37 Antworten Neueste Antwort am 04.11.2016 18:01 von skykunde RSS

    Das Jahr 2016 mit Sky

    dinotow

      was brachte das Jahr 2016 mit Sky? Zunächst mal griff die zweite Stufe des Pairings und Karten konnten nicht mehr einfach im selben Haus beim zu Bett gehen in einen zweiten Receiver umgesteckt werden. Dann wurde die englische Premier League ersatzlos gestrichen. Dazu passend der Wegfall der Sender Pro7 Fun, Sat1 Emotions, Kabel1 classics, AXN und zuletzt MGM HD. Wir wurden beglückt mit Unterbrechungswerbung bei Sky Krimi, dem Start von Cinema Family ( lief alles schon auf anderen Cinema Ablegern ) und dem neuen Sky 1, was sich als Kochwerbefernsehen und als Aufgusskanal von Sky Atlantic entpuppte. Zwischendurch kam noch eine kleine Gebührenerhöhung und wie es mit den Freitagsspielen der Bundesliga aussieht weiß auch noch keiner. Dafür wissen wir jetzt, das UHD bei Sky etwas anderes bedeuten kann als im Handel und man eigentlich die Ultra Blu Ray nicht hätte erfinden müssen, da ja Sky einen UHD Film auf dem Speicherplatz einer DVD unterbringt. Es wird ein neuer Receiver eingeführt, der Stream bleibt bei 720p, Software von anno 2000, kein 5Ghz W-Lan, Stromverbrauch über 40 Watt aber er sieht schön aus. Was regt sich den einer auf, das die Festplatte nur noch halb so groß ist? Ein UHD Film mit 9 GB, das ist doch ein großer Fortschritt, wofür dann 2 GB? Was wissen wir noch, ach ja der 3-D Kanal wird nächstes Jahr noch eingestellt weil der Konsument es ja so wollte. Klar, kann man dann 3-D auf SoD anschauen. So Leute wie ich, mit der kleinen Platte haben dann halt Pech und müssten wieder Nachinvestieren. Laut den Umfragen sind ja auch die Skykunden von der Werbung begeistert, ich nicht. Habe ich in meinem Resume etwas vergessen, was ich noch bei der nächsten Vertragsverlängerung bzw. Nichtverlängerung in Betracht ziehen sollte?

       

      Bin für jede Anregung dankbar.

       

      MOD-EDIT: Thread in den Bereich Service geschoben, da im Off Topic-Bereich nur Themen platz finden, welche nichts mit Sky zutun haben. Netiquette

        • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
          herbi100

          dinotow schrieb:

          Habe ich in meinem Resume etwas vergessen, was ich noch bei der nächsten Vertragsverlängerung bzw. Nichtverlängerung in Betracht ziehen sollte?

           

          Bin für jede Anregung dankbar.

          Das man Fußball Bundesliga, Champions League, Euro League, DFB Pokal, Tennis, Golf usw.

          Serien wie GoT usw. und viele neue Spielfilme für kleines Geld sehen kann.

            • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
              jens12683

              vergiss nicht das selbst beim fussball mit der dämlichen werbeeinblendung die spiele nicht mehr das sind wie es mal war.

              wozu zahlt man eigentlich die gebühren wenn man ständig mit Werbung belästigt wird.

                • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                  herbi100

                  Es gibt auch Leute, die stört die Werbung nicht (dieses kurze L) die wollen es nur billig haben.

                  jens12683 schrieb:

                  wozu zahlt man eigentlich die gebühren wenn man ständig mit Werbung belästigt wird.

                  Das musst Du doch beantworten, warum Du Gebühren zahlst für etwas, was Dich stört und belästigt.

                  Ich persönlich würde nichts für etwas bezahlen, was mich stört.

                  Du scheinbar schon

                    • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                      4711

                      ach herbi100

                       

                      es ist immer ein Vergnügen Deine Antworten zu lesen

                        • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                          herbi100

                          Ja, können manche nicht verstehen, das es zufriedene Kunden gibt, die nicht aufs Geld schauen

                           

                          Und die wenn sie etwas stören würde einfach völlig geräuschlos kündigen und seiner Wege gehen würde.

