anfange (auch American Crime Story schaue ich in meinem Rythmus auf NF in UHD, wenn die Erstveröffentlichung bei Sky durch ist).

                       

                      Aber gerade wenn es darauf ankommt, die Spannung über die Staffel hoch zu halten - da hat man Potenzial nicht nur verschenkt, sondern mit Anlauf über Bord geworfen. Schade.

                    • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                      sur

                      Also ich bin froh, dass die OV gleich zum US-Start gestreamt werden kann.Zum Teil sogar aus den selben Gründen, die du als Argument GEGEN die OV-Ausstrahlung genannt hast. Das "Miträtseln" über Internetkanäle ist ja ein globales und kein D/Ö-lokales Phänomen.

                        • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                          mthehell

                          Ich bin ja nicht gegen die parallele Ausstrahlung, sondern gegen das Timing mit der deutschen Version.

                          Bei GoT klappt das doch auch: Nachts um 2:15h englisch, abends 20:15h deutsch. Gleicher Tag, wunderbar.

                           

                          Bei The Night Of hat es ja auch keinen interessiert, dass da Wochen zwischen lagen, aber bei einer Serie wie Westworld wird es die Diskussionen, die beabsichtigt waren gar nicht geben (können).

                            • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                              jonnycash

                              Korrekt, aber wie gesagt, nicht Sky-spezifisch. Scheint ein gewollter Trend zu sein.

                                • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                  sportfan

                                  Was erwartet mich bei der Serie Westworld ohne gespoilert zu werden?Lohnt es sich diese anzusehen?

                                    • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                      jonnycash

                                      Tja, was soll man da sagen.....ich hab's ja auch noch nicht gesehen und kenne nur die alte Spielfilm-Version aus den 70ern. Kennst du die ? Das war der thematische Urvater von "Jurassic Park" und auch von Michael Crichton.

                                      Ansonsten: "innovativer Tech-Science-Fiction ohne Raumschiffe" vermute ich. Werde ich mir auf jeden Fall ansehen.

                                      • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                        Didi Duster

                                        Ist eine Mischung aus Western und Science Fiction. Es wurde ein Park geschaffen, in welchen die Besucher gegen entsprechende Bezahlung an Robotern ihre Mord- und Sexualtriebe ausleben können.

                                        Aufgrund der guten Kritiken lohnt es sich wohl auf jeden Fall 'mal 'reinzusehen.

                                        • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                          sur

                                          Kurz gesagt: Im einem utopischen Wild-West-Themenpark gerät die High-Tech-Inszenierung nach und nach außer Kontrolle.

                                           

                                          Die Handlung ist recht vielschichtig und dreht sich sowohl um die menschenähnlichen Roboter (Sind sie vielleicht doch nicht einfach nur Maschinen?) als auch um die Parkbesucher (Die können nach Belieben Western- oder Frauenheld sein, Bandit oder Sheriff  usw.) und die Interessen der "Macher" hinter dem Themenpark, die zum Teil ihr eigenes Süppchen kochen.

                                           

                                          Auch wenn die ganze Geschichte gegen Ende eher mehr Fragen aufwirft als sie klärt, fand ich die Serie ausgesprochen sehenswert: sehr detailreich und aufwändig gemacht, mit guten Ideen, tollen Schauspielern und einem recht spannenden Handlungsbogen.

                                           

                                          Zum Schluss noch ein Hinweis: Es gibt zum Teil recht drastische Gewaltszenen. Allzu empfindliche Gemüter werden wohl das ein oder andere Mal wegsehen müssen.

                                            • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                              cogan

                                              meckert hier nicht rum

                                              lernt in der Zeit lieber englisch

                                               

                                              die Originalversionen sind meist eh besser als die syncronisierten

                                                • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                                  Didi Duster

                                                  Die drastischen Gewaltszenen sind synchronisiert aber leichter zu ertragen Da versteht man dann die Schreie besser!

                                                  • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                                    sur

                                                    cogan schrieb:

                                                     

                                                    meckert hier nicht rum

                                                    lernt in der Zeit lieber englisch

                                                     

                                                    die Originalversionen sind meist eh besser als die syncronisierten

                                                    Keine Ahnung, wem du hier antworten wolltest - aber ich "mecker" hier jedenfalls nicht rum.

                                                     

                                                    Aber ich versteh' jeden, der sich mit (vielleicht schon in die Jahre gekommenen) Schulenglisch keine OV-Serien ansehen mag. Obendrein, wo Sky auch kaum UT zur Unterstützung anbietet.

                                                      • Re: Westworld, wann in Deutsch?
                                                        cogan

                                                        war allgemein gemeint und nicht auf Dich gemünzt (Deiner war halt der letzte post)

                                                        schnell mal ein paar Untertitel reinstricken könnte Sky wirklich machen

                                                        schon allein um den von Dir erwähnten "Schulengländern" das schauen der OV zu ermöglichen.

                                                        Geht schnell und kostet nicht die Welt