8 Antworten Neueste Antwort am 23.10.2016 09:18 von Christina S. RSS

    Telefonangebot falsch, Betrug?

    becca74

      Hallo,

       

      Gestern, am 21.10.16, habe ich einen Anruf von Sky bekommen, in dem mir ein weiteres Premiumpaket zum Preis von 5,25€ angeboten wurde. Als ich dann noch Interesse an Sky Entertainment geäußert habe, versprach mir die Dame, wenn ich ein weiteres Premiumpaket nähme, würde sie mir auch noch Sky Entertainment kostenlos freischalten. Heute habe ich dann festgestellt,  dass zwar Cinema freigeschaltet wurde und in den Vertragsunterlagen angegeben wird, Entertainment aber nicht dabei ist. Nach einem Anruf bei Sky wurde mir bestätigt, dass die Dame nie befugt war, mir ein solches Angebot zu unterbreiten.

       

      Das ist wirklich ein Frechheit, wie man schamlos angelogen wird.

       

      Wenn es, wie es derzeit aussieht, keine andere Möglichkeit für mich gibt als die Änderung zu widerrufen, ist das für mich nichts anderes als Betrug, um den faulen Kunden Geld abzunehmen.

       

      Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht? Gibt es doch eine Möglichkeit, das Telefonversprechen zu bekommen?

       

      Liebe Grüße, Rebecca

        • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?
          dirk1971

          becca74 schrieb:

           

           

          Hat noch jemand solche Erfahrungen gemacht? 

          Liebe Grüße, Rebecca

          Das ganze Forum ist davon voll! Einfach mal die Suchfunktion benutzen!

          • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?
            herbst

            becca74 schrieb:

             

            Gibt es doch eine Möglichkeit, das Telefonversprechen zu bekommen?

            Wenn es das entsprechende Angebot gab/gibt, bekommt das ein Moderator heraus (schreibt blau hinterlegt), einfach hier warten (kann am WE etwas länger dauern...).

            • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?
              muck

              Genau aus diesem Grund hat der Gesetzgeber der Wiederruf bei Telefon/Internetgeschäften eingeführt.

              Ich persöhnlich schliesse nur Verträge ab die ich schwarz auf weiß habe. Ich kann mich mal verhören oder die Gegenseite hat sich falsch ausgedrückt usw.

               

              Wenn es das Angebot so nicht gibt, halt Widerrufen.

                • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?
                  becca74

                  Mir ist durchaus klar, dass der Widerruf dafür da ist und ich werde ihn, falls es sonst keine Einigung gibt, auch nutzen. Nichtsdestotrotz wollte ich meinen Fall schriftlich festhalten, weil dieses Verhalten nicht unter den Teppich gekehrt gehört. Die Argumentation, dass man etwas falsch verstanden hat, kann hier keinesfalls aufgeführt werden, da ich mehrfach nachgefragt habe aus genau diesem Misstrauen heraus.

                    • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?
                      muck

                      Mag ja so sein, kann ich nicht beurteilen, war ja bei dem Gespräch nicht dabei. Aber vermutlich würde der CCA sagen wenn man ihn fragt, das habe ich so nicht gemeint/gesagt, deswegen ist soetwas immer schwierig, besonders mit dem Nachweis. Wenn es das Angebot wirklich gibt/gegeben hat, wird ein Moderator das schon klären. Wenn nicht gibt es den Widerruf, ein Anrecht hast Du darauf nicht, solange Du kein Nachweis erbringen kannst und selbst dann nicht unbedingt. Aber bei soetwas von Betrug zu reden, sehe ich anders

                  • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?

                    Das Problem mit dem Nachweis von Betrug wird erstmal sein, dass Du gar nicht mehr weißt, wie der CCA hieß, oder?

                    Und schon kannst Du niemanden benennen, der dich betrogen hat.

                    • Re: Telefonangebot falsch, Betrug?
                      Christina S.

                      Hallo becca74,

                      bitte entschuldige die späte Reaktion und die entstandenen Unannehmlichkeiten.

                      Sobald Du mir Deine Kundennummer per Privatnachricht geschickt hast, schaue ich mir Dein Anliegen genauer an.

                      Wie Du mich privat anschreiben kannst, wird Dir hier erläutert: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                      Viele Grüße,
                      Christina