4 Antworten Neueste Antwort am 27.11.2016 12:26 von herbst RSS

    Zweitkarte IP

    andy.seydel

      Hallo,

       

      die Zweitkarte IP gibt es ja für 9,90€. Dafür müssen sich ja beide Receifer immer im selben WLan-Netz befinden.

       

      Nun zu meiner Frage:

      Ich trenne bei meinen Geräten über Nacht immer die Stromzufuhr komplett, also lasse nix im Stand By.
      Auch der DSL-Router ist über Nacht aus und wird erst früh wieder zugeschaltet. Würde dies bei diesen Angebot ein Problem darstellen?

        • Re: Zweitkarte IP

          könnte ein Problem sein.

          Aber stört es dich nicht, dass der Receiver dann erst die EPG-Aktualisierung macht, wenn er wieder Strom hat, also wenn du ihn in Betrieb nimmst und TV schauen willst?

          • Re: Zweitkarte IP
            herbst

            Ja.

            • Re: Zweitkarte IP
              herbi100

              Wird ja von Seiten Sky ein Überprüfungssignal gesendet, wenn das dann nicht positiv ausfällt, kommt erst eine Nachfrage (kann man mit Stromausfall begründen, einmal) aber früher oder später eine Erhöhung auf den Normalpreis.

               

              Eine Vorraussetzung ist ja "dauerhaft" mit dem Internet verbunden.

               

              Wie inaktiv463 auch schon anmerkte, macht der receiver Nachts ja auch Update und EPG, darum sollte er sowiso am Strom sein, sonst werden evtl. früher oder später Probleme auftauchen

              • Re: Zweitkarte IP
                herbst

                andy.seydel schrieb:

                 

                Ich trenne bei meinen Geräten über Nacht immer die Stromzufuhr komplett, also lasse nix im Stand By.

                Das ist mein K.o.-Kriterium für die Zweitkarte mit Internetanbindung, weil ich meinen Router immer ausgeschaltet haben möchte, wenn ich nicht online bin.