8 Antworten Neueste Antwort am 22.11.2016 17:54 von tomaz RSS

    Skyfestplatte gelöscht

    raffi

      Hallo,

      meine Skyfestplatte (die zu 70% voll war) wurde von heut auf morgen wie von Geisterhand gelöscht.

      Ich habe daraufhin mit einer Sky-Technikerin (oder Kundenbetreuerin?) telefoniert und das Problem vielleicht zu lösen.

      Hierbei wurde mir in einer höflichen aber doch sehr unfreundlichen Art gesagt, das es mit Sicherheit einen Stromausfall gegeben haben muss. Es wär nämlich nicht bekannt (seit dem diese Dame bei Sky arbeitet), dass so etwas einfach so passiert.

      Meine Frage ist, warum passiert so etwas? Jeder Sky-Techniker sowie jegliche Hilfe auf der Sykhomepage empfiehlt beim nicht weiterkommen bei Problemen, den Stecker zu ziehen, was in meiner Welt einem Stromausfall gleich kommt!

      Ich bin mir fast sicher, dass mir in diesem Forum auch nicht geholfen werden kann! Aber das Problem an sich, ein weinendes Kind (weil alle Serien weg sind), über 30 Minuten in der Warteschleife und zu guter letzt, ein Kundenkontakt bei dem man nach dem Gespräch das Gefühl hat sich für das Problem zu entschuldigen. Führt dazu, auch mal Unmut äußern zu wollen!

      Ich rate jedem Skykunden, verlasst euch nicht auf die Technik, schaut euch eure Filme und Serien so schnell als möglich an und löscht die Festplatte persönlich, das ärgert wenigstens nicht so sehr!

      Und Sky empfehle ich, ab und zu eure (hoffentlich tatsächlich) aufgenommenen Gespräche abzuhören um gegebenenfalls Kundenservice zu trainieren!

       

      Mit freundlichen Grüßen

      Raffi

        • Re: Skyfestplatte gelöscht

          Zukünftig solltest du das Sky-Modul nutzen und einen eigenen Festplattenreceiver. Wichtige Aufnahmen kann man dann für persönlichen Gebrauch auch sichern.

          Als Kabel-Kunde kannst du ein Modul des Kabelanbieters nutzen und bei Interesse mehr fragen.

            • Re: Skyfestplatte gelöscht

              genau 99€ + 12,90€ + Preis für einen eigenen Receiver

              Das ist eine kostspielige Empfehlung

                • Re: Skyfestplatte gelöscht

                  WWieso 99 EUR? Tausch des defekten Sky-Receivers gegen Sky-Modul? Klar träumt Ihr dabei von einer Tauschgebühr des Kunden :-)

                  herrlich...

                  und eigenen Receiver sollte man nutzen, da hat man mehr von, ohne PIN, Aufnahmen von ARD HD darf man archivieren, Drehanlage (bei SAT) und weiteres Abo nutzen usw.

                   

                  Den eigenen Receiver kann man günstig gebraucht kaufen - oder bei Sky-Hardware bleiben und gebrauchtes Leihgerät von Sky buchen und später immer wieder neue Kosten und Bildausfall haben. Muss jeder selbst entscheiden. Das Forum sollte man mal querlesen...

                   

                  Wer dann noch Sky im Schlafzimmer oder Hobbyraum nutzen möchte, kann mit eigener Hardware in der Regel zweiten alten Receiver nutzen, gibt es ab 25 EUR bei eBay.

                    • Re: Skyfestplatte gelöscht
                      cogan

                      ist schon eine etwas teurere Nummer und gibt auch Stress mit Sky

                      wechsel auf Modul nur bei Vertragsverlängerung, weil da geht es kostenneutral

                      solange alles was man behalten und für die Kids archivieren will einfach per Sky Go aufnehmen und über einen Laptop, Mediaplayer oä. wiedergeben

                      dann gibt es auch keine Probleme

                        • Re: Skyfestplatte gelöscht

                          Welchen Stress? Sky-Modul bekommen viele Kunden auch ohne Kosten, wenn man hartnäckig bleibt.

                          Wenn man Leihreceievr nicht nutzen kann, weil man Drehanlage hat oder anderes Pay-TV, wenn man nur Defekt hat mit Sky-Receiver, wenn er nicht zum TV passt oder HiFi-Verstärker, man nicht Radio oderHbbTV nutzen kann.

                           

                          Und guter eigener Receiver (auch gebraucht) ist ja nun auch unter 100 EUR zu bekommen, Zweitreceiver Vodafone TV Center inkl. Festplatte ab 35 EUR als SAT-TWIN-Receiver. Sky-zertifiziert für V14.

                           

                          Klar, top-Geräte kosten mehr. Mit Sky-Modul gibt es aber da keinen Stress mit sky, warum auch.

                  • Re: Skyfestplatte gelöscht
                    herbst

                    Hmm.. das Formatieren/Löschen der Festplatte muss man eigentlich schon anstoßen durch z.B. Werkseinstellung. Sind denn die Inhalte auf der SoD-Partipation noch drauf? Lassen sich aktuell neue Aufnahmen starten UND ansehen?

                     

                    Ganz allgemein: Sky-Aufnahmen sind eh nur temporärer Natur. Bei jedem Technikwechsel (andere Empfangsart z.B.) u.ä. sind die Aufnahmen eh futsch und extern kann man sie nicht sichern.

                     

                    Mit Stromausfall hat das nun wirklich nichts zu tun, sonst hätte der auch hier oft empfohlene Hausfrauenreset schon sämtliche Festplatten zerschossen. ;-) Ich befürchte eher, dass sich ein Festplattendefekt ankündigt.

                    • Re: Skyfestplatte gelöscht
                      herbi100

                      Gibt es nicht wenigstens einige aufgenomme Inhalte auf SoD? Als Übergang

                      • Re: Skyfestplatte gelöscht

                        Hallo raffi,

                        es tut mir Leid, dass Dir unser telefonischer Kundenservice Anlass zur Kritik gibt. Ich persönlich hatte schon mit mehreren Abonnenten Kontakt, denen dies auch geschehen ist. Leider kann ich Dir auch nicht genau erklären, wieso dies passiert ist, aber es hat mit einem Fehler auf der Festplatte zutun. Ich möchte Dir anbieten, dass ich Dir eine Neue zukommen lasse, damit dies nicht nochmal passieren kann.

                        Sende mir dazu bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

                        Wie das geht, zeigt Dir der folgende Link: http://bit.ly/1VQr44j

                        Viele Grüße,
                        René D.