0 Antworten Neueste Antwort am 16.11.2016 18:15 von mrk2310 RSS

    Sky on Demand ein Fehler jagt den nächsten

    mrk2310

      Da ich mich nun seit Wochen damit herumärgere das jeder Film den man anfängt zu schauen nach 15 Minuten abbricht mit der Entschuldigung das die Verbindung zum Sky Server aktualisiert werden muss, gefolgt von einem unbekannten Fehler, danach meist der Hinweis das die Internetverbindung zu langsam sei (100 mbit reichen eigentlich ) habe ich gestern ne dreiviertel Stunde mit dem technischen Support telefoniert. Ausser einem Ping und Verweis ob was mit der Internetverbindung nicht stimmen kann nichts als heiße Luft am anderen Ende. Wenn man den Leuten am anderen Ende versucht zu erklären das alle anderen Geräte im Haus keine mucken machen und alles streamen wie man es will kann man schon den Geduldsfaden verlieren. Ende vom Lied , es wird ein Techniker kommen. Und hier ganz in guter alter Telekom Manier der Verweis wenn es nicht an der Technik von Sky liegt (woran soll es denn sonst liegen wenn alle anderen 6 Geräte einwandfrei funktionieren) sollen Eur 49 Anfahrt sowie Eur 10 pro 10 Min. anfallen. Bin ja mal gespannt was der Techniker macht. Bis zum Start des letzten Star Wars lief alles wie geölt. Auf einmal geht es nicht mehr. Erst habe ich überlegt meinen gekündigten Vertrag mit Sky doch zu entsprechenden Konditionen zu verlängern. Da ich hier aber leider wie schon mal mit der Telekom nur Probleme habe und die Technik bei Sky genau so kompetent zu sein scheint werde ich dann bei der Konkurrenz streamen. Auch meine Aussage das ich dieses Problem nun von mehreren Sky Kunden gehört habe scheint den Support nicht zu interessieren. Hier kommt man sich nicht wie ein Kunde vor, eher schon wie ein dummer der monatlich latzen soll aber bitte keine Leistung dafür verlangen. Da muss Sky noch einiges nachlegen in Sachen Stabilität und Kundenbindung!