29 Antworten Neueste Antwort am 07.11.2016 10:56 von dusk RSS

    Sky bucht Servicepauschale 2x ab!

    dusk

      Hallo Sky!

       

       

      trotz mehrfach telefonischer Mitteilung haben Sie in meinem Kundenkonto eine Mehrfachabbuchung einer

      Servicepauschale für den neuen UHD Receiver vorgenommen, Sie haben statt einmal 99,- EUR, zweimal 99,- EUR

      abgebucht. Ich habe den Receiver jedoch nur einmal bestellt und auch nur einmal erhalten!

       

       

      Nach telefonischer Mitteilung teilte man mir mit, dass man eine Gutschrift erstellen wolle, diese ist jedoch bis

      heute nicht auf keinem Kundenkonto erfolgt, weiter verweigern Sie die Rücküberweisung des zu viel abgebuchten

      Betrages und wollen nur eine Gutschrift erstellen. Das ist ein Fall für den Verbraucherschutz, ich bitte Sie daher

      letztmalig den zu viel gezahlten Beitrag auf mein Konto zurück zu überweisen, statt ein Guthaben einzurichten –

      das Geld steht Ihnen nicht zu und ist somit sofort zu erstatten, ich bin keine Bank!

       

       

      Aufgrund dieses ganzen Ärgers habe ich bis heute noch nicht mal eine Entschuldigung erhalten, noch eine

      Wiedergutmachung (Freimonat / Sky Select oder sonstiges)

       

       

      Kundenservice sieht anders aus! Setzen, sechs!

        • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
          herbi100

          Ob das ein Fall für den Verbraucherschutz ist, weis ich nicht.

           

          Aber bei Sky (anderen Unternehmen auch) werden nach meiner Erfahrung keine Rücküberweisungen vorgenommen, sonder nur als Gutschrift mit Deinem Abopreis verrechnet.

           

          Entschuldigung, bekommst Du hier bestimmt, wenn es Dir weiterhilft.

          Denke es ist schon gut, das der Fehler erkannt wurde und bereinigt wird, ob Dir die Art jetzt zusagt, weis ich auch nicht.

            • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
              dusk

              Entschuldige mal bitte, also heißt das wenn SKY mir 1000 EUR vom Konto abbucht wegen eines Abrechnungsfehlers, erhalte ich nur ne Gutschrift!? Gerade bei anderen Unternehmen läuft das anders! Das Geld steht SKY nicht zu, ergo muss es erstattet werden und zwar auf dem Weg, wie es eingezogen worden ist oder per Scheck oder was auch immer. Eine Gutschrift KANN ich akzeptieren, MUSS ich aber nicht - und wenn SKY sich weigert, das Geld was sie widerrechtlich eingezogen haben zurück zu überweisen oder zu erstatten, dann ist das sehr wohl ein Fall für den Verbraucherschutz.

              • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!

                herbi100 schrieb:

                 

                Ob das ein Fall für den Verbraucherschutz ist, weis ich nicht.

                Da das Problem nicht neu ist, offenbar nach wie vor nicht behoben und solche zuviel erhobenen Gelder Sky schlicht nicht zustehen, wäre es zumindest einen Versuch wert.

                Für die einen sind 99 EUR nicht viel, für andere eine ganze Menge Geld

                 

                herbi100 schrieb:

                 

                Aber bei Sky (anderen Unternehmen auch) werden nach meiner Erfahrung keine Rücküberweisungen vorgenommen, sonder nur als Gutschrift mit Deinem Abopreis verrechnet.

                Das kann man so pauschal nicht sagen. Bei anderen Unternehmen wird z.B. der Kunde vom Unternehmen gefragt ob er das Guthaben stehen lassen möchte oder ob es zurück überwiesen werden soll.

                  • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                    herbi100

                    Ich habe ja deshalb extra bei "anderen" und nicht bei "allen" Unternehmen geschrieben.

                     

                    Man kann abgebuchtes Geld auch einfach zurückbuchen, oder nicht??

