43 Antworten Neueste Antwort am 28.08.2015 10:59 von grandfatha RSS

    Was will Sky eigentlich?

    rehgrabler

      Liebes Sky-Team!

       

      Ich bin nun schon wirklich langjähriger Sky-Abonnent - zuvor waren meine Eltern schon Premiere-Kunden.

      Bis jetzt bzw. bis vor 1 Jahr war ich mit dem Service eigentlich super zufrieden - und hatte nette tel. Gespräche mit einigen Angestellten.

      Leider ließ Sky dann das Thema Pairing aufkommen und ich begann mich (gewzungenermaßen) dafür zu interessieren.

      Da ich meinen Vertrag dazumals mit SmartCard-Only abgeschlossen hatte und kruz zuvor bereits in ein neues Home-Cinema Center investiert hatte - kam ein Receiver-Tausch vorerst für mich nicht in Frage.

      Da in Zukunft anscheinend wirklich nur mehr Sky-Receiver-Technik möglich sein wird - dachte ich mir nun, ich teste mal diesen "Leihreceiver" für meine letzten 3-4 Vertragsmonate (Vertrag ist Ende Nov. 2015 gekündigt) und gebe ihm mal ne Chance.

      "Sollte der Recevier mir wirklich nicht gefallen (Stichwort "Innovative Technik" - und sollte das Film-Paket an Qualität weiter nachlassen) kann ich dann Sky ja wirklich auslaufen lassen und mich verabschieden" - war zumindest mein Gedanke.

       

      In mehreren zuvor geführten Gesprächen mit Sky  (schriftlich u tel.) bot man mir zuerst kostenlos verschiedene Receivertypen (mit u. ohne HDD ua. auch den PDR Icord) an - wie erwähnt lehnte ich ab, da es bis kurzem für mich nicht in Frage kam.

      Nun wollte ich wie gesagt dem Receiver eine Chance geben und bot  Sky an, dass ich gerne einen Sky-Receiver mit 2TB teste und bei Gefallen ggf. dann auch gerne wieder den Vertrag im November verlängere bzw. neuabschließe.

      Wie gesagt ich bin/war langjähriges Sky-Mitglied und dachte das sollte so wohl hinhauen - da ja Sky vl. um die kundenzufriedenheit bemüht ist (bzw es einmal war)- und dzt auch  danach trachtet die Receiverumstellung bzw. Verteilung der eigenen Hardware rasch voranzutreiben.

      Dem war nicht so Sky will mich zwar mit aller Gewalt umstellen - kommt treuen, langjährigen Kunden jedoch keinen Millimeter entgegen - ich solle die volle Leihgebühr bezahlen - wenn ich den 2TB Receiver möchte.

      Liebes Sky-Team. Es gibt monatl. Aktionen wo die 2TB Reveiver nur so rausgeschleudert werden -GRATIS!!!

      Nun kommt ein treuer Kunde, der sich bis dato gegen Zwangsumstellung gewehrt hatte einen Schritt auf Sky zu - ersucht den 2TB Receiver zu testen - mit der Absicht bei Gefallen bei Sky zu verlängern (!!!) - und  ihr bleibt knallhart u. arrogant (ich beziehe mich auf ein kürzlich erhaltens Schriftstück)

      Mit dieser Taktik verliert ihr nicht nur mich als treuen langjährigen Kunden sondern sicher auch andere (mehrere davon in meinem Bekanntekreis)!!!

      Wo ist nur die Kundenfreundlichkeit von Sky hin - ich hatte früher wirklich mal nette Gesrpäche die auch "länger dauerten" und auch mal "abschweiften".

       

      Ich würde mich freuen von Sky hier zu lesen...

        • Re: Was will Sky eigentlich?

          Hallo rehgrabler,

           

          entschuldige die Unannehmlichkeiten welche Dir entstanden sind. Leider können auch wir Dir keinen kostenfreien 2-TB-Festplattenreceiver anbieten. Was ich Dir allerdings vorschlagen kann wäre, Du nimmst unser Angebot, welches Dir am Telefon unterbreitet wurde, an und verbindest unseren Sky+ HD-Festplattenreceiver mit dem Internet. So hast Du den gleichen Umfang an Inhalten welche auf der großen Festplatte vorhanden sind.

