26 Antworten Neueste Antwort am 02.12.2016 10:40 von jonnycash RSS

    Was ist hier nur los?

    salute

      Sky pro+ und die Wundertüte die dahinter steckt.

       

      Meine Odyssee geht weiter.

      Problem 1:

      Vorgestern Abend die Doku über Mehmet Scholl aus onDemand bis zur 57. Minute einwandfrei geschaut. Dann Unterbrechung wegen langsamen Internet. Dann Fehler 420. Nach Reset und mehrmaligem Versuches des Vorspulen immer wieder das gleiche. Die Internetverbindung war und ist ausreichend. (WLan verbunden).

      Heute wieder verusucht. Bis zur 45. Minute vorgesplut und der Receiver bleibt wieder exakt an der gleichen Stelle bei 57. Minuten hängen mit dem genau identischen Standbild bevor diesmal aber der Fehler 425 angezeigt wird. Danach ging dann nichts mehr "unbekannter Fehler . offline Modus".

      MANN. Den ganzen Tag (weil krank daheim) schauen die Kids Filme von Arielle über Robin Hood und und und. Es funktioniert. Jetzt plötzlich wieder nicht.

       

      Problem 2:

      Receiver verliert ab und zu zb beim Umschalten den HDMI Ton. Er brüllt mich dann in Megalaut an - ich kann aber nichts tun, außer die Heimkinoanlage neu zu starten und den kurzen Moment zu warten bis er es wieder hat.

      Auch her fällt mir keine Ursache ein, weil es ja grundsätzlich geht...

       

      Danke.

      PS: Wenn dieser blaue Streifen ins Bild kommt bekomm ich langsam schon Aggrozustände...

        • Re: Was ist hier nur los?
          salute

          ich addiere Fehler 489.

          Kurz Ausschalten, wieder anschalten - gehts mal ne Zeit. Dann wieder nicht mehr.

          OnDemand zeigt keine Internetverbindung, dann schließe ich, öffne wieder und sofort ist alles da...

          • Re: Was ist hier nur los?

            Hey salute,

            danke für die ausführliche Schilderung Deines Anliegens. Der Inhalt an sich scheint von keiner allgemeinen Störung betroffen zu sein, da ich den Fehler nicht nachstellen konnte. Leider kann ich Dir zum aktuellen Zeitpunkt keine zufriedenstellende Lösung anbieten. Ich gehe davon aus, dass diese Störung durch eine unvorteilhafte Kommunikation zwischen Receiver und Router entsteht. Wie Du sicherlich mitverfolgen konntest, wurde in dem folgenden Thread, rund um das Thema "Technisches Problem", ähnliches festgestellt: http://bit.ly/2fJWsRH

            Viele Grüße,
            Rob

            • Re: Was ist hier nur los?
              salute

              Achso und die Antwort ist dann demnach wir haben keine Antwort. Sehr schön.

              Dann ist meine Antwort, gut dann zahle ich eben weniger, wenn ja auch nicht alles geht.

              Bitte um Veranlassung einer Anteiligen Gutschrift für die nicht Dauerhaft mögliche Nutzung des Sod.

              Kundendaten sende ich direkt an Herr Robert K.

              Danke. 

                • Re: Was ist hier nur los?
                  sur

                  Hallo salute, dein Ärger darüber, dass du SoD nicht verlässlich nutzen kannst, ist verständlich. Ich teile auch deine Vermutung, dass ein Fehler, der immer an der selben Stelle eines Inhalts auftritt eher am Inhalt als an der Internetverbindung liegt.

                   

                  Trotzdem sehe ich keine Veranlassung gleich so pampig zu werden . Und auch mit einer Gutschrift wird es wohl nichts werden: nur Teil- bzw. Totalausfälle des laufenden Programms sind ab einer festgelegten Zeitspanne Grund für Rückvergütungen. (siehe AGB). Schon jetzt gibt es viele Kunden, die SoD gar nicht nutzen können (z.B. bei Nutzung eines CI+Moduls oder Kabelkunden mit Fremd-Receivern) und die zahlen auch deshalb nicht weniger.

                  • Re: Was ist hier nur los?

                    Hey salute,

                    sorry, aber leider kann ich Deinen Forderungen nicht entgegenkommen. Ich finde es schade, dass Du meine Kompetenz in Frage stellst. Natürlich ist das Dein Recht, welches ich Dir nicht nehmen möchte.

                    Viele Grüße,
                    Rob

                  • Re: Was ist hier nur los?
                    salute

                    Hallo zusammen.