                           

                          Ich finde es aber auch ein Vergnügen,

                          wie viele vor der Vertragsverlängerung nur, und wirklich nur nach dem Preis schauen (Geiz ist geil)

                          und wenn sie dann verlängert haben, wundern sie sich und sind enttäuscht, das sie für 50 bis 60% Rabatte,

                          nicht wie die Könige behandelt werden und ein Programm (mit Werbung) bekommen,

                          das eben genau einem Rabatt Angebot entspricht.

                           

                          Und das ist doch genau der Grund für die Unzufriedenheit von manchen

                          die wollten ein Schnäppchen machen und jetzt sehen sie, das sie genau den Gegenwert bekommen,

                          für den sie auch zahlen.

                            • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                              4711

                              Das stimmt schon, nur wer ist denn schuld an dieser Misere ?

                               

                              Bei der Preispolitik die früher Premiere und heute Sky betreiben ist es doch gar kein Wunder, das die Abonenten so handeln.

                               

                              Bei uns im Einkaufscenter ist ein Sky Stand und dort wird mit Preisen geworben, das sich jeder Abonent der "Vollzahler" ist fragen muß, was passiert hier eigendlich.

                               

                              Und wenn man dann erzählt bekommt - kündigen sie einfach dann bekommen sie auch diese Preise

                               

                              Es ist einfach die akuelle Qualität bzw. jetzige Vorgehensweise auf die Preise und Rabatte abzuwälzen, aber das ist für mich nur ein Vorwand. Auch rechtfertigt das nicht die vielen Falschaussagen die bei Vertragsverlängerungen getroffen werden.

                               

                              Lieber weniger Abos zu vertretbaren Preisen, als viele Abos und "draufzahlen" und dann die letzten "guten Zahler" zu vergraulen.

                                • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                  herbi100

                                  4711 schrieb:

                                  Das stimmt schon, nur wer ist denn schuld an dieser Misere ?

                                   

                                  Bei der Preispolitik die früher Premiere und heute Sky betreiben ist es doch gar kein Wunder, das die Abonenten so handeln.

                                  Wer Schuld hat, ist mir egal Das ist ja nicht von heute auf Morgen passiert, sondern Sky hat in einem scheichenden Prozess eben die Kundenwünsche nach billig, billig angepasst, war bestimmt nicht so geplant.

                                   

                                  Aber dem Unternehmen ist es auch egal, spart man halt wo anders, nur vom Kunden zu glauben bei immer mehr rabatten wird auch noch das Programm besser.

                                  4711 schrieb:

                                  Es ist einfach die akuelle Qualität bzw. jetzige Vorgehensweise auf die Preise und Rabatte abzuwälzen, aber das ist für mich nur ein Vorwand. Auch rechtfertigt das nicht die vielen Falschaussagen die bei Vertragsverlängerungen getroffen werden.

                                  Wenn ich manchmal hier lese, was Kunden von sich geben, wundert es mich nicht, das es zu Problemen bei der Vertragsverlängerung gekommt.

                                  Was manche auch nicht verstehen wollen, das ist völlig normal, das es bei telefonischen Absprachen zu Problemen kommt, darum hat ja der Kunde ein Widerrufsrecht.

                                  Was soll da eine "absichtliche" Falschaussage bringen, der Kunde würde doch Widerrufen.

                                    • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                      4711

                                      Sag am wie bist Du denn drauf ??

                                       

                                      Das es bei telefonischen Absprachen zu Problemen kommt ist völlig normal ???

                                       

                                      Ich hab bis heute nichts schriftliches nach meiner Vertragsverlängerung erhalten. Konnte ich nur im Kundencenter finden.

                                      Ist ja auch erst 12 Monate her.

                                       

                                      Aber so wier ich Dich einschätze wird Du auch hierfür eine plausible Erklärung finden - wahrscheinlich auch wieder pro Sky

                                        • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                          herbi100

                                          Was bei dir ist, weis ich nicht.