           

          Gruß,

          Steffen

            • Re: Was will Sky eigentlich?
              Didi Duster

              Warum dürfen eigentlich die Moderatoren ihre eigene Antwort als "Richtige Antwort" kennzeichnen, obwohl dies meistens in keinster Weise der Fall ist! Hier hat der Fragesteller eindeutig geschrieben, dass seine Internetgeschwindigkeit zu gering ist und er keinen Receiver mit kleiner Festplatte haben möchte. Also wieso ist diese Antwort richtig?!

              Allein der Thread Eröffner sollte hier die Möglichkeit haben, eine Antwort oder mehrere als "richtig" zu deklarieren!

              Vielleicht könnt ihr das einmal überdenken.

                • Re: Was will Sky eigentlich?

                  Hallo didi,

                   

                  gerne kann ich die "richtige Antwort" wieder aufheben. Nach meiner Auffassung ist dies die richtige Antwort, da eine andere Lösung unsererseits nicht möglich ist. Die Möglichkeiten welche uns gegeben sind habe ich dargestellt und angeboten. Auch wenn dies technisch nicht möglich ist. Trotzallem kann kein kostenloser 2-Terabyte-Receiver angeboten werden.

                   

                  Gruß,

                  Steffen

                    • Re: Was will Sky eigentlich?
                      Didi Duster

                      Hallo Steffen,

                      klar ist das nach deiner Auffassung die richtige Antwort, da du deine Vorgaben nicht überschreiten kannst. Lasst doch einmal die Sachlage hier ausser Acht und überdenkt generell meine Auffassung, dass nur der Thread Ersteller eine Antwort als "richtig" markieren darf.

                      Gruss Didi

                        • Re: Was will Sky eigentlich?

                          didi

                          Ich kann Deinen Gedankengang vollkommen nachvollziehen. Ich habe die Markierung aufgehoben. Bedenke aber bitte auch, sollte uns diese Funktion nicht gegeben sein, ist ein moderieren erschwert bis nicht möglich.

                           

                          Gruß,

                          Steffen

                            • Re: Was will Sky eigentlich?
                              Didi Duster

                              Hi Steffen,

                              das kann wiederum ich nicht ganz nachvollziehen. Ihr könnt doch trotzdem moderieren, ohne gleich jede "gefühlte 2. Antwort" von euch als "richtig" zu kennzeichnen. Allein der blaue Hintergrund eurer posts erfüllt uns schon mit Respekt

                                • Re: Was will Sky eigentlich?

                                  didi

                                   

                                  Darum geht es nicht. Ohne eine Antwort als richtig zu markieren, kann ein Thread nicht abgeschlossen werden. Wenn diese Funktion nur dem Erstellen gegeben sein würde, wären viele Fälle offen und ohne schnell ersichtliche Lösung des Themas.

                                  Ich kann Deinen Einwand wie gesagt nachvollziehen. Damit sollten wir unser Thema auch abschließen.

                                   

                                  Gruß,

                                  Steffen

                      • Re: Was will Sky eigentlich?
                        quetschung

                        Wo ist das Problem ,alle werden doch zu den Kisten genötigt ,auch Du ,habe nur Geduld ,sollte Sky  Dir die Karte abschalten ,oder schon abgeschaltet haben, hast Du Sonderkündigungsrecht wegen "Nichterfüllung" .Biste Raus ,gibt es immer Rabattangebote ,wo sie Dir den Schr** wieder hinterherwerfen .Bedenke ein Skyabo ist wie Fußpilz ,leicht zu bekommen ,aber schwer loszukriegen.

                        • Re: Was will Sky eigentlich?
                          rehgrabler

                          Hallo Steffen!

