37 Antworten Neueste Antwort am 02.10.2015 17:07 von ragekid RSS

    Von Sky komplett verarscht worden

    larydinho

      Hallo,

       

      Zu meinem traurigen Fall.

      Zuerst einmal: ich bin seit JAHREN Sky Kunde. Nie Probleme, bis jetzt.

       

      Ich hatte vor zwei Jahren nach der glaube ich, zweiten Kündigung in zwei Jahren (Jedes Jahr das selbe Spiel) ein Angebot zu 34,90 für das Komplettpaket angenommen mit der Bitte anstatt auf 1 Jahr auf 2 Jahre Vertragslaufzeit. Diese endet am 01.09.15.

      Da ich mir gedacht habe, ich habe keine Lust auf wieder kündigen und warten bis ich schlußendlich wieder das gleiche angebot angeboten bekomme was ich wieder auf zwei Jahre annehme etc. rief ich bei einem netten Herrn (Name leider nicht gemerkt, passiert mir nie wieder) an mit der Frage ob ich kündigen soll oder ob ich meinen Vertrag zu meinen Konditionen sprich Pakete + Rabatte verlängern könne, weil das ständige kündigen mir auf die nerven geht.

      Ich bekam die Antwort:"ja das können Sie machen, damit bleibt der Preis von 34,90 für das komplettpaket bis 01.09.2017 bestehen.".

      Dachte ich mir wunderbar wieder zwei Jahre ruhe. Ich beendete das Gespräch mit der Bitte, mir die Vertragsdaten zur Verlängerung zuzuschicken.

      So nun habe ich bis heute nichts erhalten und rief da heute nochmal an. Eigentlich mit der Erwartung, eine Aussage zu erhalten wie z.B. ja Ihr erster Vertrag läuft bis 01.09.15 also bekommen sie danach die neuen Unterlagen. VON WEGEN.

      Plötzlich wurde mir gesagt, Es ist keine Verlängerung verbucht. Die Rabatte gelten nicht mehr, die automatische Verlängerung zum Standarttarif greift.

      Sprich: Mein Vertrag wird weder auf 2 Jahre verlängert, noch bekomme/behalte ich meine Rabatte etc. das Sportpaket was mir kostenlos dazu gegeben wurde, fällt weg und ich zahle jetzt 58,90€!!!!!!!

      Angeblich hätte nie ein Gespräch stattgefunden zur Verlängerung und das wäre gar nicht möglich etc.

       

      Ich Frage mich warum man als langjähriger Kunde so dreist verarscht wird. Ich bin seit bestehen von Sky, Kunde. Und dann möchte man das ständige kündigen umgehen und wird direkt übers Ohr gehauen. Das ist eine absolute SAUEREI!!

      Da kündige ich gleich direkt für nächstes Jahr und dann können Sie mich am ... lecken.

       

      LG

        • Re: Von Sky komplett verarscht worden

          Hallo larydinho,

           

          ich verstehe Deinen Ärger und entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten.

          Gerne schaue ich mir Deinen Vertrag einmal an. Dazu benötige ich lediglich Deine Kundennummer, die Du mir per direkter Nachricht schicken kannst.

           

          Wie das funktioniert, erfährst Du hier:Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

           

          Gruß, Birgit

            • Re: Von Sky komplett verarscht worden
              crocop

              Welche Unannehmlichkeiten? Was gibts da zu schauen? Er schreibt doch, dass er nicht fristgerecht (schriftlich) gekündigt hat. Also verlängert sich Vertrag automatisch um 12 Monate zum Normalpreis. Das steht doch in den AGB von Sky, die dieser Kunde ganz sicher bei der letzten Verlängerung bekommen hat.

                • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                  jonnycash

                  Was bist du denn für ein Vogel ? Der Kunde ist telefonisch verar.....t worden (sofern er selber nicht lügt). Da kann der Mod durchaus mal einen Blick auf das Abo werfen. Was Dein Beitrag hier soll, ist mit völlig schleierhaft.

                  Oder nur eine Tüte Schlaubergerkugeln gegessen ?

