1 Antwort Neueste Antwort am 26.11.2016 14:25 von Christina S. RSS

    Sky bucht falsch ab und mahnt nun fleißig

    fzolly

      Sehr geehrte Damen und Herren,

       

      da Ihre telefonische Erreichbarkeit eine absolute Zumutung ist und auf meine Email nun seit fast einer Woche auch nicht reagiert wurde, versuche ich es nun noch einmal auf diesem Weg.

      Am 08.11.2016 erhielt ich von Ihnen eine zweite Mahnung über einen Betrag von 81.69 Euro. Ich habe im Oktober eine Rücklastschrift veranlasst, da die von Ihnen abgebuchten Beträge in keinster Weise zu den im neuen Vertrag vereinbarten gepasst haben. Gleichzeitig habe ich an Sky die eigentlich vereinbarten 24,99 Euro überwiesen.

      Am 26.08.2016 erhielt ich eine Email in der Sie mir eine monatliche Abonnementgebühr von 24,99 bescheinigt haben. Selbst der abgebuchte Betrag im September war falsch, denn zweimal 24,99 (ausgemacht) ergibt auch nicht 50,99 (abgebucht).

       

      Da ich schon mehrere Threads dieser Art in dem Forum finden konnte, hoffe ich auf die Rückmeldung eines zuständigen Mitarbeiters.

       

      Mit freundlichen Grüßen,

       

      fzolly

        • Re: Sky bucht falsch ab und mahnt nun fleißig
          Christina S.

          Hallo fzolly,

           

          bitte entschuldige die späte Reaktion und die entstandenen Unannehmlichkeiten.

           

          Gerne möchte ich Dir helfen und mir einen Überblick zu Deinem Abonnement verschaffen. Sende mir dazu Deine Kundennummer per Privatnachricht. Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen der Bank, die für die monatliche Abbuchung bei uns hinterlegt ist.

           

          Wie Du mich privat anschreiben kannst, wird Dir hier erläutert: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

           

          Viele Grüße,
          Christina

           

          MOD-Edit: Anliegen geklärt