6 Antworten Neueste Antwort am 07.09.2015 17:12 von Didi Duster RSS

    Probleme mit Sky-Vertrag

    bjehle

      Hallo,

       

      ich muss mich seit einiger Zeit sehr über Sky ärgern.

      Mir wurde vor zwei Jahren ein Vertrag verkauft, bei dem ich mich laut SKY Verkäufer um nichts mehr kümmern muss.

      Ich bin Fussball Fan und war daher an den Paketen Bundesliga und Sport interessiert. Beide wurden mir mit dem Sky-Welt Paket für 29,90 bei einer 2 jährigen Laufzeit verkauft. Soweit so gut!

      Ich hab explizit nachgefragt und mir wurde bestätigt, dass das Abo nach 2 Jahren automatisch abläuft, da es sich um ein Sonderangebot handelt.

      Ich hab auch mehrmals erwähnt, dass die 30 Euro meine maximale Obergrenze ist.

       

      Jetzt hat sich Sky wieder bei mir gemeldet und mir mitgeteilt, dass die Sky Sport Option wie gewünscht abgelaufen ist und dass ich jetzt für Sky Bundesliga inkl HD 45 Euro zahlen muss. Nach einem Anruf bei Sky wurde mich das so bestätigt. Leider konnte ich die telefonischen Absprachen nicht mehr beweisen und daher hänge ich noch 1 Jahr in dem sch.... Vertrag.

      Zu teuer, kein Sport HD mehr! Supi!

       

      Ich hab bereits das Abo gekündigt und würde jedem der das hier liest raten: Laßt euch niemals auf diese unseriösen Telefonverkäufer von Sky ein!!! Das ist echt ne Katastrophe, wie hier mit Kunden umgegangen wird!

       

      Grüße

      Bernhard

        • Re: Probleme mit Sky-Vertrag
          bjehle

          Einen Punkt muss ich noch hinzufügen: Die Sky Receiver sind auch der absolute Schrott. Dafür muss man noch bezahlen. Hab bislang nur Top Receiver von Technisat oder Humax benutzt und jetzt sowas!

          • Re: Probleme mit Sky-Vertrag
            eugen

            Warum hast du deine Vertragsbestätigung vor 2 Jahren nicht gelesen?? Da steht alles drin, was wann ausläuft, und was du anschließend an Standardpreis dann 12 Mon. zu zahlen hast.

             

            " Der Vertrag verlängert sich automatisch um 12 Mon. zu dem oben stehenden Standardpreis, wenn er nicht rechtzeitig 2 Mon. vorher gekündigt wird."

            Steht im Vertrag.

             

            Also Verträge lesen müßte man können, und sich hier nicht beschweren, wenn man seine Verträge nicht kennt.

             

            Denn Sky kann nix dafür.

            • Re: Probleme mit Sky-Vertrag
              ragekid

              Ich frage mich bei solchen Geschichten immer, was der Verkäufer davon hat dir zu sagen, dass der Vertrag automatisch endet. Eine bessere Verkaufsprämie o.ä kriegt er dadurch nicht. Im Gegenteil, er riskiert dadurch, dass der Kunde den Vertrag direkt widerruft, sobald die Vertragsbestätigung liest. Auf der steht normalerweise überdeutlich, dass der Vertrag nach 2 Jahren eben nicht einfach endet.

                • Re: Probleme mit Sky-Vertrag
                  Didi Duster

                  Der spekuliert eben genau darauf, daß der Kunde sich die Vertragsbestätigung nicht durchliest oder nur überfliegt und somit wichtige Passagen übersieht. Genau wie hier geschehen. Sky rechnet eindeutig mit der teilweisen Dummheit der Kunden, welche aus Bequemlichkeit resultiert.

                • Re: Probleme mit Sky-Vertrag
                  bjehle

                  Mir sind die Sky-Praktiken durchaus bekannt und sicherlich hab ich da auch nen Fehler gemacht, dass ich mir das nicht schriftlich gemacht hab. Das ist auch nicht mein erstes Sky Abo. Hab schon mehrmals gekündigt, um danach wieder ein günstigeres Abschließen zu können. Auch das war mir zu blöd!

                   

                  Ich hab den Verkäufer mehrmals gefragt und er hat mir bestätigt, dass ich nicht kündigen muss und sich der Vertrag automatisch beendet. Zumindest bei Sky Sport hat er ja Recht behalten...