                    • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                      crocop

                      Sorry, wo ist er verarscht worden. Seit wann kann man einen Vertrag bei Sky am Telefon kündigen? Man muss entweder komplett naiv sein, um zu glauben, dass man so einen Rabattvertrag um zwei weitere Jahre verlängern kann oder er hat einfach vergessen zu kündigen und macht jetzt auf dumm. Ich tippe auf das zweite, aber vollkommen egal was tatsächlich passiert ist, ich habe da kein Mitleid bzw. Verständnis.

                       

                      Und ein Vogel bin ich schon gar nicht. Du weißt, dass man sich auf telefonischen Absprachen nicht verlassen kann bzw. man seinen Vertrag fristgerecht und schriftlich kündigen muss.

                       

                      Ich kritisiere Sky für vieles, was nicht in Ordnung ist aber hier kann ich keinen Fehler von Sky erkennen.

                        • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                          jonnycash

                          crocop schrieb:

                          Ich kritisiere Sky für vieles, was nicht in Ordnung ist aber hier kann ich keinen Fehler von Sky erkennen.

                           

                          Er ist telefonisch vom CCA belogen worden, das ist also ok ?(Immer angenommen der Themensteller schreibt die Wahrheit) Ok, dann wissen wir, was wir von Dir zu halten haben.

                           

                          Und nur zu deiner Info: Sky hat durchaus schon ungekündigten Kunden vorab Angebote zur vorzeitigen Verlängerung gemacht. Hat aber auch letztendlich nichts mit der Falschaussage des CCA am Telefon zu tun.

                           

                          Das der Kunde im Nachhinein hätte früher nach einer Bestätigung Fragen müssen, ist klar. Ändert aber auch nichts an der "Verarsche" durch den CCA.

                            • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                              crocop

                              Nochmal, ich kann hier kein wirkliches Mitleid mit dem Threadersteller haben. Von einer Verarsche kann schon gar keine Rede sein. Bei solchen Sachen wie kündigen bzw. verlängern muss man auf Nummer sicher gehen. Und das tut man, in dem man rechtzeitig schriftlich kündigt. Da kann ich mich nicht auf Telefonversprechen verlassen. Und er schreibt nirgendwo, dass er so ein Angebot von Sky zur Verlängerung bekommen hat, sondern er schreibt, dass er bei Sky angerufen hat und gefragt, ob er ohne zu kündigen verlängern kann.

                                • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                  jonnycash

                                  Also hat der CCA ihn nicht belogen (=verarscht). ?? Bitte ankreuzen:

                                  ..... Ja

                                  ..... Nein

                                   

                                  Es geht nicht um Mitleid. Es geht nicht darum das der Themensteller zweifelsohne leichtgläubig und zu blauäugig war, denn zum verarscht werden gehören immer zwei.

                                  Es geht darum, das dass ganze nur durch eine Falschaussage (Lüge/Verarsche) des CCA überhaupt erst zustande gekommen ist. Und, wie gesagt, es gab durchaus Fälle von Verlängerungsangeboten ohne vorherige Kündigung.

                      • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                        Didi Duster

                        Falls du hier im Forum ab und zu einmal mitgelesen hast, so ist leider klar ersichtlich, dass Kunden im Callcenter nicht korrekt beraten werden - um es einmal nett zu formulieren! Glaube keiner telefonischen Aussage, bevor du es genauso schriftlich bekommen hast. Sonst bist du der Dumme, wie deine jüngste Erfahrung gezeigt hat. Sky ist scheinbar eines der wenigen Unternehmen, das kein Wert darauf legt, zufriedene Kunden zu haben.

                          • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                            larydinho

                            Ja das habe ich gemerkt.

                            Ich habe meinen Vertrag vor zwei Jahren auch telefonisch abgeschlossen und damals hat alles einwandfrei funktioniert. Deswegen dachte ich mir auch das ich da anrufe bevor ich wieder eine Kündigung schreibe, und zehn mal telefoniere bis ich das selbe Angebot bekomme ich wie schon hatte.

                            Aber wie man sieht bekommt man da was zugesagt und dann wenn die Kündigungsfrist abgelaufen ist heißt es plötzlich das Telefonat wäre nirgends vermerkt und es ist auch nichts zur Verlängerung zu lesen.