                     

                    Ich brauche für solche Fälle weder Verbraucherschutz noch einen Anwat

                    Aber ist nur meine Meinung.

                    offox74 schrieb:

                    Für die einen sind 99 EUR nicht viel, für andere eine ganze Menge Geld

                    Mag sein, ich mache mir in einem PayTv Forum deswegen keine Gedanken, gehe davon aus das da 99,- Euro keine Rollen spielen, noch dazu, weil sie ja zeitnah durch den Wegfall der Abo Kosten angeschmolzen werden.

                      • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!

                        herbi100 schrieb:


                        Mag sein, ich mache mir in einem PayTv Forum deswegen keine Gedanken, gehe davon aus das da 99,- Euro keine Rollen spielen, noch dazu, weil sie ja zeitnah durch den Wegfall der Abo Kosten angeschmolzen werden.

                        Ich glaube das hatten wir schon einmal in der Diskussion. Normalerweise sollten 99 EUR keine Rolle spielen. Wobei ich persönlich meine das dies so sein sollte, wenn es berechtigt abgerechnet wurde.

                        Nur spricht Sky eben nicht mehr ausschließlich die Gutverdiener an. Da sind solche Reaktionen nicht ungewöhnlich.

                         

                        Ich würde allerdings bei Sky auch keine 100 EUR zur Verrechnung stehen lassen. Nicht weil sie mir weh tun, sondern weil Sky das Geld so schlichtweg nicht zusteht.

                  • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                    Didi Duster

                    Ist die Abbuchung evtl. noch innerhalb der 8 Wochen Frist? Dann könntest du die Lastschrift zurückbuchen lassen!

                    Da es für den neuen Sky +Pro Receiver passiert ist, sollte es ja erst ein paar Wochen her sein und also noch klappen!

                    Wozu die Aufregung?

                    • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                      dusk

                      Ich finde hier geht es auch mehr um das Prinzip und die Art und Weise, wie SKY mit dem Geld umgeht, was Ihnen nicht zusteht. Hier müsste der Verbraucherschutz echt mal ne Abmahnung senden - auch wenn es "nur" 99,- EUR sind, ich meine, wo ist die Grenze? Wenn ich bei SKY anrufe und auffordere das Geld auf mein Konto zu erstatten und mir dann anhören muss, es gibt nur ne Gutschrift, dann ist das nicht rechtlich nicht korrekt, dafür braucht man kein Anwalt zu sein. Ich stimme zu, Geld zurückbuchen wäre die Alternative und die Rücklastschriftgebühren müsste sogar SKY tragen. Deswegen verstehe ich diese Unvernunft nicht, warum man das Geld nicht einfach zurück überweist.

                        • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!

                          Die Vergangenheit hat in der Praxis gezeigt, ehe Sky sich mit dem Verbraucherschutz oder einem Anwalt auseinandersetzt, wird das Ganze unproblematischer gelöst. Bei dir wäre es dann wohl eine schriftliche Entschuldigung mit Rücküberweisung. Allerdings ist Sky nicht von vorn herein so flexibel. Leider ist das so.

                          • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                            Didi Duster

                            dusk schrieb:

                             

                            Ich finde hier geht es auch mehr um das Prinzip und die Art und Weise, wie SKY mit dem Geld umgeht, was Ihnen nicht zusteht. Hier müsste der Verbraucherschutz echt mal ne Abmahnung senden - auch wenn es "nur" 99,- EUR sind, ich meine, wo ist die Grenze? Wenn ich bei SKY anrufe und auffordere das Geld auf mein Konto zu erstatten und mir dann anhören muss, es gibt nur ne Gutschrift, dann ist das nicht rechtlich nicht korrekt, dafür braucht man kein Anwalt zu sein. Ich stimme zu, Geld zurückbuchen wäre die Alternative und die Rücklastschriftgebühren müsste sogar SKY tragen. Deswegen verstehe ich diese Unvernunft nicht, warum man das Geld nicht einfach zurück überweist.