                    Kompetenzen stelle ich weder in Frage noch spreche ich sie ab. Im von Robert K genannten Querverweis gesteht Sky ein eine verfügbare Leistung derzeit aufgrund "Problemen" nicht anbieten zu können.

                    Vielleicht muss ich, um meinen Missmut (der auch nicht pampig ist) zu erklären, etwas weiter ausholen.

                    Ich rief bei Sky an, endlich mit ausreichend Breitband versorgt um überhaupt soweit zu denken über Internet irgendwas im TV anzuschauen, und wollte ein Wlan Modul. Innerhalb der Beratung ergab sich, dass der Preisunterschied des neuen Receiver inkl. Wlan zum nur Wlan Modul gepaart mit den vorbehaltlos als Vorteile umschrieben Fortschritten des neuen Gerätes nur einen marginalen Preisunterschied bedeuten. Ich dachte also nicht lange nach und bestellte den neuen Receiver. Nach erhalt stellte ich fest, dass man mir die Versandpauschale am Telefon unterschlagen hatte. Darüber sah ich gerade noch eben so hinweg. Eine Position im Briefanschreien "Aktivierungsgebühr" in der Kostenübersicht kostete mich einen Anruf und war ein Fehler seitens Sky. Soweit so gut. Ich richtete ein und nach einigen Anläufen bekam ich das Gerät zum Laufen. Die Hotline half mir nicht gerade. Die Fehlersuche beschränkte sich immer auf das heimische Netz. Erst nachdem ich mal auf Internetrecherche ging fand ich hier heraus, dass diese Probleme bekannt sind. Der Rest des Ablaufes ist hier ja schon in anderen Threads.

                     

                    Mein Verständnis einer Leistung ist die, dass ich ein Produkt X (Sky Komplettpaket) auch als komplettpaket erwerbe. Wenn hinterher ein Käufer technisch nicht ausgerüstet ist das Produkt X vollumfänglich zu nutzen ist das ein anderes Problem und betrifft den Käufer selbst. In meinem Fall liegen die technischen Gegebenheiten vor.

                    Letztlich mag es so sein, dass meine etwas frech formulierte Forderung nach Erstattung nach AGB nicht tragbar ist. Das weiß ich nicht und kann ich nicht beurteilen.

                    Ein Endgerät was derartige Schwachstellen aufweist, dazu gehören auch bereits benannte Probleme mit nicht behaaren Problemen, kann men höchstens noch verschenkt statt verkauft werden. Ich arbeite selbst in einem Softwarehaus - wir können auch nicht die Betatest unwissentlich auf den Kunden verlegen. Auch wenn die technischen Vorbedingungen komplex sind und die Kombinationen in den häuslichen Wohnzimmern vielfältig.

                    Wann ist denn das nächste Update für das Gerät geplant?

                     

                    Noch zum anderen Punkt:

                    Gibt es denn eine Idee woher Problem 2 kommen könnte, bzw ob dies behebbar wäre?

                     

                    Danke und Grüße

                      • Re: Was ist hier nur los?
                        herbi100

                        salute schrieb:

                        Wann ist denn das nächste Update für das Gerät geplant?

                         

                        Irgendwann nächstes Jahr

                         

                        Problem 2, wie hast Du die Anlage denn mit dem Receiver verbunden?

                         

                        Receiver-AVR-TV??

                         

                        Dann versuche mal Hdmi direkt zum TV und den Ton vom Receiver zum AV extra

                        • Re: Was ist hier nur los?
                          Didi Duster

                          Deinen Ärger kann man voll und ganz nachvollziehen. Leider nehmen die Probleme mit dem neuen Sky+ Pro wohl nicht gerade ab und die Hotline und die Mods hier im Forum wirken manchmal etwas hilflos, weil sie von ihrer Technik mit den Problemen ziemlich allein gelassen werden. Das hat nichts mit mangelnder Kompetenz zu tun, eher ist es vielleicht eine Art Enttäuschung über mangelnde Hilfestellungen. Solche Sätze wie " unvorteilhafte Kommunikation mit dem Router oder mit dem TV" wie sie manchmal zu lesen sind, wirken eher etwas hilflos und ich glaube daher, dass die Sky Leute "an der Front" da eher von ihren Kollegen im Stich gelassen werden. Der Kunde wird als Betatester missbraucht und die Kollegen müssen es eben ausbaden. Nicht sehr schön, aber momentan wohl nicht zu ändern. Man kann nur hoffen, dass entsprechende Softwareupdates bald zur Verfügung gestellt werden können!