                                          Wenn Du ohne Vertraghsunterlagen glücklich bist und Dich darauf verlässt, das der Mitarbeiter Dich auch richtig verstanden hat und Du auch den Mitarbeiter, ist das allein Deine Sache und hat nichts damit zu tun, wie sich ein verantwortungsvoller Vertragsabschließer verhalten sollte, der keine Probleme bekommen will.

                                           

                                          Die meisten, die hier Probleme haben, habe sich verhalten wie Du.

                                           

                                          Darum meine Rückfrage, wie bist Du denn drauf, ohne Vertrag, die Widerrufsfrist verstreichen zu lassen.

                                           

                                          Dafür hat der Gesetzgeber eine Widerspruchsfrist von 14 Tagen eingeräumt, bei zB. telefonischen Vertragsabschlüssen

                                           

                                          Warum?

                                          Der Kunde kann gelogen haben

                                          Der Mitarbeiter kann gelogen haben

                                          Man hat sich missverstanden

                                           

                                          Darum schreibt eine Seite (in dem Falll) Sky das mündlich besprochene nieder und die andere Seite (in dem Fall der Kunde)

                                          überprüft, ob alles so drinnen steht, wie er, der Kunde es verstanden hat.

                                           

                                          Ist das nicht so, ist das nicht automatisch Betrug, oder man hat was falsches versprochen bekommen,

                                          sondern man hat sich Missverstanden, dann wird widerrufen.

                                           

                                          Aber wie ich Dich kenne hast Du für dein Verhalten eine plausible Erklärung, wahrscheinlich wieder mit Schuldzuweisungen Sky gegenüber.

                                            • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                              4711

                                              Ich bin gut drauf, weil es bei mir keine Probleme gab. Aber wenn man hier im Forum lliest bin ich wohl einer der wenigen.

                                               

                                              Weiterhin Danke für den Vertragslehrgang.

                                               

                                              Mensch wenn ich das alles im Vorwege gewusst hätte

                            • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                              tessos

                              ja das trifft den Nagel so ziemlich auf den Kopf, im Gesamten gesehen eine bodenlose Sauerei.

                               

                              Das ist der Grund warum ich gekündigt habe und nächstes Jahr ist schluss mit Sky --- endgültig.

                              So viel Rabatt können die gar nicht geben dass ich nochmals dran hänge

                              • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                badnews

                                Stört dich das ganze so sehr dann bleib bei deiner Kündigung.

                                 

                                Kannst du damit Leben dann schau ob du ein gutes Rückholangebot bekommst und nimm den neuen Sky Pro Receiver den wie du sagst hast du nur eine kleine HDD bei deinem alten Receiver. Somit hast du dann wenigstens doppelt soviel Speicher.

                                Ob das alles für dich Sinn macht kannst nur du wissen.

                                 

                                Nicht zu vergessen OHNE Werbung bekommen die Kündiger nicht ihre Super Rabatt Angebote den irgendwie muss das sich ja für Sky Rechnen und die 1% der Kunden die gern VIEL Zahlen würden OHNE Werbung sind halt zuwenig. Es sei den es findet ein Umdenken bei den Kunden statt und jeder Zahlt 100€ im Monat dann würde Sky sicher wieder Umdenken was die Werbung angeht.

                                 

                                Ansonsten hast fast alles dabei und ich Stimme dir in vielen Dingen zu, der neue Sky Pro kommt mir nicht ins Haus erst wenn er 1 jahr alt ist und Updates bekommen hat. 3D hat mein TV aber nur als er neu war nutzte ich es und nun eigendlich garnimmer und das wird den meisten so gehen. 2 TB oder gar 4TB HDD wäre SUPER aber auch hier ist es eine Geldfrage.

                                  • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                    badvan

                                    Du denkst wirklich das bei einem höheren Abopreis die Werbung rückläufig werden würde?

