30 Antworten Neueste Antwort am 25.11.2016 09:23 von garffield RSS

    Vertragsverlängerung nach Ablauf des Abos - was bedeutet - bisherige Bedingungen?

    brannzack

      Hallo,

      ich bis Sky/Premiere Kunde seit über 12 Jahren. Bisher war ich eigentlich zufrieden. Kleinigkeiten gibt es immer aber nichts was bisher nicht geklärt wurde. Ich hatte in den letzten Jahren ein Abo mit einer Dauer von 2 Jahren. Mein letzter Abschluss war gültig ab 01.11.15, nun aber nur für 1 Jahr .... warum auch immer. Beim Vertragsabschluss wurde mir mitgeteilt, dass wenn ich nicht kündige mein Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert wird. Gut dachte ich, bist zufrieden, lässt du weiter laufen. Pünktlich nach Ende (31.10.16) wurde mein Vertrag verlängert, jetzt aber nicht zu meinen bisherigen Bedingungen, sondern zum vollen aktuellen Sky-Preis und das für alles (komplette Programm habe ich). Ich rufe also gestern an, nachdem ich in der vorigen Woche schriftlich kündigte (mit dem Vermerk, dass es sich doch bestimmt um ein Versehen handle) und außer einem Schreiben zur Vertragsübersicht, was ich angeblich angefordert habe,  keine Reaktion von Sky hatte.  Nachdem ich mich dann gestern zum nächst höheren Sky Vertreter (Namen vermerkt) durchstellen habe lassen, wurde mir mitgeteilt, dass auch ihm die Hände gebunden sind. Sky hat keine Möglichkeiten.76,99 EUR/monatlich werden abgebucht, das ist der neue Vertrag basta. Nach der Mitteilung, dass ich die Einzugsermächtigung entzogen habe, der Frage ob man so mit Altkunden umgeht, da das mit dem erhöhten Betrag definitiv nicht so hinterlegt ist sondern wörtlich , "das Abonnement verlängert sich automatisch um 12 Monate wenn jeweils keine Seite 2 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich kündigt"... weiter unten steht die Laufzeit und der bisher gültige Preis... Es wurde mir im weiteren Verlauf des Telefonats angeboten wenn ich einen neuen Vertrag abschließe, für 3 Monate für das komplette Sortiment 16,99 EUR/monatlich bezahle und danach läuft es trotzdem zum alten Preis weiter. Das gilt dann aber erst wenn ich es mache ab Dezember.

      Ich bin so enttäuscht von der Art und Weise von Sky, ich überlege mir rechtliche Schritte einzuleiten. Die neuen Kunden werden gelockt und die alten lässt man von der Schippe fallen. Sorry, geht gar nicht. Aus diesem Grund meine Frage; hat hier Jemand ähnliche Erfahrung gesammelt?

      Viele Grüße