14 Antworten Neueste Antwort am 24.10.2016 17:36 von cogan RSS

    Noch mehr Werbung......endlich !!

    jonnycash

      Ab sofort ermöglicht Sky Media auch Werbung in seinen On-Demand-Angeboten, die mit einer Internetverbindung über die Set-Top-Box abrufbar sind. Weit mehr als eine Million Sky-Zuschauer haben ihren Receiver bereits mit dem Internet verbunden.

      Sky Media weitet die Vermarktung nun auch auf die On-Demand-Angebote von Sky aus, die mittels Internetverbindung über die Set-Top-Box abrufbar sind. Mit "Sky On Demand Streaming" können Werbekunden fortan auch Pre-Rolls vor allen VoD-Inhalten buchen. Bislang wurden mit Sky On Demand nur ausgewählte Inhalte vermarktet, die die Nutzer ohne Internetverbindung über Nacht auf den Festplattenreceiver geladen bekamen und zum Abruf bereit standen.

       

      Durch das neue Paket können nun erstmals Pre-Roll Video Ads via Adserver und Set-Top-Box auf das TV-Gerät gestreamt werden. Durch Targetingmöglichkeiten soll dadurch künftig auch Addressable TV - also das Zusammenspiel von linearem Fernsehen und digitaler Werbung - ermöglicht werden. Zum Start der neuen Werbeform hat Sky Media den Automobilhersteller Audi gewonnen, der in den ersten drei Wochen eine von zwei digitalen Werbeflächen belegt. Zudem haben unter anderem Check24, Nespresso und otelo gebucht.

       

      Die digitale Vermarktung sei "zu einem zentralen Wachstumstreiber geworden", sagte Sky-Media-Geschäftsführer Martin Michel. Sein Kollege Thomas Deissenberger verweist auf eine höhere Werbewirkung durch sogenannte 360-Grad-Vermarktungskonzepte. "Zudem können unsere Werbekunden eine markenaffine Zielgruppe erreichen, die Binge-Viewing und nichtlineares Fernsehen bevorzugt." Das Potenzial ist durchaus groß: Nach Angaben von Sky haben inzwischen rund 1,3 Millionen Sky-Zuschauer ihren Receiver an das Internet angeschlossen.


      Quelle: dwdl