                            Und das als langjähriger Kunde. Echt traurig.

                              • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                overwatch

                                Da hilft leider nur eins - nimm es hin und ziehe deine Konsequenzen daraus.

                                Eventuell reduziert Sky dir dein Abo auf ein Minimum für die Restlaufzeit, aber ob du nur mit dem Welt-Paket zufrieden bist weiß ich nicht.

                                  • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                    larydinho

                                    Ja die Konsequenzen werde ich garantiert daraus ziehen. Und merken kann ich mir auch das man als langjähriger Kunde immer der Depp ist.

                                      • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                        adj91

                                        Habe ein vergleichbares und ähnliches Problem, bei dem ich jetzt das doppelte für ein Jahr zahlen muss.

                                        Mir wurde auch versprochen das der Vertrag 2 Jahre zu 34,90 EUR läuft. vor zwei Monaten dann der Schock.

                                        Dazu kommt, dass meine Kündigung angeblich nie angekommen sei(welche ich kurz nach Vertragabschluss verschickt habe). Sonst hätte ich ja "Glück" gehabt und mein Vertrag wäre einfach vor 2 Monaten geendet.

                                         

                                        Mir wurde hier in der community Hilfe zugesagt, aber leider ist der Mod bis Montag im Urlaub mit dem ich gesprochen habe.

                                        Mal sehen was am montag dabei rum kommt.

                                         

                                        Ist aber gängige Praxis und KEIN EINZELFALL.

                                        Wenn am Montag keine passende Lösung aufgezeigt wird, dann gehts in 10 Monaten zu nem anderen Anbieter.

                                        Mich, meine Familie und Bekannte können die sich dann als Kunden bis in alle Ewigkeit abschminken.

                                • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                  crocop

                                  Wo hat dich hier bitte schön Sky verarscht?! Das Ganze hast du dir zuzuschreiben. Du hättest kündigen müssen, damit sich dein Vertrag nicht automatisch zum Vollpreis um 12 Monate verlängert. Das muss man als Verbraucher wissen. Keine Ahnung wie man auf die Idee kommt, dass man so einen Vertrag ohne schriftliche Kündigung zu Vorteilskonditionen verlängern kann.

                                  • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                    quetschung

                                    Du hast nur einen Fehler gemacht ,Du hast Sky vertraut ,teure Lektion ,die vergisst Du nie, teile Sie

                                    • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                      quetschung

                                      Ja, hier wurde mal wieder getäuscht ,ist ja nicht wirklich neu ,Sky kann sich aber auch getrost auf der Beweispflicht ausruhen ,telefonische Täuschungen sind selten gerichtsverwertbar zu bweisen ,das weis Sky .Auch hier bleibt die Erkenntniss, traue niemals Sky.

                                        • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                          guenter24

                                          Liest hier eigentlich  niemand die rechtlich bindende Auftragsbestätigung/ den Vertrag?

                                          Da steht doch ganz klar drin, für welche Zeit die Tabatte gewährt werden und das sich nach Ablauf

                                          dieser Zeit der Verttrag dann um 12 Monate verlänget und zu welchem Preis.

                                            • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                              jonnycash

                                              Hast Du dir den Fall überhaupt durchgelesen ? Er HAT ja nach dem telefonischen "Vertragsverlängern" keine AB bekommen. Sein Fehler war, sich auf das Telefonat zu verlassen zu spät auf Schriftliches zu bestehen.

                                                • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                  guenter24

                                                  Ich meine ja auch die AB des alten Vertrages!

                                                  Wer meint, diese schriftlich bestätigte, vertraglich eingegangene Verpflichtung durch einen Telefonanruf außer Kraft setzen zu können, ist schon sehr blauäugig.

                                                  Sowas geht nur durch Kündigung und Rückholangebote, nicht nur bei Sky.

                                                  Und das ist nun wirklich keine Neuigkeit...

                                                    • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                      jonnycash

                                                      Das ist de jure und auch in der Praxis Quark. Wie schon berichtet hat Sky in der Vergangenheit schon ungekündigte Verträge nach telefonischen Angeboten verlängert oder neu gestartet. Nur weil du es nicht kennst, heißt das nicht, das es das nicht gibt. Und eine Vertrag kann jederzeit auch mündlich rechtskräftig geändert werden. (Die Beweisführung ist natürlich im Zeeifel schwieriger, aber rein vertragsrechtlich ist das absolut sauber.)

