6 Antworten Neueste Antwort am 26.11.2016 01:58 von patrick_k RSS

    EPG-Aktualisierung

    nele68

      Liebe Sky-Mitarbeiter,

       

      Sky macht mir zurzeit gar keine Freude mehr. Die ersten 7 Monate lief alles bestens, bis ich massive Probleme mit meinem Receiver hatte. Ich bekam dann ein Austauschgerät und dachte, nun läuft ja alles wieder wie bisher. Aber leider nicht. Ich muss fast jeden Tag manuell einen Suchlauf für die Sender starten und danach die EPG-Aktualisierung machen. Entweder habe ich morgens gar keine Sender mehr oder bekomme den Fehler 313 - auf diesem Sender wird zurzeit nicht gesendet. Wenn man jeden Tag damit verbringen muss, ca. 1 Stunde Sky zum Laufen zu bringen, frage ich mich, ob es bei Sky ein Software-Problem gibt, da ich auch im Bekanntenkreis höre, dass diese die Probleme auch haben. Ich bezahle jeden Monat für eine Leistung, die nicht fehlerfrei läuft. Und jetzt kommt mir nicht mit "nehme die Festplatte ab" oder "einmal den Receiver vom Strom nehmen". Hilft alles nichts. Ich bitte um Beantwortung meiner Frage und einen Lösungsvorschlag.

        • Re: EPG-Aktualisierung

          Guten Morgen nele68,

          da du bereits einen neuen Receiver erhalten hast und Dein Anliegen weiterhin besteht, ist die einzige Lösung unser Vor-Ort-Service. Alle wichtigen Informationen die Du über ihn wissen musst, findest Du unter dem folgenden Link: http://bit.ly/1WF22nW

          Wenn dieser für Dich in Frage kommt, sende mir Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

          Die Anleitung dazu, findest Du unter diesem Link: http://bit.ly/1VQr44j

          Viele Grüße,
          René D.

            • Re: EPG-Aktualisierung
              nele68

              Guten Morgen René,

              den muss ich dann aber bezahlen. Also sind meine Alternativen: Ich bezahle einen Techniker für 50,00 €, oder muss damit leben, dass ich jeden Tag die Sender neu suchen und die EPG-Aktualisierung machen muss, was mich täglich ca. 1. Stunde meiner Zeit kostet und ich mich über Sky ärgere. Mir ist aufgefallen, dass diese Probleme ja erst aufgetaucht sind, seit Sky die Meldung hatte mit den Probleme der EPG-Aktualisierung. Das kann es irgendwie doch auch nicht sein. Was macht der Techniker denn? Überprüft er meine Einstellungen?

                • Re: EPG-Aktualisierung

                  Der Techniker überprüft sämtliche Geräte sowie Deinen Empfang. Sollte es an unserer Hardware liegen, bezahlst Du für diesen Service keinen Cent.

                  Ich gehe davon aus, dass bevor Du einen neuen Receiver erhalten hast, die Verkabelungen und die Konfiguration überprüft wurden?

                    • Re: EPG-Aktualisierung
                      nele68

                      Den neuen Receiver habe ich bekommen, weil dieser meine Smartcard nicht mehr gelesen hat. Ich hatte immer das orange Ausrufezeichen leuchten. Daraufhin wurde der Receiver ausgewechselt. Ich schicke Ihnen dann eine private Nachricht für den Techniker.

                    • Re: EPG-Aktualisierung
                      badnews

                      der Vor Ort Service kostet halt aber wenn es am Receiver liegt musst du NICHTS zahlen, dein Problem könnte dann aber auch endlich vorbei sein

                  • Re: EPG-Aktualisierung
                    patrick_k

                    Wichtig ist hierbei auch, welche Empfangsart du hast, ob SAT oder KABEL.

                     

                    Wenn du Kabel hast:

                    Menü - Servicemenü öffnen. Dort zum Suchlauf gehen und diesen mit "OK" öffnen. Dort bei "Modus" einmal auf "Alle Sender ersetzen" stellen und noch Mal einen Suchlauf starten.

                     

                    Hast du SAT?

                    Dann geh hier auch zum Punkt "Suchlauf" im Servicemenü. Anschließend aber noch auf "Erweiterten Suchlauf" und dort die Antennenkonfiguartion ("Konfiguration") kontrollieren (meist ist "Zwei-Kabel" eingestellt, obwohl man nur eine Kabel hat). Dann ggf. auf richtige Empfangsart (Ein/Zweikabel) einstellen und auch hier auf "Modus" - "Alle Sender ersetzen" und "Suchlauf starten" auswählen.

                    Sollte die Konfiguration richtig sein, dennoch Mal einen Suchlauf mit dem ersetzen der Sender starten.

                     

                    Was auch helfen kann, ist eine neue Software aufzuspielen.

                    Geht wie folgt:

                    Receiver vom Strom trennen, linke Pfeiltaste am Receiver gedrückt halten und Stromstecker wieder einstecken.

                    Die Pfeiltaste jedoch solange gedrückt halten, bis die "Softwareaktuellisierung" startet.