41 Antworten Neueste Antwort am 08.11.2016 19:05 von burki RSS

    Probleme beim Sky+ Pro: Wie positionieren sich Fachmedien und Sky dazu?

      • Nachdem so viele Besitzer dieses neuen innovativen UHD Abspielgerätes enttäuscht sind durch tlw. oder mehrfache mangelnde Funktionalität im Zusammenspiel mit deren UHD TV Geräten, ist die Frage, wie sich Einflußträger wie Fachzeitschriften und Online (U)HD-Experten dazu äußern.

      Und auch Sky selbst auf Entscheidungsträger Ebene.

      Was ist noch unklar, um die Fehlerursache klar zu benennen und dann Abhilfe zu schaffen? Versuch und Irrtum durch den Verbraucher sollte es auf Dauer nicht sein, oder?


      • Zum Beispiel: M.W. ist immer noch unklar, ob der Sky+Pro alleinig in 4:2:0 ausgibt oder ....? In Abhängigkeit der Antwort kann der HDCP 2.2. Anschluß wohl bei manchen Geräten nicht genutzt werden, und wenn ich Andere hier richtig verstehe, wird von 50 Hertz oder 60 Hertz? auf 25/30 Hertz heruntergerechnet. Es ruckelt also.

       

      Es besteht doch sicherlich Potenzial an hartem Faktenwissen, in Person von Fachtestern bei den Print Medien. Da muss man nur mal rankommen an deren Aussagen. Oder habe ich was überlesen?