                                                      Das der TE zu blauäugig war, steht außer Zweifel, "verarscht" worden ist er beim Telefonat aber trotzdem.

                                                        • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                          crocop

                                                          Hast du mal richtig gelesen, was der TE geschrieben hat. Er hat weder von Sky ein schriftliches noch telefonisches Angebot zur Vertragsverlängerung zu begünstigten Konditionen erhalten. Er hat doch selber, weil er zu faul war zu kündigen, bei Sky angerufen und nachgefragt, ob er seinen Vertrag ohne zu kündigen mit begünstigten Kondition für zwei Jahre verlängern könnte. Sorry, hier kann Sky wirklich keinen Vorwurf machen.

                                                            • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                              jonnycash

                                                              Diese Aussage des CCA:

                                                               

                                                              "Ich bekam die Antwort:"ja das können Sie machen, damit bleibt der Preis von 34,90 für das komplettpaket bis 01.09.2017 bestehen.".

                                                               

                                                              ist ein Angebot. Und da gibt es auch nicht einen Hauch daran zu deuteln. (Aber "lesen" scheint hier echt nicht jedermanns Sache zu sein)

                                                  • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                    ragekid

                                                    Ich find die ganze Problematik etwas schwierig. Klar könnte Sky bei Falschberatung etwas kulanter sein. Aber was würde die Kunden dann daran hindern, einfach immer wenn Sie vergessen zu kündigen, oder kA was falsch machen, zu behaupten sie wären am Telefon falsch beraten worden. Genauso wie der Aboinhaber keine Möglichkeit hat um nachzuweisen, dass er beschissen wurde, genausowenig kann Sky belegen dass es nicht so war.

                                                    Von daher ist es doch nur logisch dass gilt; Schriftliche Bestätigung ist alles was zählt, Punkt.

                                                    • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                      bisher-treuer-kunde

                                                      Hallo,

                                                       

                                                      auch ich kann von ähnlichen Erfahrungen berichten: Habe einen zwei Jahres Vertrag abgeschlossen, der bis 01.09.15 lief. Ich bin seit Jahren ein treuer Kunde und eigentlich mit Sky zufrieden. Als Familienvater können wir uns nur ein Sky-Abo zu den Konditionen von 35,00 Euro/Monat leisten. Jedes Jahr das gleiche Spiel, kündigen und auf das neue Angebot zu den gleichen Konditionen warten. Dieses Jahr habe ich dies leider verpennt, so dass ich jetzt ein Abo für 78 Euro an der Backe habe. Dieses ist für mich nicht zahlbar. Sky ist nicht kundenfreundlich und schaltet auf Nachfrage auf Stur. Sie wollen lieber eine Familie aussaugen. Ich habe jedenfalls gekündigt und werde auch kein neues Abo abschließen.

                                                       

                                                      Frank

                                                      • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                        quetschung

                                                        Schön in die Falle getappt,kündigen und standhaft bleiben, was anderes haben die nicht verdient.Diese Kündigungsfallenstrategie sollte nun aber jeder kennen, wer keinen Bock drauf, hat, sollte einfach die Finger von Unternehmen lassen, die derartiges nötig haben.

                                                        • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                          quetschung

                                                          Ich hab 2 Handys, mittlerweile 2 Sky Abos, ja Festnetz hab ich auch, sogar Telekom, das Beste daran, keiner dieser Verträge spekuliert auf mein "Vergessen",alle laufen unbefristet, ohne das ich da "aufpassen" müsste, oder Anwalt oder Notar bräuchte. Es gibt auch "ehrliche" Verträge, sogar bei Sky.

                                                          • Re: Von Sky komplett verarscht worden
                                                            quetschung

                                                            Hab ich nicht geschrieben, nur das es Verträge sind, bei denen ich nicht ständig auf der Hut sein muss.

                                                            Aber Sky ist den Standardpreis schon lange nicht mehr wert, ich zahl genau 50 € weniger.