                           

                          Danke für Deine Antwort. Leider ist Dein Vorschlag schon alleine deswegen nicht durchführbar, da an meinem Wohnort (ländlicher Raum) keine vernünftige bzw. erforderliche Internetgeschwindigkeit dzt. möglich ist

                          Aber wie bereits erwähnt verstehe ich nicht, dass Sky die 2TB-Receiver mehrmals im Jahr verschleudert (nicht nur Ostern u. Weihnachtsaktionen sonder auch ab und an dazwischen) bzw auch bei Vertragverlängerungen gratis 2 TB Receiver verteilt - Jedoch langjährige und vor allem treue Kunden (die den Receiver kurz vor Abo-Ende testen wollen) und somit auch freiwillig auf die "neue Technik" umstellen würden und bei Gefallen den Vertrag auch verlängern würden einfach mit diesem kundenunfreundlichen Verhalten "verabschiedet" werden.

                          Ich habe dzt noch einen privaten 2TB Receiver (Sky Vertrag = "only Smartcard") - dieser wird auch benötigt, da meine 2 Kinder und meine Frau gerne mal was aufzeichnen - deswegen fände ich mit der "kleinen Lösung" kein Auslangen - aber ich bin nicht bereit 300.- Euro Leihgebühr für diese Receiver zu bezahlen!!!

                          Leider akzeptiert Sky nur noch die eigene Technik - deswegen wuerde ich ja wie erwähnt gerne den 2TB Receiver für die restl. Laufzeit testen und dann den Vertrag (bei Gefallen) im Nov. (also in 3 Monaten!!) verlängern - doch hier zeigt Sky kein Entgegenkommen - Leider!

                          ...,und hier fühle ich mich dann als treuer Kunde wirklich veräppelt!!! Den zum einen drängt man mich kurz vor Aboende zum Receivertausch unter Androhung der Abschaltung der Smartkarte (Zwangsumstellung)- zum anderen sagt man dann wen man sagt "ok ich probiers mal" -  "Aber den 2TB Receiver können wir ihnen trotz ev. Verlängerung nicht anbieten" Wobei ich nun wieder beim Punkt bin, dass der Receiver bei Verlängerung und Aktionen gerne gratis beigelegt wird...)

                          Wie gesagt Kundenfreundlichkeit und Belohnung von Treue sieht anders aus..

                          Ich bin derzeit einfach nur noch enttäuscht von Sky und werde verm. den Vertrag nach langjähriger Treue so nicht verlängern...

                           

                          Danke trotzdem u. LG

                            • Re: Was will Sky eigentlich?

                              Du solltest dich mit dem Gedanken anfreunden das Sky seine Bestandskunden in Bezug auf diese Geschichte nicht wirklich interessieren. Wenn du außerhalb von VVL oder Neukundenaquisition solche Dinge erwartest bist du bei Sky völlig falsch aufgehoben. Da muss man beim 2 TB Receiver schonmal mit ca. 300 EUR Servicepauschale oder beim CI+ Modul mit 99 EUR Servicepauschale rechnen. Solche Sachen kostenlos bekommt man nur als Kündiger bei Verlängerung oder als Neukunde. Ansonsten ist man der gekniffene Bestandskunde.

                               

                              Langjährige Treue ist bei Sky einfach nichts mehr Wert. Ein Massenprodukt will auch an die Masse vermarktet werden. Premium geht anders. Aber das ist der Führung des Unternehmens halt egal solange die Masse eben das Masseprodukt akzeptiert.

                               

                              Du wirst wohl Abschied nehmen müssen damit man dich als Kunde auch wieder ernstnimmt. Allerdings ist zu bezweifeln das die dann "neue" Verbindung auf Dauer glücklich und zufrieden macht.

                              • Re: Was will Sky eigentlich?
                                merlin

                                Leider verstehe ich dich auch nicht wirklich. Was rennst du Sky hinterher? Sei auch du Knallhart und bleib bei deiner Kündigung und gut ist. Du beantwortest deine Fragen schon praktisch von selbst. Und außerdem. Alternativen gibts , wenn man kein Fußball braucht genug. Und ob man diesen schlecht Fußball überhaupt gucken muss , sei mal dahin gestellt.

                                Zufrieden ist nur Sky wenn du abschliesst. Der Rest ist nebensache

                                 

                                 

                                Gruß

                                  • Re: Was will Sky eigentlich?
                                    rehgrabler

                                    @Apfelchen: Gekündigt habe ich schon - und mein Vertrag läuft in Bälde aus (3 Monate); Leider scheinst du recht zu haben.