                            Du hast natürlich noch die Möglichkeit, hier auf einen Sky Moderator zu warten, der sich dein Konto einmal ansehen könnte.

                            Vielleicht könnte der Mod sogar eine Rücküberweisung für dich veranlassen. Musst nur am Wochenende etwas Geduld aufbringen!

                            • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                              herbi100

                              dusk schrieb:

                              ich meine, wo ist die Grenze?

                              Genau

                              Wäre es in Ordnung 3,- Euro bei der nächsten Abrechnung zu verrechnen,

                              oder wären 29,- Euro noch ok.

                               

                              Und 31,- Euro wären nicht mehr in Ordnung, die müssten sofort zurücküberwiesen werden??

                               

                              Darum kann man doch so einen Fall nicht nach Prinzip angehen

                              (wer legt denn da die Messlatte fest?)

                              sondern sollte völlig emotionslos eine Lösung für sich finden, wo man eben keinen Ärger hat.

                               

                              Nochmal, wie das rechtlich ist, weis ich nicht, auch ob der Verbrauscherschutz Sky deshalb abmahnen würde, was würde es Dir bringen??? Würde Sky das jucken??

                                • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                                  dusk

                                  Bei einer Abmahnung durch den Verbraucherschutz würde SKY angehalten sich an die gesetzlichen Vorschriften zu halten, sollte festgestellt werden, dass das hier nicht der Fall war. Insofern "juckt" das SKY sehr wohl, zumal das ganze auch Geld kosten wird. Sollte ich bis Montag Abend kein Einlenken von SKY erleben, dann eben auf die harte Tour....

                              • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                                badnews

                                Warum sich hier Ärgern? Wenn Sky zuviel Abgebucht hat und du das belegen kannst, buch das Geld zurück und Überweise ledeglich die Rechnung wie sie sein sollte. Ob dadurch halt wieder das Mahnkarusell losgeht steht auf einer anderen Seite.

                                Mit sowas zum Verbraucherschutz zu Rennen wird sicherlich dein Gewissen bruhigen dir aber nicht Helfen, das nehme ich mal jetzt so an. Ein Anwalt kann dir da vieleicht Helfen will aber auch Geld sehen von DIR, wenn du da keine Rechtsschutz hast wirds Teurer und noch mehr Ärger.

                                Wie du dich aber entscheidest liegt nur in deiner Hand. Viel Glück

                                  • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                                    dusk

                                    Du hast ja Recht. Aber wenn sich nie einer beschwert, wird diese Prozedere immer so weiter gemacht, obwohl es nicht ok ist. Das mit dem Rückbuchen hatte ich SKY sogar am Telefon gesagt, da kam dann die "Drohung" mit den Mahnen, das war ja der Witz! Etwas mahnen, was garnicht zusteht....

                                  • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                                    burkhard

                                    Bei mir hatte mal die Telekom einen Abrechnungsfehler gemacht. Es ging um gut 100 Euro.

                                    An einer außerplanmäßigen Erstattung war nicht zu denken. Da kannst du dich Kopf stellen.

                                    Das wurde mit der nächsten Rechnung dann  verrechnet.

                                    Das zum Thema , andere machen das.

                                    Richtig finde ich das auch nicht. Auf der anderen Seite , kommt es ja auch nicht andauernd vor und eine außerplanmäßige Anweisung wäre ein hoher Arbeitsaufwand.

                                     

                                    Rückbuchen kannst du nur immer den Gesamtbetrag und keinen Teilbetrag.

                                    • Re: Sky bucht Servicepauschale 2x ab!
                                      Christina S.

                                      Hallo dusk,

                                      bitte entschuldige die späte Reaktion und die entstandenen Unannehmlichkeiten.

                                      Sobald Du mir Deine Kundennummer per Privatnachricht gesendet hast, kümmere ich mich um Dein Anliegen. Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen der Bank, die für die monatliche Abbuchung bei uns hinterlegt ist.

                                      Wie Du mich privat anschreibst, wird Dir hier erläutert: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                                      Viele Grüße,
                                      Christina