7 Antworten Neueste Antwort am 27.11.2016 12:17 von uwe51 RSS

    Sky+ Pro / Samsung UHD Handshake Problem

    burki

      Hallo zusammen,

      der Sky+ Pro Receiver an meinem Samsung JU6850 UHD TV schafft es nicht immer den Fernseher zu erkennen.

      Im Menü des Receiver steht dann bei Endgerät nur der Wert HDCP 2.2, alle anderen Felder weisen unbekannt auf.

      Ich habe mehrere HDMI Kabel und Anschlüsse getestet, einige Einstellungen am TV getestet. Ohne Erfolg.

      Auch eine Einschalt-Reihenfolge (zuerst TV, dann Receiver oder umgekehrt) hilft nicht.

      Es bleibt das Prinzip Zufall, erfolgreich nur durch mehrfaches Ein und Ausschalten der Geräte, plötzlich zack... alles erkannt und UHD läuft.

       

      Ich habe gelesen, das der gesendete Farbraum des Sky+Pro Receiver BT709 und die Farbtiefe 4:2:0 ist.

      Quelle: http://www.heimkinoraum.de/tests/sky-uhd-4k-fussball-heimkinoraum-testet-133

      Also wird beim Samsung das einschalten der Funktion UHD Color nicht bringen, oder?

      Ich erkenne auch keinen Unterschied. Wenn das Endgerät allerdings vom Receiver nicht erkannt wird bleibt der Bildschirm bei dieser eingeschalteten Funktion schon mal schwarz.  Ich habe es ausgeschaltet.



        • Re: Sky+ Pro an Samsung UHD, Problem Endgerät Erkennung
          burki

          Ich habe die im Sky+ Pro im System den Energiesparmodus auf "Immer" eingestellt, so das der Receiver aus der tiefe des Standby Modus startet. Das dauert zwar etwas länger, aber bei den letzten 3 Einschaltvorgängen wurde mein Samsung TV sofort erkannt  und die bevorzugte Auflösung auf 2160p eingestellt.

          Ich beobachte das weiter und hoffe das es so bleibt

           

          Vielleicht hilft das ja auch bei dem einen oder anderen von euch.

          • Re: Sky+ Pro / Samsung UHD Handshake Problem
            burki

            Ich habe noch folgendes rausgefunden:

            Bei eingeschalteter UHD Color Funktion am Samsung TV ist das Handshake Problem viel schlimmer als bei abgeschalteter Funktion. Außerdem bringt es keine Verbesserung, ich finde sogar das mein Fernsehbild dann unschärfer ist.

             

            Beste Kombination ist bis jetzt:

            • Samsung TV: HDMI 1 Anschluss, UHD Color auf AUS
            • Sky+ Pro: Energiesparmodus auf IMMER, so das der Receiver aus der tiefe startet.
            • Erst Samsung TV einschalten und danach den Sky+ Pro Receiver

             

            So funktioniert das seit 2 Tagen... ich hoffe weiterhin auf ein Update seitens Sky / Samsung

              • Re: Sky+ Pro / Samsung UHD Handshake Problem
                killamilla

                UHD Color ist bei Samsung m.W. die einzige Möglichkeit der Quelle ein UHD Signal mit 50Hz zu entlocken. Zumindest war das bei 2014er Modellen noch so, ggf. hat sich das zwischenzeitlich geändert. Ausserdem wird in dieser Einstellung ein 4:4:4 Signal verlangt, der Sky+ Pro gibt per default aber 4:2:0 aus, weil auch jegliche Videonihalte nur in 4:2:0 für die Ausstrahlung gemastered sind.

                  • Re: Sky+ Pro / Samsung UHD Handshake Problem
                    burki

                    Das ist bei meinen Samsung TV so:

                    HDMI-Anschlüsse mit deaktiviertem (auf Aus eingestelltem) HDMI UHD Color-Modus unterstützen Eingangssignale bis UHD 50P/60P 4:2:0

                    HDMI-Anschlüsse mit aktiviertem (Ein) HDMI UHD Color-Modus hingegen Eingangssignale bis UHD 50P/60P 4:4:4 und 4:2:2.

                     

                    Ich habe auch in einem Online Magazin gelesen das der Sky+ Pro "nur" 4:2:0 ausgibt, wobei ich dann wiederum hier im Forum von einem MOD gelesen habe das der Receiver sich an das angeschlossene Endgerät orientiert und bis zu 4:4:4 unterstützt.

                      • Re: Sky+ Pro / Samsung UHD Handshake Problem
                        killamilla

                        Das dürfte es ziemlich genau treffen.

                        Ich würde es so halten: wenn 2160p50 in der Einstellung AUS problemlos bei dir funktioniert, würde ich es dabei belassen. Echter 4:4:4 oder 4:2:2 Content ist im Consumerbeich selten und bis auf Grafikarten und einige wenige Kameras, die über HDMI 4:2:2 ausgeben, was man dann aber auch erstmal in diesem Format aufzeichnen muss, denn gespeichert wird es praktisch immer nur in 4:2:0, kenne ich aktuell keine anderen Quellen. Alle Kaufinhalte liegen m.W. in 4:2:0 vor.

                        Ändern könnte sich das erst, wenn mal HDR im 2020 Farbraum und ggf. in 10 bit ausgespielt wird, aber das ist m.W. bisher nicht der Fall.

                          • Re: Sky+ Pro / Samsung UHD Handshake Problem
                            burki

                            Ich habe mal vor ein paar Tagen Samsung angeschrieben und gefragt an welchem HDMI Anschluss ich idealer Weise den Sky+ Pro Receiver anschliessen soll.

                             

                            Heute bekam ich die folgende Antwort:

                             

                             

                            Guten Tag Herr ……,

                             

                            bitte entschuldigen Sie, dass ich mich erst heute bei Ihnen melden kann. Die Antwort auf Ihre Frage

                            hole ich jetzt natürlich gerne nach.

                             

                            Damit der Sky+ Pro Receiver am Fernseher funktioniert, nutzen Sie bitte den HDMI MHL Anschluss. Nur dieser unterstützt HDCP 2.2.. Die Aktivierung von HDMI UHD Color ist nicht notwendig.

                            Freundliche Grüße aus Schwalbach




                            Vielleicht hilft das den einen oder anderen weiter...