                                      • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                        muhusch

                                        Das ist wie bei einer einmal eingeführter Steuer ( Sektsteuer für die deutsche Kriegsmarine, oder die Zuckersteuer, bestes Beispiel ist ja der Solidarbeitrag in Deutschland, wo sie anstatt ihn 2019 wieder abzuschaffen, darüber diskutieren, was sie für eine Steuer daraus machen können )....einmal eingeführt wirst du sie nicht mehr los....im Gegenteil, es wird mit Sicherheit immer mehr werden.

                                        • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                          badnews

                                          vieleicht...

                                          Mich stört die Werbung noch nicht da ich eh nur Film und Serien schaue. Aber Werbung gibt es schon länger als Sky also versteh ich nicht die Verwunderung der Kunden was Werbung angeht. Es gibt sie nunmal und man muss sie hinnehmen oder den TV aus dem Fenster werfen und im Wald Pilze sammeln.

                                           

                                          Eine Firma die keine Werbung macht gibt es nicht lang.

                                            • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                              muhusch

                                              Es geht dabei nicht um die Werbung an sich, sondern um die Tatsache, das man für Pay-TV bezahlt ( wie der Name schon sagt ), wo jahrelang eben mit dem Slogan "werbefrei" geworben wurde. Und nun geht dieses Unternehmen hin, definiert und dehnt diesen Begriff aufs Extremste. Plötzlich heißt es " keine Werbeunterbrechung, nur Werbung zwischen den Filmen, nur auf den Spartensendern" usw., usw. . Und was die Rabattschlacht angeht, das hat Sky schon selber zu Verantworten und nicht die bösen Kunden, die nicht mehr bezahlen wollen. Und Tatsache ist auch.....  absolut niemand zahlt freiwillig mehr für exakt die gleiche Leistung als Andere. Und da Sky diese " du musst kündigen um einen Rabatt zu bekommen"-Politik selber angeleiert hat, haben sie sich auch selber in die Schxxxe geritten. Das ist jetzt ein Teufelskreis und eine Spirale geworden, wo sie nicht mehr ohne Schmerzen rauskommen.

                                                • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                                  badnews

                                                  Das mag ja Stimmen was du sagst das Sky es sich selbst zuzuschreiben hat mit den Rabatten. Dennoch spielen die Kunden dabei eine sicherlich sehr wichtige Rolle. Wie ich schon sagte ist die Werbung derzeit für mich noch erträglich im vergleich zu Pro7 und Co. wo ein 1 1/2 h Film gut und gern 3h geht wegen der Werbung.

                                                  Pay TV ist aber nicht gleichzusetzen mit der Aussage Werbefrei. Das es nun jetzt mehr Werbung gibt ist mist für die Sport Junkies aber, wenn es einem nicht Gefällt kann jeder selber handeln.

                                                  Ich bin da wie herbi solange es sich für mich Rechnet und die Sendungen laufen die mich Primär Intressieren bleibe ich und sobald es nicht mehr schön ist GEHE ich einfach ohne groß BAM BAM BAM.

                                          • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                            mthehell

                                            Ein Punkt vielleicht noch zur Ergänzung der überaus beachtlichen Zusammenfassung:

                                            Sky hat es dieses Jahr mit Hilfe des langjährigen Plattform-Partners Eurosport geschafft zu verhindern, dass jemand BuLi-Rechte wenigstens mal in beschnittener Form ersteigern kann um eine Alternative am Markt anbieten zu können.

                                            Somit sollte die Haupteinnahmequelle von Sky die nächsten 4 Jahre ja gesichert sein (BuLi-Abonnenten).

                                            • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                              pp1809a

                                              Klingt so, als hätte ich seit meiner Kündigung zum 31.12.2015 nichts versäumt.

                                              • Re: Das Jahr 2016 mit Sky
                                                Didi Duster

                                                Solltest du mit Sky wegen einer Verlängerung verhandeln, so lass' dir kostenlos eine 2TB Platte dazu geben. Ist momentan ein guter Zeitpunkt dafür!