                                     

                                    @Merlin: Ich laufe Sky nicht nach - Sky versucht seit geraumer Zeit mir einen Sky-Receiver schmackhaft zu machen (Unter Androhung der Abschaltung der Smartkarte). Da mein Vertrag in 3 Monaten ausläuft dachte ich mir, dass ich den Receiver mal ausprobiere und dann entscheide ob wir mit dem Reiceiver klar kommen oder das Abonnement entgültig beenden.

                                    Aus diesem Grund habe ich einen Schritt auf Sky zugemacht und angeboten, den 2TB Reiceiver zu testen und ggf. in Folge zu verlängern (sollte er meiner Familie entsprechen). Den 2 TB Reicever deswegen, da nur dieser bei einer Vertragsverlängerung in Frage kommt, da wir viel aufzeichnen und meine Frau "Anytime" interessiert.

                                    Wie gesagt, leider scheinen treue, langjährige Kunden nicht gefragt zu sein und es gibt kein Entgegenkommen

                                      • Re: Was will Sky eigentlich?
                                        grandfatha

                                        Ich nutze seit geraumer Zeit den 2TB Receiver. Ich nehme gerne Sachen auf und verwende Timeshift fast täglich.

                                         

                                        Ich kenne keinen anderen Receiver, daher kann ich dir nicht sagen wie gut er ist. Was mir aber negativ auffällt, das ist:

                                         

                                        - Braucht ewig lang zum Hochfahren (3-4 Minuten), manchmal schaue ich lieber normales TV, weil ich nicht auf Sky warten will (also bspw. ARD über Kabel statt über Receiver)

                                        - Das Gefühl den Fernseher einzuschalten und einfach loszulegen hat man mit Sky nicht; Es ist jedesmal eine Überlegung... warte ich jetzt ab bis Sky da ist?

                                        - Macht Piep-Geräusche unterschiedlich am Tag verteilt vermutlich zu Synchronisation

                                        - Mit nichts integriert, kein zentrales Media-Center für alles (Netflix usw.) sondern ein weiteres HDMI-Ding mit eigenem Drücker

                                        - Festplatte manchmal hörbar auch wenn TV/Receiver eigentlich aus sind.

                                        - Senderliste relativ umständich zu ändern

                                        - Anzeige von Werbung für einen Sky Select Film nach dem Start, bevor direkt das TV-Bild kommt

                                    • Re: Was will Sky eigentlich?
                                      grandfatha

                                      Die einzige Sprache, die Sky versteht, ist die Kündigung. Nur wenn du kündigst und sturr bleibst bis 1-2 Tage vor Vertragsende, hast du eine Chance darauf auf Augenhöhe mit Sky zu sprechen.

                                       

                                      Das ist keine Polemik, ich meine das total ernst. Meine Freunde kündigen Sky immer im voraus direkt nach Vertragsabschluss, obwohl sie seit Arena-Zeiten schon Kunden sind. Die einzigen Angebote, die ihren Vertrag zum gleichen Preis oder mit einer Rabattaktion (HD inklusive ohne Zusatzkosten o.Ä.) fortführen, kommen wirklich erst ganz ganz kurz bevor dein gekündigter Vertrag ausläuft.

                                       

                                      Es tut mir Leid dir das sagen zu müssen, aber hier betteln und lieb tun wird dich keinen Stück weiterbringen. Ohne vorherige Kündigung ist ein Gespräch mit Sky wertlos.

                                    • Re: Was will Sky eigentlich?
                                      ragekid

                                      grandfatha
                                      ´Bei den Negativpunkten muss ich dir leider zustimmen (wobei ich jetzt die Geräusche nicht als sonderlich störend empfinde).

                                      Gegen den ersten Punkt kannst du aber tatsächlich mit einer einfachen Umstellung unter Einstellungen einen schnelleren Start programmieren.

