6 Antworten Neueste Antwort am 04.11.2016 23:43 von peter65 RSS

    Sky+Receiver -> Onkyo-AVR -> Philips LCD-TV Störungen beim Umschalten

    tommy1969

      Guten Tag allerseits,

       

      ich habe den Sky+Receiver (DVB-C) an meinem AVR angeschlossen, und bemerke permanente Störungen beim Umschalten auf einen Sky-HD-Sender.

       

      Obwohl ich sowohl im Sky-Receiver-Menü die Bildausgabe auf "Auto" und im Onkyo-AVR auf "durchschleifen" (also keinerlei Signalmanipulation) gestellt habe, dauert es beim Wechsel auf einen Sky-HD-Sender teilweise bis zu 8 Sekunden, bis mir ein Bild angezeigt wird. Vorher habe ich schwarzes Bild, welches mein Philips-TV mit "kein Videosignal vorhanden" quittiert, sowie Schnee und Flackern, und natürlich auch keinen Ton. Wenn dann ein Bild erscheint, habe ich in 1 von 20 Fällen ein pinkes Bild, was sich nur durch einen Neustart des Sky-Receivers beheben lässt. Wenn das gewünschte Bild einmal da ist, ist auch alles ok, das Umschalten zu weiteren Sky-HD-Sendern erfolgt dann ohne jegliche Störung.

       

      Ich bin mir darüber bewusst, daß mein TV als 2008er Modell technisch gesehen schon fast antiquiert ist. Aber das dürfte kein Argument sein, ihn auszutauschen. Und den Onkyo-AVR habe ich mir erst letztes Jahr zugelegt (und da ich seine Videosektion nicht nutze, scheidet er auch als Verursacher aus).

       

      Bei jedem anderen HD-Sender (die der ÖR) habe ich diese Probleme übrigens nicht. An der Verkabelung dürfte es nicht liegen, da ich beide Kabel erst vor 2 Monaten getauscht habe, und die beschriebenen Probleme schon vorher bestanden.

       

      Hoffe, mir kann in dieser Sache geholfen werden.

       

      Gruß,

      Tommy