                                        • Re: Was will Sky eigentlich?
                                          rehgrabler

                                          @grandfatha: Danke für Deinen Erfahrungsbericht mit dem Receiver! Bzgl. Vertrag - der ist bereits gekündigt und läuft in 3 Monaten aus - nichtsdestotrotz will Sky mir für 3 Monate einen Recevier aufzwingen, mit dem ich leider nichts anfangen kann (keine Festplatte bzw. zu kleine Festplatte) - und für 3 Monate Restlaufzeit bin ich nicht bereit 300.- Euro Leihgebühr zu bezahlen (was hoffentlich jedem verständlich ist). Deswegen war ja mein Angebot an Sky, dass ich den 2TB- Receiver nun freiwllig teste - und ggf. bei Gefallen meinen in Kürze auslaufenden Vertrag verlängere.

                                          Das scheint aber ein Ding der Unmöglichkeit zu sein und wie Du treffend festgestellt hat ist man bei Sky als langjähriger Kunde trotz auslaufenden Vertrags bzw. Bestandskunde "nichts wert" - man macht sich ja nichtmal die Mühe ein paar Schritte auf den Kunden zuzukommen.

                                          Betteln, wie Du schreibst Grandfatha, werde ich nicht, den es gib sicher noch andere Film u. Serienanbieter (Bundesliga habe ich sowieso nie in Anspruch genommen), die mein Treue als Kunde in Zukunft zu schätzen wissen.

                                           

                                          In diesem Sinne danke für Eure Antworten - man kann hier schließen (ich schließe dieses Kapitel für mich ebenfalls ab)

                                            • Re: Was will Sky eigentlich?

                                              Ja, da sieht man wieder einmal diese starre und unflexible Unbeweglichkeit von Sky die dem Unternehmen mit dir nun in 3 Monaten deswegen den nächsten Kunden kostet. Aber ohne Sky ist das Leben eben um einiges stressfreier und man hat mehr Zeit für andere schöne Dinge.

                                              • Re: Was will Sky eigentlich?
                                                grandfatha

                                                Du hast Sky für Serien und Filme? Ich hab das nur wegen Sport und Bundesliga. Hätte nie gedacht, dass Sky nur wegen Film/Serien überhaupt jemanden überzeugen kann in zeiten von Netflix usw.

                                                  • Re: Was will Sky eigentlich?
                                                    jonnycash

                                                    grandfatha schrieb:

                                                     

                                                    Du hast Sky für Serien und Filme? Ich hab das nur wegen Sport und Bundesliga. Hätte nie gedacht, dass Sky nur wegen Film/Serien überhaupt jemanden überzeugen kann in zeiten von Netflix usw.

                                                     

                                                    Dann wird es dich noch mehr wundern, das es mehr Filmkunden als BuLi-Kunden bei Sky gibt.

                                                • Re: Was will Sky eigentlich?
                                                  grandfatha

                                                  Wuas? Wie, wie wie wie?? Was muss ich einstellen?

                                                • Re: Was will Sky eigentlich?
                                                  jonnycash

                                                  Und um Deine Ausgangsfrage

                                                  Was will Sky eigentlich?

                                                  abschließend zu beantworten:

                                                  Dich -mit deinem Anforderungsprofil- nicht mehr.

                                                  • Re: Was will Sky eigentlich?
                                                    ragekid

                                                    @Rehgrabler :  Sonst nimm doch einfach erstmal den Receiver mit der kleinen Festplatte. Der ist von der Bedienung identisch, hat ledeglich weniger Speicherplatz. Falls du dich mit dem Receiver arrangieren kannst, kannst du dann immernoch bei einer eventuellen Vertragsverlängerung einen 2TB gratis bekommen (ist oft bei den Angeboten dabei).

                                                    Falls du ihn nicht gratis bekommst, kannst du den Vertrag immernoch auslaufen lassen.

                                                     

                                                    @grandfatha: Dazu musst du unter einstellungen im Energiesparmodus den Punkt "Zeitpunkt wann der Receiver in den Modus wechselt" auf "nie" stellen, dann startet der Receiver eigentlich innerhalb von 30 sekunden.

                                                    Und es gibt durchaus genug Serienfans bei Sky, finde persönlich im Serienbereich ist Sky nicht schlechter als Netflix, bzw für mich sogar besser was die angebotenen Serien angeht.

                                                    Im Filmbereich find ich beide Dienste schlecht.